Skigebiet

Beiträge zum Thema Skigebiet

Lokales
Waren das noch Zeiten – diese Aufnahme ist zugegeben eine aus dem Archiv. Wettkämpfe fanden auf der Wunderthäuser Pastorenwiese im zurückliegenden Winter trotz idealer Bedingungen leider nicht statt. Dennoch hoffen die Verantwortlichen darauf, dass der Trend hin zum Langlauf-Sport ein nachhaltiger ist.

Langlauf-Gebiete hoffen auf langen Trend
Corona bremst den besten Winter seit Jahren aus

sz Winterberg/Girkhausen/Wunderthausen. Das hätte eine hervorragende Saison werden können. Normalerweise kommen die alpinen Skigebiete in einem solchen Winter wie dem zurückliegenden auf bis zu 120 Saison-Tage. Im Corona-Winter sieht das anders aus. Die Liftbetreiber rechnen damit, noch bis über die April-Mitte hinaus Wintersport anbieten zu können. Einige Lifte werden voraussichtlich auch in der kommenden Woche noch laufen. 57 Tage, an denen die Temperatur dauerhaft unter null Grad lag und 67...

  • Bad Berleburg
  • 15.04.21
LokalesSZ
Skifahren unter Corona-Bedingungen - seit Dienstag läuft der Betrieb in Winterberg.

Skifahren unter Corona-Bedingungen (Update)
Neun Lifte in Winterberg in Betrieb

sz Winterberg. Nach wochenlangem Lockdown und unter strengen Corona-Beschränkungen haben sich am Dienstag in Winterberg erste Skifahrer auf die Pisten begeben. Obwohl es reichlich Schnee gebe, sollten zunächst nur einige Hundert Besucher am Tag zugelassen werden, sagte Susanne Schulten von der Wintersport-Arena Sauerland, einem Zusammenschluss der Skigebiete in der Region. "Die Betreiber wollen kein Risiko eingehen." Erst am Montagabend hatte die neue Corona-Schutzverordnung grünes Licht für...

  • Nachbargebiete
  • 09.03.21
LokalesSZ
Der Lift steht still: Helmut Treude, 2. Vorsitzender des Skivereins Lützel, hat den Winter nach eigener Aussage „schon abgehakt“. Ob sein Verein als Liftbetreiber finanzielle Unterstützung von Bund und Land erhalten wird, ist unklar.

Düstere finanzielle Aussichten für Skilifte
Corona-Stillstand bringt Betreiber in Bedrängnis

pm Siegen. Es hätte alles so schön sein können. Nach einem schlechten Winter 2019/20 mit wenig Schneefall in den heimischen Skigebieten sieht das in der laufenden Kälteperiode anders aus. Auf der Lützel, am Hesselbacher Gletscher oder in Olpe-Fahlenscheid herrschten in den vergangenen Wochen beste Bedingungen, der Menschenansturm musste durch Sperrungen ferngehalten werden. Das große Aber: Statt sich über mögliche Rekord-Besucherzahlen auf ihren Hängen freuen zu können, kämpfen die...

  • Siegen
  • 23.01.21
LokalesSZ
Auch die Kücher in der Skihütte in Hesselbach bleibt kalt. Vom Skilift ganz zu schweigen.

Auch in Hesselbach ist Pause
Skilift als Aushängeschild

sabe Hesselbach. Die urige Skihütte mit Lackschuhen zu betreten, fühlt sich falsch an. Klobige Skischuhe, die sich mühsam klackernd einen Weg zu 1980er-Jahre-Stuhlkissen und warmen Fleischwürstchen nach steiler Abfahrt bahnen, kommen irgendwie besser. In der Holzhütte am Hesselbacher „Gletscher“ des SV Oberes Banfetal (SVO) ist es kühl. Der Kamin war lange aus. Mit den zarten Eisblumen vor den Fensterscheiben wirkt die Kälte wie an die Wand gekachelt. Eigentlich perfektes Wetter, um sich die...

  • Bad Laasphe
  • 10.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.