Songwriter

Beiträge zum Thema Songwriter

LokalesSZ
Die SZ traf Lucie Licht, Singer-/Songwriterin aus Freudenberg, zum Interview.
2 Bilder

AUF EIN BIER MIT
Sängerin und Songwriterin Lucie Licht

jw Siegen. "Ich breche aus, nichts hält mich auf. Ciao, Ciao!" singt Lucie Klichta alias Lucie Licht in einem ihrer Songs. "Ciao, Ciao!" hieß es auch 2012, als die Singer-/Songwriterin aus Freudenberg die Dorfidylle hinter sich ließ, um ihr Glück in Köln zu suchen. 2018 erschien ihr Debütalbum "Doppelt&Dreifach", seit Anfang April ist die EP „Facetten“ auf dem Markt. Ihr Markenzeichen sind der braune Lockenkopf und knalliger Pop mit auf den Punkt gebrachten Texten.   Was hat Peter Maffays...

  • Siegen
  • 14.04.22
KulturSZ
„I went to the crossroad …“ Mit seiner CD „How?“ hat sich Alex Weiß einen Lebenstraum erfüllt.

Alex Weiß legt Debüt-CD "How?" vor
Zeitlose Songs mit Ohrwurm-Faktor

ph Obersetzen.  Hätten nicht J. J. Cale, Eric Clapton und Mark Knopfler den Begriff laid-back gepachtet, Alex Weiß könnte ihn glatt für sich beanspruchen. Die zehn Titel seiner Debüt-CD „How?“ strotzen geradezu von Entspanntheit – nicht zu verwechseln mit Belanglosigkeit. Dabei stehen die eingängigen Melodien nicht unbedingt im Einklang mit dem Entstehungsprozess. „Nach dem Bau unseres Hauses war das mein zweit-anstrengendstes Projekt“, sagt der 52-Jährige über sein Soloprojekt. Aus einem...

  • Siegen
  • 30.06.21
KulturSZ
Jördis Tielsch und Henning Neuser, selbst Künstler aus der Region, sorgten am Mittwochabend aus dem Lÿz für beste Stimmung an den Endgeräten, an denen das gestreamte Konzert verfolgt werden konnte.

Henning Neuser und Jördis Tielsch im Lÿz
Welch eine Stimme! Was für Songs!

anwe Siegen. Fünf Alben, diverse EPs, viele Singles und unzählige Auftritte hat der studierte Musiker, Songwriter und Vocal-Coach Henning Neuser (und auch Local Artist aus Wilgersdorf, aber jetzt Wahl-Kölner) schon hinter sich, ganz zu schweigen von seinen Formaten wie „Liedermachersofa“, bei denen er sich Gäste aufs Sofa einlädt und mit ihnen um die Wette musiziert, oder „100 Tage, 100 Songs“. – Respekt, er hat’s selbst gemacht, und so musste ihn sein Weg auch endlich einmal auf die Lÿz-Bühne...

  • Siegen
  • 07.05.20
KulturSZ
Seine Gefühle und das, was ihn beschäftigt, verarbeitet Carsten Breuer in seinen deutschsprachigen Songs. In Zeiten der Corona-Krise sind für den Siegener und seine Band alle öffentlichen Auftritte gestrichen. Da war der Auftritt beim „virtuellen Hut“ im Lÿz kürzlilich ein besonderes Highlight. Daheim sind seine beiden Hunde Barney und Wilma die besten Zuhörer.

Carsten Breuer: „Musik ist mein Leben“
Gastspiel in Konzertreihe im Lÿz

la Siegen. „Ist euch diese Welt nicht gut genug?“, fragt der Siegener Carsten Breuer musikalisch. Geschrieben hat er den Song nach den Terror-Anschlägen in Belgien, Frankreich und in Deutschland. Seine Emotionen, seine Empfindungen, wie jetzt in Zeiten der Pandemie, das Gefühl zuhaben, eingepfercht zu sein und den Wunsch, nur einfach mal aus der Isolation auszubrechen, verarbeitet der 46-Jährige in seinen selbst getexteten und komponierten Songs. Bei ihm heißt es dann: „Die Tage so einsam …“...

  • Siegen
  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.