Siegerlandstones

Beiträge zum Thema Siegerlandstones

Lokales
Moritz, Inga und Greta Engel (v. l.) haben im Oktober das erste Wichtelhaus am Fuße der Kalteiche gebaut. Seitdem sind zahlreiche weitere errichtet worden.
16 Bilder

Wie im Märchen
Wichteldorf im Wald bei Wilnsdorf

tile Wilnsdorf. Märchenhaftes tut sich im Wilnsdorfer Wald. Jogger bleiben stehen und reiben sich verwundert die Augen. Wanderer legen eine Rast ein, um zu sehen, was da am Wegesrand bunt aufleuchtet. Kinder gehen mit ihren Eltern oder Großeltern gezielt auf die Suche nach dem geheimnisvollen Ort, von dem sie gehört haben, der aber auf keiner Karte verzeichnet ist. Keine 100 Meter oberhalb des Wielandhofs am Fuße der Kalteiche wecken kleine Türchen an Baumstämmen und Wurzeln Neugier und...

  • Wilnsdorf
  • 04.02.21
Lokales
"Rockhunting" ist auch in den USA eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Diese Unikate schuf die mittlerweile verstorbene Künstlerin Cindi Sans.
3 Bilder

Siegerlandstone war lange unterwegs
Michigan jagt nach Siegerländer „Steingut“

nja Krombach/Hilchenbach/Michigan. Im Siegerländer „Steinzeitalter 2.0“ – das Bemalen, Verstecken, Suchen und digitale Posten ist ein echter Hype geworden – begeisterte dieser Tage die Nachricht, dass ein fröhlich bemalter „Siegerlandstone“ es aus dem nördlichen Siegerland bis in die USA geschafft hat: Wie berichtet, tauchte das Unikat im Bundesstaat Michigan wieder auf, wo ihn Familie Brach entdeckte, den Schriftzug der hiesigen Facebookgruppe las – und sogleich ein Beweisfoto schickte. Die...

  • Hilchenbach
  • 17.07.20
LokalesSZ
Katie Brach postete jetzt in der Facebookgruppe „Siegerlandstones“ dieses Foto mit der Unterschrift: „Ich glaube, wir haben einen eurer Steine in Clarkston, Michigan, United States gefunden.“ Ausgesetzt worden war er über 7000 km entfernt in Krombach.

Stein legt 7000 Kilometer zurück
Siegerlandstone aus Krombach landet in Michigan

nja Krombach/Michigan. „I think we found one of your rocks in Clarkston, Michigan, United States!“ Auf Deutsch: „Ich glaube, wir haben einen eurer Steine gefunden“: Diese Nachricht schickte Katie Brach dieser Tage in die Facebookgruppe „Siegerlandstones“ – jene Gemeinschaft passionierter Stein-Künstler und all jener, die sich in Wald und Flur auf Entdeckungsreise begeben, um die bemalten „Findlinge“ zu fotografieren, in die Gruppe zu posten – und im Idealfall an anderer Stelle wieder...

  • Kreuztal
  • 15.07.20
Lokales
67 Bilder

Schicken Sie uns Ihr Foto
Mit Siegerlandstones Freude verbreiten

sos Siegen. Es kann so einfach sein, Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Dazu braucht es weder viel Geld noch besonders viel Zeit. Bestes Beispiel dafür sind die Siegerlandstones, die seit Monaten auf Wanderschaft in der Region sind. Jemand sucht sich einen passenden Stein, gestaltet ihn mit schönen, witzigen oder aussagekräftigen Bildern und Sprüchen und legt ihn dann dort ab, wo er von einem Spaziergänger gefunden werden kann. Der freut sich und nimmt den Stein ein Stückchen auf...

  • Siegen
  • 21.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.