Soldat

Beiträge zum Thema Soldat

LokalesSZ
Generalstabsarzt Dr. Stephan Schoeps (l.) hat Dr. Peter Enders in Koblenz die Ruhestandsurkunde überreicht.
2 Bilder

„Zurruhesetzung“ des Soldaten Enders
Bundeswehrzeit des Landrats endet offiziell am Freitag

dach Altenkirchen. Hätte Peter Enders nicht irgendwann den Schritt in die Politik gemacht, er könnte sich jetzt damit begnügen, einer Finca auf Mallorca einen neuen Anstrich zu verpassen. Oder jeden Morgen mit einem Bötchen vor Santorin zum Angeln abzulegen. In Kanada Elche zu beobachten. Doch all das, was sehr nach Ruhestand klingt, muss noch ein paar Jahre warten. Enders ist bekanntlich seit 2019 Landrat des AK-Landes. Sechs Jahre seiner Amtszeit stehen noch aus.  In den Ruhestand gesetzt...

  • Altenkirchen
  • 28.09.21
Lokales
Oberstleutnant Christian Kramer (r.) übertrug die Führung der Ausbildungsinspektion in Erndtebrück an Major Carina Nastraha.

Hachenberg-Kaserne Erndtebrück
Ausbildungsinspektion hat eine neue Chefin

sz Erndtebrück. Im Rahmen eines Appells übertrug Oberstleutnant Christian Kramer, Leiter des Lehr- und Verfahrenszentrums des Einsatzführungsbereichs 2, die Führung der Einsatzführungsausbildungsinspektion jetzt von Oberstleutnant Thorsten Thielke an Major Carina Nastraha. Gut drei Jahre hat Oberstleutnant Thorsten Thielke die Ausbildungsinspektion auf dem Hachenberg geführt, fast elf Jahre war er am Luftwaffenstandort Erndtebrück stationiert. Nun führt ihn eine neue dienstliche Verwendung nach...

  • Erndtebrück
  • 24.09.21
Lokales
Bei einem Rundgang nutzte Generalleutnant Klaus Habersetzer (2. v. l.) die Zeit auch für ein Gespräch mit zwei österreichischen Lehrgangsteilnehmern.

Hachenberg-Kaserne Erndtebrück
Drei-Sterne-General Klaus Habersetzer auf Stippvisite

sz Erndtebrück. Eine ereignisreiche Zeit ist seit dem letzten Besuch des Kommandeurs Zentrum Luftoperationen in der Hachenberg-Kaserne in Erndtebrück vergangen. Nun führte der Terminplan Generalleutnant Klaus Habersetzer erneut zum Einsatzführungsbereich 2, um sich über Neuerungen und aktuelle Herausforderungen zu informieren. Empfangen wurde der Vorgesetzte vom Niederrhein durch den Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Jörg Sieratzki. Deutschen Luftraum 365 Tage im Jahr im Blick In...

  • Erndtebrück
  • 05.09.21
LokalesSZ
So soll die neue Wohnanlage in Erndtebrück aussehen, die auf dem Areal zwischen Tal- und Struthstraße gebaut wird.
2 Bilder

Projekt in Erndtebrück
Ehemaliges Soldatenheim: Baustelle wird umfangreicher

bw Erndtebrück. Die Entkernung des ehemaligen Soldatenheims in Erndtebrück hat begonnen. Es wird Platz geschaffen für die Großbaustelle, die aber umfangreicher wird, als es bisher bekannt war. Denn Buderus/Klute plant nicht nur den Neubau der Wohnanlage mit 34 barrierefreien und seniorengerechten Wohnungen. Auf einem Nachbargrundstück, zwischen dem Seniorenzentrum und der Talstraße gelegen, werden zusätzlich drei Einfamilienhäuser gebaut, die vermietet werden. Das kündigte Christian Buderus auf...

  • Erndtebrück
  • 11.08.21
Lokales
SZ-Redakteur Thorsten Stahl.

BIS AUF WEITERES
Zurück zum Dienst

Glauben Sie mir, ich habe mal alle Füchse und Hasen Nordhessens beim Vornamen gekannt. Damals, in Wolfhagen. Damals, bei der Bundeswehr. Dort, im sogenannten „Fulda Gap“, erwarteten wir zu jeder Sekunde den Einmarsch der Roten Armee. Dafür waren hier sämtliche großen Panzer-Brigaden stationiert. Ich frage mich bis heute, welcher Stratege im Verteidigungsministerium auf diese Theorie gekommen ist. Wäre ich ein Russe gewesen, ich hätte mir den Weg über die Reeperbahn oder den Viktualienmarkt...

  • Betzdorf
  • 24.07.21
Lokales
Hauptgefreiter Muhammed Yücel (25) vom Einsatzführungsbereich 2 führt einen Schnelltest bei einer Besucherin im Seniorenzentrum durch.

Soldaten unterstützen den Kampf gegen die Pandemie
Gemeinsam gegen Corona

sz Siegen/Erndtebrück. Laut Ministerium gab es bislang rund 8000 Anträge zur Amtshilfe. 92 Prozent davon seien gebilligt und umgesetzt worden. Zusammen genommen seien zur Bewältigung der Corona-Pandemie bislang mehr als 75.000 Soldaten eingesetzt worden. So auch die „Helfenden Hände“ des Einsatzführungsbereichs 2 der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne. Sie unterstützten unter anderem in mehreren Gesundheitsämtern, in Alten- und Pflegeheimen sowie im Impfzentren des Kreises Siegen-Wittgenstein...

  • Siegen
  • 16.06.21
Lokales
Erndtebrück soll demnächst einen Namenszusatz auf dem Ortseingangsschild bekommen, der die Verbundenheit zur Bundeswehr zeigen soll. Zur Auswahl stehen Garnisonsgemeinde, Luftwaffengarnison, Garnisonsstandort oder Luftwaffenstandort. Der Rat entscheidet, die SZ hat vorab ein kleines Stimmungsbild eingeholt.
5 Bilder

Standort der Luftwaffe
Titel für Ortsschild: Erndtebrücker haben Favoriten

bw Erndtebrück. Der Antrag auf Patenschaft des Einsatzführungsbereichs 2 für die Edergemeinde Erndtebrück ist schon eingereicht. Oberst Jörg Sieratzki und Bürgermeister Henning Gronau unterzeichneten den Antrag, der ans Zentrum Luftoperationen in Kalkar ging. „Patenschaften sind ein sichtbares Zeichen der gesellschaftlichen Anerkennung und Wertschätzung“, heißt es in dem Schreiben an Brigadegeneral Burkhard Pototzky, zuständig für die Genehmigung der Patenschaft. Seit 1966 ist die Gemeinde...

  • Erndtebrück
  • 04.05.21
LokalesSZ
Gestern noch in Quakenbrück, heute vielleicht schon im Arm eines Siegeners: Impfdosen von Moderna, die bei minus 15 bis minus 25 Grad Celsius gelagert und transportiert werden müssen.
2 Bilder

Oberstabsapotheker Jan Gerhardus
Arbeit am bundesweiten Drehkreuz für Corona-Impfstoff

rege Quakenbrück. Höchste Sicherheitsstufe in einer Kleinstadt in Niedersachsen. Wir befinden uns in Quakenbrück. Eine Basketball-Hochburg, Heimat des langjährigen Bundesligisten Artland Dragons. Bekannt auch durch das beliebte Spiel „Stadt, Land, Fluss“, Städte mit dem Anfangsbuchstaben „Q“ sind bekanntlich rar gesät. Ansonsten ein Kleinod – schöne Parkanlagen, eine historische Altstadt, nette Einkehrmöglichkeiten. Da passt es eigentlich nicht ins idyllische Bild, dass die Bundespolizei in und...

  • Kirchen
  • 02.05.21
Lokales
Der Kommandeur des Waffensystemunterstützungszentrums 2, Oberst Jörg Tönges (M.), übertrug die Führung des Systemzentrums 25 von Oberstleutnant Lars Bibow (r.) auf Oberstleutnant Nicolas Loerkens.

Luftwaffe Erndtebrück
Oberstleutnant Nicolas Loerkens leitet das Systemzentrum

sz Erndtebrück. Vor nunmehr drei Jahren übernahm Oberstleutnant Lars Bibow die Leitung der Dienststelle am Luftwaffenstandort Erndtebrück. Doch dies war nur ein Abschnitt im Leben des Berufsoffiziers. So verlässt Oberstleutnant Bibow das Systemzentrum 25 nun in Richtung der Vereinigten Staaten. Dort wird er an einer förderlichen Fortbildungsmaßnahme für seine zukünftigen Tätigkeiten teilnehmen. In kleinem Rahmen – ohne externe Gäste und Musikkorps – übergab Oberst Jörg Tönges, Kommandeur des...

  • Erndtebrück
  • 19.04.21
Lokales
Oberstleutnant Michael Wentzel (M.) übertrug die Leitung des „Control and Reporting Centre“ in der Hachenberg-Kaserne von Oberstleutnant Mirko Naumann (l.) an Oberstleutnant Carsten Rosenau.

Luftraumüberwachungszentrale Erndtebrück
Oberstleutnant Carsten Rosenau neuer Leiter

sz Erndtebrück. Mit einer symbolischen Übergabe des Schlüssels für die Luftraumüberwachungszentrale übertrug der Leiter der Einsatzgruppe des Einsatzführungsbereichs 2, Oberstleutnant Michael Wentzel, kürzlich die Aufgaben des Einsatzstabsoffiziers von Oberstleutnant Mirko Naumann an Oberstleutnant Carsten Rosenau. Viel Lob für Oberstleutnant Mirko Naumann Einen richtigen Schlüssel braucht man für die Luftraumüberwachungszentrale natürlich nicht. Hier hat man schließlich an 365 Tagen im Jahr...

  • Erndtebrück
  • 12.03.21
LokalesSZ
Volker Kuhli ist seit 33 Jahren Soldat. Aktuell hilft der Feudingen im Seniorenstift Elim in Oberndorf in Sachen Corona aus.
2 Bilder

Bundeswehr leistet Corona-Unterstützung in Pflegeheimen
An der Pforte sitzt Stabsfeldwebel Volker Kuhli

kay Bad Laasphe-Oberndorf. Ein eher ungewöhnliches Bild bietet sich seit Montag den Bewohnern und Besuchern von sechs Seniorenzentren im Kreisgebiet Siegen-Wittgenstein. Direkt im Empfangsbereich der Einrichtungen werden die Besucher von einer Soldatin oder einem Soldaten in Einsatzmontur freundlich empfangen. Der Grund ist schnell erklärt: Die Truppe des Einsatzführungsbereiches 2 aus der Erndtebrücker Hachenberg-Kaserne unterstützt die Altenheime der Region beim Anfertigen von Schnelltests....

  • Bad Laasphe
  • 02.02.21
Lokales
Das Siegener Tierheim freute sich über die Geschenke, die die in Erndtebrück stationierten Soldaten jetzt übergaben.

Vierbeiner freueun sich über Geschenke aus der Hachenberg-Kaserne
Soldaten zeigen Herz für Tierheim

sz Erndtebrück/Siegen. Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und der Gemeinschaft. Das Schöne an dieser Zeit ist, anderen eine Freude zu machen. Manchmal vergisst man dabei aber diejenigen, die besonders auf die Hilfe von Menschen angewiesen sind – Tiere. Deshalb zierten den Weihnachtsbaum des Sanitätsversorgungszentrums Erndtebrück in diesem Jahr  150 kleine Wunschzettel, die das Tierheim in Siegen und deren Bewohner unterstützen sollen. Im Tierheim Siegen werden täglich zwischen 250 und...

  • Erndtebrück
  • 21.01.21
LokalesSZ
Johann Detlev Niemann, Leiter des Kreisverbindungskommandos Olpe, Landrat Theo Melcher und Zugführer Benedict Boy (v. l.) stellten den Bundeswehreinsatz im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus gestern vor.
2 Bilder

Bundeswehr hilft im Gesundheitsamt Olpe
Im Feldanzug gegen das Coronavirus

hobö Olpe. „Das ist doch schön, wenn die Streitkräfte für die Gesundheit streiten“, frohlockte Landrat Theo Melcher im Olper Kreishaus und begrüßte einhergehend zu „einem Termin mal nicht nur mit Anzugträgern“. Er blickte dabei nach links und rechts, wo zwei Männer im Tarn-Feldanzug der Bundeswehr saßen. Gemeinsam stellten die Herren Details zu einem besonderen Einsatz der Bundeswehr im Kreis Olpe vor. Denn seit dem 26. Oktober hilft die Bundeswehr dem Olper Gesundheitsamt bei der Ermittlung...

  • Stadt Olpe
  • 18.11.20
LokalesSZ
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen sollen die Soldaten die Gesundheitsbehörden bei der Kontaktnachverfolgung von Neuinfizierten unterstützen.

Kontaktverfolgung in der Corona-Krise
Soldaten helfen in Kreishäusern aus

ch/nb/win Siegen/Olpe/Altenkirchen.  In mehr als einem Dutzend Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen helfen inzwischen mehr als 150 Bundeswehrsoldaten bei der Bewältigung der Corona-Krise. Auch in Rheinland-Pfalz heißt es: Antreten zur Unterstützung. Und es werden immer mehr Soldaten, die angefordert werden. So werden die Kameraden ab kommender Woche auch in den Gesundheitsämtern der Kreise Olpe und Altenkirchen aktiv. Sie sollen die Behörden bei der Kontaktnachverfolgung von...

  • Siegen
  • 23.10.20
LokalesSZ
Mit Applaus empfing auch Oberst Jörg Sieratzki als Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2 (l.) Carsten Hermann beim Rathaus in Erndtebrück
3 Bilder

Eine echte Tortur
Erndtebrücker Luftwaffensoldat lief 430 Kilometer

bw Erndtebrück. Eine echte Tortur brachte Carsten Hermann hinter sich. Der Luftwaffensoldat lief 430 Kilometer in acht Tagen von Holzdorf/Schönewalde bis Erndtebrück – von Ost nach West, von dem einen verbliebenen Standort des Einsatzführungsdienstes zum anderen übrig gebliebenen. Es war ein langer Marsch, den der 51-jährige Siegener mit einer starken Botschaft verband. Denn Anlass für die abenteuerliche Aktion war der 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung. „Das ist unser Tag“, meinte...

  • Erndtebrück
  • 05.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.