SPD

Beiträge zum Thema SPD

LokalesSZ
Den Vereinen – hier der Musikverein „Lyra“ Altenhof bei der Eröffnung der Wendener Kirmes 2017 – fehlen Einnahmen infolge abgesagter Veranstaltungen.

Vorstoß von SPD und Grünen
Corona-Hilfsfonds für Vereine beantragt

hobö Wenden. Gleich vier Anträge für die nächste Sitzung des Wendener Gemeinderats (23. Juni) reichte die SPD-Fraktion im Rathaus ein. Zwei der Wünsche formulierten die Sozialdemokraten zusammen mit Bündnis 90/Die Grünen. Thematisch geht es um Vereinsförderung in Corona-Zeiten, das Hissen der Regenbogenfahne sowie die Beleuchtung eines Fuß- und Radwegs. Zusammen mit den Grünen wünscht die SPD, dass die Gemeinde Wenden „aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie einen Fonds für die sport- und...

  • Wenden
  • 09.06.21
  • 134× gelesen
Lokales
Christin-Marie Stamm bewirbt sich, um als Landtagskandidatin für die SPD im Kreis Olpe aufgestellt zu werden.

Bewerberin zur Landtagswahl 2022
Olper SPD unterstützt Christin-Marie Stamm

sz Olpe. Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Olpe haben ihre Vorsitzende Christin-Marie Stamm einstimmig als Bewerberin für die Kandidatur zur Landtagswahl 2022 nominiert. Eine Delegiertenkonferenz im August entscheidet, wer als SPD-Kandidat im Kreis Olpe zur Landtagswahl antreten wird. Chistin-Marie Stamm ist stehts engagiertSeit 2010 ist die 29-jährige Christin-Marie Stamm Mitglied der SPD und engagiert sich im Olper Stadtrat, im Kreistag und seit 2020 in der Landschaftsversammlung des LWL....

  • Stadt Olpe
  • 09.06.21
  • 88× gelesen
LokalesSZ
Olper*Innen: Nach Meinung der SPD sollen solche und ähnliche gendergerechte Formulierungen fester Bestandteil der Kommunikation des Kreises werden. Der Landrat hält davon aber wenig.

SPD-Antrag abgesetzt
Landrat lässt sich Gendern nicht vorschreiben

win Olpe. Ein Sternchen spaltet die Nation: Der bei Schriftsetzern „Asterisk“ genannte Stern („*“), so richtig bekanntgeworden als Anmerkungszeichen in den berühmten, nach ihm benannten Asterix-Comics, wird seit einiger Zeit genutzt, um männliche und weibliche Wortendungen zur vermeintlich „gendergerechten“ Sprache zusammenzufassen. „Leser*innen“ soll also für „Leserinnen und Leser“ stehen; ein zusätzlich eingesetzter Großbuchstabe nach dem Asterisk, in diesem Fall „Leser*Innen“, erweitert dies...

  • Kreis Olpe
  • 09.06.21
  • 146× gelesen
Lokales
Der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Bernd Banschkus, will den Kommunen helfen, durch eine Kreisumlagesenkung Geld einzusparen. Archivfoto: SZ

Kreis Olpe: SPD für Umlagesenkung
Es geht um Millionen Steuergeld

win Olpe. Nachdem die CDU-Kreistagsfraktion in einer Pressemitteilung angekündigt hatte, eine Absenkung der Kreisumlage bei der bevorstehenden Verabschiedung des Haushaltsplans durchsetzen zu wollen, hat sich die SPD-Kreistagsfraktion dieser Forderung angeschlossen. In einer online abgehaltenen Pressekonferenz erklärte Fraktionsvorsitzender Bernd Banschkus: „Die Entnahme aus der Ausgleichsrücklage soll entsprechend angehoben werden. Der Hebesatz würde gleich bleiben, das würde gegenüber dem...

  • Stadt Olpe
  • 06.03.21
  • 56× gelesen
Lokales
Walter Sinzig (l.) und Wolfgang Langenohl (M.) von der Attendorner SPD gratulierten ihrer Genossin Nezahat Baradari mit Blumen zur erneuten Kür. Sie wird wieder als Direktkandidatin im Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I ins Rennen gehen.
3 Bilder

Keine "Palastrevolte"
Nezahat Baradari zieht wieder in den Wahlkampf

win Attendorn. Die „Palastrevolte“ in der heimischen SPD blieb aus. Nezahat Baradari, bei der vergangenen Bundestagswahl im Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I ins Rennen um das Direktmandat gegangen und seit zwei Jahren als Nachrückerin Bundestagsabgeordnete, wird auch im bevorstehenden Wahlkampf für die Sozialdemokratinnen und -demokraten an Bigge, Lenne und Volme ziehen. Mit 31 von 51 Stimmen sicherte sie sich am heutigen Freitagabend in der für sie heimischen Attendorner Stadthalle mit satter...

  • Attendorn
  • 19.02.21
  • 443× gelesen
LokalesSZ
Die Ortsdurchfahrt von Gerlingen – ein Nadelöhr. Schon einmal gab es anfängliche Planungen für eine Ortsumgehung, die aber ad acta gelegt wurden. Die Neuansiedlung von Amazon bringt die Debatte nun mit Wucht wieder an die Oberfläche. CDU-Ortsunion und SPD-Ratsfraktion greifen das Thema auf.

CDU und SPD: Forderungen für besseren Verkehrsfluss in Gerlingen
Umgehung oder eigene Abfahrt

win Gerlingen. Schon seit Jahrzehnten ist die Ortsdurchfahrt von Gerlingen ein Ärgernis nicht nur für Anlieger, sondern auch für Verkehrsteilnehmer, stockt der Verkehr hier doch mehrfach am Tag bis hin zu Stillstand. Seit Versandriese Amazon bekanntgegeben hat, ein Auslieferungslager im Gerlinger Industriegebiet „Auf der Mark“ zu eröffnen, sind die Proteste der Gerlingerinnen und Gerlinger lauter geworden, befürchten doch viele, dass das zusätzliche Plus an Verkehr der berühmte Tropfen sein...

  • Wenden
  • 17.02.21
  • 196× gelesen
Lokales
Als soziale Wesen leiden wir. Auch die Arbeit im Homeoffice ist arbeitsmedizinisch oft eine Katastrophe.
2 Bilder

Abgeordnete im Corona-Alltag: Nezahat Baradari
Über Homeoffice, Verschwörungstheorien und die AfD

goeb Attendorn/Berlin. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Nezahat Baradari (Wahlkreis Olpe/Märkischer Kreis I) erlebt den Corona-Alltag nicht nur als Politikerin, sondern auch durch die Brille der Ärztin. „Wir rutschen von der Dreidimensionalität in die Zweidimensionalität“, erklärt sie den Unterschied zwischen „echter Begegnung“ und dem Blick auf den Monitor. Hinzu kommt: Man hat nie Feierabend. Körperliche Gesundheit im HomeofficeCorona zwingt auch und vor allem die Abgeordneten ins Homeoffice....

  • Attendorn
  • 14.02.21
  • 439× gelesen
Lokales
Wolfgang Langenohl möchte in den SPD-Landesvorstand. Verwirrung innerhalb der Partei gibt es aber offenbar darüber, wer ihn nun nominiert hat.

Wahlen in NRW-SPD
Verwirrung um Kandidatur von Wolfgang Langenohl

win Olpe/Attendorn. Verwirrung um die Kandidatur von Wolfgang Langenohl für den SPD-Landesvorstand. Anders als in einer von ihm versandten Pressemitteilung des SPD-Stadtverbands Attendorn erklärt wird, hat ihn der SPD-Kreisverband Olpe gar nicht dazu nominiert. Das betont Robert Kirchner-Quehl, Vorsitzender der SPD im Kreis Olpe. „Wir haben nichts gegen seine Kandidatur, aber nominiert haben wir ihn nicht“, betont der Ottfinger. War es ein Irrtum?SPD-Kreisgeschäftsführer Michael Weidig geht...

  • Kreis Olpe
  • 09.02.21
  • 128× gelesen
LokalesSZ
Diese Schmierereien hatten zum SPD-Antrag geführt, durch Infotafeln die Historie der Olper Ortsnamen bekannter zu machen. Archivfoto: yve

Nach Schmierereien im Negertal
Bürger sollen über Infotafeln entscheiden

win Olpe. Die Empörung war groß, als unbekannte Täter vor Wochen im Negertal die Ortstafeln und einen Stein mit geschmiedetem Ortsnamen mit schwarzer Farbe besudelt hatten. Zwar gab es weder Bekennerschreiben noch einen Fahndungserfolg, doch wird allgemein vermutet, dass die Verursacher damit eine Art Protest gegen den Ortsnamenteil „-neger“ zum Ausdruck bringen wollten – nicht wissend, dass dieser weit älter ist als die inzwischen eindeutig diskriminierende Bezeichnung für Menschen mit dunkler...

  • Stadt Olpe
  • 22.08.20
  • 3.409× gelesen
LokalesSZ
Jan Wichterich (M.) ist Bürgermeisterkandidat der Olper SPD. Erste Gratulationen überbrachten Ortsvereinsvorsitzende Christin-Marie Stamm (r.) und Fraktionsvorsitzender Volker Reichel (l.).

Erster Gegenkandidat für Peter Weber:
Jan Wichterich will Olper Bürgermeister werden

Olpe. Johannes Jan Wichterich geht bei der Kommunalwahl 2020 für den SPD-Ortsverein Olpe als Bürgermeisterkandidat gegen Amtsinhaber Peter Weber (CDU) ins Rennen. Der 35-jährige Berufskraftfahrer wurde heute Abend in der Mitgliederversammlung im örtlichen Kolpinghaus von den 17 wahlberechtigten Mitgliedern einstimmig nominiert. Der in Overath geborene Wichterich trat 2016 in die SPD ein. Von 2018 bis 2020 war er Vorsitzender der Jusos im Kreis Olpe. Seit 2018 ist er stellv....

  • Stadt Olpe
  • 28.02.20
  • 952× gelesen
Lokales
Bernd Banschkus (2. v. r.) ist Landratskandidat der SPD im Kreis Olpe.  Zu den ersten Gratulanten gehörten Kreisvorsitzender Robert Kirchner-Quehl und Nezahat Baradari (MdB, v. l.) und der stellv. Landesvorsitzende der SPD, Marc Herter (r.).

Einstimmiges Votum:
Banschkus ist SPD-Landratskandidat

Olpe. Einstimmig fiel Dienstagabend im Kleinen Saal der Olper Stadthalle das Votum aus: Bernd Banschkus  ist Kandidat der Sozialdemokraten für die Wahl zum Landrat des Kreises Olpe. Er ist damit nach Theo Melcher (CDU), dem amtierenden Kreisdirektor, der zweite Bewerber, der öffentlich erklärt hat, seinen Hut in den Ring zu werfen, wobei Melchers Nominierung durch seine Partei noch aussteht, aber als sicher gilt. 42 SPD-Delegierte aus dem Kreis Olpe hatten zuvor eine kämpferische Rede des...

  • Stadt Olpe
  • 18.02.20
  • 349× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.