Silvester

Beiträge zum Thema Silvester

LokalesSZ
Gerüchten zufolge soll im Elsofftal rund um den Jahreswechsel kernig gezecht worden sein – zu Lasten der Bad Berleburger Corona-Zahlen. Die Stadt und der Kreis Siegen-Wittgenstein bestätigen dies allerdings nicht.

Vermeintliche Silvester-Party im Elsofftal
Rätselraten über erschreckenden Inzidenzwert

vö Bad Berleburg. Der ein oder andere Berleburger ist beim Blick auf das Corona-Zahlenwerk böse zusammengezuckt: Eine Sieben-Tage-Inzidenz von 231,6 wurde am Samstag für die Odebornstadt gemeldet, von 57 Infizierten war die Rede. Tags darauf waren es immer noch 54 Menschen mit Corona-Erkrankung. Zum Vergleich: Kreisweit ist der Inzidenzwert auch kein Ruhmesblatt, liegt aber immerhin deutlich unter der 200er-Marke. Bereits am Wochenende machten in Bad Berleburg hartnäckige Gerüchte die Runde,...

  • Bad Berleburg
  • 11.01.21
  • 3.380× gelesen
LokalesSZ
Am Neujahrsmorgen mussten kaum Böllerreste aus der Gosse gekehrt werden.

Ruhige Silvesternacht
Schnelles Böller-Ende

ch/juka Siegen/Bad Berleburg. Tick, Tack. Mitternacht. Der Sekundenzeiger springt ins neue Jahr. Zeitgleich rieseln weiße Schneeflocken vom schwarzen Himmel, begrüßen die Glocken der Kirchen der Krönchenstadt dröhnend 2021 – und die ersten Raketen schießen in die Höhe. Doch diesmal hat die Böllerei zum Jahresstart ein schnelles Ende: Die wenigen farbigen Leuchtkugeln und Lichtersterne – über den Tälern zwischen Eiserfeld und Dillnhütten nett anzusehen – sinken zu Boden, bereits nach 20 Minuten...

  • Siegen
  • 01.01.21
  • 530× gelesen
Lokales
Die Karte zeigt die Bereiche Siegens, in denen in diesem Jahr nicht "geböllert" werden darf.

Verfügung der Stadt Siegen
In diesen Bereichen darf nicht geböllert werden

sz Siegen. Die Ordnungsbehörde der Stadt Siegen hat für den diesjährigen Silvester- und Neujahrstag eine Allgemeinverfügung zum Verbot von Feuerwerk in Innenstadt-Bereichen erlassen. Danach sind die Verwendung von Pyrotechnik sowie öffentlich veranstaltetes Feuerwerk laut Pressemitteilung in folgenden stark frequentierten, publikumsträchtigen Abschnitten untersagt: Hindenburgstraße, Fürst-Johann-Moritz-Straße, Herrengarten, Am Bahnhof 1-19 und 40 einschließlich des Zentralen Omnibusbahnhofs...

  • Siegen
  • 17.12.20
  • 770× gelesen
LokalesSZ
Das Böllerverbot kam relativ überraschend. Die normalen Supermärkte trifft es aber nur begrenzt.

Verbot trifft vor allem Hersteller
Krach um Silvesterböller

sp Freudenberg/Siegen. Bei Fischer-Pyrotechnik in Freudenberg laufen die Leitungen heiß. Seit am Sonntag bekannt gegeben wurde, dass Feuerwerkskörper vor Silvester nicht mehr verkauft werden dürfen, gehen dort zahlreiche Bestellungen ein. Der Grund: Erst ab morgen greift die neue Coronaschutzverordnung der Landesregierung. Dann erst ist es nicht mehr möglich, Böller und Co. zu verkaufen. Ein Verbot, sie zu zünden, gibt es nicht, aber die dringende Empfehlung, es nicht zu tun. Bestellungen für...

  • Siegen
  • 14.12.20
  • 7.684× gelesen
LokalesSZ
Noch sind viele Kisten im Lagerraum von Fischer-Pyrotechnik ungeöffnet. Quasi das gesamte Jahr ist für Inhaber Thomas Fischer flachgefallen. Nun bleibt immerhin das Silvestergeschäft. Das macht bei dem Freudenberger Unternehmen allerdings keinen großen Teil des Jahresumsatzes aus.

Kein Feuerwerksverbot
Pyrotechniker mit aktueller Regelung zufrieden

juka Siegen. Der große Knall zum Jahresende wird doch nicht ausbleiben, ein generelles Feuerwerksverbot nicht kommen. Nur auf belebten öffentlichen Plätzen und Straßen darf nicht gefeuert werden, dennoch gibt es aus Berlin die Empfehlung, auf Feuerwerk zu verzichten. Gebannt verfolgt hat die Debatte natürlich Thomas Fischer (41), Inhaber von Fischer-Pyrotechnik in Freudenberg. Mit der SZ sprach er über die Entscheidung, ausfallende Einnahmen und vorgeschobene Argumente. Herr Fischer, wie...

  • Freudenberg
  • 26.11.20
  • 1.377× gelesen
LokalesSZ
Dieser Anblick könnte den Wilnsdorfern diesmal zum Jahreswechsel verwehrt bleiben. Am Mittwoch wird beim Gipfeltreffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten auch über dieses Thema diskutiert.

Vor dem Corona-Gipfel
Böller-Verbot birgt Zündstoff

juka Siegen/Olpe. In gemütlicher Runde beisammen sitzen, die vergangenen zwölf Monate Revue passieren lassen, dicht gedrängt die letzten Sekunden des Jahres herunter zählen, sich um 0 Uhr gegenseitig in die Arme fallen. So oder so ähnlich feiern große Teile der Region Silvester. Normalerweise. Denn an große Gesellschaften oder ausschweifende Feierlichkeiten wird in diesem Jahr nicht zu denken sein. Nun droht morgen ein weiterer Brauch zu kippen. Denn am Mittwoch wird beim Gipfeltreffen von...

  • Siegerland
  • 23.11.20
  • 1.135× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.