Sonderausstellung

Beiträge zum Thema Sonderausstellung

LokalesSZ
Wo ist der Fehler versteckt? Um ihn zu finden, muss man eine Schulbank gedrückt haben. Wie sich das anno dazumal angefühlt haben dürfte, lässt sich im Johannlandmuseum erfahren. Karl-Heinz Ley und sein Team laden am Sonntag dorthin zum Herbstfest ein.
13 Bilder

Sonderausstellung im Johannlandmuseum
Jahrhundertealte Kirchbücher am Sonntag zu sehen

nja Irmgarteichen. Fingerspitzengefühl und die sprichwörtlichen Seidenhandschuhe sind gefragt: Karl-Heinz Ley zieht Stofffingerlinge an, bevor er die Glasvitrine im Obergeschoss des Johannlandmuseums öffnet und eines der alten Kirchenbücher vorsichtig herausnimmt. Das älteste Schätzchen stammt aus dem Jahr des Herrn 1551 und handelt offensichtlich von Papst Gregor II. Überschrieben ist es mit „Opera Gregorii“. Dieses und weitere kirchliche Bücher aus den Jahren 1748, 1751, 1882, 1802 und 1911,...

  • Netphen
  • 04.11.21
LokalesSZ
Auf großes Interesse stieß am Sonntag die Eröffnung der Sonderausstellung „Von der Wiege bis zur Bahre“ im Banfer Heimatmuseum.

Heimatmuseum Banfetal
Leben im Zeitraffer: „Von der Wiege bis zur Bahre“

lh Banfe. Egal, ob ein Kind geboren oder ein Angehöriger verstorben war: Die Kirche bildete den Mittelpunkt der Gesellschaft. Nach ihr richteten die Menschen ihr gesamtes Leben aus. In der aktuellen Ausstellung des Heimatmuseums Banfetal konnten am vergangenen Sonntag viele Besucher zahlreiche alte Relikte aus vergangenen Zeiten rund um das Thema „Von der Wiege bis zur Bahre“ anschauen. Das Leben begann seit jeher mit der kirchlichen Taufe, die meistens kurz nach der Geburt durchgeführt wurde....

  • Bad Laasphe
  • 05.02.20
LokalesSZ
Vor wenigen Generationen sahen die Wintersportgeräte noch anders aus. Mit den Kufen, die man sich unter die normalen Schuhe klemmte, wurde auf gefrorenen Wiesen gefahren.
3 Bilder

Neue Sonderausstellung im Museum Wilnsdorf
Rauhe Reiter und dunkle Tage

sp Wilnsdorf. Die Feiertage stehen vor der Tür, schnell werden alle Zimmer aufgeräumt, die Schränke abgewischt, die Gardinen gewaschen. Aber warum eigentlich? Weil Gäste an Heiligabend erwartet werden oder weil es aufgeräumt sein soll an den Weihnachtstagen, wenn viel Zeit im Haus verbracht wird? Dr. Corinna Nauck hat eine andere Theorie. Die Leiterin des Museums Wilnsdorf beschäftigte sich im Rahmen der neuen Sonderausstellung „Winterzeit“ auch mit den Bräuchen und Traditionen im Winter und...

  • Wilnsdorf
  • 21.12.19
LokalesSZ
In seiner fiktiven Rolle als Kaiserreichs-Beamter stellte Rainer Ackermann den Museumsbesuchern die Erlaubnis zur Zeitreise aus. Foto: hema

Sonderausstellung im Wilnsdorfer Museum
Auf Zeitreise begeben

hema ■ Manch einer weiß mit ihr nichts anzufangen, andere verlieren sie aus den Augen. Manchmal läuft sie davon, dann wiederum zieht sie sich zäh wie Kaugummi. Einen genauen Blick auf die vierte Dimension, die Zeit, wirft seit Sonntag das Museum Wilnsdorf in seiner aktuellen Sonderausstellung „Zeit und Mensch”, die im Rahmen eines Aktionstages, bei dem sich Museumsbesucher von einigen historisch bekleideten Darstellern mit auf Zeitreise nehmen lassen konnten, eröffnet wurde. Besucher können in...

  • Wilnsdorf
  • 12.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.