Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Elisabeth Kuhli (Kassenwartin Förderverein), Friseurmeisterin Irini Wickel und Jakob Zipro (1. Vorsitzender Förderverein) freuten sich über eine gelungene Aktion nach Beendigung des Lockdowns für die Friseure.

Friseursalon versteigert ersten Termin nach dem Lockdown
Erster Schnitt für die Freibad-Förderer

lh Feudingen. Seit einigen Tagen laufen die Telefone der örtlichen Friseursalons heiß, nachdem verkündet wurde, dass ab dem 1. März wieder Haare geschnitten werden dürfen – das erste Mal nach zehn langen Wochen. Pünktlich ab 12 Uhr mittags seit vergangener Woche Montag klingelten die Kunden auch bei Irini Wickel in Feudingen nahezu „Sturm“. Aufgrund der Tatsache, dass ihre angestellte Friseurin Janina Barthel sich zur Zeit im Mutterschutz befindet, musste die Friseurmeisterin die...

  • Bad Laasphe
  • 02.03.21
  • 85× gelesen
Lokales

Besondere Aktionen mit Kindern geplant
Soziallotterie fördert Zeitpaten-Aktionen

sz Siegen. Der Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen hat von der Deutschen Postcode Lotterie eine große finanzielle Förderung erhalten. Mit dem Geld werden ein Jahr lang besondere Kosten im Rahmen des Zeitpaten-Projekts übernommen, unter anderem für diverse Freizeitaktivitäten. Dank der Unterstützung der Soziallotterie können die Zeitpaten – sofern die Corona-Lage es wieder zulässt – mit den Kindern besondere Aktionen unternehmen. Durch die Förderung können aber auch andere besondere...

  • Siegen
  • 01.03.21
  • 38× gelesen
Lokales
Die Kinder des Ev. Familienzentrums Kunterbunt in Kaan-Marienborn freuen sich über ihr neues Spielzeug.

Förderverein beschenkt Kita
"Kunterbuntes" Spielmaterial

sz Kaan-Marienborn. Die Kinder des Ev. Familienzentrum Kunterbunt in Kaan-Marienborn dürfen sich über einen großzügigen Einkauf des Fördervereins freuen. Für über 1000 Euro wurde neues Außenspielmaterial angeschafft. Es handelt sich dabei um diverses Sandspielzeug sowie Dreiräder für die Altersgruppen U3 und Ü3. „Leider konnte die Übergabe der Spielsachen aufgrund des Corona Hygieneplans nicht persönlich von den Vertretern des Fördervereins übergeben werden. Dennoch freut sich Jürgen Eilert, 1....

  • Siegen
  • 24.02.21
  • 34× gelesen
Lokales
Regelmäßig besucht Pater Prof. Dr. Heinz Kulüke die Menschen in den Slums und auf den Mülldeponien von Cebu auf den Philippinen.

Pro-Fil spendet 20.500 Euro für Hilfe in Cebu
Menschen fehlt es an Essen und medizinischer Versorgung

gro/sz Siegen. Die Pandemie stellt alle Menschen seit vielen Monaten vor große Herausforderungen. Nicht nur in Deutschland und Europa, auch in anderen Teilen der Erde sind die Auswirkungen deutlich zu spüren. Besonders die Entwicklungsländer trifft das stark. Der Verein Pro-Fil, der vor allem im Siegerland ansässig ist, möchte deshalb auf die Corona-Problematik in den ärmeren Ländern der Welt aufmerksam machen. 20.500 Euro für Kinder in NotPro-Fil sammelt seit 2002 regelmäßig Spenden, um...

  • Siegen
  • 22.02.21
  • 61× gelesen
LokalesSZ
Sebastian Fischer

Außergewöhnliche Spende für den Tierpark
Ein Lastwagen voller Heu und Stroh

rai Niederfischbach. „Ist hier etwas Besonderes los?“, fragt eine Frau, die einige Kilo Möhren und Äpfel in einen Behälter am Tierpark legt. Die Antwort lautet: Ja. Denn vor dem Tor ist Sebastian Fischer mit seinem Lastwagen vorgefahren – mit acht Rundballen Heu, sechs Strohballen und zwei Paletten Holzpellets. Eine Spende, frei Haus geliefert. „Wir bringen ein bisschen Heu und Stroh“: Fischer untertreibt, und Peter Merzhäuser kommentiert es erfreut. „Das ist super“, sagt der Vorsitzende des...

  • Kirchen
  • 21.02.21
  • 426× gelesen
Lokales
Sabine Rudolf (l.), Koordinatorin der Hauswirtschaft im Mutter-Kind-Haus, Marion Weidlich (2. v. l.), stellv. Einrichtungsleiterin, und Annette Sawitza (r.), Leiterin, freuten sich wieder sehr über den Besuch von Spenden-
sammlerin Regina Viktor.

Ein Turm voller Überraschungen
Regina Viktor bringt Wagenladung mit Spenden und Scheck ins Mutter-Kind-Haus

yve Olpe.  Strahlende Gesichter im Mutter-Kind-Haus „Aline“ in Olpe, aber dieser Anblick ist kein neuer: Ein Auto voller Spenden steht vor dem Gebäude. Kartons und Säcke stapeln sich im Kofferraum und auf den Rücksitzen. Scheinbar unentwegt räumt Regina Viktor ihren Wagen aus und stapelt die „Lieferung“ im Flur – ein Turm voller Überraschungen. Die 50-Jährige ist bekannt im Mutter-Kind-Haus der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO). Regelmäßig fährt sie vor, um die...

  • Stadt Olpe
  • 20.02.21
  • 314× gelesen
Lokales
Christian Pilz (l.), Vorsitzender Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen, und Schriftführerin Kristin Schade (3. v. l.) nahmen von Nico Clemens (2. v. l.) sowie Caroline und Armin Judas (r.) Spenden entgegen, die beim „1. Wendschen Biertag“ gesammelt wurden.

Festbier, „Braubrösel“ und Spendendose
Scheckübergabe als Abschluss des erfolgreichen „1. Wendschen Biertags“

yve Hillmicke. Den „1. Wendschen Biertag“ hat Armin Judas in allerbester Erinnerung. „Es stimmte alles. Es war der letzte schöne Herbsttag, wir hatten Kaiserwetter.“ Feuertonnen sorgten für besonderes Ambiente und frisch Gezapftes floss aus dem Hahn, ein von Judas in seiner Braustube in Altenhof kreiertes Festbier – „ein getuntes Carolinenbräu“, so der Kleinbierhersteller. „Die Leute waren begeistert.“ Aus einer Bierlaune heraus war die Idee entstanden, eine derartige Veranstaltung auf die...

  • Stadt Olpe
  • 20.02.21
  • 203× gelesen
LokalesSZ
Einige  Institutionen und Vereine in der Region haben im Corona-Jahr mehr Spendengelder erhalten als in den Vorjahren.
2 Bilder

Studie stellt Anstieg von 5,1 Prozent fest
Mehr Spenden in der Region?

sp Siegen/Betzdorf/Olpe. Rund 5,4 Milliarden Euro haben die Deutschen im Pandemie-Jahr 2020 gespendet. „Das ist das zweitbeste Ergebnis seit Beginn der Erhebung im Jahr 2005“, teilt der Deutsche Spendenrat mit. Der Verein beauftragt das Marktforschungsinstitut GfK SE kontinuierlich, das Spendenaufkommen in Deutschland zu erfassen. Die Ergebnisse der fortlaufenden Studie „Bilanz des Helfens“ werden jährlich veröffentlicht. Im Vergleich zum Jahr 2019 stieg das Spendenniveau um 5,1 Prozent. Und:...

  • Siegen
  • 19.02.21
  • 55× gelesen
Lokales
Die Mitarbeiter der Firma Siegenia unterstützen fünf regionale Projekte.

Siegenia-Mitarbeiter unterstützen fünf Einrichtungen
Masken für den guten Zweck

sz Niederdielfen. In einer über mehrere Monate währenden Verkaufsaktion haben die Mitarbeiter von Siegenia ihr Engagement für Hilfsbedürftige einmal mehr unter Beweis gestellt. Sie erwarben die vom Unternehmen angebotenen Alltagsmasken im Firmen-Design, um gemeinsam Gutes zu bewirken. Fast 3300 Euro kamen auf diesem Weg zusammen, die von der Unternehmensleitung großzügig auf 7000 Euro aufgestockt wurden. Dieser Betrag geht nun zu gleichen Teilen an fünf regionale Einrichtungen, die aus den...

  • Wilnsdorf
  • 18.02.21
  • 105× gelesen
Lokales
Das Team von Moritz Bender überreichte Bettina Kowatsch von der DRK-Kinderklinik in Siegen einen Scheck über 3333 Euro.

Lichtblicke, DRK-Kinderklinik und Aktion Herzklopfen bedacht
Tannenbaum-Aktion erbringt 9999 Euro

sz Siegen. Wie schon in den vergangenen Jahren führte das Team um Gärtnermeister Moritz Bender wieder die Aktion „Weihnachtsbäume für einen guten Zweck“ in Weidenau durch. Der Gesamterlös der Aktion im Jahr 2020 betrug dabei stolze 9999 (!) Euro. Die Aktion wurde erneut vom Autohaus Walter Schneider aus Siegen unterstützt, das seinen Mitarbeitern Gutscheine in Höhe von je 25 Euro für einen Weihnachtsbaum zur Verfügung stellte, die bei der wohltätigen Aktion eingelöst werden konnten. Der gesamte...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 40× gelesen
Lokales
Die Spende der Unternehmer soll allen Schulen im Bad Laaspher Stadtgebiet zugute kommen.

Bad Laaspher Schulen profitieren von Spende
11 000 Masken für die Lahnstadt

howe Bad Laasphe. Sage und schreibe 11 000 medizinische Mund- und Nasenschutzmasken übergaben am Freitagmorgen Andrej und Lena Tschurikov an Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden im Rathaus. Der freute sich nicht nur über die Unterstützung der Schulen der Lahnstadt, sondern ebenso über die Innovation der Unternehmer. Die hätten in Krisenzeiten als Firma eine Idee entwickelt, wie man sich neu aufstellen könne. Wir erinnern uns: „MedOK“ entstand aus einem Unternehmen der Dreh- und...

  • Bad Laasphe
  • 12.02.21
  • 70× gelesen
Lokales
Zwei 5000-Euro-Schecks gingen an die SZ-Aktion Nachbar in Not und den VergissMeinNicht Netphen zur Entlastung pflegender Angehöriger.

Großzügige Spende der Erzquell Brauerei
5000 Euro gehen an die Aktion Nachbar in Not

sz Mudersbach. Inzwischen ist es schon Tradition: Zum 30. Mal verzichteten die Kunden der Erzquell-Brauerei Siegtal 2020 auf die sonst üblichen Weihnachtsgeschenke. Den entsprechenden Betrag stellte die Brauerei wieder karitativen Einrichtungen in der Region als Spende zur Verfügung. „Als regionale Familienbrauerei liegen uns die Menschen in unserer Heimat besonders am Herzen. Deshalb möchten wir auch in diesem Jahr dazu beitragen, dass soziale Projekte in der Region gefördert werden und den...

  • Siegen
  • 12.02.21
  • 105× gelesen
Lokales
Pflegedienstleiter Frank Grümbel, Krankenschwester Roswitha Pohler sowie Jutta Aulmann und Hans-Werner Bieler vom Jung-Stilling-Förderverein (v. l.) freuen sich über den neuen Pflege- und Mobilisationsstuhl.

Praktische Anschaffung für Diakonie Klinikum Jung-Stilling
Pflegestuhl für Palliativstation

sz Siegen. Mehr Komfort, mehr Mobilität: Die Palliativstation des Diakonie Klinikums Jung-Stilling freut sich über einen bequemen Pflege- und Mobilisationsstuhl. Möglich machte die Spende der Förderverein des Siegener Krankenhauses, der für den Kauf der Sitzmöglichkeit 3000 Euro in die Hand nahm. Ob eine Therapie, die außerhalb des Bettes stattfindet, Zähne im Bad putzen, Kuchen essen oder sich mit Angehörigen im Wohnzimmer der Station treffen – all das ist mit und im neuen Stuhl für die...

  • 10.02.21
  • 51× gelesen
Lokales
Dr. Jörg Doege übergab Kerstin Sándor (r.) und Sabine Wilker die Unterrichtsmaterialien.

Obenstruthschule und Nordschule werden bedacht
Rotary-Club fördert Leseverständnis

sz Siegen. Der Rotary-Club Siegen beteiligt sich im dritten Jahr am überregional erprobten Rotary-Projekt 4L, das mit dem Germanistischen Institut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen entwickelt wurde und das Leseverständnis von Schulkindern der Klassenstufen 1 bis 4 fördern soll. Neben der Obenstruthschule wird erstmalig die Nordschule in das Projekt einbezogen. Dazu übergab Dr. Jörg Doege als Vertreter des Clubs der Schulleitung der Nordschule, Kerstin Sándor, und...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 42× gelesen
Lokales
Bei der Spendenübergabe dankte die Medizinische Fachangestellte Charleen Josephski den beiden Geschäftsführern Kai Uwe Krafft und Andreas Wagner für deren soziales Engagement.

Statt Weihnachtspräsente
Malerbetrieb spendet an Kinderklinik

sz Siegen/Littfeld. Über 1500 Euro freute sich die DRK-Kinderklinik in Siegen. Anstelle von Weihnachtspräsenten spendete der Malerfachbetrieb Rath aus Littfeld den dafür vorgesehenen Betrag an die Einrichtung. Das Geld soll für die Anschaffung von Medizin-Geräten verwendet werden.

  • Kreuztal
  • 10.02.21
  • 94× gelesen
Lokales
Statt Sozialabgaben abzuführen, kauft sich ein 60-jähriger Siegerländer einen Ferrari.

Siegerländer muss mehr als 335 000 Euro zurückzahlen
Sozialabgaben in Ferrari investiert

mick Siegen. Zwei Jahre auf Bewährung, 3000 Euro Buße an die DRK-Kinderklinik – und weitere 335 019,41 Euro in monatlichen Raten an die geschädigten Versicherungen zahlen muss ein 60-jähriger Siegerländer, der sich am Dienstag vor dem Schöffengericht verantworten musste. Der in vollem Umfang geständige Angeklagte hatte die oben genannte Summe dadurch „erwirtschaftet“, dass er von Januar 2014 bis Mitte 2019 keine Sozialabgaben für seine Beschäftigten abgeführt hatte. Stattdessen kaufte er drei...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 14.885× gelesen
Lokales
MS-Kreis Vorsitzender Ottmar Haardt nahm die Spende des DRK-Frauenvereins Siegen von der Vorsitzenden Sylvia Schürg dankbar entgegen.

Hilfe bei Transport zum Impftermin
DRK-Frauenverein spendet an MS-Kreis

sz Siegen. Der Multiple Sklerose Kreis Siegen-Wittgenstein (MS-Kreis) erhielt kürzlich eine Spende in Höhe von 2500 Euro vom DRK Frauenverein Siegen. Der DRK Frauenverein Siegen ist ein langjähriger Unterstützer der Arbeit des Multiple-Sklerose-Kreises. Wir wissen, dass die Spende den betroffenen Menschen zugutekommt, um sie aus der krankheitsbedingten Isolation herauszuholen und um Angehörige zu entlasten“, sagt Vorsitzende Sylvia Schürg. Mit dem Spendenbetrag möchte der MS-Kreis nun seine...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 47× gelesen
Lokales
Der Zirkus Trumpf um Inhaberin Rebecca Trumpf (rechts), der jedes Jahr oberhalb des Bethesda-Krankenhauses überwintert, wird von der Corona-Pandemie hart getroffen.

Firma reagiert auf Corona-Notlage
Bäumer unterstützt Zirkus Trumpf

sz Freudenberg. Jedes Jahr überwintert oberhalb des Bethesda-Krankenhauses der Zirkus Trumpf und erfreut vor allem die Kleinen mit seinem traditionellen „Weihnachtszirkus“. Doch seit nun fast einem Jahr können weder Artisten, noch Tiere die Zwischenstation hier im Siegerland wieder verlassen. Wie auch andere Kleinkünstler traf die Corona-Pandemie Inhaberin Rebecca Trumpf und ihr Team hart: „In der 300-jährigen Geschichte unseres Familienzirkus standen wir noch nie vor einer solchen...

  • Freudenberg
  • 04.02.21
  • 222× gelesen
Lokales
Die 14-jährige Eileen in der „WG Flecken“ beschäftigt sich mit einem der neuen Laptops. Mit dabei Wohngruppenleiter Thomas Gorki und Mitarbeiter Léon Böhmer (stehend).

Laptops und Tablets für Wohngruppe
Friedenshort freut sich über Lions-Club-Spende

sz Freudenberg/Siegen. Die Idee des Lions-Clubs Siegen hätte keinen treffenderen Zeitpunkt haben können. Mit einer Spende von 5000 Euro unterstützte der Club jetzt die Wohngruppen der ev. Jugendhilfe Friedenshort in Freudenberg und Siegen mit Laptops und Tablets einschließlich notwendiger Software. Ausgangspunkt der Aktion war eine Familienfeier von Vereinsmitgliedern im vergangenen Jahr, zu der anstelle von Geschenken um Spenden gebeten worden war. Der Lions-Club Siegen hatte den Betrag...

  • Freudenberg
  • 21.01.21
  • 76× gelesen
Lokales
Das Siegener Tierheim freute sich über die Geschenke, die die in Erndtebrück stationierten Soldaten jetzt übergaben.

Vierbeiner freueun sich über Geschenke aus der Hachenberg-Kaserne
Soldaten zeigen Herz für Tierheim

sz Erndtebrück/Siegen. Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit und der Gemeinschaft. Das Schöne an dieser Zeit ist, anderen eine Freude zu machen. Manchmal vergisst man dabei aber diejenigen, die besonders auf die Hilfe von Menschen angewiesen sind – Tiere. Deshalb zierten den Weihnachtsbaum des Sanitätsversorgungszentrums Erndtebrück in diesem Jahr  150 kleine Wunschzettel, die das Tierheim in Siegen und deren Bewohner unterstützen sollen. Im Tierheim Siegen werden täglich zwischen 250 und...

  • Erndtebrück
  • 21.01.21
  • 224× gelesen
Lokales
Der Bezirksvorstand sowie Vertreter der Kolpingsfamilien Betzdorf und Gebhardshain stellten sich stellvertretend um die noch zu verpackenden Schuhe auf (v. l.): Theo Büdenhölzer (Bezirksvorstand), Werner Hammer, Angelika Brenner, Rita Pfeifer, Martina Steup und Heinrich Orthen.

Kolpingfamilie erfreut über große Spendenbereitschaft
Schuhe für den guten Zweck

rai Gebhardshain. Till Eulenspiegel brauchte für seinen Streich auf dem Hochseil nur je einen Schuh des einzelnen Stadtbewohners, wie es in der Erzählung heißt. Um den linken und rechten Schuh, also das ganze Paar, baten hingegen die heimischen Kolpingsfamilien im Bezirk Sieg. Nicht etwa, um es Till Eulenspiegel mit einem Streich gleich zu tun, sondern um Gutes zu tun. „Solidarisch handeln, verantwortlich leben“: Ganz nach dem Leitwort des Internationalen Kolpingwerks waren die...

  • Betzdorf
  • 21.01.21
  • 96× gelesen
Lokales

Spenden ermöglichen Umbauarbeiten
Neue Eltern-Kind-Zimmer in Kinderklinik

sz Siegen. Auf der Station 1 der DRK-Kinderklinik Siegen werden die kleinsten Patienten, nämlich die, die gerade geboren wurden, versorgt. Früh- und Neugeborene aus den umliegenden Geburtskliniken, die nicht oder nicht mehr intensivpflegepflichtig sind, werden in Inkubatoren oder speziellen Wärmebetten gepflegt. Auf dieser Station mit Platz für maximal 28 kleine Patienten hat man nun den ehemaligen Elternbereich zugunsten zweier neuer Eltern-Kind-Zimmer umgebaut. Diese sogenannten...

  • Siegen
  • 20.01.21
  • 97× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.