Siegerlandhalle

Beiträge zum Thema Siegerlandhalle

LokalesSZ
Der Andrang in den Testzentren schwankt zeitlich und räumlich. Ob und wie es weitergeht, hängt u. a. vom Gesetzgeber ab und natürlich von der Entwicklung der Pandemie.
2 Bilder

Corona-Tests ab 11. Oktober kostenpflichtig
Testzentren müssen neu kalkulieren

gro Siegen. Am Supermarktparkplatz, im Einkaufszentrum oder in der Apotheke – erst gab es überall Stationen für Corona-Schnelltests. Doch dann sanken Vergütung und Inzidenzen. Welche Folgen haben nun die 3-G-Regel, die fortschreitende Impfkampagne und das baldige Ende der kostenlosen Bürger-Tests auf die Anbieter? Lohnt sich das Geschäft künftig noch? Die SZ hat sich bei zwei Betreibern aus der Region umgehört. „Wir sind zurzeit noch im Gespräch mit den Ortsvereinen, wie es in Zukunft...

  • Siegen
  • 16.09.21
Lokales
Die bundesweite Aktion Stadtradeln legte am Samstag los. Hier bespricht Mobilitätsmanager Janis Dinter noch Details mit Leon Chen (5).
2 Bilder

Einmal Hohenroth und zurück
Die „Stadtradler“ brechen auf zu ihren ersten Touren

goeb Siegen. „Wer von euch hat denn keinen Motor?“, fragt Janis Dinter in die Runde der Radfahrer, die sich an diesem zauberhaften Spätsommersamstagmorgen auf dem Platz vor dem Kreishaus eingefunden hat. Die milde Morgensonne streichelt das Laub der Bäume, es ist fast windstill, Fünf Hände recken sich. Das sind fünf von etwa 35, die sich die 60-Kilometer-Tour zum Forsthaus Hohenroth und zurück vorgenommen haben. „Wir fahren erstmal alle zusammen und entscheiden dann“, schlägt er vor. Dinter...

  • Siegen
  • 22.08.21
LokalesSZ
Der TuS Ferndorf zeigt klare Kante: Die Partien des Handball-Zweitligisten in der Kreuztaler Stählerwiese sollen auch in Zukunft getestete Fans anschauen können.
4 Bilder

Veranstalter denken über 2G und 3G nach
Klare Kante vom TuS Ferndorf: Getestete Fans weiterhin dabei

juka Siegen/Betzdorf/Attendorn. Begonnen hatte die Debatte schon zuvor, durch die Ministerpräsidentenkonferenz am Dienstag hat sie aber nochmal mächtig Fahrt aufgenommen: Bekommen bald nur noch geimpfte und genesene Menschen Zutritt zu Veranstaltungen? Fußball-Bundesligist 1. FC Köln ist bereits vorgeprescht, stellt von „3G“ auf „2G“ um. Personen mit einem negativen Schnell- oder PCR-Test schauen beim FC also in die Röhre. Die heimischen Veranstalter gehen in der Mehrzahl verhaltener an die...

  • Siegen
  • 11.08.21
LokalesSZ
Veranstaltungsleiter Arnd Krause im großen Saal der Siegerlandhalle: „Wir müssen dringend daran arbeiten, dass uns Geimpfte, Genesene und Getestete ohne große Einschränkungen besuchen und unsere Dienstleistungen nutzen können. An Präsenzmessen führt schließlich schlicht und einfach kein Weg vorbei!“

Siegerlandhalle von Pandemie-Zwangspause hart getroffen
Messehallen sind noch leer

ch Siegen. Corona hat die Messebranche hart getroffen: Die Publikumsformate sind 2020 reihenweise abgesagt oder nur in abgespeckter Version unter Auflagen durchgeführt worden. Auch in diesem Jahr sieht es nicht besser aus; vor allem nicht für die Siegerlandhalle als großer Gastgeber des Oberzentrums. „Die Pandemie hat uns als Messestandort eine Zwangspause auferlegt, 10 bis 15 Prozent unseres Umsatzes sind weggebrochen. Und auch die kurzfristige Perspektive macht kaum Mut“, so Arnd Krause, Chef...

  • Siegen
  • 07.08.21
Lokales
Am Dienstag ist es endlich soweit. Dann ist die HTS-Auffahrt bei der Siegerlandhalle wieder freigegeben - zumindest in eine Richtung.

Gute Nachricht von der Dauerbaustelle
HTS-Rampe wieder befahrbar

sz/juka Siegen. Der erste Schritt ist getan: Die HTS-Rampe an der Siegerlandhalle wird ab Dienstagabend in Richtung A45 wieder einspurig befahrbar sein. Das teilte Straßen.NRW am Montag mit. In der nun abgeschlossenen ersten Bauphase wurden die Fahrbahn, die passiven Schutzeinrichtungen und die Übergangskonstruktionen des Brückenbauwerks erneuert und das Bauwerk statisch verstärkt. Verkehrsführung wird geändertIn der jetzt angelaufenen zweiten Phase sollen die Stahlspundwände der Rampe mit...

  • Siegen
  • 02.08.21
LokalesSZ
SZ-Redakteurin Irene-Hermann Sobotka.

KOMMENTAR
Lasst die Profis ran

„Wahnsinn!“ Das war eines der meistgebrauchten Worte bei der Sammelaktion für die Flutopfer am Sonntag an der Siegerlandhalle. In der Tat: Es war Wahnsinn. Allerdings ein Wahnsinn, der alle Beteiligten nachdenklich machen sollte. Das Verkehrschaos mit Ansage war das eine. Aber privat im Schneeballsystem zu Spenden aufzurufen, ohne mit Hilfsorganisationen vor Ort gesprochen zu haben, ohne zu wissen, wohin mit über 30 Tonnen Kleidern und Lebensmitteln, das zeugt schon von unglaublicher Naivität....

  • Siegen
  • 18.07.21
LokalesSZ
Rund 200 Schüler des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums haben sich vor der Siegerlandhalle versammelt, um gegen eine mögliche Schließung "ihres" Gymnasiums zu demonstrieren.
Video 7 Bilder

Demo bleibt unerhört: PPR soll auslaufen
Politik bleibt standhaft

js Siegen. „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Schule klaut!“ Mit einem starken Auftritt stellten am Dienstagnachmittag gut und gerne 200 Schüler des Peter-Paul-Rubens-Gymnasiums vor der Sitzung des Siegener Schulausschusses in der Siegerlandhalle klar, was sie erwarten: Ihre Schule soll nicht geschlossen werden. Oder, wie Annika Herling vom Schülersprecherteam es auf den Punkt bringt: „Das PPR soll eine Chance bekommen zu zeigen, was es ausmacht. Wir möchten zeigen, wer wir sind und...

  • Siegen
  • 29.06.21
Lokales
Ina Scharrenbach, seit 2017 Vorsitzende der Frauen Union NRW, wurde wieder gewählt und konnte 96,1 Prozent der Stimmen auf sich vereinen.
2 Bilder

NRW-CDU tagt in Siegerlandhalle
Ina Scharrenbach zur Vorsitzenden der Frauen Union gewählt

kay Siegen. 244 Teilnehmer trafen sich am Samstag zum 29. Landesdelegiertentag der Frauen Union der NRW-CDU in der Siegerlandhalle. Unter Corona-konformen Bedingungen wurde getagt – es standen die Wahlen zum Vorstand und eine ganze Reihe weiterer wegweisender Anträge auf der Agenda. Vorsitzende Ina Scharrenbach konnte auch Bodo Löttgen, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, in Siegen willkommen heißen. Er hatte sich für eine kurze Stippvisite auf den Weg in die Krönchenstadt gemacht, um...

  • Siegen
  • 20.06.21
LokalesSZ
Nachdem sich die Bauarbeiten erheblich verzögert haben, soll die HTS-Rampe bei der Siegerlandhalle in Kürze wieder freigegeben werden.

Bauarbeiten verzögern sich
HTS-Rampe: Erste Freigabe Ende Juli

tip Siegen. Es ist Siegens nervigste Dauerbaustelle: Die HTS-Rampe an der Siegerlandhalle wird und wird nicht fertig. Seit Juni 2018 wird daran gearbeitet. Nichts geworden ist jedenfalls aus den Versprechungen im September 2020 (die SZ berichtete): „Im März 2021 werden wir die erste Fahrspur für den Verkehr freigeben können“, hieß es seitens der Projektleitung damals. Doch rollender Verkehr auf einer der wichtigsten Zufahrtswege Richtung Innenstadt – auch im Juni 2021 Fehlanzeige. Wo hängts?...

  • Siegen
  • 17.06.21
Lokales
Nicht zufrieden sind die Mitarbeiter von Dometic mit der aktuellen Situation. Nach der ergebnislosen Betriebsversammlung in der Siegerlandhalle überlegt man nun nach einer Strategie, um den Druck zu erhöhen.
5 Bilder

Geplanter Stellenabbau bei Dometic
Keine Kompromisse der Geschäftsführung

kay Siegen. Es ist seit einigen Tagen schon bekannt – 46 der derzeit rund 320 Arbeitsplätze des Unternehmens Dometic im Gewerbegebiet Weißtal sollen wegfallen, Produktionsteile nach China oder Ungarn ausgelagert werden. Am Montag wurden die Mitarbeiter des schwedischen Herstellers von Caravaninstallationen sowie Kältemaschinen auf einer Betriebsversammlung offiziell über die Pläne informiert. „Es ist nichts Konkretes bei der Betriebsversammlung herausgekommen“, so Gewerkschaftssekretärin Jasmin...

  • Siegen
  • 14.06.21
Lokales
Die Firma Ströer möchte eine digitale Werbetafel an der Koblenzer Straße in Siegen anbringen. Die kann auch als Parkleit- und Krisen-Infosystem dienen.
2 Bilder

Litfaßsäule hat ausgedient
Neue LED-Werbetafeln in Siegen

js Siegen. Siehe da, Ernst Litfaß ist auch fast anderthalb Jahrhunderte nach seinem Tod präsent in Siegen. Die nach ihm benannte und daher auch im 21. Jahrhundert noch mit dem alterwürdigen „Buckel-S“ in der aktuellen Rechtschreibung verankerte Werbesäule ist noch immer aktuell. 65 dieser großformatigen Zylinder stehen noch heute im Stadtgebiet bereit zum Plakatieren – auch wenn sie inzwischen mehr und mehr von alternativen Werbeträgern ersetzt worden sind. Einer dieser Litfaßsäulen soll es in...

  • Siegen
  • 14.05.21
LokalesSZ
Noch "steigt" alle zwei Wochen im Hüttensaal der Siegerlandhalle der Burbach-Prozess, in ihrer finalen Phase könnte die Verhandlung jedoch in das Landgericht Siegen umziehen.

Urteil könnte im Juli fallen
Noch vier Angeklagte im Burbach-Prozess

mick Siegen. Vier Angeklagte sitzen im Burbach-Prozess aktuell noch alle zwei Wochen im Hüttensaal der Siegerlandhalle. Wenn es nach der Kammer geht, zieht die Hauptverhandlung spätestens im Juni, beim übernächsten Termin, ins Landgericht um. Und am 7. Juli könnte das Urteil gegen die vier Männer fallen. Zwei von ihnen haben sich noch nicht zu den Vorwürfen eingelassen, wollen darüber bis zum 28. Mai nachdenken. An diesem Mittwoch möchte das Gericht die Beweisaufnahme schließen. Wobei weitere...

  • Siegen
  • 12.05.21
LokalesSZ
Die Alternative für Deutschland will im Mai einen Parteitag in Siegen durchführen. Dafür braucht sie die Halle und den Parkplatz, beides will die Krönchenstadt ihr verwehren.

Per Klage in die Siegerlandhalle
Gericht erlaubt AfD die Kandidatenversammlung

ch Siegen/Arnsberg. Der NRW-Landesverband der AfD darf seine Versammlungen zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl in der Siegerlandhalle durchführen. Das hat das Verwaltungsgericht Arnsberg per Eilbeschluss entschieden. Die Richter verwarfen damit die Ablehnung zweier Großveranstaltungen vom 14. bis 16. und vom 21. bis 23. Mai durch die Stadt Siegen, die Eigentümerin der Halle ist. Gegen den Beschluss wird Bürgermeister Steffen Mues (CDU) Beschwerde einreichen, kündigte er im...

  • Siegen
  • 16.04.21
Lokales
Samuel Wittenburg (Volt) ließ sich hier von Dr. Philipp Kneppe den Nasenabstrich für den Schnelltest nehmen. Jetzt können sich Mitglieder politischer Gremien vor jeder Sitzung testen lassen.

Politische Sitzungen
Stadt Siegen setzt nun doch auf Corona-Schnelltests

js Siegen. Die kleineren Fraktionen der Siegener Kommunalpolitik müssen nun nicht mehr in die eigenen Kassen greifen – ab sofort bietet die Verwaltung auf städtische Kosten von Profis durchgeführte Schnelltests vor politischen Sitzungen an. In einem Konferenzraum der Siegerlandhalle können sich die Mitglieder der Gremien und die weiteren Teilnehmer im Schnelldurchgang auf eine Corona-Infektion vor der jeweiligen Sitzung testen lassen, und zwar auf freiwilliger Basis. Vor zwei Wochen war genau...

  • Siegen
  • 16.03.21
LokalesSZ
Die Zahl der an der Siegerlandhalle gebührenpflichtig parkenden Autos ist absolut überschaubar. In der rechten Ecke des Parkplatzes will die Stadt Siegen ein mehrstöckiges Parkhaus bauen.
2 Bilder

Corona kostet über eine halbe Million Euro
Leere Parkhäuser machen KEG zu schaffen

mir Siegen. Corona hat das Parken in der City nachhaltig beeinflusst, kein Zweifel. Die nur spärlich vorhandene Kundschaft in den wenigen geöffneten Shops mit Systemrelevanz kann sich praktisch das Parkhaus und die Etage aussuchen, freie Stellplätze sind überall garantiert. Mehr noch: Rund um die Siegerlandhalle parken ab und zu einige Autofahrer, meist herrscht Leere. Für die Stadt Siegen und ihre Tochtergesellschaft KEG hat das Folgen: Selbst in der Vorweihnachtszeit hat es keine Rückstaus...

  • Siegen
  • 19.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.