Singen

Beiträge zum Thema Singen

LokalesSZ
Die Sängerinnen und Sänger aus den zahlreichen Chören im Kreis Olpe hoffen, dass sie die Proben im Herbst oder Winter wieder aufnehmen können (Archivfoto)

Chorproben erst Ende des Jahres
„Singen ist wie Fahrradfahren“

mari Kreisgebiet.  Keine Sängerfeste, keine Chorkonzerte, keine Proben – es ist stumm geworden um die zahlreichen Chöre im Kreis Olpe. Gab es zwischen dem ersten und zweiten Lockdown noch kleinere Veranstaltungen mit begrenzter Zuhörerzahl, ist seit Anfang November gar nichts mehr möglich. Steffen Keller, Vorsitzender des Sängerkreises Bigge-Lenne, glaubt nicht, dass in diesem Jahr noch größere Veranstaltungen möglich sind. „Ich sehe da keine großen Perspektiven. Es müssen erst einmal die...

  • 03.03.21
  • 28× gelesen
LokalesSZ
„Stille Nacht, heilige Nacht“ gilt als das bekannteste Weihnachtslied weltweit. Den Text findet man nicht nur in kirchlichen Gesangsbüchern, wie hier in einem „Gotteslob“ aus den 1970er-Jahren. Nun erging der Wunsch, dass Heiligabend möglichst viele Bürgerinnen und Bürger das Lied vor ihren Haustüren, auf Terrassen oder auf einem Balkon singen.

Vorschlag von Babsi Brüser aus Altenhof
Gemeinsames Singen an Heiligabend um 20 Uhr

hobö Altenhof/Wenden. Die bevorstehenden Weihnachtstage werden bei den meisten Menschen anders verlaufen als in der jüngeren Vergangenheit. Viele Familien haben ihre Zusammenkünfte gänzlich gecancelt oder treffen sich in kleineren Runden als noch vor Jahresfrist. Dem ein oder anderen mag diese Eingrenzung des weihnachtlichen Miteinanders womöglich gefallen, aber für das Gros der Bürger – egal ob jung oder alt – dürften die Festtage im Schatten des vermaledeiten Coronavirus Trübsal mit sich...

  • Wenden
  • 23.12.20
  • 405× gelesen
Kultur
In Gernsdorf ist der Chor Tonzauber, hier bei seinem Kaffeekonzert im vergangenen Jahr, beheimatet. Die SZ sprach mit Steffi Kruppa über Kostenstrukturen der Chöre.

Zum Singen braucht man Sänger, Dirigenten und Geld
Wie geht es Chören in Coronazeiten?

gmz Buschhütten/Gernsdorf. „Wir sind ein Chor, der nicht singt!“ Bernd Geisweid, Vorsitzender von Intermezzo, dem Gemischten Chor Kreuztal-Langenau, beschreibt mit diesen selbstironisch-ernsten Worten die derzeitige Situation des Chores, der seit dem ersten Lockdown im Frühjahr nicht mehr gemeinsam gesungen hat. Die Zoom-Proben, die der Chorleiter angeboten hat, hätten sie „nicht weitergebracht“, erläutert er im Gespräch mit der Kulturredaktion der SZ, so dass sie nach zwei Versuchen...

  • Siegen
  • 20.11.20
  • 200× gelesen
LokalesSZ
Besonders junge Leute sollen vom Online-Format des Chorverbands NRW nicht nur bei Laune gehalten, sondern möglichst begeistert werden.

Virtuelles Chor-Projekt
„Zusammen singen zur Weihnacht“

howe Bad Berleburg. Dieses Jahr bekommt „Stille Nacht“ eine ganz neue Bedeutung. Denn im wahrsten Sinne des Wortes ist es still um das Chorsingen geworden. Bekanntlich mussten die heimischen Chöre ihre Aktivitäten wegen der Corona-Pandemie zurückfahren. Im Oktober berichtete die Siegener Zeitung von der kompletten Stilllegung des Übungsbetriebs. Nach der ersten Welle hatten sich manche Chöre und Gesangvereine wieder aufgerappelt, in zumeist großen Hallen und Sälen zum Singen in kleineren...

  • Bad Berleburg
  • 20.11.20
  • 392× gelesen
KulturSZ
Chorleiter Daniel Lorsbach und sieben der Liedertafel-Tenöre dürfen gemeinsam im Sängerheim proben. Die anderen drei müssen draußen warten, bei dieser ersten Chorprobe nach der Corona-Zwangspause.

Der Liedertafel Freudenberg nimmt den Probenbetrieb wieder auf
„Frisch gesungen"

gum - Alle freuen sich, endlich nochmal gemeinsam singen zu können! Der Austausch ist mindestens so wichtig wie das Singen, finden die MGVler von der Liedertafel Freudenberg. gum Freudenberg. Das Wetter passt, die Stimmung ist gelöst am Freitagabend in Freudenberg am Silberstern. Wie die Siegener Zeitung berichtete, dürfen die Chöre in NRW wieder proben, wenn allerdings auch unter strengen Auflagen. Und die Liedertafel Freudenberg gehört zu den ersten, die den „realen“ Probenbetrieb wieder...

  • Freudenberg
  • 31.05.20
  • 143× gelesen
LokalesSZ
So dicht wie hier wird der Männerchor „LahnVokal“ vorerst nicht auftreten oder proben dürfen. Für die Sängerinnen und Sänger in den Chören gelten drei Meter Abstand seitlich und sogar sechs Meter nach vorne. Archivfoto: Björn Weyand

Corona-Vorgaben für die Chöre
Große Säle und freie Natur als Probenräume

bw Wittgenstein. Auf eine Perspektive, wieder zur Probe gehen zu können, hatten viele Sängerinnen und Sänger in den Wittgensteiner Chören gehofft – lange Zeit vergeblich: In Corona-Zeiten erscheint das Singen als besonders gefährdend. Die neueste Coronaschutzverordnung ermöglicht nun zwar einen Probenbetrieb, die Vorgaben bereiten den Chören und Gesangvereinen allerdings erhebliches Kopfzerbrechen. So sollen die Sängerinnen und Sänger drei Meter Abstand nach links und rechts wahren und sogar...

  • Bad Berleburg
  • 28.05.20
  • 106× gelesen
KulturSZ
Der Einlauf der jüngeren Spielerinnen und Spieler der Sportfreunde Siegen war ein Highlight beim2. Siegener Weihnachtssingen - nicht nur für die Kinder.
10 Bilder

2. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion mit 2800 Gästen
Sportfreunde Siegen und Kirchen in einem Boot

kno Siegen. Noch bevor der Dirigent seinen Stab erhob und die Brass-Band aus Geisweid einen ersten Ton erklingen ließ, machte sich am späten Samstagnachmittag bereits Weihnachtsstimmung im Leimbachstadion breit. Die knapp 2800 Besucher reihten sich nach und nach mit Glühwein, Zipfelmützen und Kerzen auf den Plätzen auf der überdachten Tribüne ein, ehe dann  Glockenläuten das 2. Siegener Weihnachtssingen offiziell eröffnete. Moderator Niklas Zankowski (Radio Siegen) begrüßte das Publikum und...

  • Siegen
  • 15.12.19
  • 1.294× gelesen
Kultur
Der gemischte Chor Zeitgeist unter der Leitung von Dieter Ohm war einer von drei Chören, die die zentrale Jubilarehrung in der Kulturhalle Richerfeld in Eiserfeld musikalisch gestalteten.
13 Bilder

28. zentrale Jubilarehrung des Chorverbands Siegerland
„Siegerland ist Sängerland“

zel Eiserfeld. Wo man singt, „zählen nicht Herkunft, Vermögen oder Lebensalter, sondern zählt allein die Stimme“. Und die ermögliche eine Verständigung über Sprachbarrieren und Grenzen hinweg, sagte Gert Bruch, Vorsitzender des Chorverbands Siegerland, zur Begrüßung der Gäste, die zur 28. zentralen Jubilarehrung am Sonntagmorgen in die Kulturhalle Richerfeld in Eiserfeld gekommen waren. Geehrt wurden Jubilare aus den Mitgliedschören für langjähriges Singen im Verein sowie Vorstandsmitglieder...

  • Siegen
  • 28.10.19
  • 475× gelesen
Lokales

„Goldener Herbst“ lädt zum Mitsingen ein

sz Weidenau. Der Seniorennachmittag „Goldener Herbst“ findet am Montag, 14. Oktober, von 14.30 bis ca. 17 Uhr in der Weidenauer Bismarckhalle statt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm bei Kaffee und Kuchen. Diesmal konnten die Organisatoren laut dem städtischen Seniorenbeauftragten Lars Dörr die „Ü 60-Singers“ für die Veranstaltung gewinnen. Auch das übrige Programm „steht“ bereits. So werden Personen und Gruppen, auch aus dem Kinder- und Jugendbereich, die Besucher mit Darbietungen...

  • Siegen
  • 18.09.19
  • 142× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.