Soldatenheim

Beiträge zum Thema Soldatenheim

LokalesSZ-Plus
Das ehemalige Soldatenheim in Erndtebrück stand 20 Jahre lang leer und moderte vor sich hin. Jetzt will der Investor, die Buderus-Klute GbR (Witten), hier in der historischen Mitte der Gemeinde ein Seniorenpflegezentrum errichten.

Ehemaliges Soldatenheim Erndtebrück
Politik will moderate Gestaltung der Mitte

howe Erndtebrück. 20 Jahre hat es vor sich hingemodert – das fast verfallene, ehemalige Soldatenheim. Vor Jahren lag sogar die Abrissgenehmigung vor, da keimte Hoffnung auf in Erndtebrück, dass der Schandfleck endlich dem Erdboden gleichgemacht wird. Jetzt kündigt die Eigentümerin Buderus-Klute GbR (Witten) an, hier – mitten im historischen Herzen von Erndtebrück – ein Seniorenpflegezentrum zu bauen (SZ berichtete). Am Montagabend gab der Erndtebrücker Bauausschuss aus seiner Warte grünes...

  • Erndtebrück
  • 28.09.20
  • 193× gelesen
Lokales
Das Soldatenheim Erndtebrück wird voraussichtlich ab Frühjahr 2021 abgerissen.

Erndtebrück
Soldatenheim wird im Frühjahr abgerissen

bw Erndtebrück. Nicht mehr in diesem Jahr, aber aller Voraussicht nach im Frühjahr 2021 wird das Soldatenheim in Erndtebrück abgerissen. Dies kündigt Investor Christian Buderus im Gespräch mit der Siegener Zeitung an. „Wir werden nach der Erteilung der notwendigen Genehmigungen mit dem Bau der Seniorenwohnungen beginnen“, verrät der Unternehmer aus Witten und nennt in dem Zusammenhang die Baugenehmigung sowie das Darlehen der NRW-Bank. „Falls alle Behörden mitspielen, können wir voraussichtlich...

  • Erndtebrück
  • 18.09.20
  • 414× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Soldatenheim in Erndtebrück soll weichen für einen Neubau mit 34 seniorengerechten Wohnungen. Den Entwurf veröffentlichte die Gemeindeverwaltung im Zuge der Bebauungsplanänderung.
2 Bilder

Erndtebrück
Barrierefreie Wohnungen statt Soldatenheim

bw Erndtebrück. Der Bau von seniorengerechten Wohnungen und damit der Abriss des Soldatenheims in Erndtebrück nimmt immer konkretere Formen an. Per Dringlichkeitsentscheidung hat die Gemeinde jetzt eine Änderung des Bebauungsplans „Seniorenpflegezentrum“ auf den Weg gebracht. Der Aufstellungsbeschluss, den der Rat in seiner nächsten Sitzung bestätigen muss, ist der erste Schritt, um den Neubau auf dem Gelände des einst als „Haus Wittgenstein“ errichteten Gebäudes zu ermöglichen. Geändert werden...

  • Erndtebrück
  • 12.09.20
  • 387× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bis zum Jahresende hofft Buderus-Klute auf eine Baugenehmigung für das Areal des ehemaligen Soldatenheims, das für einen Neubau weichen soll. Foto: Björn Weyand

Pläne für das Soldatenheim-Areal
Die neue Förderkulisse hat neue Perspektiven eröffnet

bw Erndtebrück. Die Perspektiven für einen Abriss des Soldatenheims und den Bau von altersgerechten Wohnungen neben dem AWo-Seniorenzentrum Erndtebrück sind so gut wie nie in den vergangenen Jahren. Einerseits stellte zwar Eigentümer und Investor Christian Buderus am Mittwoch im SZ-Gespräch klar, dass sich das Projekt noch in einem ganz frühen Stadium befinde, andererseits sei jedoch der Wille von beiden Seiten (also Buderus-Klute und Gemeinde) da. „Wir wollen Gas geben“, betonte Christian...

  • Erndtebrück
  • 23.04.20
  • 156× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Idee, das alte Soldatenheim abzureißen und an dessen Stelle altersgerechte Wohnungen zu bauen, hat Christian Buderus schon seit geraumer Zeit. Nun scheint es für das Projekt aber eine konkrete Perspektive zu geben. Foto: Björn Weyand

Pläne für Erndtebrück
Soldatenheim könnte bald Altenwohnungen weichen

bw Erndtebrück. Seit vielen Jahren steht schon die Idee im Raum, das Soldatenheim abzureißen und an seiner Stelle in Erndtebrück altersgerechte Wohnungen zu bauen. Allerdings kam das ambitionierte Projekt bisher auch nicht über das Stadium einer sehr guten Idee hinaus. Nun scheint die Sache jedoch wieder Fahrt aufzunehmen. Wie unsere Zeitung erfuhr, haben zuletzt bereits Vermessungen auf dem Grundstück stattgefunden; ein Zeichen, dass bauliche Veränderungen nicht mehr ganz so fern sein könnten....

  • Erndtebrück
  • 22.04.20
  • 383× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.