Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
„Für die ganze Familie“ bildet den Abschluss der Veranstaltungsreihe am Sonntag mit dem Stadtorchester Kirchen (Foto) und einem Frühschoppen, der Original-Erbsensuppe der Feuerwehr Herkersdorf, Kaffee und Kuchen, einem Kinderprogramm und weiteren Überraschungen.

Für die Opfer der Flutkatastrophe
Drei Benefiz-Veranstaltungen am Heimatmuseum Kirchen

sz Kirchen. Unter dem Motto „Wir für euch – we AHR together! finden von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. September, am Heimatmuseum Kirchen Benefiz-Veranstaltungen statt, deren Reinerlös zugunsten der Flutwasser-Opfer an der Ahr gespendet wird. Die ersten Visionen diesbezüglich hatten Günter Weber (DJ Guenter) und Kult-DJ Hansi Imhäuser schon seit Monaten. Beide, gebeutelt durch die Pandemie ohne Auftritte und Veranstaltungen, hatten jedoch immer ihr Umfeld im Blick. Vereinsfeiern, Kirmes oder...

  • Kirchen
  • 31.08.21
Lokales
Die Kita St. Hildegard in Ahrweiler wurde durch die Wassermassen komplett zerstört. Mithilfe der Spende aus Grünebach sollen nun für die Kinder neue Spielgeräte angeschafft werden.
2 Bilder

Kleiner Verein mit gigantischer Spende
Motorclub Grünebach sammelt über 10.000 Euro für Flutopfer

sz/thor Grünebach. Das muss den Grünebachern erst einmal jemand nachmachen: Aus der kleinen Ortsgemeinde im Hellertal mit etwas über 500 Einwohnern fließen über 10.000 Euro in die Katastrophenregion an der Ahr. Konkret handelt es sich um eine Spende des Motorclubs (MC) Grünebach. Der hatte am 17. Juli seine jährliche Mofa-Tagestour organisiert – und natürlich stand die Ausfahrt ganz im Zeichen der Tragödie, die sich kurz zuvor ereignet hatte. Für die Organisatoren war es selbstverständlich, an...

  • Betzdorf
  • 25.08.21
Lokales
160 Portionen Krustenbraten mit Klößen und Rotkohl wurden zubereitet und ausgeliefert – an die Tische am Gerätehaus und an die Haustüren in Wehbach.

„We Ahr Together“ in Wehbach
Benefizaktion für Wehren im Katastrophengebiet

rai Wehbach. Die Soße auf dem Krustenbraten mit Klößen und Rotkohl hatte genau die richtige Konsistenz. Da brauchte es nicht noch Regentropfen. Also griff Feuerwehrmann Steffen Bachmann am Samstag in die Trickkiste. Aus einem Traggestell für Atemschutzflaschen und einem Sonnenschirm bastelte er einen Schutz vor Regentropfen. Es erzeugte Heiterkeit bei den Gästen der Benefizaktion „We Ahr Together“ des Fördervereins der Feuerwehr Wehbach-Wingendorf, als Bachmann mit dem Konstrukt unterwegs war....

  • Kirchen
  • 24.08.21
Lokales
Die Bilder der Flutkatastrophe sind längst um die Welt gegangen. Betroffen sind auch Susanne und Volker Hardt, die früher in Mudersbach gelebt haben (Symbolbild).

Ehepaar verteilt Geld an noch schlimmer Betroffene
Mudersbacher spenden über 5000 Euro

thor Mudersbach. Von der Tragödie im Ahrtal waren auch die Eheleute Volker und Susanne Hardt betroffen, die früher viele Jahre lang in Mudersbach lebten und immer noch Kontakte in die alte Heimat pflegen. Die Wassermassen hatten das Haus der Familie in Ahrweiler zunächst unbewohnbar gemacht, sodass die ehemaligen Mudersbacher Zuflucht bei der Tochter suchen mussten. Der Bürgerverein hatte daraufhin eine Spendenaktion ins Leben gerufen und um Unterstützung gebeten. Zunächst hoffen wir auf eine...

  • Kirchen
  • 20.08.21
Lokales
Der Schützenfest-Frühschoppen lockte zahlreiche Menschen an.
2 Bilder

Schützenfest-Wochenende auf Birkener Höhe
Über 2000 Euro für Flutopfer gespendet

sz Birken-Honigsessen. Trotz der anhaltenden pandemischen Lage und unter Berücksichtigung aller Hygienevorschriften hatte sich die Schützenbruderschaft in Birken-Honigsessen dazu entschlossen, am ersten Augustwochenende ein wenig Schützenfestatmosphäre zu verbreiten. Los ging es am Samstagnachmittag mit einem mobilen Schützenfestchen, das die Dorfbewohner und Mitglieder zum Dank für ihre Treue in den vergangenen Krisenmonaten mit kostenloser Musik und Verpflegung an verschiedenen Stationen im...

  • Wissen
  • 05.08.21
Lokales
Cornelia Strunk (r.) löst ihre vielfältige Sammlung eigener Werke auf. Aber nicht einfach so: Bei einer Ausstellung können die Bilder erworben werden und ein Teil des Erlöses wird an den Verein Donum Vitae gehen, zu dem auch Beraterin Meike Blech gehört.

Cornelia Strunk lädt zur Verkaufsausstellung
Kunst im Garten – und für den guten Zweck

nb Birken/Siegen. Und immer wieder die See: Die Region im Norden Deutschlands ist die „Herzenslandschaft“ von Cornelia Strunk. So findet sich die raue Landschaft und auch ganz allgemein das Element Wasser immer wieder in ihren Werken: Ob auf einem Aquarell, das die Insel Langeoog zeigt, oder in ihren abstrakteren Werken, die Wasser und Horizont auch mal in Blutrot einfangen. Cornelia Strunk, die im Mudersbacher Ortsteil Birken zu Hause ist, hat sich dem Malen in diversen Facetten und...

  • Kirchen
  • 30.07.21
Lokales
Am Freitag ließ Wolfgang Herrmann (hinten l.) weitere Sattelzüge in Kirchen beladen, diesmal hauptsächlich mit Arbeitsgeräten.

Spedition Herrmann aus Kirchen
Sattelzüge Nr. 10 und 11 auf dem Weg an die Ahr

thor Kirchen. Es ist fast eine Art Pendelverkehr der Hilfe und Solidarität geworden: Seit dem vergangenen Wochenende vergeht kaum ein Tag, an dem nicht ein Lkw der Spedition Herrmann das Katastrophengebiet an der Ahr ansteuert. Am Freitag Nachmittag wurden die Sattelzüge Nr. 10 und 11 beladen. Inzwischen ist der Hof wieder für den eigentlichen Betrieb freigeräumt worden. Wie berichtet, waren Wolfgang Herrmann und seine vielen Helfer vor einer Woche geradezu überrannt worden. Irgendwann hatte...

  • Kirchen
  • 23.07.21
Lokales
Mit den Liedern aus der Welt der fahrenden Sänger überzeugte das Duo Troubadour im
Kreishaus.

Mit Publikum!
Duo Troubadour spielt für guten Zweck im Kreishaus

rai Altenkirchen. Die wunderbare englische Volksmelodie „Greensleeves“ versprach zur Einstimmung einen schönen Abend mit dem Duo Troubadour. Gastgeber Landrat Dr. Peter Enders freute sich, nach anderthalb Jahren wieder Kultur im Kreishaus zu haben. Mit einer feinen Auswahl an Liedern verlieh das Duo Troubadour dem Abend eine schöne Atmosphäre – und der wohltätige Gedanke schwang mit. Dahinter steht eine Idee von Enders. Vor fast zwei Jahren war er als neuer Chef in das Kreishaus eingezogen. Er...

  • Altenkirchen
  • 20.07.21
Lokales
Einmal im Jahr ist große Bescherung auf dem Kirmesfeld in Kirchen, wenn der 1. KKV seine Schecks verteilt. Diese gingen an (v. l.): Sonja Müßig (HIBA), Marita Weber (Freundeskreis „Sonnenstrahlen“), Jürgen Schlitt (MS-Selbsthilfegruppe), Bruno Georg (Tafel Betzdorf), Norbert Rink („Wir bringen Zukunft“) und nachträglich an Falk Heinrichs („Kinderzuhause“ Burbach).

Fünf Initiativen freuen sich über Geldgeschenk
1. KKV spendet 12.000 Euro

thor Kirchen. Nein, Gerhard Schmidt musste es nicht peinlich sein, auch wenn sein Blick auf die symbolischen Spendenschecks fast so wirkte. Aber klar: Der Vorsitzende des 1. Kirchener Klickervereins ist eigentlich größere Summen gewohnt, wenn es um die Jahresspende geht. Aufgrund der durch die Pandemie fast vollständig zurückgefahrenen Aktivitäten konnte der Verein am Freitag Nachmittag auf dem Kirmesfeld „nur“ 12 000 Euro an die Vertreter karitativer Organisationen überreichen. Aber was heißt...

  • Kirchen
  • 16.07.21
Lokales
10 100 Euro kamen bei der 24-Stunden-Radtour zusammen. Im Bild v. l.: Marco Corigliano, Anita Mastromarino, Daniel Bätzing und Birgit Noczinski-Kruse bei der symbolischen Scheckübergabe. Dabei nahm Corigliano eine Urkunde der Deutschen Kinderkrebsstiftung entgegen.

Viele Spenden bei 24-Stunden-Radtour
Fünfstellige Summe für Kinderkrebsstiftung erstrampelt

rai Betzdorf. 10 100 Euro wies der symbolische Scheck aus, den Marco Corigliano freudestrahlend überreichte. „Das ist keine alltägliche Spende“, dankte Birgit Noczinski-Kruse von der Deutschen Kinderkrebsstiftung: „Sie radeln für den richtigen Zweck.“ Die Spendensumme hatte Corigliano bei seiner 24-Stunden-Radtour mit jedem der 455,6 Kilometer eingefahren. Wie die Siegener Zeitung berichtete, war der 45-jährige Sassenrother mit seinem Team am Pfingstsonntag in Siegen Richtung Erndtebrück...

  • Betzdorf
  • 10.07.21
Lokales
Gegen eine Spende konnten sich die Menschen leckere Gaumenfreuden aus dem Orient mitnehmen und etwas Gutes tun.

Hilfe für Ali geht weiter
Spendenaktion für schwer erkrankten dreijährigen Jungen

rai Friedewald. Die Spendenaktion für die Behandlung für den dreijährigen Ali geht weiter: Am Sonntag gaben Verwandte des Jungen aus Istanbul türkische, hausgemachte Spezialitäten „to go“ gegen eine Spende im Multifunktionsgebäude in Friedwald ab. Es herrschte großer Andrang, als Spezialitäten aus dem Orients bereit standen. Ständig kamen Leute, um sich die Köstlichkeiten zu sichern und etwas Gutes zu tun. Dem kleinen Jungen zu helfen. Es ist der Sohn der Cousine von Delik Boz aus Daaden, die...

  • Altenkirchen
  • 06.07.21
Lokales
Das Interesse an der wohltätigen Pflanzenaktion auf dem Fontenay-le-Fleury-Platz war groß. .
2 Bilder

Pflanzen für den guten Zweck
Landfrauen beteiligen sich an „Vor-Tour-der-Hoffnung“

rai Daaden. Ein paar „TV-Stars“ haben in heimischen Gärten eine neue Bleibe gefunden: Die Fernsehmoderatorin und Gartenspezialistin Heike Boomgaarden hatte einige Gewächse, die am Vortag noch bei der SWR-Fernsehsendung „Kaffee oder Tee“im Fokus standen, mit auf den Fontenay-le-Fleury-Platz gebracht. Eine gesunde Umwelt für die Kinder 500 Pflanzen, darunter einige Bäumchen, standen bereit. Kostenlos zum Mitnehmen – gegen eine Spende. Das weckte das Interesse der Leute. Schon vor der Begrüßung...

  • Daaden
  • 05.07.21
Lokales
Die Vorsitzende des Fördervereins, Anja Brinkmann, überreichte den symbolischen Spendenscheck an Schulleiter Joachim Langhauser. Die Kollegen aus den 
Naturwissenschaften freuten sich derweil über die neuen Geräte.

Freunde und Förderer des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums
Für 34.000 Euro IT-Ausstattung gespendet

thor Betzdorf. Wohl dem, der solche Unterstützer hat: Der Verein der Freunde und Förderer des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums Betzdorf-Kirchen hat der Schule technische Ausstattung im Wert von rund 34 000 Euro spendiert. Kein Wunder, dass sich Schulleiter Joachim Langhauser namens des gesamten Kollegiums für die Geschenke mitten im Jahr überaus dankbar zeigte: „Die Digitalisierung erhält dadurch einen ganz entscheidenden Schub.“ Allerdings fehlt es hier und da noch an der notwendigen...

  • Betzdorf
  • 02.07.21
Lokales
Marco Corigliano (M.) und seine Teamkollegen haben wieder eine beeindruckende Leistung zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung hingelegt (v. l.): Daniel Bätzing, Malte Köhn, Raul Valero Gallegos und Danilo Großer (es fehlt Mario Piccolini).

Hohe Spendensumme dank 24-Stunden-Radfahrt
Eine Tortur für den guten Zweck

rai Sassenroth. „Das war diesmal eine Tortur“: Gerade hatte Marco Corigliano sein Rennrad in Betzdorf angelehnt. Einen Tag und eine Nacht hatte er sich abgestrampelt – 455,8 Kilometer lang. Diese hat der Sassenrother für „Kilometer für Kinder“ zugunsten der Deutschen Kinderkrebsstiftung eingefahren. Eine Superleistung, die ein kleines Empfangskomitee am Montag am Ausdauer-Shop würdigte. „Endlich geschafft“: Das habe er gedacht, als er mit Raul Valero Gallegos, Malte Köhn (beide Ejot-Team...

  • Herdorf
  • 24.05.21
Kultur
Ein klassisches Thema: der „American Diner“. Joachim Elsen hat ihn nachempfunden.

Corona setzt Energien frei
Zeit zum Malen und Zeichnen

gmz Kirchen. Was macht man im Lockdown, wenn die üblichen Beschäftigungen wie Freunde besuchen, Kulturangebote wahrnehmen, Reisen oder Sport Corona-bedingt wegfallen? Manch einer besinnt sich auf seine kreativen Fähigkeiten und beginnt zu malen, zu dichten oder ... So auch Joachim Elsen, der seit März 2020 verstärkt zum Zeichenstift und den Ölfarben griff und loslegte. Das heißt: Gemalt und gezeichnet hat er schon immer, hat sich Ideen und Anleitungen aus Büchern geholt und Motive, die ihm in...

  • Kirchen
  • 08.04.21
Lokales
Daumen hoch für eine gelungene Benefizaktion. Die 1. Mannschaft der SG 06 spendet 1312,85 als Teilerlös aus ihrem Spendenlauf an der Förderverein für Kinder im DRK-Krankenhaus Kirchen (v.l.): Tobias Erner, Onurcan Tanriverdi, Petra Mittag, Dr. Bernd Mittag und Georg Becker.

Fußballer spenden an Einrichtungen
Laufen für den guten Zweck

rai Kirchen/Betzdorf. Mit ihren Füßen bringen sie das Runde ins Eckige, aber auch Geld in den Spendentopf: Letzteres hat die 1. Mannschaft der SG 06 Betzdorf bei einem Spendenlauf in diesem Jahr gezeigt. Summa summarum kamen 4380 Euro zusammen. Davon profitieren Kinder, darunter die kleinen Patienten des Kinder-MVZ im DRK-Krankenhaus Kirchen. Der zweite Kapitän Tobias Erner und Spieler Onurcan Tanriverdi überreichten am Mittwoch einen symbolischen Scheck über 1312,85 Euro an den Förderverein...

  • Kirchen
  • 18.03.21
LokalesSZ
Sebastian Fischer

Außergewöhnliche Spende für den Tierpark
Ein Lastwagen voller Heu und Stroh

rai Niederfischbach. „Ist hier etwas Besonderes los?“, fragt eine Frau, die einige Kilo Möhren und Äpfel in einen Behälter am Tierpark legt. Die Antwort lautet: Ja. Denn vor dem Tor ist Sebastian Fischer mit seinem Lastwagen vorgefahren – mit acht Rundballen Heu, sechs Strohballen und zwei Paletten Holzpellets. Eine Spende, frei Haus geliefert. „Wir bringen ein bisschen Heu und Stroh“: Fischer untertreibt, und Peter Merzhäuser kommentiert es erfreut. „Das ist super“, sagt der Vorsitzende des...

  • Kirchen
  • 21.02.21
Lokales
Der Bezirksvorstand sowie Vertreter der Kolpingsfamilien Betzdorf und Gebhardshain stellten sich stellvertretend um die noch zu verpackenden Schuhe auf (v. l.): Theo Büdenhölzer (Bezirksvorstand), Werner Hammer, Angelika Brenner, Rita Pfeifer, Martina Steup und Heinrich Orthen.

Kolpingfamilie erfreut über große Spendenbereitschaft
Schuhe für den guten Zweck

rai Gebhardshain. Till Eulenspiegel brauchte für seinen Streich auf dem Hochseil nur je einen Schuh des einzelnen Stadtbewohners, wie es in der Erzählung heißt. Um den linken und rechten Schuh, also das ganze Paar, baten hingegen die heimischen Kolpingsfamilien im Bezirk Sieg. Nicht etwa, um es Till Eulenspiegel mit einem Streich gleich zu tun, sondern um Gutes zu tun. „Solidarisch handeln, verantwortlich leben“: Ganz nach dem Leitwort des Internationalen Kolpingwerks waren die...

  • Betzdorf
  • 21.01.21
Lokales
Zur symbolischen Scheckübergabe trafen sich (v. l.) Michael Stahl (Geschäftsführer des Fördervereins), Hermann Stausberg (Teamleiter Reparatur-Café) sowie Jochen Stentenbach (Verwaltung). Foto: Kulturwerk

Auch für von Brand betroffene Famiie
Reparatur-Café spendet zweimal 1000 Euro

sz Wissen. Spende hoch zwei: Das ehrenamtliche Team des Reparatur-Cafés der Verbandsgemeinde Wissen lässt wie versprochen die Spenden der Besucher zwei guten Zwecken zukommen. Jeweils 1000 Euro gehen an den Förderverein des Kulturwerks bzw. fließen dem Spendenkonto der vom Wohnhausbrand in Altenbrendebach betroffenen Familie zu. „Geld, das die ehrenamtlichen Reparaturhelfer gerne an gute Zwecke weitergeben wollen“, sagt Initiator und Teamleiter Hermann Stausberg. Er freut sich, dass die Kunden...

  • Wissen
  • 26.12.20
Lokales
Das Foto zeigt v. l.: Richard Theis, Regina Schumacher (beide Förderverein), Joachim Lorsbach, Heimleiter Markus Hahmann, Günter Schneider und Pflegedienstleiterin Nicole Fürbaß.

Freude im St. Vinzenhaus
10 000-Euro-Spende für neuen Transporter

nb Gebhardshain. Mehr als zehn Jahre hat der Transporter des St. Vinzenzhauses in Gebhardshain „auf dem Buckel“ – Zeit also, das behindertengerechte Fahrzeug zu ersetzen. Das wird noch in diesem Jahr passieren und dass dem so ist, ist auch dem Unternehmen HB Protective Wear zu verdanken. Einen Spendenscheck in Höhe von 10 000 Euro hat Joachim Lorsbach, Mitglied der Geschäftsführung, an Heimleitung und den Förderverein der Einrichtung überreicht. Das Unternehmen mit Sitz in Thalhausen (Kreis...

  • Gebhardshain
  • 27.08.20
Lokales
Die Jahresspende ist schon verteilt: Gestern traf sich der Vorstand des 1. Kirchener Klickervereins mit überdimensionalen Schecks an der Vereinshütte (v.l.): Wolfgang Link, Ralf Schaumann (Beisitzer), Gerhard Schmidt, Bernd Kipping, Schriftführer Maik Leuchte und Bernd Schneider (Beisitzer).

„Das Geld ist schon überwiesen“
Klickerverein wieder mit Mega-Spende

rai Kirchen. Auch wenn das Füllhorn in der Pandemie nur auf Abstand ausgeschüttet werden kann, so geht kein Cent daneben. Der Geldsegen wird wieder dort Gutes bewirken, wofür es der 1. Kirchener Klickerverein (KKV) vorgesehen hat: Gestern traf sich der Vorstand auf dem Vereinsplatz am Kirmesfeld mit großen Schecks. Entgegen der Gepflogenheit und aus Corona-Gründen war darauf verzichtet worden, die Vertreter der bedachten Institutionen hinzuzubitten, wie Vorsitzender Gerhard Schmidt mitteilte....

  • Kirchen
  • 14.06.20
Lokales
Auch die „Tanzmäuse“ und die „Dancing Kids“ des SV Mörlen waren wieder über die Kreisgrenze nach Nauroth gekommen, um das Publikum mit einigen Darbietungen zu unterhalten.  Foto: rai

Kinderkrebshilfe Gieleroth kann sich auf Weitefelder verlassen
Große Party für den guten Zweck

rai Nauroth/Weitefeld. In gemütlicher Runde mit vielen netten Leuten feiern, sich nach Herzenslust an variationsreichem Fingerfood bedienen, zu guter Musik tanzen und bei alldem etwas Gutes tun: Dafür steht die Weihnachtsparty, für die das ehrenamtliche Team des Weitefelder Freundeskreises der Kinderkrebshilfe Gieleroth am Samstag wieder tatkräftig im Einsatz war. „Ohne euch würden es so eine Veranstaltung nicht geben“, sagte Cheforganisator Uwe Schneider, als er die Festgesellschaft im...

  • Daaden
  • 15.12.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.