SPD

Beiträge zum Thema SPD

Lokales
SPD, Grüne und FDP haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Die SZ hat sich Meinungen aus der Region angehört.
9 Bilder

Ampel-Koalition wirft noch Fragen auf
Zwischen Freude, Skepsis und Enttäuschung

sz Siegen. Prof. Dr. Niko Paech forscht an der Uni Siegen u. a. zu den Themen Postwachstumsökonomik, Nachhaltigkeit und Konsum. Er erwartet von der neuen Regierung „gar nichts“, wie er am Telefon unmissverständlich klarstellt. Noch immer glaube man, mit technischen Mitteln den Klimawandel aufhalten zu können, anstatt über brisante Themen wie z. B. Konsum (Auto, Urlaub, Nahrung etc.) mit den Bürgern zu sprechen. „Das ist bei Wählern natürlich unpopulär, deshalb hat die Politik panische Angst...

  • Siegen
  • 24.11.21
LokalesSZ
Die SPD-Fraktion hat mit „Niederfischbach bewegt“ insbesondere junge Leute im Blick, aber auch andere Generationen. Die Verwaltung soll Fördertöpfe prüfen – unter anderem, so eine Idee, für mögliche Outdoor-Fitnessgeräte im Bürgerpark.

SPD-Antrag: Konzept für mehr Bewegung
Die Fitness-Offensive nach Corona?

nb Niederfischbach. Kein Duell auf dem Bolzplatz, kein Sportunterricht, keine Turnstunde im Verein: Keine Frage, die Corona-Pandemie hat in Sachen Bewegung für alles andere als ideale Bedingungen gesorgt – nicht zuletzt für Kinder und Jugendliche. „Niederfischbach bewegt“Was tun gegen die entsprechenden seelischen und körperlichen Folgen der Bewegungs- und Kontaktarmut? Diese Frage hat sich die Niederfischbacher SPD gestellt und die Fraktion hat daraus ein Konzept unter dem Arbeitstitel...

  • Siegen
  • 09.11.21
Lokales
In den Sondierungsgesprächen haben sich die Unterhändler von SPD, FDP und Grünen offenbar auf Koalitionsverhandlungen geeinigt.

Nächster Schritt Richtung Ampel
Parteispitzen von SPD, FDP und Grünen wollen Koalitionsverhandlungen

RND/sz Berlin.  Die Unterhändler von SPD, Grünen und FDP sind am Freitagmorgen auf dem Messegelände im Westen Berlins zu erneuten Sondierungsgesprächen zusammengekommen. Danach traten die Parteispitzen vor die Medien. Die Parteispitzen von SPD, Grünen und FDP haben nach den Sondierungsgesprächen angekündigt, in Kürze in Koalitionsverhandlungen eintreten zu wollen. Das Berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). Bei den Grünen soll sich noch ein kleiner Parteitag mit der Aufnahme...

  • Siegen
  • 15.10.21
LokalesSZ
FDP, SPD und Grüne treffen sich am Donnerstag zu ersten gemeinsamen Sonderungsgesprächen. Wie haben die größten Streitpunkte zusammengefasst.

Sondierungsgespräche
Das sind die größten Streitpunkte zwischen SPD, FDP und Grünen

Die ersten gemeinsamen Sonderungsgespräche zwischen FDP, Grünen und SPD finden am Donnerstag statt. Wir haben die größten Streitpunkte zwischen den drei Parteien zusammengefasst. sz Siegen/Berlin. Am heutigen Donnerstag wollen SPD, Grüne und FDP erstmals zu einem gemeinsamen Gespräch zusammenkommen. Es ist die erste Dreierrunde bei der Suche nach einer neuen Regierung. Sie sähen den Moment gekommen, verkünden die beiden Grünen-Parteichefs Annalena Baerbock und Robert Habeck am Mittwochmorgen....

  • Siegen
  • 07.10.21
LokalesSZ
Zwei neue Bundestagsabgeordnete für Siegen-Wittgenstein: Luiza Licina-Bode (SPD, links) und Laura Kraft (Grüne) berichten von ihrem Start in Berlin.
4 Bilder

Neue Bundestagsabgeordnete
Luiza Licina-Bode und Laura Kraft über die ersten Tage in Berlin

js Berlin/Siegen/Bad Laasphe. Zwei neue Bundestagsabgeordnete kommen in der Hauptstadt an: Luiza Licina-Bode (SPD) und Laura Kraft (Grüne) berichten von ihrem Start in Berlin. Welche Gemeinsamkeiten die beiden haben, welche Aufgaben es in den ersten Tagen zu erledigen gibt und wie sich die Wohnsituation darstellt - über all das hat die SZ mit den beiden Politikerinnen gesprochen. Laura Kraft kennt sich in Berlin noch nicht besonders gut aus Der Terminkalender ist pickepackevoll. Wer Laura Kraft...

  • Siegen
  • 06.10.21
Lokales
Die Grünen wollen Sondierungsgespräche mit SPD und FDP.

Markus Söder spricht von Vorentscheidung (4. Update)
Die Grünen wollen die Ampel

+++ Update 6. Oktober, 15.46 Uhr +++ SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat sich in einer Pressekonferenz zu den ersten Sondierungsgesprächen mit der SPD geäußert. „Wir werden Gespräche zu dritt beginnen mit der FDP und den Grünen“, sagte Scholz bei einem kurzen Statement in Berlin. „Die Bürgerinnen und Bürger haben uns einen Auftrag gegeben, eine gemeinsamem Regierung zu bilden“, so der Kanzlerkandidat der SPD. Das sei auch in neuesten Umfragen deutlich abzulesen. „Es ist jetzt an uns, das auch...

  • Siegen
  • 06.10.21
Lokales
Kurz nach der Wahl hat die SPD Grüne und FDP bereits zu Sondierungsgesprächen eingeladen.

SPD-Fraktionschef Mützenich will keine rote Linien ziehen
SPD lädt Grüne und FDP zu Sondierungsgesprächen ein

RND Berlin. Die SPD hat laut Fraktionschef Rolf Mützenich Grüne und FDP bereits zu Sondierungsgesprächen eingeladen. „Ich denke, dass die Menschen schnell eine Regierung wollen. Und zwar unter einem Kanzler Olaf Scholz“, sagte er am Dienstagmorgen in Berlin vor einer Sitzung der SPD-Fraktion im Bundestag. „Grüne und FDP sind von uns eingeladen worden, mit uns – wenn sie wollen auch in dieser Woche bereits – Sondierungsgespräche zu führen“ Die beiden Parteien hatten jedoch angekündigt, vorerst...

  • Siegen
  • 28.09.21
LokalesSZ
SZ-Redakteurin Anja Bieler-Barth.

KOMMENTAR
Nichts Berauschendes

So richtig Grund zur Freude haben weder SPD noch CDU am Fuße des Kindelsbergs. Zwar zeigt das Wahlergebnis, dass die Genossen breite Unterstützung in der Bevölkerung haben – das ist eine Tradition, die für eine Dekade unterbrochen war, als die CDU mit Bürgermeister Rudolf Biermann ab 1999 die Nase vorn hatte. Aber für ein Direktmandat für Luzia Licina-Bode reicht es diesmal nicht. Volkmar Klein erhält für weitere vier Jahre die Möglichkeit, sich in Berlin für seine Heimat und somit auch für...

  • Kreuztal
  • 27.09.21
LokalesSZ
Die Auszählung der Briefwahl im Kreuztaler Rathaus. Die zweitgrößte Kommune des Kreisgebiets erweist sich einmal mehr als SPD-Konstante.

Kreuztal bleibt „rot“
Klares Votum für die SPD

nja Kreuztal. Debütantin „schlägt“ Urgestein: So könnte man den Ausgang der Bundestagswahl am Fuße des Kindelsbergs salopp formuliert in Worte fassen. Luiza Licina-Bode, die für die SPD erstmals in Rennen ging, ließ ihren etablierten und Wahlkampf-erprobten Konkurrrenten Volkmar Klein (CDU), der die Region seit 2009 in Berlin vertritt, durchaus deutlich hinter sich: Sicherte sich die Wittgensteinerin doch in Kreuztal bei ihrer Premiere 35,33 Prozent der Erststimmen. Der Burbacher Christdemokrat...

  • Kreuztal
  • 27.09.21
LokalesSZ
Paul Breuer (CDU, l.) und sein einstiger SPD-Kontrahent Willi Brase trafen sich im Newsroom der Siegener Zeitung wieder.
5 Bilder

Ex-Bundestagsabgeordnete vor der Wahl
Willi Brase und Paul Breuer im Doppelinterview

tip Siegen. Sie waren die beiden großen Siegerländer „B“ im großen „B“: Willi Brase (SPD) und Paul Breuer (CDU) haben den Kreis lange als Bundestagsabgeordnete in Berlin vertreten. Mittlerweile sind sie von der großen Bühne abgetreten und sind politisch nur noch in Ehrenämtern vertreten. Wir haben sie zum Doppel-Interview in die Redaktion der Siegener Zeitung eingeladen. Beim Blick auf den aktuellen Bundestagswahlkampf kamen – bei allen politischen Differenzen – erstaunlich ähnliche Sichtweisen...

  • Siegen
  • 13.09.21
LokalesSZ
Vor der Bundestagswahl sind wieder etliche Wahlplakate dem Vandalismus zum Opfer gefallen.
6 Bilder

Wahlplakte Ziel von Vandalismus
Verunglimpft, beschmiert, zerstört

juka Siegen. Für die Gewissheit, dass bald wieder Wahlen anstehen, reicht derzeit ein Blick an die Straßenränder. Die Plakate mit den Kandidaten und Botschaften hängen an Bäumen und Laternen, weisen unmissverständlich darauf hin, dass es am 26. September soweit ist. Was als Blickfang und Werbung der Parteien gedacht ist, verwandelt sich allerdings nun wieder oftmals zum Spielfeld für Vandalen oder zum Schauplatz für gegensätzliche politische Meinungen sowie Beleidigungen. „Das ist bei jeder...

  • Siegen
  • 09.09.21
LokalesSZ
Luiza Licina-Bode (SPD).
2 Bilder

Serie "Kandidaten im SZ-Check"
Luiza Licina-Bode (SPD) bezieht Position

sz Siegen/Bad Berleburg. Am 26. September wird der neue Bundestag gewählt. Daher stellt die SZ die sechs Direktkandidaten der im aktuellen Bundestag vertretenen Parteien (mit Fraktionsstatus) vor. Nach dem Bundestagsabgeordneten Volkmar Klein (CDU) geht die Vorstellungsrunde für den Wahlkreis 148 (Siegen-Wittgenstein) heute weiter mit Luiza Licina-Bode (SPD). In den kommenden Ausgaben folgen Guido Müller (FDP), Laura Kraft (Grüne), Ekkard Büdenbender (Linke) und Henning Zoz (AfD). Als...

  • Siegen
  • 28.08.21
LokalesSZ
Die Unterstützung aus der Region ist Armin Laschet sicher.

Für heimische CDU-Politiker bleibt 60-Jähriger die richtige Wahl
Region stützt Armin Laschet

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Für Armin Laschet waren es zwei Umfrage-Schocks innerhalb kürzester Zeit. Zum einen lag die SPD erstmals in einer Umfrage seit 2006 als stärkste Partei vor der Union, im Trendbarometer des Forsa-Instituts kam die Union nur noch auf 22 Prozent, das ist der schlechteste Wert, den das 1984 gegründete Institut jemals für die Union ermittelt hat, und dann sprachen sich einer Civey-Umfrage zufolge auch noch 70 Prozent der Unterstützer von CDU und CSU dafür aus, Laschet als...

  • Siegen
  • 25.08.21
LokalesSZ
Kein Interesse an einer großen Koalition: Im zweiten Doppelinterview im SZ-Besprechungsraum stellten sich Volkmar Klein und Luiza Licina-Bode den Fragen der Redaktion.
5 Bilder

Bundestagswahl 2021
Volkmar Klein (CDU) und Luiza Licina-Bode (SPD) im Schlagabtausch

ihm Siegen. Volkmar Klein und Luiza Licina-Bode können sich beide nicht darauf verlassen, über die Landesliste ihrer Partei in den Bundestag zu kommen. Sie kämpfen um das Direktmandat in Siegen-Wittgenstein – der Mann aus Burbach will es verteidigen, die Frau aus Bad Berleburg will es ihm abjagen. Im SZ-Interview skizzieren sie ihre Positionen zur Steuerpolitik, zu geschlechtergerechter Sprache und zur Impfpflicht gegen Corona. SteuernDer Spitzensteuersatz liegt bei 42 Prozent und greift bei...

  • Siegen
  • 16.08.21
Lokales
Die Wilnsdorfer Sozialdemokraten fordern die Gemeindeverwaltung auf, kurzfristig eine Starkregenkarte für die Kommune zu entwerfen.

Gemeinde Wilnsdorf soll Risiken skizzieren
SPD fordert Starkregenkarte

sz Wilnsdorf. Die Wilnsdorfer SPD fordert die Gemeinde Wilnsdorf auf, kurzfristig eine Starkregengefahrenkarte für das Gemeindegebiet zu erstellen. Zudem sollen damit verbundene Maßnahmen erarbeitet und den politischen Gremien vorgestellt werden, so die Partei weiter. „Auf Grundlage von Gelände- und Gebäudedaten sollen die Fließwege im Gemeindegebiet, sowie die Einstauhöhen bei extremen Niederschlägen anhand eines geeigneten Simulationsmodells berechnet und die Ergebnisse bei zukünftigen...

  • Wilnsdorf
  • 11.08.21
Lokales
Hans-Dieter Moritz verabschiedete sich von seinen SPD-Genossen nach sechs Jahrzehnten Engagement für die Partei.
2 Bilder

Zum letzten Mal Redner auf dem Parteitag
Standing Ovations für Hans-Dieter Moritz

ihm Siegen. Hans-Dieter Moritz  hat Abschied genommen - nach vielen Jahrzehnten Arbeit für die SPD, der er seit 60 Jahren die Treue hält. Auf dem Unterbezirksparteitag am Freitagabend im Gläsersaal der Siegerlandhalle hielt er seine letzte Rede - als Sprecher der Kontrollkommission gab er seiner Partei noch einmal offene und kritische Worte mit auf den Weg. Am Ende standen die knapp 100 Delegierten auf und spendeten dem 81-jährigen Neunkirchener langanhaltenden Applaus.  20 Jahre im...

  • Siegen
  • 03.07.21
Lokales
Adhemar Molzberger wird im Großstadt-Wahlkreis in den Landtagswahlkampf ziehen.
2 Bilder

SPD wählt ihre Kandidaten
Molzberger und Schneider wollen in den Landtag

ihm Siegen. Die Wahlkreise 126 und 127 sollen bei der Landtagswahl im Mai 2022 wieder sozialdemokratische Mehrheiten bringen. Das ist das Ziel des SPD-Unterbezirks. Im Wahlkreis 126 - Stadt Siegen, Burbach, Neunkirchen, Freudenberg - wählten die Delegierten am Freitagabend im Gläsersaal der Siegerlandhalle Adhemar Molzberger zum Direktkandidaten. Der 50-jährige Krankenpfleger engagiert sich seit Jahren in der Kommunalpolitik auf Stadt- und Kreisebene . Er bekam 79 von 85 Stimmen, es gab für ihn...

  • Siegen
  • 02.07.21
Lokales
Das ist die neue Doppelspitze der SPD: Nicole Reschke und Karl Ludwig Völkel wurden zu Parteivorsitzenden gewählt.

Zwei Vorsitzende gewählt
Doppelspitze für die Kreis-SPD

ihm Siegen. Nicole Reschke und Karl Ludwig Völkel stehen gemeinsam an der Spitze des SPD-Unterbezirks Siegen-Wittgenstein. Auf dem Parteitag im Gläsersaal der Siegerlandhalle bekamen die beiden ein überzeugendes Votum: Nicole Reschke wählten 92 von 94 Delegierten, Karl Ludwig bekam 90 Stimmen, es gab keine einzige Gegenstimme.  Damit ist die eineinhalb Jahre dauernde Vakanz beendet. Der erst 2018 gewählte Unterbezirksvorsitzende Heiko Becker hatte krankheitsbedingt zurücktreten müssen, seitdem...

  • Siegen
  • 02.07.21
Lokales
Keine Bratwurst in Littfeld: Die Corona-Schutzverordnung lässt ein Sommerfest nicht zu.

Corona-Pandemie
SPD-Sommerfest in Littfeld fällt aus

sz Littfeld. Der SPD-Ortsverein Littfeld läutet die Sommerferien normalerweise mit einem Sommerfest auf dem Dorfplatz bei der Kapellenschule ein. Am Samstag sollte  es ab 15 Uhr wieder so weit sein. Am Dienstag dann erhielten die Genossen eine Absage aus dem Kreuztaler Ordnungsamt: Mit Blick auf die Corona-Schutzverordnung sei diese öffentliche Feier nicht erlaubt. Das teilt Wolfgang Otto mit. Die „rote“ Currywurst samt Umtrunk muss also noch auf sich warten lassen.

  • Kreuztal
  • 30.06.21
Lokales
Roland Abel aus Fellinghausen verstarb nach schwerer Krankheit am Sonntag im Alter von 74 Jahren – exakt einen Monat vor seinem 75. Geburtstag.

Sozialdemokratisches Urgestein verstorben
SPD trauert um Roland Abel

vö Fellinghausen. Die SPD in der Region trauert um eine ihrer ganz großen Persönlichkeiten: Roland Abel aus Fellinghausen verstarb nach schwerer Krankheit am Sonntag im Alter von 74 Jahren – exakt einen Monat vor seinem 75. Geburtstag. Die traurige Nachricht bestätigte Falk Heinrichs, Vorsitzender der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK) Siegen-Wittgenstein, am Montagabend auf Anfrage. „Roland Abel war ein Urgestein durch und durch. Ich werde einen höchst engagierten,...

  • Kreuztal
  • 21.06.21
Lokales
Neben einer Burgstadt möchte Hilchenbach nun auch eine Hafenstadt werden. Zumindest im sozialen Sinne.

Zusätzliche Aufnahme Flüchtender
Hilchenbach als sicherer Hafen

js Hilchenbach. Hilchenbach soll Hafenstadt werden – zumindest wenn es nach dem Sozialausschuss geht. Mehrheitlich unterstützte das Gremium jetzt den Wunsch von SPD und Grünen, dass die Stadt wie zahlreiche andere Kommunen (z .B. Siegen) die Initiative „Seebrücke – schafft sichere Häfen“ unterstützt und sich offiziell zu einem „sicheren Hafen für geflüchtete Menschen“ erklärt. Entschieden ist noch nichts, dafür ist der Rat zuständig, der das Thema am 23. Juni auf die Tagesordnung bekommt; wie...

  • Hilchenbach
  • 17.06.21
Lokales
Der Ausgang der Bundestagswahl im Herbst wird nicht nur über den künftigen Umgang mit innenpolitischen Themen entscheiden.

Online-Veranstaltung mit Europabeauftragtem
Welche Rolle hat Deutschland?

sz Siegen. Der Ausgang der Bundestagswahl im Herbst wird nicht nur über den künftigen Umgang mit innenpolitischen Themen entscheiden, sondern auch darüber, wie Deutschland sich in Europa aufstellt. Der SPD-Unterbezirk Siegen-Wittgenstein möchte deshalb den Europabeauftragten der SPD, Udo Bullmann, fragen, wie sich diese internationale Dimension im SPD-Bundestagswahlprogramm widerspiegelt und besprechen, wie sich Deutschland in Europa künftig einbringen sollte. Die Moderation der Veranstaltung...

  • Siegen
  • 17.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.