Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Die kleine Lia (r.) kämpft um ihr Leben. Ihre Familie steht ihr bei: Bruder Ben, Papa Michael, Zwillingsschwester Ella und Mama Tina (v.l.).
3 Bilder

Fünfjähriges Mädchen sucht dringend Stammzellenspender
Lia kämpft gegen die bösen Zellen im Blut

tip/sz Eisern. Manchmal nuckelt Lia immer noch ganz verträumt an ihrem Daumen. Dann entschweben ihre Gedanken. Vielleicht sieht sich selbst auf einem Pferd reiten. Das ist ihre große Leidenschaft. Vielleicht sieht sie sich aber auch auf einer großen Bühne. Singend. Mit echtem Mikrofon in der Hand und nicht mit der Taschenlampe, die sie sonst zu Hause in Eisern immer dafür nimmt. Vielleicht träumt sie aber auch einfach nur davon, wieder mit ihrer Zwillingsschwester Ella, mit Bruder Ben, Papa...

  • Siegen
  • 16.06.21
  • 10.507× gelesen
Lokales
Sabine Schneider (l.) vom Tierheim Siegen freut sich über den Spendenscheck aus den Händen von Apothekerin Julia Eckardt (r.) und Mitarbeiterin Ann-Katrin Schnell.

Tierheim erhält großzügige Spende
8537,44 Euro für Hund, Katze und Co.

kay Weidenau. Auch das Tierheim Siegen litt und leidet unter der Corona-Pandemie. In 2020 verbuchte das Tierheim Mindereinnahmen in Höhe von 30 000 Euro. Tage der offenen Tür und weitere Veranstaltungen fielen aus, bei denen die ein oder andere Spende in die Kasse floss. Das war Grund genug für die Herz-Apotheke am Siegbogen eine Spendenaktion zu starten, bei der am Ende die stolze Summe von 8537,44 Euro zusammenkam. Den Spendenscheck überreichte dieser Tage Apothekerin Julia Eckardt, Inhaberin...

  • Siegen
  • 10.05.21
  • 113× gelesen
Lokales
Über den Erfolg der Aktion freuten sich (v. l.) Dr. Flutura Dede, Chefärztin der Geburtshilfe und Pränatalmedizin, Mechthild Klinge und Kristin Kayser vom Familien- und Seniorenbüro der Stadt Netphen, Bürgermeister Paul Wagener und Klinikums-Verwaltungsdirektor Jan Meyer.

Aktion unterstützt „Stilling“ mit Mützen und Babysocken
2021 Strick-Geschenke für Geburtshilfe

sz Siegen/Netphen. Über eine wohlig-warme Spende freute sich die Abteilung Geburtshilfe und Pränatalmedizin am Diakonie-Klinikum Jung-Stilling: 2021 handgestrickte Mützen und Babysocken hatten die Initiatoren der Aktion „Netphen strickt“ im Gepäck. 130 Privatpersonen beteiligten sich in den Wintermonaten am Projekt, dass das Familien- und Seniorenbüro der Stadt Netphen ins Leben gerufen hatte. Dr. Flutura Dede, Chefärztin der Geburtshilfe und Pränatalmedizin, war überwältigt: „Jedes einzelne...

  • Siegen
  • 07.05.21
  • 297× gelesen
Lokales
Svenja Schröder (2. v. l.) und Malin Brusius (2 v. r.) vom Rapid Relief Team überreichten die Foodboxen an Heike Henrichs-Neuser (l.) und Erika Denker von der Siegerländer Frauenhilfe.

„Rapid Relief Team“ unterstützt Bedürftige
50 Foodboxen für die Frauenhilfe

kay Siegen. Die Corona-Pandemie macht es der Siegerländer Frauenhilfe nicht einfach. Die Zahl der Bedürftigen steigt – die Unterstützungsarbeit ist auf Grund der behördlichen Beschränkungen momentan sehr schwierig. Trotz aller Widrigkeiten ist die Spendenbereitschaft der Menschen, die die wertvolle Arbeit der Frauenhilfe unterstützen, aber immer noch hoch. Und der Bedarf ist groß: Dieser Tage überbrachte das „Rapid Relief Team“ (RRT), eine auf Grundlage der christlichen Nächstenliebe weltweit...

  • Siegen
  • 07.04.21
  • 272× gelesen
Lokales
Bettina Kowatsch bedankte sich im Namen der DRK-Kinderklinik für die Spende, die der Wilnsdorfer Peter Bruch überbrachte.

Spende von Wilnsdorfer Firma
Masken für die Kinderklinik

kay Siegen/Wilnsdorf. Sehr spendabel zeigte sich Peter Bruch, Inhaber der PB Werbeartikel-Vertriebs-GmbH aus Wilnsdorf. Insgesamt 80 000 OP-Masken übergab er an Bettina Kowatsch von der DRK-Kinderklinik als Spende. Im November überbrachte der Wilnsdorfer Geschäftsmann die erste Charge von 40 000 Stück, dieser Tage folgten weitere 40 000. „Das bedeutet für unser Haus eine enorme finanzielle Entlastung“, so Bettina Kowatsch. Die Masken fänden nicht nur in der Kinderklinik Verwendung, auch jeder...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 127× gelesen
Lokales
Rene Ortmann und seine Kollegen vom „Zirkus Rondel – Circus for Kids“ bedankten sich persönlich für die großzügige Spende der Grundschule Eiserfeld.

Wegen Corona-Pandemie in finanzieller Schieflage
"Circus for Kids" benötigt Hilfe

kay Eiserfeld. Ziemlich genau ein Jahr ist es her, als Familie Ortmann mit dem „Zirkus Rondel – Circus for Kids“ zum dritten Mal auf den Siegwiesen in Eiserfeld ihre Zelte aufschlug. Viele Monate hatten Eltern und das Kollegium der Grundschule Eiserfeld die Zirkuswoche vorbereitet, an der über 350 Grundschul- und Kindergartenkinder teilnehmen sollten. Alles lief sehr gut an. Mit vielen Eltern und Hilfe aus dem Ort wurde das Zirkuszelt in Rekordzeit aufgebaut, und die Kinder waren in ihren...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 387× gelesen
Lokales

Besondere Aktionen mit Kindern geplant
Soziallotterie fördert Zeitpaten-Aktionen

sz Siegen. Der Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfen hat von der Deutschen Postcode Lotterie eine große finanzielle Förderung erhalten. Mit dem Geld werden ein Jahr lang besondere Kosten im Rahmen des Zeitpaten-Projekts übernommen, unter anderem für diverse Freizeitaktivitäten. Dank der Unterstützung der Soziallotterie können die Zeitpaten – sofern die Corona-Lage es wieder zulässt – mit den Kindern besondere Aktionen unternehmen. Durch die Förderung können aber auch andere besondere...

  • Siegen
  • 01.03.21
  • 47× gelesen
Lokales
Die Kinder des Ev. Familienzentrums Kunterbunt in Kaan-Marienborn freuen sich über ihr neues Spielzeug.

Förderverein beschenkt Kita
"Kunterbuntes" Spielmaterial

sz Kaan-Marienborn. Die Kinder des Ev. Familienzentrum Kunterbunt in Kaan-Marienborn dürfen sich über einen großzügigen Einkauf des Fördervereins freuen. Für über 1000 Euro wurde neues Außenspielmaterial angeschafft. Es handelt sich dabei um diverses Sandspielzeug sowie Dreiräder für die Altersgruppen U3 und Ü3. „Leider konnte die Übergabe der Spielsachen aufgrund des Corona Hygieneplans nicht persönlich von den Vertretern des Fördervereins übergeben werden. Dennoch freut sich Jürgen Eilert, 1....

  • Siegen
  • 24.02.21
  • 37× gelesen
Lokales
Regelmäßig besucht Pater Prof. Dr. Heinz Kulüke die Menschen in den Slums und auf den Mülldeponien von Cebu auf den Philippinen.

Pro-Fil spendet 20.500 Euro für Hilfe in Cebu
Menschen fehlt es an Essen und medizinischer Versorgung

gro/sz Siegen. Die Pandemie stellt alle Menschen seit vielen Monaten vor große Herausforderungen. Nicht nur in Deutschland und Europa, auch in anderen Teilen der Erde sind die Auswirkungen deutlich zu spüren. Besonders die Entwicklungsländer trifft das stark. Der Verein Pro-Fil, der vor allem im Siegerland ansässig ist, möchte deshalb auf die Corona-Problematik in den ärmeren Ländern der Welt aufmerksam machen. 20.500 Euro für Kinder in NotPro-Fil sammelt seit 2002 regelmäßig Spenden, um...

  • Siegen
  • 22.02.21
  • 129× gelesen
LokalesSZ
Einige  Institutionen und Vereine in der Region haben im Corona-Jahr mehr Spendengelder erhalten als in den Vorjahren.
2 Bilder

Studie stellt Anstieg von 5,1 Prozent fest
Mehr Spenden in der Region?

sp Siegen/Betzdorf/Olpe. Rund 5,4 Milliarden Euro haben die Deutschen im Pandemie-Jahr 2020 gespendet. „Das ist das zweitbeste Ergebnis seit Beginn der Erhebung im Jahr 2005“, teilt der Deutsche Spendenrat mit. Der Verein beauftragt das Marktforschungsinstitut GfK SE kontinuierlich, das Spendenaufkommen in Deutschland zu erfassen. Die Ergebnisse der fortlaufenden Studie „Bilanz des Helfens“ werden jährlich veröffentlicht. Im Vergleich zum Jahr 2019 stieg das Spendenniveau um 5,1 Prozent. Und:...

  • Siegen
  • 19.02.21
  • 59× gelesen
Lokales
Das Team von Moritz Bender überreichte Bettina Kowatsch von der DRK-Kinderklinik in Siegen einen Scheck über 3333 Euro.

Lichtblicke, DRK-Kinderklinik und Aktion Herzklopfen bedacht
Tannenbaum-Aktion erbringt 9999 Euro

sz Siegen. Wie schon in den vergangenen Jahren führte das Team um Gärtnermeister Moritz Bender wieder die Aktion „Weihnachtsbäume für einen guten Zweck“ in Weidenau durch. Der Gesamterlös der Aktion im Jahr 2020 betrug dabei stolze 9999 (!) Euro. Die Aktion wurde erneut vom Autohaus Walter Schneider aus Siegen unterstützt, das seinen Mitarbeitern Gutscheine in Höhe von je 25 Euro für einen Weihnachtsbaum zur Verfügung stellte, die bei der wohltätigen Aktion eingelöst werden konnten. Der gesamte...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 40× gelesen
Lokales
Zwei 5000-Euro-Schecks gingen an die SZ-Aktion Nachbar in Not und den VergissMeinNicht Netphen zur Entlastung pflegender Angehöriger.

Großzügige Spende der Erzquell Brauerei
5000 Euro gehen an die Aktion Nachbar in Not

sz Mudersbach. Inzwischen ist es schon Tradition: Zum 30. Mal verzichteten die Kunden der Erzquell-Brauerei Siegtal 2020 auf die sonst üblichen Weihnachtsgeschenke. Den entsprechenden Betrag stellte die Brauerei wieder karitativen Einrichtungen in der Region als Spende zur Verfügung. „Als regionale Familienbrauerei liegen uns die Menschen in unserer Heimat besonders am Herzen. Deshalb möchten wir auch in diesem Jahr dazu beitragen, dass soziale Projekte in der Region gefördert werden und den...

  • Siegen
  • 12.02.21
  • 106× gelesen
Lokales
Pflegedienstleiter Frank Grümbel, Krankenschwester Roswitha Pohler sowie Jutta Aulmann und Hans-Werner Bieler vom Jung-Stilling-Förderverein (v. l.) freuen sich über den neuen Pflege- und Mobilisationsstuhl.

Praktische Anschaffung für Diakonie Klinikum Jung-Stilling
Pflegestuhl für Palliativstation

sz Siegen. Mehr Komfort, mehr Mobilität: Die Palliativstation des Diakonie Klinikums Jung-Stilling freut sich über einen bequemen Pflege- und Mobilisationsstuhl. Möglich machte die Spende der Förderverein des Siegener Krankenhauses, der für den Kauf der Sitzmöglichkeit 3000 Euro in die Hand nahm. Ob eine Therapie, die außerhalb des Bettes stattfindet, Zähne im Bad putzen, Kuchen essen oder sich mit Angehörigen im Wohnzimmer der Station treffen – all das ist mit und im neuen Stuhl für die...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 71× gelesen
Lokales
Dr. Jörg Doege übergab Kerstin Sándor (r.) und Sabine Wilker die Unterrichtsmaterialien.

Obenstruthschule und Nordschule werden bedacht
Rotary-Club fördert Leseverständnis

sz Siegen. Der Rotary-Club Siegen beteiligt sich im dritten Jahr am überregional erprobten Rotary-Projekt 4L, das mit dem Germanistischen Institut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen entwickelt wurde und das Leseverständnis von Schulkindern der Klassenstufen 1 bis 4 fördern soll. Neben der Obenstruthschule wird erstmalig die Nordschule in das Projekt einbezogen. Dazu übergab Dr. Jörg Doege als Vertreter des Clubs der Schulleitung der Nordschule, Kerstin Sándor, und...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 62× gelesen
Lokales
Statt Sozialabgaben abzuführen, kauft sich ein 60-jähriger Siegerländer einen Ferrari.

Siegerländer muss mehr als 335 000 Euro zurückzahlen
Sozialabgaben in Ferrari investiert

mick Siegen. Zwei Jahre auf Bewährung, 3000 Euro Buße an die DRK-Kinderklinik – und weitere 335 019,41 Euro in monatlichen Raten an die geschädigten Versicherungen zahlen muss ein 60-jähriger Siegerländer, der sich am Dienstag vor dem Schöffengericht verantworten musste. Der in vollem Umfang geständige Angeklagte hatte die oben genannte Summe dadurch „erwirtschaftet“, dass er von Januar 2014 bis Mitte 2019 keine Sozialabgaben für seine Beschäftigten abgeführt hatte. Stattdessen kaufte er drei...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 14.968× gelesen
Lokales
MS-Kreis Vorsitzender Ottmar Haardt nahm die Spende des DRK-Frauenvereins Siegen von der Vorsitzenden Sylvia Schürg dankbar entgegen.

Hilfe bei Transport zum Impftermin
DRK-Frauenverein spendet an MS-Kreis

sz Siegen. Der Multiple Sklerose Kreis Siegen-Wittgenstein (MS-Kreis) erhielt kürzlich eine Spende in Höhe von 2500 Euro vom DRK Frauenverein Siegen. Der DRK Frauenverein Siegen ist ein langjähriger Unterstützer der Arbeit des Multiple-Sklerose-Kreises. Wir wissen, dass die Spende den betroffenen Menschen zugutekommt, um sie aus der krankheitsbedingten Isolation herauszuholen und um Angehörige zu entlasten“, sagt Vorsitzende Sylvia Schürg. Mit dem Spendenbetrag möchte der MS-Kreis nun seine...

  • Siegen
  • 04.02.21
  • 49× gelesen
Lokales

Spenden ermöglichen Umbauarbeiten
Neue Eltern-Kind-Zimmer in Kinderklinik

sz Siegen. Auf der Station 1 der DRK-Kinderklinik Siegen werden die kleinsten Patienten, nämlich die, die gerade geboren wurden, versorgt. Früh- und Neugeborene aus den umliegenden Geburtskliniken, die nicht oder nicht mehr intensivpflegepflichtig sind, werden in Inkubatoren oder speziellen Wärmebetten gepflegt. Auf dieser Station mit Platz für maximal 28 kleine Patienten hat man nun den ehemaligen Elternbereich zugunsten zweier neuer Eltern-Kind-Zimmer umgebaut. Diese sogenannten...

  • Siegen
  • 20.01.21
  • 109× gelesen
Lokales
Mehr als 500 Päckchen erreichten das Team vom Café Patchwork. Einer der ersten Abnehmer war Olaf Stracke, der sich bei den Mitarbeiterinnen Barbara Wied (Mitte) und Andrea Cabeo-Baumgarten bedankte.
2 Bilder

Mehr als 500 Spendergaben
Päckchen-Meer im Café Patchwork

sz Weidenau. Es ist ein besonderes Jahr, auch im Café Patchwork. Und in der Weihnachtszeit wurde dies im Tagesaufenthalt der Wohnungslosenhilfe der Diakonie in Südwestfalen sehr deutlich. Bei der Weihnachtspäckchen-Aktion, die gemeinsam mit dem Siegerländer Wochenanzeiger (SWA) organisiert wurde, gingen mehr als 500 Pakete von Spendern aus dem gesamten Siegerland und darüber hinaus ein. „Dieser Zuspruch macht uns glücklich und fast sprachlos. Da sagen wir von Herzen danke“, so der Fachleiter...

  • Siegen
  • 28.12.20
  • 310× gelesen
Kultur
Stadtrat Arne Fries (2. v. l.) und Künstler Ludwig Frankovski übergaben den symbolischen Spendenscheck an Fundraising-Referentin Dr. Tabea Stoffers (2. v. r.) und Barbara Wied vom Café Patchwork.

Spendenscheck an Café Patchwork überreicht
Urban Art Festival inspirierte zu guter Tat

sz Siegen. Nachdem das im Juni gestartete Siegener Urban Art Festival „Out and About“ am 18. Oktober mit einer öffentlichen Versteigerung von Kunstwerken, die bei den rund 20 im Außenbereich gezeigten Projekten entstanden sind, zu Ende gegangen war, wurden nun die Auktionserlöse an den Tagesaufenthalt Café Patchwork übergeben. Dr. Tabea Stoffers, Fundraising-Referentin der Diakonie in Südwestfalen, und Patchwork-Mitarbeiterin Barbara Wied erhielten aus der Hand von Stadtrat Arne Fries einen...

  • Siegen
  • 08.12.20
  • 227× gelesen
LokalesSZ
Frenci Aldogan (l.) und Astrid Brockeld (r., beide Alibaba) freuen sich über die Spende, die Regina Viktor jetzt übergab.

Regina Viktor sammelt Spenden für "Herzklopfen"
900 Kinderwünsche bei Alibaba eingegangen

kay Siegen. Bereits im 14. Jahr sorgen die Dorfbewohner von Frohnhausen, Oelgershauen, Herzhausen und darüber hinaus dafür, dass Weihnachtswünsche von Kindern aus sozial schwächeren Familien erfüllt werden können. Das Ganze geht auf die Initiative der Frohnhausenerin Regina Viktor zurück, die unermüdlich unterwegs ist, um unter dem Motto „Engelswünsche – Alibaba“ Spenden für die Aktion „Herzklopfen“ der insgesamt sechs Siegerländer Filialen der Alibaba-Kinderläden zu sammeln. Spielwaren,...

  • Siegen
  • 08.12.20
  • 188× gelesen
Lokales
Die CDU Siegen-Wittgenstein übergab den Erlös der Weckmänner-Aktion an die DRK-Kinderklinik Siegen.

Weckmänner-Erlös gespendet
2855 Euro für die Kinderklinik

sz Siegen. Seit über 20 Jahren sind die Vertreter der CDU Siegen-Wittgenstein in ihren Verbänden unterwegs und verkaufen Weckmänner für den guten Zweck. Diese Tradition fand auch 2019 großen Zuspruch. So konnten am Ende stolze 2855 Euro gesammelt werden, die Landratskandidat Arne Fries mit weiteren Vertretern der CDU persönlich an Klinikgeschäftsführerin Stefanie Wied in der Kinderklinik übergeben konnten. „Die Kinderklinik leistet ganz wertvolle Arbeit für unsere gesamte Region. Dafür zu...

  • Siegen
  • 15.08.20
  • 89× gelesen
Sport
Daniel Dietrich und seiner Mutter Diana geht das Herz auf, weil die Rudersdorferin Katharina Blach mit ihrem Spenden-Triathlon so viel Herz für den „Herzbuben“ zeigt.
2 Bilder

Katharina Blach sammelt über 5000 Euro
So viel Herz für den kleinen "Herzbuben"!

krup Rudersdorf. „Daniels Mama zu sein ist der anstrengendste und schönste Job zugleich. So gerne hätte ich ihm ein anderes Leben geschenkt. Ein gesundes. Ein Zuhause. Aber das Schicksal wollte es anders. Darum werde ich alles tun, um ihn seine schwere Lage nicht erkennen zu lassen und ihm jeden Tag so gut es geht schön zu machen. So wie er es verdient hat. Er ist trotz seiner Krankengeschichte ein echtes Sonnenscheinkind, so lebensfroh.“ Worte, die unter die Haut gehen. Eindringliche Worte von...

  • Siegen
  • 24.07.20
  • 2.378× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.