Soforthilfe

Beiträge zum Thema Soforthilfe

LokalesSZ
Nur ein paar Klicks: Lediglich 31 Minuten dauerte es, bis die beantragte Corona-Soforthilfe im März 2020 bewilligt war. Da der frühere Polizist keinen Anspruch hatte, bescherte ihm dies jetzt eine Geldstrafe.

Geldstrafe für Subventionsbetrug
Ex-Polizist greift zu 9000 Euro Corona-Hilfe

js Siegen. Es mag eine Seltenheit sein, aber manchmal können die Hürden der deutschen Bürokratie ausgesprochen niedrig ausfallen. Das zumindest erlebte im März 2020 ein heute 60 Jahre alter Kreuztaler, als er auf eine Website der Bezirksregierung Arnsberg gelangte. Es kostete den Mann keine nennenswerte Mühe, einen Antrag auf Soforthilfe des Landes Nordrhein-Westfalen zu stellen. Nach ein paar schnellen Klicks war das erst wenige Tage zuvor freigeschaltete Online-Formular ausgefüllt – und...

  • Siegen
  • 07.05.21
  • 565× gelesen
LokalesSZ
Die NRW-Corona-Soforthilfe hat nicht nur Kleinunternehmer, sondern auch Betrüger auf den Plan gerufen.

170 Strafanzeigen gestellt
Corona-Soforthilfe ruft Betrüger auf den Plan

ihm Siegen/Olpe. Die Corona-Soforthilfe sollte die Durststrecke überwinden, wenn Kleinunternehmern oder Solo-Selbstständigen die Umsätze durch Corona wegbrechen. Die Fördersätze galten für jeweils drei Monate: 9000 Euro für Solo-Selbstständige oder Betriebe mit bis zu fünf Beschäftigten,15 000 Euro für Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern,25 000 Euro für Unternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten.Unbürokratisch sollte es zugehen und schnell, versprach das NRW-Wirtschaftsministerium. Davon...

  • Siegen
  • 06.06.20
  • 346× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.