Singen

Beiträge zum Thema Singen

KulturSZ
Proben, auftreten, performen und mit dem Publikum kommunizieren - all das wird im Zuge der sich verschärfenden Corona- Lage für die Chöre nicht gerade einfacher.

Vorsicht bremst massiv
Corona macht's den Chören wieder schwer

pebe Siegen/Altenkirchen. Das Dauerthema der Pandemie, verschärft durch die steigenden Erkrankungszahlen und die politischen Diskussionen um den richtigen Umgang mit der pandemischen Lage führt auch zu einer neuerlichen Verunsicherung im kulturellen Bereich. Was ist möglich und leistbar? Was können und dürfen sich Kulturschaffende trauen? Fragen, die sich auch viele Chöre derzeit wieder stellen. Wie sind derzeit die Vorgaben, wie reagieren die Verbände auf die Situation, was raten sie den...

  • Siegen
  • 24.11.21
LokalesSZ
Das Sternsingermobil stand jetzt an der Michael-Grundschule: Rund 140 Dritt- und Viertklässler in fünf Gruppen hörten von der Sternsingeraktion und wie damit anderen Kindern geholfen wird.

Sternsinger in Aktion für einen guten Zweck
Kinder helfen Kindern

rai Kirchen. Das Schicksal von notleidenden Kindern berührte einst die 15-jährige Auguste von Sartorius: 1846 gründete das Mädchen aus Aachen mit ihren Freunden den Verein „Das Werk der heiligen Kindheit“, das heutige Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ Aachen. Von Auguste, von den Sternsingern und von der Not von Kindern, die so alt wie sie selbst sind, in anderen Ländern erfuhren am Dienstag die Dritt- und Viertklässler der Michael-Grundschule Kirchen, und zwar am Sternsingermobil. Die...

  • Kirchen
  • 10.11.21
LokalesSZ
Moritz Schönauer (l.) löst Volker Arns ab. Vorsitzende Beate Korn überreichte dem scheidenden Chroleiter eine goldene Schallplatte und dem neuen ein Einmachglas mit Stimmgabel.

Schönauer folgt auf Arns
Frauenchor Elben bekommt einen neuen Chorleiter

baka Elben. Nach 22 Jahren verabschiedet sich Volker Arns als Chorleiter von dem Frauenchor in Elben. Mit 23 Jahren übernahm er sein erstes Dirigat als neuer Chorleiter des Frauenchors. Gleich viermal gewann er mit den Sängerinnen den Meisterchortitel, dreimal gab es die Zuccalmaglio- Medaille und viele Auszeichnungen bei diversen nationalen Chorwettbewerben. Ein großer Erfolg war auch die Teilnahme am Deutschen Chorwettbewerb 2010 in Dortmund, bei dem der Chor den Titel „Bester Frauenchor in...

  • Wenden
  • 10.11.21
KulturSZ
Enzo Olizzo, David Kamm-Al-Azzawe und Lino Olizzo (v. l.) im heimischen Studio. Dort sind aus Jam-Sessions heraus ihre aktuellen Songs entstanden, darunter das unlängst als Video veröffentlichte „Mediterran Power“.
Video

Lino Olizzo hat mit Familie und Freunden originelles musikalisches Projekt am Start
Figaro aus Haiger motiviert bis in die Haarspitzen

ph Haiger. Der erste Kontaktversuch via Festnetz: „Sprechen Sie bitte nicht auf den Anrufbeantworter, denn er wird nicht abgehört“, warnt eine Stimme. Da hat jemand Humor. Der erste Eindruck vor Ort: Klischee pur. Die Villa Rosa in der Haigerer Bahnhofstraße trägt ihren Namen zu Recht. Ein roter Teppich führt Friseurkunden in den Salon von Meister-Coiffeur Lino Olizzo. Der erste Eindruck beim Betreten des Innenhofs: Das hat Ähnlichkeit mit einer mediterranen Finca. Fußballer David...

  • Haiger
  • 12.10.21
LokalesSZ
Die 2. Vorsitzende Beate Weyand gratulierte den Jubilaren Michael Barke, Kerstin Horchler, Sabine Dreisbach, Regina Stöcker und Eberhard Kühl (v. l.).

Verteidigung des Meistertitels im Visier
Gemischter Chor „Liederkranz“ Schameder will 2022 richtig durchstarten

bw Schameder. Endlich darf auch der Gemischte Chor „Liederkranz“ Schameder wieder proben und auftreten. Der Neustart nach der Corona-Zwangspause ist gelungen, wie die erste Kostprobe kürzlich bei der Feier am Glockentürmchen bewiesen hat (die SZ berichtete). Wie es sich in der Jahreshauptversammlung, zu der die Vorsitzende Kerstin Horchler 30 Mitglieder im Gemeindebau begrüßte, zeigte, haben sich die Sängerinnen und Sänger für 2022 eine Menge vorgenommen. Unter anderem möchte der...

  • Erndtebrück
  • 28.09.21
Kultur
Ars Cantica singt wieder – nach Lockdown und Proben via Zoom. Seit Mitte Juni wird wieder in Präsenz geprobt: in der ev. Erlöserkirche Salchendorf. Jetzt müsste es nur noch mit einem Konzert klappen!

Ars Cantica Neunkirchen probt wieder in Präsenz
Die Kunst des Singens nicht verlernt

juch Neunkirchen. Die lange Zeit des Wartens hat ein Ende. „Es ist wieder so weit! Wir proben in Präsenz!“, hieß es Mitte Juni für die knapp 30 Sänger und Sängerinnen des Vocalensembles Ars Cantica aus Neunkirchen. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen nach den vielen Monaten, in denen aufgrund der Lockdown-Maßnahmen während der Corona-Pandemie keine normalen Chorproben stattfinden konnten, sei natürlich bei allen riesengroß gewesen, sagte der Chorleiter Tobias Hellmann im Gespräch mit der SZ....

  • Neunkirchen
  • 24.08.21
Lokales
Das Erzbistum Paderborn teilte am Freitagabend mit, dass ab Samstag bei Freiluftgottesdiensten das Singen wieder erlaubt ist.

Klangvolle Freiluftgottesdienste in NRW möglich
Es darf gesungen werden

sz Siegen/Olpe. Der Gesang ist ab diesem Samstag, 22. Mai, für Freiluftgottesdienste, die nach Maßgabe der geltenden Corona-Schutzbestimmungen durchgeführt werden, wieder zugelassen. Dies teilt das Erzbischöfliche Generalvikariat des Erzbistums Paderborn mit. Dabei sei für alle Teilnehmenden die Einhaltung eines Mindestabstands von 2 Metern und das Tragen zumindest einer Alltagsmaske vorgeschrieben. Diese Änderung ergibt sich laut Mitteilung aus einer am Freitag veröffentlichten Fortschreibung...

  • Siegen
  • 21.05.21
Kultur
Das Frauenensemble Encantada hat zwar seinen Sitz in Neunkirchen, ist aber Mitglied im Kreis-Chorverband Altenkirchen. Der von Kristin Knautz geleitete Chor ging vergangenes Jahr kreativ mit der Corona-Krise um, probte und konzertierte „Unter der Brücke“ in Betzdorf. Dafür gab es den Publikumspreis beim ersten SiLa-Award.
2 Bilder

Frauenensemble Encantada Neunkirchen beim SiLa-Award erfolgreich
Zwei Preise für Proben und Konzert "Unter der Brücke"

sz Neunkirchen/Mainz. Das Frauensensemble Encantada aus dem Kreis-Chorverband Altenkirchen hat den „Großen Preis des Publikums“ beim erstem SiLa-Award gewonnen. Den Medienpreis hat der Chorverband Rheinland-Pfalz gemeinsam mit „Singendes Land – Das Magazin zur Chorkultur“ jetzt erstmals verliehen. 4721 Stimmen votierten in der Online-Abstimmung zum Publikumspreis. Jede Person, die an der Abstimmung teilnahm, konnte mit je einer Stimme für bis zu drei Chöre voten. Das von Kristin Knautz...

  • Neunkirchen
  • 18.05.21
KulturSZ
Heike Scholl-Braun steht hinter dem Klangschirm-Halbrund. Die Wirksamkeit des von ihr entwickelten Schirms ist in intensiven Testreihen nachgewiesen.

Chorleiterin Heike Scholl-Braun entwickelt Klangschirm
Hoffnung für Chorsänger

lip Meerbeck/Siegen. Wer schon einmal an einer Zoom-Chorprobe teilgenommen hat, kennt die Schwierigkeiten dieser Behelfsmaßnahme. Da der Ton der anderen Sängerinnen und Sänger verzögert übermittelt wird, ist ein gemeinsames Singen nicht möglich. So sitzt man alleine vor dem Mikrofon, singt mehr oder wenig motiviert vor sich hin und folgt den Anweisungen und der übermittelten Begleitmusik. Hohe Ansteckungsgefahr beim SingenBesser als nichts, mag mancher denken. Nun gibt es Hoffnung, doch bald...

  • Siegen
  • 12.03.21
LokalesSZ
Die Sängerinnen und Sänger aus den zahlreichen Chören im Kreis Olpe hoffen, dass sie die Proben im Herbst oder Winter wieder aufnehmen können (Archivfoto)

Chorproben erst Ende des Jahres
„Singen ist wie Fahrradfahren“

mari Kreisgebiet.  Keine Sängerfeste, keine Chorkonzerte, keine Proben – es ist stumm geworden um die zahlreichen Chöre im Kreis Olpe. Gab es zwischen dem ersten und zweiten Lockdown noch kleinere Veranstaltungen mit begrenzter Zuhörerzahl, ist seit Anfang November gar nichts mehr möglich. Steffen Keller, Vorsitzender des Sängerkreises Bigge-Lenne, glaubt nicht, dass in diesem Jahr noch größere Veranstaltungen möglich sind. „Ich sehe da keine großen Perspektiven. Es müssen erst einmal die...

  • 03.03.21
LokalesSZ
„Stille Nacht, heilige Nacht“ gilt als das bekannteste Weihnachtslied weltweit. Den Text findet man nicht nur in kirchlichen Gesangsbüchern, wie hier in einem „Gotteslob“ aus den 1970er-Jahren. Nun erging der Wunsch, dass Heiligabend möglichst viele Bürgerinnen und Bürger das Lied vor ihren Haustüren, auf Terrassen oder auf einem Balkon singen.

Vorschlag von Babsi Brüser aus Altenhof
Gemeinsames Singen an Heiligabend um 20 Uhr

hobö Altenhof/Wenden. Die bevorstehenden Weihnachtstage werden bei den meisten Menschen anders verlaufen als in der jüngeren Vergangenheit. Viele Familien haben ihre Zusammenkünfte gänzlich gecancelt oder treffen sich in kleineren Runden als noch vor Jahresfrist. Dem ein oder anderen mag diese Eingrenzung des weihnachtlichen Miteinanders womöglich gefallen, aber für das Gros der Bürger – egal ob jung oder alt – dürften die Festtage im Schatten des vermaledeiten Coronavirus Trübsal mit sich...

  • Wenden
  • 23.12.20
Kultur
In Gernsdorf ist der Chor Tonzauber, hier bei seinem Kaffeekonzert im vergangenen Jahr, beheimatet. Die SZ sprach mit Steffi Kruppa über Kostenstrukturen der Chöre.

Zum Singen braucht man Sänger, Dirigenten und Geld
Wie geht es Chören in Coronazeiten?

gmz Buschhütten/Gernsdorf. „Wir sind ein Chor, der nicht singt!“ Bernd Geisweid, Vorsitzender von Intermezzo, dem Gemischten Chor Kreuztal-Langenau, beschreibt mit diesen selbstironisch-ernsten Worten die derzeitige Situation des Chores, der seit dem ersten Lockdown im Frühjahr nicht mehr gemeinsam gesungen hat. Die Zoom-Proben, die der Chorleiter angeboten hat, hätten sie „nicht weitergebracht“, erläutert er im Gespräch mit der Kulturredaktion der SZ, so dass sie nach zwei Versuchen...

  • Siegen
  • 20.11.20
LokalesSZ
Besonders junge Leute sollen vom Online-Format des Chorverbands NRW nicht nur bei Laune gehalten, sondern möglichst begeistert werden.

Virtuelles Chor-Projekt
„Zusammen singen zur Weihnacht“

howe Bad Berleburg. Dieses Jahr bekommt „Stille Nacht“ eine ganz neue Bedeutung. Denn im wahrsten Sinne des Wortes ist es still um das Chorsingen geworden. Bekanntlich mussten die heimischen Chöre ihre Aktivitäten wegen der Corona-Pandemie zurückfahren. Im Oktober berichtete die Siegener Zeitung von der kompletten Stilllegung des Übungsbetriebs. Nach der ersten Welle hatten sich manche Chöre und Gesangvereine wieder aufgerappelt, in zumeist großen Hallen und Sälen zum Singen in kleineren...

  • Bad Berleburg
  • 20.11.20
KulturSZ
Chorleiter Daniel Lorsbach und sieben der Liedertafel-Tenöre dürfen gemeinsam im Sängerheim proben. Die anderen drei müssen draußen warten, bei dieser ersten Chorprobe nach der Corona-Zwangspause.

Der Liedertafel Freudenberg nimmt den Probenbetrieb wieder auf
„Frisch gesungen"

gum - Alle freuen sich, endlich nochmal gemeinsam singen zu können! Der Austausch ist mindestens so wichtig wie das Singen, finden die MGVler von der Liedertafel Freudenberg. gum Freudenberg. Das Wetter passt, die Stimmung ist gelöst am Freitagabend in Freudenberg am Silberstern. Wie die Siegener Zeitung berichtete, dürfen die Chöre in NRW wieder proben, wenn allerdings auch unter strengen Auflagen. Und die Liedertafel Freudenberg gehört zu den ersten, die den „realen“ Probenbetrieb wieder...

  • Freudenberg
  • 31.05.20
LokalesSZ
So dicht wie hier wird der Männerchor „LahnVokal“ vorerst nicht auftreten oder proben dürfen. Für die Sängerinnen und Sänger in den Chören gelten drei Meter Abstand seitlich und sogar sechs Meter nach vorne. Archivfoto: Björn Weyand

Corona-Vorgaben für die Chöre
Große Säle und freie Natur als Probenräume

bw Wittgenstein. Auf eine Perspektive, wieder zur Probe gehen zu können, hatten viele Sängerinnen und Sänger in den Wittgensteiner Chören gehofft – lange Zeit vergeblich: In Corona-Zeiten erscheint das Singen als besonders gefährdend. Die neueste Coronaschutzverordnung ermöglicht nun zwar einen Probenbetrieb, die Vorgaben bereiten den Chören und Gesangvereinen allerdings erhebliches Kopfzerbrechen. So sollen die Sängerinnen und Sänger drei Meter Abstand nach links und rechts wahren und sogar...

  • Bad Berleburg
  • 28.05.20
KulturSZ
Der Einlauf der jüngeren Spielerinnen und Spieler der Sportfreunde Siegen war ein Highlight beim2. Siegener Weihnachtssingen - nicht nur für die Kinder.
10 Bilder

2. Siegener Weihnachtssingen im Leimbachstadion mit 2800 Gästen
Sportfreunde Siegen und Kirchen in einem Boot

kno Siegen. Noch bevor der Dirigent seinen Stab erhob und die Brass-Band aus Geisweid einen ersten Ton erklingen ließ, machte sich am späten Samstagnachmittag bereits Weihnachtsstimmung im Leimbachstadion breit. Die knapp 2800 Besucher reihten sich nach und nach mit Glühwein, Zipfelmützen und Kerzen auf den Plätzen auf der überdachten Tribüne ein, ehe dann  Glockenläuten das 2. Siegener Weihnachtssingen offiziell eröffnete. Moderator Niklas Zankowski (Radio Siegen) begrüßte das Publikum und...

  • Siegen
  • 15.12.19
Kultur
Der gemischte Chor Zeitgeist unter der Leitung von Dieter Ohm war einer von drei Chören, die die zentrale Jubilarehrung in der Kulturhalle Richerfeld in Eiserfeld musikalisch gestalteten.
13 Bilder

28. zentrale Jubilarehrung des Chorverbands Siegerland
„Siegerland ist Sängerland“

zel Eiserfeld. Wo man singt, „zählen nicht Herkunft, Vermögen oder Lebensalter, sondern zählt allein die Stimme“. Und die ermögliche eine Verständigung über Sprachbarrieren und Grenzen hinweg, sagte Gert Bruch, Vorsitzender des Chorverbands Siegerland, zur Begrüßung der Gäste, die zur 28. zentralen Jubilarehrung am Sonntagmorgen in die Kulturhalle Richerfeld in Eiserfeld gekommen waren. Geehrt wurden Jubilare aus den Mitgliedschören für langjähriges Singen im Verein sowie Vorstandsmitglieder...

  • Siegen
  • 28.10.19
Lokales

„Goldener Herbst“ lädt zum Mitsingen ein

sz Weidenau. Der Seniorennachmittag „Goldener Herbst“ findet am Montag, 14. Oktober, von 14.30 bis ca. 17 Uhr in der Weidenauer Bismarckhalle statt. Die Besucher erwartet ein buntes Programm bei Kaffee und Kuchen. Diesmal konnten die Organisatoren laut dem städtischen Seniorenbeauftragten Lars Dörr die „Ü 60-Singers“ für die Veranstaltung gewinnen. Auch das übrige Programm „steht“ bereits. So werden Personen und Gruppen, auch aus dem Kinder- und Jugendbereich, die Besucher mit Darbietungen...

  • Siegen
  • 18.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.