Spende

Beiträge zum Thema Spende

LokalesSZ
Bei herrlichem Wetter kamen rund 150 Besucher zum Bema-Sommerfest auf dem Firmengelände – und spielten 2000 Euro für den guten Zweck ein.

Bema-Sommerfest mit 150 Gästen
2000 Euro für Flutopfer in Dernau

lz Feudingen. Bauunternehmer Christian Bernshausen engagiert sich seit der Flutkatastrophe im Ahrtal in der Ortschaft Dernau und gehört dort sogar dem Krisenstab an. In der Folge engagierte sich die Dorfgemeinschaft Feudingen – sowohl mit Spenden, als auch mit Helfern vor Ort. Aktuell legte Bernshausens Bruder Martin nach – der 2000 Euro nach Dernau überwies. Der Unternehmer veranstaltete am Wochenende bereits zum zweiten Mal ein Sommerfest auf dem Bema-Firmengrundstück in Feudingen. Und...

  • Bad Laasphe
  • 14.10.21
LokalesSZ
Am grünen Klassenzimmer „Zum Hallermann“ präsentierten Corie Hahn und Elisabeth Hallermann (Mitte v. l.) das neue Klassen-Schild, unterstützt von Holger Saßmannshausen (l.) und Volker Sinner (r.) von der Sparkasse.
2 Bilder

Naturpark Sauerland Rothaargebirge zeichnet Städtisches Gymnasium aus
Grüne Klasse heißt "Zum Hallermann"

howe Bad Laasphe. Mit der Auszeichnung „Naturpark-Schule“ ist das Städtische Gymnasium Bad Laasphe erst die zweite Schule im Kreis Siegen-Wittgenstein, die diesen Namen künftig trägt. Und das, wo Bad Laasphe erst als 43. und letzte Kommune Mitglied des Naturparks Sauerland Rothaargebirge geworden ist. „Mein Ziel ist es, in jeder dieser 43 Kommunen eine Naturpark-Schule auszuzeichnen“, berichtete Vorsitzender Bernd Fuhrmann im SZ-Gespräch. Schon allein, um den Naturpark in die Öffentlichkeit zu...

  • Bad Laasphe
  • 10.09.21
Lokales
Der Vorstand der Dorfgemeinschaft Feudingen präsentiert die beiden symbolischen Schecks. Insgesamt sind über 50 000 Euro bei den Spenden- und Sammelaktionen im Oberen Lahntal zusammengekommen.

Dorfgemeinschaft hilft Opfern der Hochwasserkatastrophe in Dernau
Unglaubliche 50 000 Euro für die Flutopfer

howe Feudingen.  Die Katze ist aus dem Sack: Die Dorfgemeinschaft Feudingen hat in den vergangenen Wochen insgesamt 50 383 Euro und 2 Cent für die Flutopfer in Dernau zusammengetragen. „Das ist einfach überwältigend“, freut sich Vorsitzender Rolf Kaden im SZ-Gespräch. Wobei das Ende offen ist. Nach wie vor gehen weitere Spenden auf die Konten von Sparkasse und Volksbank Wittgenstein ein. Dennoch hat der Vorstand dieser Tage beschlossen, das Geld umgehend denjenigen zukommen zu lassen, die es...

  • Bad Laasphe
  • 25.08.21
Lokales
Einige Ortsvorsteher aus Bad Laasphe übergaben der Dorfgemeinschaft Feudingen jetzt eine über 2000-Euro-Spende für die Flutopfer in Dernau.

Hilfe für die Flutopfer von Dernau
Neues Angebot aus dem Oberen Lahntal

howe Feudingen. Die Hilfsaktionen der Dorfgemeinschaft Feudingen sprachen zuletzt für sich: Bauunternehmer Christian Bernshauen packte seine Kolonnen ein und half vor Ort im vom Hochwasser stark betroffenen Dernau, Christian Knoche und andere fuhren Hilfs- und Arbeitsmittel dorthin, halfen ebenfalls im zerstörten Dorf. Und zuletzt organisierte die Dorfgemeinschaft eine Haussammlung im Oberen Lahntal. Noch immer gehen Überweisungen auf den beiden Konten der Dorfgemeinschaft ein. 20 ehrenamtliche...

  • Bad Laasphe
  • 09.08.21
Lokales
Viele Menschen im Ahrtal stehen sprichwörtlich vor den Trümmern ihrer Existenz. Durch die enorme Hilfsbereitschaft von Menschen aus ganz Deutschland schöpfen sie wieder Hoffnung.
3 Bilder

Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe
Martin Vahland aus Banfe dankt Spendern und Helfern

vö Banfe. Wenn man davon spricht, dass nach der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz eine regelrechte Welle der Hilfsbereitschaft eingesetzt hat, dann ist Martin Vahland nicht ganz unschuldig daran: Der Banfer organisierte noch aus seinem Urlaub an der Ostsee heraus eine Hilfsaktion, die durchaus Maßstäbe setzen sollte. In der Banfer Festhalle türmten sich Kleidungsstücke, Möbel, Lebensmittel, Decken und Werkzeug (die Siegener Zeitung berichtete). Martin Vahland mit...

  • Bad Laasphe
  • 31.07.21
Lokales
Die Bilder der Zerstörung in Dernau an der Ahr lassen niemanden kalt.

Hilfe für Opfer der Flutkatastrophe
Feudingen beeindruckt von Spendenvolumen

vö Feudingen. Die Dorfgemeinschaft Feudingen ist beeindruckt von der gewaltigen Spendenbereitschaft der Bevölkerung für die Flutopfer in Dernau an der Ahr und bedankt sich für jeden einzelnen Betrag, der schon geflossen ist. „Was unsere Sammler an den Haustüren erlebt haben, ist nicht zu übertreffen. Damit haben wir selbst nicht gerechnet“, sagt Rolf Kaden, 1. Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Feudingen. Zur Erinnerung: Die Dorfgemeinschaft hatte um Spenden für die von den Wassermassen schwer...

  • Bad Laasphe
  • 31.07.21
Lokales
Die Bilder der Zerstörung in Dernau an der Ahr lassen niemanden kalt. Eine der größten Herausforderungen dürfte jetzt darin bestehen, die riesigen Berge aus Müll, Schutt und Geröll abzutransportieren.

Spenden-Offensive ab Montag
Flutkatastrophe: Feudingen sammelt für Helfer in Dernau

vö Feudingen. Die Dorfgemeinschaft Feudingen will alles dafür tun, dass der von den Wassermassen in der Vorwoche schwer getroffene Ort Dernau an der Ahr wieder eine Zukunft hat. „Wir haben so viele Helfer unten vor Ort, die anpacken. Für uns ist klar, dass wir nicht außen vor bleiben werden“, betont der 1. Vorsitzende Rolf Kaden. Letztlich gehe es darum, dass von allen Beteiligten an einem Strick gezogen werde. Christoph Schneider, 2. Vorsitzender der Dorfgemeinschaft, nennt ein weiteres...

  • Bad Laasphe
  • 23.07.21
Lokales
Oliver Trelenberg (r.) radelt derzeit quer durch Deutschland, um Spenden für die Aktion „Strahlemännchen“ zu sammeln. Auf seiner Tour machte er in der vergangenen Woche auch in Bad Laasphe Station. Bürgermeister Dirk Terlinden plauderte kurz mit dem Hagener, bevor er ihm für die Weiterfahrt alles Gute wünschte.

5500 Kilometer für den guten Zweck
Spendenradtour durch Deutschland

sz Bad Laasphe. Besonderen Besuch verabschiedete Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden in der vergangenen Woche auf dem Wilhelmsplatz: Oliver Trelenberg machte Station in der Lahnstadt. Der 55-jährige Hagener ist dieser Tage wieder in spezieller Mission unterwegs. Auf seinem Fahrrad durchquert er die Bundesrepublik und sammelt Spenden für krebs- und schwerstkranke Kinder und Jugendliche. Seid 2014 radelt Oli für einen guten Zweck „Oli radelt!“ nennt sich schlicht und einfach das...

  • Bad Laasphe
  • 29.06.21
Lokales
Die Zerstörung des Tipis der OGS Bad Laasphe sorgte für einige Spenden, mit denen auch noch der Ruheraum renoviert und „Speed-Racer“ (Foto unten) angeschafft wurden.
2 Bilder

Herausragende Spendenbereitschaft für OGS
Vom Ruheraum zum Themenraum

bw Bad Laasphe. Wie ein von Vandalen demoliertes Tipi zu einem Harry-Potter-Themenruheraum führen kann, weiß Melanie Leber jetzt ganz genau. Die Leiterin der Offenen Ganztagsschule (OGS) an der Städtischen Grundschule in Bad Laasphe ist überaus dankbar für die herausragende Spendenbereitschaft seit Dezember. Dabei begann alles mit einem richtig großen Ärgernis, als unbekannte Täter das Tipi im Außenbereich der OGS mutwillig zerstört hatten. Darüber berichtete die SZ im Dezember. Das Tipi wurde...

  • Bad Laasphe
  • 23.03.21
Lokales
Elisabeth Kuhli (Kassenwartin Förderverein), Friseurmeisterin Irini Wickel und Jakob Zipro (1. Vorsitzender Förderverein) freuten sich über eine gelungene Aktion nach Beendigung des Lockdowns für die Friseure.

Friseursalon versteigert ersten Termin nach dem Lockdown
Erster Schnitt für die Freibad-Förderer

lh Feudingen. Seit einigen Tagen laufen die Telefone der örtlichen Friseursalons heiß, nachdem verkündet wurde, dass ab dem 1. März wieder Haare geschnitten werden dürfen – das erste Mal nach zehn langen Wochen. Pünktlich ab 12 Uhr mittags seit vergangener Woche Montag klingelten die Kunden auch bei Irini Wickel in Feudingen nahezu „Sturm“. Aufgrund der Tatsache, dass ihre angestellte Friseurin Janina Barthel sich zur Zeit im Mutterschutz befindet, musste die Friseurmeisterin die...

  • Bad Laasphe
  • 02.03.21
Lokales
Die Spende der Unternehmer soll allen Schulen im Bad Laaspher Stadtgebiet zugute kommen.

Bad Laaspher Schulen profitieren von Spende
11 000 Masken für die Lahnstadt

howe Bad Laasphe. Sage und schreibe 11 000 medizinische Mund- und Nasenschutzmasken übergaben am Freitagmorgen Andrej und Lena Tschurikov an Bad Laasphes Bürgermeister Dirk Terlinden im Rathaus. Der freute sich nicht nur über die Unterstützung der Schulen der Lahnstadt, sondern ebenso über die Innovation der Unternehmer. Die hätten in Krisenzeiten als Firma eine Idee entwickelt, wie man sich neu aufstellen könne. Wir erinnern uns: „MedOK“ entstand aus einem Unternehmen der Dreh- und...

  • Bad Laasphe
  • 12.02.21
Lokales
Schulsprecher Lukas Fischer, Schülervertretungslehrerin Elisa Gaz-Hikade, Daniela Leschinski, Schulleiterin Melanie Dietrich, Brayn Schmenkel und die Hunde „Lisa“ und „Indira“ (v. l.) bei der Spendenübergabe.

Hilfe für Hunde in Not
RSW spendet für TSC Refugio Patan

sz Bad Laasphe. Als Corona mit all seinen Folgen noch nicht absehbar war, fand auf Schloss Wittgenstein der Weihnachtsmarkt statt – und damit auch die Weihnachtstombola der Realschule Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe. Ein Erlös im Höhe von insgesamt 500 Euro für den guten Zweck kam dabei zusammen, den die Verantwortlichen erst jetzt – Corona-bedingt – übergaben. Den Empfänger wählte die Schülervertretung aus: den Verein TSC Refugio Patan. Die entscheidende Idee hatte dabei Brayn Schmenkel...

  • Bad Laasphe
  • 17.06.20
LokalesSZ
Die Organisatoren von „Bad Laasphe schenkt Freude“ zeigten sich überwältigt und dankbar von der Fülle der Geschenke: „Jedes Kind im Ausgabegebiet kann glücklich gemacht werden.“

"Bad Laasphe schenkt Freude"
Über die große Kraft des Gebens

sabe Bad Laasphe. „Bad Laasphe schenkt Freude“ – über 350 Mal. So viele bunte und liebevoll verpackte Päckchen lagen nämlich am Donnerstagmorgen auf einem schier endlos langen Gabentisch im Bad Laaspher Haus des Gastes. Hier hatte man sich zur Übergabe der liebevoll verpackten Pakete getroffen – die gemeinnützige Aktion mit Namen „Bad Laasphe schenkt Freude“ kommt nämlich wieder der Tafel Biedenkopf, mit Ausgabestellen in Biedenkopf, Dautphetal, Bad Laasphe, Breidenbach und Steffenberg zu Gute....

  • Bad Laasphe
  • 06.12.19
Lokales
Mitarbeiterinnen der Volksbank Mittelhessen überreichten Klaus Friedrich und Eckhard Lenk (v. l.) von der BAG den symbolischen 1000-Euro-Scheck.

Spende für "Heimliche Helden"
BAG „Schöne Altstadt“ freut sich über 1000 Euro

sz Bad Laasphe. Wieder einmal fördert die Volksbank Mittelhessen mit 1000 Euro das ehrenamtliche Engagement der Bad Laaspher Bürgeraktionsgemeinschaft „Schöne Altstadt“ (BAG). Auch bei dem Wettbewerb der Volksbank „Heimliche Helden“ wurden Mitglieder des Vereins ausgewählt. Die Volksbank Mittelhessen übernimmt Verantwortung für die Region und fördert zahlreiche regionale Initiativen. Im Jahr 2010 wurde die BAG sogar der Verein des Jahres in Südwestfalen. In diesem Jahr verlieh die Stadt Bad...

  • Bad Laasphe
  • 28.11.19
Lokales
Günter Wagner, Marco Scheffel, Fritz Bosch und Martin Achatzi (v. l.) freuten sich bei der Zuschuss-Übergabe über das neue DRK-Navi.

Christdemokraten unterstützen Kauf
Spende für das DRK-Navi

howe Bad Laasphe. Das war den Christdemokraten von Bad Laasphe eine Herzensangelegenheit, den Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes mit einem Zuschuss zu unterstützen. Nicht das erste Mal beteiligt sich die CDU an wichtigen Anschaffungen, schon bei den neuen Feuerwehrhelmen hatte man den Einsatzkräften mit einem Geldbetrag unter die Arme gegriffen. Diesmal fiel dieser wieder etwas höher aus als bei anderen „Vereinen“. Schließlich komme die Anschaffung – wie bei den Helmen auch – der gesamten...

  • Bad Laasphe
  • 23.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.