Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Ilona Schulte (2. v. r.), Kornelia Busch-Pfaffe (r.), Professor Dr. Theodora Hantos (2. v. l.) sowie Tobias Schmidt überreichten drei rote Transportstühle an Pflegedienstleiterin Christiane Elsner.

Bethesda-Krankenhaus Freudenberg
Förderverein spendet Rollstühle

sz Freudenberg. Patienten sicher und komfortabel durch das Krankenhaus transportieren: Möglich machen das drei rote Rollstühle, die der Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda im Gesamtwert von 4400 Euro gespendet hat. Ausgestattet sind die Transportstühle mit einer seitlichen Halterung, an der Gehhilfen Platz finden. Zusätzlich kann auf einer ausziehbaren Ablage Gepäck verstaut werden, sodass Patienten, Pflegepersonal und Angehörige kein zusätzliches Gewicht tragen müssen. Ein leicht...

  • Freudenberg
  • 08.09.20
  • 104× gelesen
LokalesSZ-Plus
Viele Privatpersonen, Vereine und Unternehmen spendeten in den vergangenen Monaten für die Folgen des Unglücks in Alchen.

Auch gemeinnützige Vereine dürfen unterstützen
Spenden für Alchen erlaubt

cs Alchen. Fünf Monate sind mittlerweile ins Land gegangen, nachdem sich am 8. September 2019 das fröhliche Alcher Backesfest in einen Albtraum verwandelte. Völlig unerwartet war eine Bratpfannen-Eigenkonstruktion explodiert, zwei Frauen verloren ihr Leben, insgesamt elf Besucher wurden zum Teil schwer verletzt. Der Schock im Freudenberger Ortsteil saß und sitzt tief, schlug unmittelbar nach dem schrecklichen Unglück aber rasch in eine riesige Welle der Solidarität um. Die ev.-ref....

  • Freudenberg
  • 07.02.20
  • 515× gelesen
Lokales
Pfarrer Thomas Ijewski besuchte die "Dienstagsfrauen" des TV Freudenberg nach ihrer Turnstunde und nahm die Spende dankend entgegen.

Spende der "Dienstagsfrauen"
300 Euro für die ev. Kirche in Freudenberg

sz Freudenberg. Die Gymnastikabteilung („Dienstagsfrauen“) des TV Freudenberg verzichtete im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier auf gegenseitige Geschenke und spendete stattdessen 300 Euro für einen guten Zweck. „Da der TV Freudenberg gute Nachbarschaft zur ev. Kirche pflegt, beschloss man mehrheitlich, sich an der Spendenaktion für die dringend notwendigen Instandsetzungsarbeiten am altehrwürdigen Wahrzeichen von Freudenberg zu beteiligen“, heißt es in einer Pressemeldung. Wie die Siegener Zeitung...

  • Freudenberg
  • 16.01.20
  • 673× gelesen
Lokales
Steffi und Matthias Irle, Florian und Hannes Flesch (auf dem Schaukelpferd)), Johannes Röcher, Kerstin Kölsch und Susi Flesch (v. l.) während der Spendenübergabe im „Sternenzelt“.

Spende ans ev. Familienzentrum
„Büscher Jungs“ kamen nicht mit leeren Händen

sz Büschergrund. Eine Weihnachtsspende in Höhe von 500 Euro brachten die „Büscher Jungs“ ins ev. Familienzentrum „Sternenzelt“ in Büschergrund. Leiterin Kerstin Kölsch nahm dankbar die Summe entgegen, die für das neue Spielgerät vorgesehen ist, das 2020/21 angeschafft werden soll. Die Interessengemeinschaft „Büscher Jungs“ besteht aus 15 Männern – und Frauen – im Alter von 20 bis 53 Jahren. Die Gruppe organisiert verschiedene Veranstaltungen im Ort, darunter den Almabtrieb, den Glühweinstand...

  • Freudenberg
  • 22.12.19
  • 238× gelesen
Lokales
Wolfgang Decker, Präsident des Lions-Clubs Freudenberg (l.), und Paul  W. Reichenau (Sekretär) überreichten jetzt eine großzügige Spende an Leonidis-Sprecherin Irmgard Grebe-Quast.

Spende des Lions-Clubs Freudenberg
10 000 Euro für Mädcheninternat

sz Freudenberg. Der Lions-Club Freudenberg unterstützt jährlich verschiedene Bildungs- und Sozialeinrichtungen in Südwestfalen. Groß war die Freude laut Mitteilung bei der in Schönau ansässigen Indien-Initiative Leonidis. „Wir haben uns ein weiteres Mal entschieden, den Aufbau eines Mädcheninternates in Indien mit 10 000 Euro zu unterstützen“, sagt Wolfgang Decker, derzeitiger Club-Präsident. Leonidis-Sprecherin Irmgard Grebe-Quast berichtet: „ Frauen haben in Indien im wahrsten Sinne des...

  • Freudenberg
  • 20.12.19
  • 277× gelesen
Lokales
Kleines Gerät, großer Gewinn für die Patienten: Der Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda Freudenberg ermöglichte die Anschaffung eines zweiten Kapnometers für das Schlaflabor. Bei der Übergabe freuten sich Chefarzt Dr. Rainer Grübener (3. v. l.) und Schlaflabor-Leiter Lars Vieten (2. v. l.) gemeinsam mit der Vereinsvorsitzenden Ilona Schule (m. und den Vorstands-Mitgliedern (v. l. Prof. Dr. Theodora Hantos, Tobias Schmidt, Brigitte März und Horst Fischer.

Kapnometer für Freudenberger Bethesda-Krankenhaus
Kleines Gerät, große Wirkung

sz Freudenberg. Knapp 7000 Euro nahm der Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda in Freudenberg in die Hand, um den Kauf eines Kapnometers zu ermöglichen. Details zum neuen „Schmuckstück“ der Abteilung erläuterte Dr. Rainer Grübener, Chefarzt der Inneren Medizin. „Das Kapnometer misst den Kohlendioxidgehalt der Atemluft ganz einfach über die Haut“, so der Mediziner. „Per angebrachter Sonde ist dann eine einfache und relativ angenehme Überwachung im Schlaf möglich“, führte er weiter aus....

  • Freudenberg
  • 17.12.19
  • 305× gelesen
Lokales
Die am Verkauf beteiligten Schülerinnen der Klasse 7d – Madita Brajer, Laura Heide, Leni Irle und Arzu Kilic – übergaben   den Betrag an die Vorsitzende des „Freudenberger Tisches“, Renate Hein.

Gesamtschüler aus Freudenberg sozial engagiert
Postkarten für guten Zweck verkauft

sz Büschergrund. Ihr soziales Engagement stellten Schüler der Gesamtschule Freudenberg erneut unter Beweis. Aus dem von Lehrerin Christine Gräbener geleiteten Kunstunterricht der Jahrgangsstufen 6 bis 9 wurden ausgewählte Schülerarbeiten in Form von Postkarten und Grußkarten vervielfältigt und laut Pressemeldung im Rahmen des Tags der offenen Tür der Einrichtung für einen guten Zweck verkauft. „Den Akteuren war es eine Herzensangelegenheit den dabei erzielten Erlös von 170 Euro dem...

  • Freudenberg
  • 13.12.19
  • 146× gelesen
Lokales

450 Euro gespendet
Lions unterstützen Kinder- und Jugendprojekte

sz Freudenberg. Seit vielen Jahren fördert der Lionsclub Freudenberg unter anderem erfolgreich das Gesundheitsprojekt „Klasse 2000“ für Grundschulen. Im neuen Schuljahr möchte nun die Gesamtschule Freudenberg einige Schüler der Oberstufe zu Beratungsschülern qualifizieren, das heißt diese Schüler bekommen über die Streitschlichtertätigkeit hinaus eine Ausbildung, die sie befähigen soll, unter Anleitung Mitschüler zu beraten.Der Lionsclub unterstützt das Projekt mit einer Spende in Höhe von 450...

  • Freudenberg
  • 14.10.19
  • 93× gelesen
Lokales
Die Schüler der Grundschule Am Alten Flecken Freudenberg backten Waffeln für den guten Zweck – und übergaben die stolze Summe von 2053 Euro an Timo Nikolaus vom Malteser-Hilfsdienst.
2 Bilder

Erntedankaktion der Grundschule Am Alten Flecken
2053 Euro für den guten Zweck

sz Freudenberg. Wie bereits in den vergangenen Jahren unterstützt die Grundschule Am Alten Flecken Freudenberg zu Erntedank Menschen in schwierigen Lebenslagen. Besonders zwei Projekte werden dabei laut Pressemitteilung aktiv von den Schülern gefördert. Neben Lebensmittelspenden für den Verein „Freudenberger Tisch“ haben die Schüler der vierten Klassen auf dem Wochenmarkt und im Rathaus Waffeln gegen eine Spende verkauft. In diesem Jahr kamen dabei stolze 2053 Euro zusammen. Die Spendengelder...

  • Freudenberg
  • 10.10.19
  • 120× gelesen
Lokales
Einrichtungsleiterin Bettina Stäudtner (rechts) freute sich über die Spende der "Büscher Jungs".

Spende an AWo-Familienzentrum
"Büscher Jungs" spendieren Spielmatte

sz Büschergrund. Über eine Spende in Höhe von 500 Euro freute sich jetzt das AWo-Familienzentrum „Kleeblatt“ in Büschergrund. Die Interessengemeinschaft „Büscher Jungs“ erwirtschaftete das Geld während einer Veranstaltung und investierte die Summe nach Rücksprache mit dem Erzieher-Team in eine therapeutische Spielmatte. „Diese eignet sich sowohl zum Herumtoben als auch zum Entspannnen“, heißt es in der Pressemeldung der AWo. Die speziell gefüllte „Therapiewolke“ komme besonders den...

  • Freudenberg
  • 08.10.19
  • 609× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.