Sparkasse Siegen

Beiträge zum Thema Sparkasse Siegen

Kultur
Die Teilbaugenehmigung für das Haus der Musik liegt vor. Deshalb konnten (v. l.) Landrat Andreas Müller, Vorsitzender des Stiftungsrates der Philharmonie Südwestfalen und gleichzeitig Mitglied des Trägervereins, Siegens Bürgermeister Steffen Mues und Wilfried Groos, Vorstandsvorsitzender der Stiftung, jetzt den ersten Spatenstich vornehmen.

Spatenstich für Haus der Musik in Siegen
Philharmonie soll in zwei Jahren einziehen

sz Siegen. Jetzt geht es los! Nachdem in den vergangenen Wochen die ersten Erdarbeiten auf dem 2300 Quadratmeter großen Grundstück für das Haus der Musik an der Siegener Oranienstraße abgeschlossen wurden, erhielt die Stiftung Philharmonie Südwestfalen nun vom Bauamt der Universitätsstadt Siegen die Teilbaugenehmigung für das exakt an die Bedürfnisse des Landesorchesters Philharmonie Südwestfalen angepasste Probenhaus im Herzen der Stadt. Dies teilte die Stiftung am Mittwoch mit. Zum...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 180× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicht überall fliegen derzeit die Funken. Viele Unternehmen – auch in der Region – befinden sich in Kurzarbeit und haben KfW-Liquiditätshilfen beantragt.

Stundungen und Schnellkredite
Große Sorgen in der Wirtschaft

cs Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sinkende Infektionszahlen, spürbare Lockerungen der strengen Auflagen und ein nach und nach normaler werdender Alltag – und doch kann von einem Ende der Corona-Krise noch längst keine Rede sein. Am Freitag vermeldete das statistische Bundesamt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung um 2,2 Prozent von Januar bis März im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – ähnlich schlimm hatte es die Wirtschaft lediglich im Zuge der historischen Finanzkrise 2008 getroffen....

  • Siegen
  • 16.05.20
  • 361× gelesen
Lokales SZ-Plus
Wie soll man seinen Kredit zurückzahlen, wenn man im Zuge der Corona-Pandemie - Stichwort Kurzarbeit - in finanzielle Nöte geraten ist? Von der Möglichkeit der Stundung machen auch im Siegerland viele Kunden Gebrauch.

Kredite in Zeiten der Corona-Krise
Tausende bitten um Stundung

cs Siegen/Bad Berleburg. Wer im Zuge der Corona-Krise in finanzielle Nöte gerät, darf seine Kreditraten um mindestens drei Monate schieben. Ähnlich den Regelungen zur Aussetzung der Mietzahlungen (die SZ berichtete) dürfen Darlehensnehmer die Raten grundsätzlich für die Monate April bis Juni aussetzen. Inwieweit machen die Menschen im Siegerland von dieser Möglichkeit Gebrauch? Die SZ fragte bei den großen Kreditinstituten der Region nach. Einfaches Formular für Sparkassen-KundenDie Sparkasse...

  • Siegen
  • 28.04.20
  • 523× gelesen
Kultur SZ-Plus
In der Galerie über dem Schalterraum der Sparkasse Siegen sollte eigentlich die ASK-Frühjahrsausstellung zum Thema „Wut und Lüge“ gezeigt werden. Wegen des aktuellen Shutdowns als Folge der Corona-Pandemie muss sie verschoben werden.

ASK verschiebt Frühjahrsausstellung coronabedingt auf Herbst / "Appetithappen" im Netz
„Wut und Lüge“ - ein hochaktuelles Thema

gmz - Ein kleiner Teil der Ausstellung  „Wut und Lüge“  ist jetzt auf der ASK-Homepage zu sehen. gmz Siegen.  Manchmal überholt einen die Realität: Als vor längerer Zeit die Titel der Frühjahrsausstellungen der ASK, der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler, festgelegt wurden, entschieden sich die Verantwortlichen, die diesjährige Frühlingsschau unter das Motto „Wut und Lüge“ zu stellen. Der Vorschlag von Olaf n. Schwanke hatte, so ASK-Vorsitzender Kai-Uwe Körner im...

  • Siegen
  • 22.04.20
  • 161× gelesen
Lokales SZ-Plus
Klaus  und Eva Vetter vom Kreuztaler  Café Basico im alten Lokschuppen hoffen, mit dem Gutscheinverkauf ihr wirtschaftliches Überleben bis zur Wiedereröffnung sichern zu können.
  2 Bilder

Die Coronakrise überstehen
Gutscheine: Mehr als nur guter Schein

nja Kreuztal/Siegen. Die allermeisten Türen von Geschäften, Salons und Cafés sind seit Wochen geschlossen. Bis auf Weiteres. Die betroffenen Dienstleister und Gastronomen kämpfen coronabedingt mit einer unglücklichen Kombination: Die Einnahmen bleiben aus, Fixkosten aber müssen weiter gezahlt werden. Für viele in dieser Zeit ein Hoffnungsanker: der Verkauf von Gutscheinen. Kunden von morgen zahlen also schon heute für eine Dienstleistung oder Ware, die erst in einer unbekannten Zukunft in...

  • Siegen
  • 15.04.20
  • 965× gelesen
Kultur SZ-Plus
Rund um die junge Sparte des Siegener Apollo-Theaters ist eine neue Idee im Spiel: Warum nicht, wenn möglich, das schon bestehende Gebäude in der unmittelbaren Nachbarschaft nutzen? Eine Frage, die auch während der Mitgliederversammlung des Apollo-Förderkreises formuliert wurde.
  2 Bilder

Apollo Siegen: Aufbau für Junges Theater ist machbar
Debatte auch über Alternative in der Nachbarschaft

ciu Siegen. Die Mitgliederversammlung des Förderkreises Apollo-Theater Siegen ist beides: vereinsrechtliche Notwendigkeit und auch Standortbestimmung. Und so nahmen am Dienstagabend etliche interessierte Mitglieder im siegseitigen oberen Foyersaal des Hauses zustimmend zur Kenntnis, dass das Siegener Theater nach wie vor tragfähig und zukunftsorientiert aufgestellt ist. Zwar, das machte Vorsitzender Gerd Dilling deutlich, sänken die Mitgliederzahlen (aktuell sind es 857) weiter, doch gebe es...

  • Siegen
  • 11.12.19
  • 337× gelesen
Lokales
Was die Stadtsparkasse Hilchenbach vorgemacht hat, bleibt auch bei der Sparkasse Siegen Tradition: Sie unterstützt Vereine, gemeinnützige Institutionen und soziale Einrichtungen.

Sparkasse spendet an Hilchenbacher Institutionen
Bewährte Bescherung

sz Hilchenbach. In der Adventszeit war es eine schöne Tradition der Stadtsparkasse Hilchenbach, den Vereinen und Institutionen im Stadtgebiet Spenden zukommen zu lassen. Inzwischen ist das Kreditinstitut Geschichte – seit der Fusion mit der großen Siegener „Schwester“. Diese, die Sparkasse Siegen, hält auch weiterhin an dem bewährten Brauch fest, und deshalb lud die Stadtverwaltung kürzlich Vertreter der Vereine zu einer Spendenübergabe ins Dachgeschoss der Wilhelmsburg ein. Im Rahmen einer...

  • Hilchenbach
  • 10.12.19
  • 242× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Preisträger der 17 Schulen konnten sich über Prämien in Höhe von insgesamt 45 500 Euro freuen.
  2 Bilder

Sparkassen-Preis "Gut für Schulen"
Gymnasium Wilnsdorf holte den Sieg

kay Siegen. Seit 2011 ruft die Sparkasse Siegen in ihrem Geschäftsgebiet zum Schulwettbewerb „Gut für Schulen“ auf. Im jährlichen Wechsel können sich Primar- oder Sekundarschulen mit je einem besonderen Projekt um eine Förderung bewerben. Die Höhe der beantragten Fördersumme spielt bei der Auszeichnung jedoch keine Rolle. Die nach Beurteilung durch eine Jury beste Idee ist ausschlaggebend und wird dementsprechend honoriert. „Wir achten bei der Prämierung insbesondere auch auf Nachhaltigkeit und...

  • Siegen
  • 01.12.19
  • 415× gelesen
Lokales
Auf dem Weg zu „Zeitung in der Grundschule 2020“: Lehrkräfte eines Teils der beteiligten Klassen sowie Vertreterinnen und Vertreter von Siegener Zeitung, den Sparkassen in der Region und dem begleitenden IZOP-Institut.
  4 Bilder

"Zeitung in der Grundschule" mit Rekordbeteiligung
Lehrkräfte machten sich fit fürs Projekt

ciu Siegen. Zu hören sind Fragen wie „Ein Kaffee gefällig?“ oder „Wie kann ich weiterhelfen?“ – zu sehen ist eine ausgediente Telefonzelle oder das Schild „Kundentresor gesperrt“ – zu zählen sind binnen eines kurzen Augenblicks rund zwanzig Menschen, die das Sparkassen-Servicecenter passieren und dabei zehn verschiedene Sprachen sprechen. Das sind Beobachtungen bei der Übung, die am Donnerstagmittag Teil des Seminars war, bei dem sich Lehrkräfte fit für den nächsten Durchgang von „Zeitung in...

  • Siegen
  • 14.11.19
  • 325× gelesen
Kultur SZ-Plus
Kunstpreis-Gewinnerin Astrid Kajsa Nylander stellt ihre Ausstellung "Mega Widerstand" gemeinsam mit Wolfgang Suttner (l.),  Albrecht Thomas, Prof. Dr. Ursula Blanchebarbe und Tanja Herdlitschke  im Haus Seel vor.
  11 Bilder

Astrid Kajsa Nylander gewinnt Kunstpreis "Junge Kunst 2019"
Ausstellung: "Mega Widerstandskraft" im Haus Seel

kno Siegen. Bunte Knöpfe an losen Fäden, artifizielle Blüten, die sich entlang dicker Kabel reihen, detailliert dargestellte Insekten, die einen Platz auf den künstlichen Blumen suchen und finden, und mittendrin eine liegende blaue Frau, die verträumt in die Luft starrt. Die farbenfrohen Kunstwerke der Schwedin Astrid Kajsa Nylander wirken auf den ersten Blick skurril und ungewöhnlich. Ihre Kunst ist dabei alles andere als dekorativ – sie erzählt ihre eigenen Geschichten und enthält...

  • Siegen
  • 19.09.19
  • 472× gelesen
Lokales
Zeitung lesen, Zeitung machen - Impressionen vom Projekt "Zeitung in der Grundschule". Auch die Siegener Zeitung lud zum Frühstück in die Chefetage.
  48 Bilder

Kinder aus über 50 Klassen lasen die Siegener Zeitung
"Zeitung in der Grundschule 2019" beendet

ciu Siegen/Olpe/Bad Berleburg. Fast die ganze erste Jahreshälfte war bei der Siegener Zeitung „Zigsch“-Zeit. Mit dem Erscheinen des Sonderhefts für alle teilnehmenden Klassen ist das Projekt „Zeitung in der Grundschule 2019 “ nun beendet. Dieses in diesem Jahr 48 Seiten starke Extra-Blatt (Download: hier) bündelt sämtliche Reportagen der Kinder. Es erzählt von Abenteuern im Wald, von Einblicken hinter manche beeindruckende Kulisse (wie die des Siegerlandflughafens, zum Beispiel), von...

  • Siegen
  • 08.07.19
  • 800× gelesen
Sport
Für den Besuch des 112. Gillerbergfestes werben (von links) Günter Zimmermann als Vorstand der Sparkasse Siegen, Gerhard Braukmann und Jochen Strahmann von der ausrichtenden TG Grund, Christoph Schütz und Jens Dolligkeit aus dem Organisationsteam, Dirk Schneider als Repräsentant des Sponsors AOK Nordwest, Hilchenbachs Bürgermeister Holger Menzel als Vorsitzender des Gillerbergfestausschusses sowie Juliane und Ehrenfried Scheel für den Siegerland-Turngau.

Neuerungen beim Bergturnfest
Facelifting für den 112. Giller

jb Siegen. In der Autoindustrie nennt man den Vorgang, wenn man ein bewährtes Modell dem Zeitgeist anpassen will, Facelifting. So ähnlich sind auch die inhaltlichen Neuerungen einzuordnen, die das Gillerbergfest fit für das dritte Jahrzehnt im 21. Jahrhundert machen soll. Denn „der Giller“ ist  seit jetzt 112 Jahren ein Stück Siegerländer Kultur, das es zeitgemäß zu bewahren gilt. Wie in der Vergangenheit wird das Gillerbergfest nicht revolutionär auf den Kopf gestellt. Christoph Schütz bringt...

  • Siegen
  • 28.06.19
  • 247× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.