Sozialkaufhäuser

Beiträge zum Thema Sozialkaufhäuser

LokalesSZ
Ramona Schmitz und Murad Sabitsade freuen sich auf die Eröffnung des Sozialkaufhauses, das in den ehemaligen Räumen von „Obersten Gummersbach“ im Oktober, spätestens November Platz finden soll.
2 Bilder

„Obersten Gummersbach“ wird zum Sozialkaufhaus
Neues Leben nach langem Leerstand

win Olpe. Einst war es ein echter Kundenmagnet: Das Haus Westfälische Straße 34 in Olpe ist für viele immer noch „Obersten Gummersbach“. Hier wurden bis 2009 ganze 137 Jahre lang Waren feilgeboten, die legendäre riesige Kindereisenbahn kennen noch viele. Nach der Schließung folgte langer Leerstand, nach dem Verkauf des Hauses an den umtriebigen wie umstrittenen Geschäftsmann und Unternehmer Prof. Dr. Henning Zoz diente es viele Jahre nur als Schaufenster für Elektroroller und -fahrräder. Doch...

  • Stadt Olpe
  • 08.07.21
Lokales
Der Heimatverein Achenbach betreibt an vier Standorten Sozialkaufhäuser - diese dienen als Anlaufstelle, um sich aufzuwärmen.

Anlaufstelle in den frostigen Tagen
Sozialkaufhäuser bieten Wärme

js Achenbach/Geisweid/Freudenberg/Kreuztal. Die Temperaturen halten sich deutlich unter dem Gefrierpunkt - es kann ziemlich ungemütlich werden in diesen Februartagen. Der Heimatverein Achenbach, der auf dem Siegener Heidenberg sowie in Geisweid, Freudenberg und Kreuztal Sozialkaufhäuser betreibt, bietet aus diesem Grund einen besonderen Service. "Niemand soll frieren müssen", erklärt Vereinsvorsitzender Günther Langer. "Wir lassen niemanden draußen stehen." Sozialkaufhäuser bieten Anlaufstelle...

  • Siegen
  • 09.02.21
LokalesSZ
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter Michael Hagos (l.) und Alexander Lurtz hoffen, dass sie bald wieder mehr Leute glücklich machen können.

„Cafè net(t)werk“ verteilt Speisen an Bedürftige
Notbesetzung in den Sozialkaufhäusern

gro Siegen. Das Jahr 2020 hat wohl jeden vor große Herausforderungen gestellt. Doch manche trifft die Krise und die anhaltende Pandemie härter als andere. Besonders leiden die Menschen am Rande unserer Gesellschaft.Der Heimatverein Achenbach will ihnen auch in dieser schwierigen Corona-Zeit helfen, in der viele andere Hilfsangebote schließen mussten. Das „Cafè net(t)werk“ und die Sozialkaufhäuser in den Siegener Stadtteilen Achenbach und Geisweid sowie in Freudenberg-Büschergrund und Kreuztal...

  • Siegen
  • 08.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.