Siegerlandhalle

Beiträge zum Thema Siegerlandhalle

LokalesSZ
Der Andrang in den Testzentren schwankt zeitlich und räumlich. Ob und wie es weitergeht, hängt u. a. vom Gesetzgeber ab und natürlich von der Entwicklung der Pandemie.
2 Bilder

Corona-Tests ab 11. Oktober kostenpflichtig
Testzentren müssen neu kalkulieren

gro Siegen. Am Supermarktparkplatz, im Einkaufszentrum oder in der Apotheke – erst gab es überall Stationen für Corona-Schnelltests. Doch dann sanken Vergütung und Inzidenzen. Welche Folgen haben nun die 3-G-Regel, die fortschreitende Impfkampagne und das baldige Ende der kostenlosen Bürger-Tests auf die Anbieter? Lohnt sich das Geschäft künftig noch? Die SZ hat sich bei zwei Betreibern aus der Region umgehört. „Wir sind zurzeit noch im Gespräch mit den Ortsvereinen, wie es in Zukunft...

  • Siegen
  • 16.09.21
KulturSZ
„Ich komm jetzt öfter“ heißt ihr Programm, und am Samstag kommt Lisa Feller wirklich: ins Foyer des Gläsersaals der Siegerlandhalle.

Erster Kultur-Termin in der Siegerlandhalle am Samstag
150 Stühle und 3 G: Lisa Feller im Foyer des Gläsersaals

zel Siegen. Es geht auch kulturell wieder los in der Siegerlandhalle, möchte man meinen. Der Veranstaltungskalender auf der Homepage ist prall gefüllt mit Terminen von Comedians, Musikern und anderen, die eine Bühne brauchen, von Carolin Kebekus bis Steffen Henssler, von Rondo Veneziano bis Deine Freunde. Doch der Neustart ist einer mit gebremstem Schaum. Eigentlich steht nur ein Termin wirklich fest: der Auftritt von Comedienne Lisa Feller am Samstag, 4. September, 20 Uhr, im Foyer des...

  • Siegen
  • 02.09.21
LokalesSZ
Der TuS Ferndorf zeigt klare Kante: Die Partien des Handball-Zweitligisten in der Kreuztaler Stählerwiese sollen auch in Zukunft getestete Fans anschauen können.
4 Bilder

Veranstalter denken über 2G und 3G nach
Klare Kante vom TuS Ferndorf: Getestete Fans weiterhin dabei

juka Siegen/Betzdorf/Attendorn. Begonnen hatte die Debatte schon zuvor, durch die Ministerpräsidentenkonferenz am Dienstag hat sie aber nochmal mächtig Fahrt aufgenommen: Bekommen bald nur noch geimpfte und genesene Menschen Zutritt zu Veranstaltungen? Fußball-Bundesligist 1. FC Köln ist bereits vorgeprescht, stellt von „3G“ auf „2G“ um. Personen mit einem negativen Schnell- oder PCR-Test schauen beim FC also in die Röhre. Die heimischen Veranstalter gehen in der Mehrzahl verhaltener an die...

  • Siegen
  • 11.08.21
LokalesSZ
Veranstaltungsleiter Arnd Krause im großen Saal der Siegerlandhalle: „Wir müssen dringend daran arbeiten, dass uns Geimpfte, Genesene und Getestete ohne große Einschränkungen besuchen und unsere Dienstleistungen nutzen können. An Präsenzmessen führt schließlich schlicht und einfach kein Weg vorbei!“

Siegerlandhalle von Pandemie-Zwangspause hart getroffen
Messehallen sind noch leer

ch Siegen. Corona hat die Messebranche hart getroffen: Die Publikumsformate sind 2020 reihenweise abgesagt oder nur in abgespeckter Version unter Auflagen durchgeführt worden. Auch in diesem Jahr sieht es nicht besser aus; vor allem nicht für die Siegerlandhalle als großer Gastgeber des Oberzentrums. „Die Pandemie hat uns als Messestandort eine Zwangspause auferlegt, 10 bis 15 Prozent unseres Umsatzes sind weggebrochen. Und auch die kurzfristige Perspektive macht kaum Mut“, so Arnd Krause, Chef...

  • Siegen
  • 07.08.21
Lokales
Samuel Wittenburg (Volt) ließ sich hier von Dr. Philipp Kneppe den Nasenabstrich für den Schnelltest nehmen. Jetzt können sich Mitglieder politischer Gremien vor jeder Sitzung testen lassen.

Politische Sitzungen
Stadt Siegen setzt nun doch auf Corona-Schnelltests

js Siegen. Die kleineren Fraktionen der Siegener Kommunalpolitik müssen nun nicht mehr in die eigenen Kassen greifen – ab sofort bietet die Verwaltung auf städtische Kosten von Profis durchgeführte Schnelltests vor politischen Sitzungen an. In einem Konferenzraum der Siegerlandhalle können sich die Mitglieder der Gremien und die weiteren Teilnehmer im Schnelldurchgang auf eine Corona-Infektion vor der jeweiligen Sitzung testen lassen, und zwar auf freiwilliger Basis. Vor zwei Wochen war genau...

  • Siegen
  • 16.03.21
KulturSZ
Die Philharmonie Südwestfalen spielte im Gläsersaal der Siegerlandhalle ihr Weihnachtskonzert ohne Publikum. Dieses konnte das Konzert am Abend des 1. Feiertags in die Wohnzimmer streamen.

Philharmonie Südwestfalen beglückt mit gestreamtem Weihnachtskonzert
Ein musikalisches Geschenk

lip Siegen. „Warum machen Sie das?“: Diese Frage von Landrat Andreas Müller während der Publikumsbegrüßung zum Streaming-Weihnachtskonzert an Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie Südwestfalen, war leicht zu beantworten. Das Orchester hatte seit dem 30. Oktober mit dem Schumann-Konzert im Apollo-Theater keinen Auftritt mehr und fieberte mit seinem Dirigenten Nabil Shehata danach, wieder mit Leidenschaft Musik für sein Publikum zu machen. Da der momentane Lockdown auch alle anderen...

  • Siegen
  • 26.12.20
KulturSZ
Die Kastelruther Spatzen möchten gerne auf Konzertreise gehen, dürfen aber leider nicht. Ihre Tournee „Feuervogel flieg“ wurde schon dreimal verschoben. Neuer Termin in der Siegerlandhalle ist jetzt der 24. November 2021. Andere Stars der Schlagerbranche haben ihre Auftritte gleich auf 2022 verschoben.

Kastelruther Spatzen für November 2021 in Siegen erwartet
Norbert Rier: „Wollten Fans nicht gefährden“

la Siegen/Kastelruth. Norbert Rier, Frontsänger der Kastelruther Spatzen, ist Optimist. Dreimal wurde 2020 nach Ausbruch der Corona-Pandemie und dem Lockdown in den großen Hallen die geplante Tournee verschoben und nach Ausweichterminen gesucht. Jetzt ist der Start für „Feuervogel flieg“ für Herbst 2021 vorgesehen und der Auftritt in der Siegerlandhalle auf den 24. November 2021 terminiert (Kartenvorverkauf an der SZ-Konzertkasse). „Aufgehoben ist nicht aufgeschoben“, sagt Norbert Rier im...

  • Siegen
  • 27.11.20
LokalesSZ
Ob die "Kirmes to go" überhaupt in Siegen aufgebaut werden kann, wie hier in Arnsberg-Hüsten, ist noch unklar.

Siegen macht es dem Initiator schwer
"Kirmes to go" steht auf der Kippe

ap Siegen. Gebrannte Mandeln, Schokobananen, Zuckerwatte. Kirmestypische Köstlichkeiten, auf die man in diesem Jahr coronabedingt verzichten muss. Oder doch nicht? Schausteller Frank Foulon hat ein Konzept entwickelt, um wenigstens noch ein bisschen Jahrmarkt-Gefühl aufkommen zu lassen. Das ist ihm in Menden, Anröchte und Arnsberg bereits mit seiner „Kirmes to go“ gut gelungen. Begeisterte Stimmen in sozialen Netzwerken bestätigen den Betreiber in seinem Geschäftsmodell. Nun wollte der...

  • Siegen
  • 09.07.20
KulturSZ
Ein schöner Anblick: der Große Saal der Siegerlandhalle. Allerdings wurde eine Veranstaltung nach der anderen auf den Herbst oder das nächste Jahr verlegt. Die Zeit nutzt das Hallen-Management zur Sanierung und Generalüberholung, die eigentlich erst für die Sommerferien geplant waren.

Neue Termine für Grammel, Kebekus und Co.
Harte Zeiten für die Siegerlandhalle

la Siegen. Deutschlands Veranstaltungshallen sind im Stand-by-Modus. Auch die Siegerlandhalle, kulturelles und gesellschaftliches Veranstaltungszentrum der Stadt und der gesamten Region im Dreiländereck. Die Pandemie machte den geplanten Veranstaltungen und Kongressen einen Strich durch die Termine, der große Saal vereinsamt. Die Kastelruther Spatzen wollten am 7. April ihren „Feuervogel“ fliegen lassen (siehe Interview mit Frontmann Norbert Rier). Abgesagt, verschoben auf den 20. Januar 2021....

  • Siegen
  • 06.05.20
KulturSZ
Norbert Rier, Frontmann der Kastelruther Spatzen, kümmert sich derzeit um seine Haflinger-Zucht.

Norbert Rier: "Fohlen-Geburt gibt Hoffnung und Zuversicht"
Spatzen-Fantreffen in Kastelruth fällt auch aus

la Kastelruth/Siegen. Eigentlich wollten sie auf Tournee sein, die Kastelruther Spatzen. Für den 7. April war ihr Auftritt in der Siegerlandhalle geplant. Abgesagt in Zeiten der Corona-Krise. Das Konzert wurde auf den 20. Januar 2021 verlegt. Norbert Rier, Frontmann der erfolgreichsten deutschsprachigen Formation im Bereich der volkstümlichen Schlager, verbringt die freie Zeit wieder auf seinem Hof in Südtirol und gab von hier aus der Siegener Zeitung ein Interview. Wie stark sind Ihre...

  • Siegen
  • 06.05.20
KulturSZ
Statt in der Siegerlandhalle live aufzutreten, kalauerte Markus Krebs am Samstag online aus seinem Partykeller. Notgedrungen, aber aus der Not eine Tugend machend.
Video

Markus Krebs statt in der Siegerlandhalle im Partykeller
„Et hängen Blätter im Wald!“

ciu Siegen/Duisburg. "Pass auf … kennste den?" Diese Frage konnte der Comedian Markus Krebs aus den bekannten Gründen am Samstagabend nicht von der Bühne der Siegerlandhalle aus stellen – die Virus-Krise machte auch ihm einen Strich durch den Tourplan, aber ihn und sein Team auch erfinderisch: Statt in Siegen ein großes Vor-Ort-Publikum zu unterhalten, bediente der Spaßmacher aus Duisburg-Neudorf eine letztlich noch viel größere Fan-Schar von der heimischen Bar aus und startete Punkt 20 Uhr...

  • Siegen
  • 15.03.20
LokalesSZ
Reinhold Messner berichtete in der Siegerlandhalle auch von der verhängnisvollen Expedition zum Nanga Parbat.

Bergsportfans trotzen Corona
Reinhold Messner lockt rund 650 Menschen in die Siegerlandhalle

tom Siegen. Angst vor dem Coronavirus? Doch nicht bei Reinhold Messner! Der nutzte am Mittwochabend jede Minute vor seinem neuen Vortrag „Nanga Parbat – Mein Schicksalsberg“ aus, um im Foyer der Siegerlandhalle mit seinen Fans in Kontakt zu treten. Erst fünf Minuten vor dem Startschuss seines Auftritts im großen Saal mussten diese auf seine Gesellschaft und Autogramme vorerst verzichten. Doch obwohl zurzeit aufgrund der Infektionsgefahr durch das Coronavirus immer mehr Veranstaltungen abgesagt...

  • Siegen
  • 12.03.20
Lokales
In Zeiten des Coronavirus kommen alle Veranstaltungen in der Region auf den Prüfstand, für Events in der Siegerlandhalle gibt es eine Sonderregel - noch.

Events mit mehr als 500 Personen verboten
Jede Veranstaltung gehört auf den Prüfstand

ihm Siegen. Seit Mittwoch 18 Uhr ist die Zeit der Empfehlungen vorbei, jetzt gibt es Anordnungen. Veranstaltungen mit mehr als 500 Personen dürfen ab sofort und bis auf Weiteres nicht mehr stattfinden. Das haben der Kreis und alle elf Städte und Gemeinden in Siegen-Wittgenstein Mittwochnachmittag beschlossen. Eine Ausnahme gilt nur für die Siegerlandhalle. Hier liegt die Obergrenze bei 800 Personen. Für alle anderen Veranstaltungen und Treffen – Jahreshauptversammlungen, private Feste,...

  • Siegen
  • 11.03.20
LokalesSZ
Nicht nur in der Siegerlandhalle könnten die Stühle bald leer bleiben – die Angst vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus greift immer weiter um sich.

Erste Absagen in der Region
Veranstaltungen fallen Coronavirus zum Opfer

cs/dach/sabe/soph Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) empfiehlt, wegen der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus Veranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen in geschlossenen Räumen abzusagen. Regionale Behörden haben die Befugnis, endgültige Entscheidungen zu treffen. Am Montagnachmittag schloss sich das hiesige Kreisgesundheitsamt an, nachdem zuvor Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (beide CDU) ihre klare...

  • Siegen
  • 09.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.