Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Thorsten Voß brachte zu seinen Untersuchungen in Mannheim einen Spendenscheck über 1500 Euro mit. Geld, das komplett in die ALS-Forschung fließt.

1500 Euro gesammelt
Rothemühler kämpft gegen Nervenkrankheit

sz Rothemühle/Mannheim. Thorsten Voß kämpft weiter. Der an der fortschreitenden Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) leidende Rothemühler war kürzlich wieder im Universitätsklinikum Mannheim, wo er regelmäßig untersucht wird. Der 49-Jährige nimmt an Forschungsprojekten der Sektion für neurodegenerative Erkrankungen teil, die Therapie- und Heilungsmöglichkeiten für die bislang tödliche Krankheit suchen. Dafür hat er die Spendeninitiative „Sternenlicht“ ins Leben gerufen, die in der...

  • Wenden
  • 17.06.21
  • 94× gelesen
Lokales
Die kleine Lia (r.) kämpft um ihr Leben. Ihre Familie steht ihr bei: Bruder Ben, Papa Michael, Zwillingsschwester Ella und Mama Tina (v.l.).
3 Bilder

Fünfjähriges Mädchen sucht dringend Stammzellenspender
Lia kämpft gegen die bösen Zellen im Blut

tip/sz Eisern. Manchmal nuckelt Lia immer noch ganz verträumt an ihrem Daumen. Dann entschweben ihre Gedanken. Vielleicht sieht sich selbst auf einem Pferd reiten. Das ist ihre große Leidenschaft. Vielleicht sieht sie sich aber auch auf einer großen Bühne. Singend. Mit echtem Mikrofon in der Hand und nicht mit der Taschenlampe, die sie sonst zu Hause in Eisern immer dafür nimmt. Vielleicht träumt sie aber auch einfach nur davon, wieder mit ihrer Zwillingsschwester Ella, mit Bruder Ben, Papa...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 22.817× gelesen
Lokales
Mitarbeiter der FeG Wilnsdorf übergeben das neue Bodenreinigungsgerät an die Verantwortlichen vom Haus Heimat.

FeG Wilnsdorf spendet Bodenreinigungsgerät
Ein Dank an das zweite Zuhause

sz Wilnsdorf. Ursprünglich als Notlösung gedacht, feiern die Mitglieder und Freunde der freien evangelischen Gemeinde Wilnsdorf nun schon seit Oktober im vergangenen Jahr ihre sonntäglichen Gottesdienste im Haus Heimat in Rudersdorf. Im eigenen Gemeindehaus in Wilnsdorf hätten aufgrund der Abstandsregelungen nur etwa fünfzig Gottesdienstbesucher teilnehmen können, im Haus Heimat dagegen immerhin bis zu 120. In den zum Haus gehörenden Nebenräumen sowie auch im integrierten Vereinsraum des...

  • Wilnsdorf
  • 15.06.21
  • 73× gelesen
LokalesSZ
Ulrike Moritz und Agnes Freiberger zeigen eine kleine Auswahl der Strickartikel, die sie für die Mutter-Kind-Hilfe auf Märkten verkaufen. Dort treffen sie auch viele Menschen, die sie auf die Schicksale von Müttern und Kindern aufmerksam machen.
2 Bilder

Engel Im Einsatz
Masche für Masche für Mütter und Kinder

yve Grevenbrück. Mit einem Strahlen öffnet mir Ulrike Moritz die Tür, sie hat gute Laune, ihre Freundin Agnes Freiberger aus Köln ist zu Gast. Genau deshalb hat mich mein Weg für die neue SZ-Serie „Engel im Einsatz“ nach Grevenbrück geführt. Die Kölnerin hat nicht nur großes Talent, sondern engagiert sich fast täglich für hilfsbedürftige Mütter und Kinder. Sie gehört zu einer kleinen Gruppe von Strickengeln, die Maschenmuster aus dem Effeff beherrschen. Die 67-Jährige strickt seit...

  • Lennestadt
  • 10.06.21
  • 41× gelesen
Lokales
Pfarrer Dr. Jean Baptiste aus der südafrikanischen Diözese Lokossa berichtete den Menschen im Buschdorf Tognizin, dass bald wieder ein Seecontainer mit Hilfsgütern aus dem Kreis Olpe ankommt.
2 Bilder

Verein „Hilfsprojekte Benin/Afrika“
Seecontainer unterwegs nach Togo

mari Olpe. Wieder einmal haben Rita Prentler aus Olpe und ihre Helferinnen und Helfer vom Verein „Hilfsprojekte Benin/Afrika“ monatelang gesammelt. Ende Mai war es soweit. Ein vollbepackter Seecontainer trat von Oberhausen seine lange Reise an. Zwei Monate wird es durch die Corona-Schutzmaßnahmen dauern, bis der Container in Togo ankommt. Medizinische Geräte, Kleidung und SpielzeugAn Bord sind eine Vielzahl medizinischer Geräte wie Ultraschallgeräte, Langzeit-EKG-Geräte,...

  • Stadt Olpe
  • 08.06.21
  • 16× gelesen
Lokales
„Momentan können wir, wenn überhaupt, nur in Etappen weiterbauen“, berichtet Jan Schöne.

Budget für Materialhütte reicht nicht aus
Baustopp für „Schwarze Schafe“

tip Oberdielfen. Die förmlich explodierenden Holzpreise bringen Bauherren in große Schwierigkeiten. Auch davon betroffen: die „Schwarzen Schafe Dielfen“. Sie widmen sich dem ehrgeizigen Projekt, den alten Waldsportplatz in Oberdielfen mit einer Materialhütte aufzuwerten. Doch nun ist Baustopp angesagt. Denn wenn man die in Holzständerbauweise geplante Hütte weiterbauen würde, wären alle eingeplanten Mittel ruckzuck aufgebraucht – nur für das nötige Holz. Die „Schafe“ mussten auf der Jagd nach...

  • Wilnsdorf
  • 05.06.21
  • 941× gelesen
Lokales
Marco Corigliano (M.) und seine Teamkollegen haben wieder eine beeindruckende Leistung zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung hingelegt (v. l.): Daniel Bätzing, Malte Köhn, Raul Valero Gallegos und Danilo Großer (es fehlt Mario Piccolini).

Hohe Spendensumme dank 24-Stunden-Radfahrt
Eine Tortur für den guten Zweck

rai Sassenroth. „Das war diesmal eine Tortur“: Gerade hatte Marco Corigliano sein Rennrad in Betzdorf angelehnt. Einen Tag und eine Nacht hatte er sich abgestrampelt – 455,8 Kilometer lang. Diese hat der Sassenrother für „Kilometer für Kinder“ zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung eingefahren. Eine Superleistung, die ein kleines Empfangskomitee am Montag am Ausdauer-Shop würdigte. „Endlich geschafft“: Das habe er gedacht, als er mit Raul Valero Gallegos, Malte Köhn (beide Ejot-Team...

  • Herdorf
  • 24.05.21
  • 317× gelesen
Lokales
Thomas (l.) und Ulf Ullenboom mit dem symbolischen Scheck der Spendenaktion. 15 000 Euro helfen beim Aufbau einer Suppenküche im brasilianischen Vitória.
2 Bilder

Maske statt Zylinder
Apotheker spenden Geld für Projekte der Muggelkirmes

sz Olpe/Vitória. Zum 75. Geburtstag von Pater Hugo Scheer (die SZ berichtete) reihten sich in die Schar der Gratulanten auch die Apotheker Ursula, Ulf und Thomas Ullenboom aus Olpe ein. Als Geburtstagsgeschenk sagten sie ihm telefonisch eine Spende über 15 000 Euro zu. Ermöglicht hatten sie den Betrag durch eine Aktion in der Sonnen-Apotheke und der Apotheke am Markt. „Aufgrund der Corona-Pandemie konnte im letzten September die Muggelkirmes rund um den Marktplatz als wichtige und zugleich...

  • Stadt Olpe
  • 19.05.21
  • 60× gelesen
LokalesSZ
Die Zirkus-Wochen der KOT Wenden in den Sommerferien erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Mit einem eigenen Zelt mitsamt Sitztribüne für ca. 340 Personen möchte die Jugendfreizeitstätte in Zukunft eine Vielzahl an Projekten durchführen und diese besondere Örtlichkeit auch für Aktivitäten anderer Einrichtungen zur Verfügung stellen.

Durch Vielfalt der Veranstaltungen
Zirkuszelt wird zum "Leuchtturmprojekt"

hobö Wenden. Der Begriff „Leuchtturmprojekt“ ist in jüngerer Zeit häufig genannt worden – insbesondere bei manch bedeutenden Vorhaben in der Gemeinde Wenden. Nun hat die Kinder- und Jugendfreizeitstätte KOT (Kleine Offene Tür) der kath. Kirchengemeinde St. Severinus Wenden einen Antrag an die Kommune gestellt, ein „Leuchtturmprojekt“ finanziell zu unterstützen. Mit Erfolg, denn der Gemeinderat entschied am Mittwochabend mit großer Mehrheit – bei zwei Neinstimmen (Sven Scharz und Thorsten Heß,...

  • Wenden
  • 13.05.21
  • 56× gelesen
Lokales
Georg Dombaj, erster Vorsitzender "Gemeinsam für Irmgarteichen e.V." erhält den Förderbescheid von Bürgermeister Paul Wagener.

Für Erneuerung der Dachkonstruktion
Irmgarteichener Verein erhält über 5000 Euro

sz Irmgarteichen. Die Stadt Netphen spendet mit Unterstützung der Sparkasse Siegen jedes Jahr einen gewissen Betrag für die unterschiedlichsten Projekte und Ideen (z. B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Ein Regelwerk über die Vergabe hat der Stadtrat 2014 geschaffen. Initiativen und Vereine können, auf dieses Verfahren gestützt, Projekte erarbeiten und bei der Stadt Netphen hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der...

  • Netphen
  • 12.05.21
  • 40× gelesen
Lokales
Sabine Schneider (l.) vom Tierheim Siegen freut sich über den Spendenscheck aus den Händen von Apothekerin Julia Eckardt (r.) und Mitarbeiterin Ann-Katrin Schnell.

Tierheim erhält großzügige Spende
8537,44 Euro für Hund, Katze und Co.

kay Weidenau. Auch das Tierheim Siegen litt und leidet unter der Corona-Pandemie. In 2020 verbuchte das Tierheim Mindereinnahmen in Höhe von 30 000 Euro. Tage der offenen Tür und weitere Veranstaltungen fielen aus, bei denen die ein oder andere Spende in die Kasse floss. Das war Grund genug für die Herz-Apotheke am Siegbogen eine Spendenaktion zu starten, bei der am Ende die stolze Summe von 8537,44 Euro zusammenkam. Den Spendenscheck überreichte dieser Tage Apothekerin Julia Eckardt, Inhaberin...

  • Siegen
  • 10.05.21
  • 113× gelesen
Lokales
Über den Erfolg der Aktion freuten sich (v. l.) Dr. Flutura Dede, Chefärztin der Geburtshilfe und Pränatalmedizin, Mechthild Klinge und Kristin Kayser vom Familien- und Seniorenbüro der Stadt Netphen, Bürgermeister Paul Wagener und Klinikums-Verwaltungsdirektor Jan Meyer.

Aktion unterstützt „Stilling“ mit Mützen und Babysocken
2021 Strick-Geschenke für Geburtshilfe

sz Siegen/Netphen. Über eine wohlig-warme Spende freute sich die Abteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Diakonie-Klinikum Jung-Stilling: 2021 handgestrickte Mützen und Babysocken hatten die Initiatoren der Aktion „Netphen strickt“ im Gepäck. 130 Privatpersonen beteiligten sich in den Wintermonaten am Projekt, dass das Familien- und Seniorenbüro der Stadt Netphen ins Leben gerufen hatte. Dr. Flutura Dede, Chefärztin der Geburtshilfe und Pränatalmedizin, war überwältigt: „Jedes einzelne...

  • Siegen
  • 07.05.21
  • 297× gelesen
Lokales
Der Vorsitzende des Bürgervereins Eschenbach, Peter Klein (l.), nahm von Bürgermeister Paul Wagener den Förderbescheid entgegen.

Vereine und Ortsgemeinschaft profitieren
Warmer Geldregen für Eschenbach

sz Eschenbach. Die Stadt spendet mit Unterstützung der Sparkasse Siegen jedes Jahr einen gewissen Betrag für die unterschiedlichsten Projekte und Ideen (z. B. zu den Themen Kultur, Sport, Bildung). Ein Regelwerk über die Vergabe hat der Stadtrat 2014 geschaffen. Initiativen und Vereine können, auf dieses Verfahren gestützt, Projekte erarbeiten und bei der Stadt Netphen hierfür eine Förderung beantragen. Über die Förderung der eingereichten Projektvorschläge entscheidet der Hauptausschuss. Die...

  • Netphen
  • 06.05.21
  • 46× gelesen
Lokales
Die Jungsänger des MGV Wenden übergaben ihre Spenden unter anderem an die Mitarbeiter des Wendener Kindergartens...
3 Bilder

Männergesangverein „1859“ Wenden spendet
Pflege, Kinderbetreuung und Einzelhandel profitieren

sz Wenden. Seit nunmehr 40 Jahren führen die Jungsänger des Männergesangvereins „1859“ Wenden die Tannenbaumaktion im Ort durch und spenden einen Großteil der Einnahmen für wohltätige Zwecke. Eine derartige Tradition sollte natürlich auch in der Corona-Pandemie nicht unterbrochen werden, und so machte sich der Vereinsnachwuchs mit einem behördlich abgestimmtem Konzept auf den Weg und sammelte die ausgemusterten Weihnachtsbäume ein. Jetzt steht fest: Die Anstrengungen haben sich gelohnt, denn...

  • Wenden
  • 03.05.21
  • 29× gelesen
LokalesSZ
An jedem ersten Samstag im Monat backt Ursel Philipp Waffeln und spendet den Erlös an die Autismus-Wohnanlage Unglinghausen.
2 Bilder

Seniorin aus Kreuztal
Ursel Philipp backt Waffeln für den guten Zweck

bjö Kreuztal. Immer der Nase nach und dann dem Kachelschild „Waffeln hinterm Haus“ folgen: Wer am ersten Maifeiertag vom Hammerseifen in die Waldstraße einbog, dem kam Höhe Hausnummer 45 der Duft frisch gebackener Waffeln schon entgegen. Sieben Eisen dampften bei Ursel Philipp mehrere Stunden im Akkord. 140 Waffeln hatten Bekannte bereits vorbestellt, 280 betrug die Teigausbeute an diesem Tag insgesamt. Auch im Wonnemonat blieb die Seniorin ihrer Tradition treu: An jedem ersten Samstag backt...

  • Kreuztal
  • 03.05.21
  • 215× gelesen
Lokales
Florian Schönauer, Marketingleiter der Firma Polygonvatro (2. v. l.), und Auszubildende Chantal Debey (l.) übergaben symbolisch den Schlüssel für die neuen Räumlichkeiten an die Vertreter der Initiative „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“, Silvia Volpert (3. v. l.), Bastian Grebe (3. v. r.), Sabine Backwinkel (2. v. r.) und Beate Schröder (r.).

Neuer Raum gefunden
"Weihnachtspäckchen für Kinder in Not" geht weiter

mari Olpe. „Türen schließen sich, Tore öffnen sich“, strahlte am Freitag Silvia Volpert von der Initiative „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“. An diesem Tag erfolgte der Umzug aus dem Nebengebäude des Städtischen Gymnasiums Olpe in ein Gebäude der Firma Polygonvatro im Gewerbegebiet „Biebickerhagen“ zwischen Dahl und Saßmicke. Der Umzug war notwendig, da das Städtische Gymnasium, das den Klassenraum seit 2016 kostenlos für den guten Zweck zur Verfügung stellte, den Raum selbst benötigt. Im...

  • Stadt Olpe
  • 12.04.21
  • 206× gelesen
Kultur
Ein klassisches Thema: der „American Diner“. Joachim Elsen hat ihn nachempfunden.

Corona setzt Energien frei
Zeit zum Malen und Zeichnen

gmz Kirchen. Was macht man im Lockdown, wenn die üblichen Beschäftigungen wie Freunde besuchen, Kulturangebote wahrnehmen, Reisen oder Sport Corona-bedingt wegfallen? Manch einer besinnt sich auf seine kreativen Fähigkeiten und beginnt zu malen, zu dichten oder ... So auch Joachim Elsen, der seit März 2020 verstärkt zum Zeichenstift und den Ölfarben griff und loslegte. Das heißt: Gemalt und gezeichnet hat er schon immer, hat sich Ideen und Anleitungen aus Büchern geholt und Motive, die ihm in...

  • Kirchen
  • 08.04.21
  • 57× gelesen
Lokales
Svenja Schröder (2. v. l.) und Malin Brusius (2 v. r.) vom Rapid Relief Team überreichten die Foodboxen an Heike Henrichs-Neuser (l.) und Erika Denker von der Siegerländer Frauenhilfe.

„Rapid Relief Team“ unterstützt Bedürftige
50 Foodboxen für die Frauenhilfe

kay Siegen. Die Corona-Pandemie macht es der Siegerländer Frauenhilfe nicht einfach. Die Zahl der Bedürftigen steigt – die Unterstützungsarbeit ist auf Grund der behördlichen Beschränkungen momentan sehr schwierig. Trotz aller Widrigkeiten ist die Spendenbereitschaft der Menschen, die die wertvolle Arbeit der Frauenhilfe unterstützen, aber immer noch hoch. Und der Bedarf ist groß: Dieser Tage überbrachte das „Rapid Relief Team“ (RRT), eine auf Grundlage der christlichen Nächstenliebe weltweit...

  • Siegen
  • 07.04.21
  • 273× gelesen
Lokales
Tolle Überraschung und eine klare Stellungnahme für den Bad Berleburger Einzelhandel: Ein unbekannter Spender schob sein 50-Euro-Geschenk einfach mal unter der Geschäftstür durch.

Ein besonderer Ostergruß in Bad Berleburg
Anonyme Spenden an Einzelhändler

vö Bad Berleburg. Wenn in diesen Tagen doch nur alle angekündigten Hilfen und Unterstützungsinitiativen so unbürokratisch funktionieren würden: Ein unbekannter Gönner des Bad Berleburger Einzelhandels hat mehreren Ladenbetreibern unmittelbar vor Ostern eine besondere Motivationsspritze verabreicht: „Diese kleine (selbstlose) Freude ist mein Gruß zu Ostern. Mein Name ist Hase, Osterhase. Suchen Sie mich nicht im Stadtgebiet, ich bin anonym. Jeder ist momentan Corona geplagt, also kann auch jeder...

  • Bad Berleburg
  • 05.04.21
  • 4.805× gelesen
Lokales
Petra Dillmann von der „Autism Association of Namibia“ und ihr Mitarbeiter freuten sich über die Hemden.

Spende an gemeinnützigen Verein
Siegenia leistet Hilfe in Namibia

sz Niederdielfen. Die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen hat laut einer Pressemitteilung bei Siegenia eine lange Tradition – sowohl regional als auch über die Landesgrenzen hinaus. So engagierte sich das Unternehmen kürzlich mit einer Spende von gut 320 Hemden und Blusen im Wert von 7300 Euro für den gemeinnützigen Verein „Autism Association of Namibia“. Der Verein macht sich für Menschen mit autistischen Störungen stark und wird den Erlös aus dem Verkauf dieser Kleidungsstücke nutzen, um...

  • Wilnsdorf
  • 31.03.21
  • 42× gelesen
Lokales
Dr. Bernhard Baumann (l.) und Christoph Ewers (r.) bedankten sich bei Peter Wilms und Marlies Schindler für die Spende.

Für Schulen in Burbach und Neunkirchen
Caritas spendet Geld für 16 Tablets

sz Burbach/Neunkirchen. Über eine Spende des Caritas-Verbands freuten sich die Schulen der beiden Gemeinden Burbach und Neunkirchen. 16 Tablet-Computer konnten davon angeschafft werden. Sie sollen sozial benachteiligten Kindern ermöglichen, am Homeschooling teilzunehmen. Die beiden Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann und Christoph Ewers bedankten sich bei Marlies Schindler, der Vorsitzenden der Caritas-Konferenz Neunkirchen-Burbach, und Peter Wilms, der die Idee ins Leben rief. Die beiden...

  • Burbach
  • 31.03.21
  • 43× gelesen
Lokales
Bettina Kowatsch bedankte sich im Namen der DRK-Kinderklinik für die Spende, die der Wilnsdorfer Peter Bruch überbrachte.

Spende von Wilnsdorfer Firma
Masken für die Kinderklinik

kay Siegen/Wilnsdorf. Sehr spendabel zeigte sich Peter Bruch, Inhaber der PB Werbeartikel-Vertriebs-GmbH aus Wilnsdorf. Insgesamt 80 000 OP-Masken übergab er an Bettina Kowatsch von der DRK-Kinderklinik als Spende. Im November überbrachte der Wilnsdorfer Geschäftsmann die erste Charge von 40 000 Stück, dieser Tage folgten weitere 40 000. „Das bedeutet für unser Haus eine enorme finanzielle Entlastung“, so Bettina Kowatsch. Die Masken fänden nicht nur in der Kinderklinik Verwendung, auch jeder...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 128× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.