Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Peter Reck und Nicole Keseberg in der Strandbar „Ommi Kese“. Dort und auf der „Weißen Flotte“ kann der Flutwein für den guten Zweck erworben werden.
2 Bilder

"Ommi Kese" hilft Flutopfern in Dernau
Wein trinken für den guten Zweck

yve Sondern. „Ich habe den größten Wagen der Familie genommen und bin losgefahren“, erzählt Nicole Keseberg von der Personenschifffahrt Biggesee. Am Montag steuert sie mit dem Auto ihres Vaters den Kreis Ahrweiler an. Ihr Plan: Wein aus Dernau „retten“. Bei der Ankunft sieht sie die Ausmaße der Jahrhundertflut, „das ist einfach unvorstellbar“. Die verheerenden Wassermassen haben auch bei Winzer Volker Riske ein Bild der Zerstörung hinterlassen. „Sein Wohnhaus steht zum Glück zwar noch“, so die...

  • Stadt Olpe
  • 29.07.21
Lokales
Thorsten Dettmer (l.) und Marc Joseph (r.) über die Spende, die Björn Scheper übergab

Zusammentreffen von Vereinen, Stammtischen und Bewohnern
5000 Euro für Dorfbegegnungsstätte

sz Lütringhausen. Mit einer Spende in Höhe von 5000 Euro aus den Mitteln der Sparlotterie der Sparkassen unterstützt die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden das Umbauprojekt des St.-Rochus-Schützenvereins Lütringhausen zur Schaffung einer Dorfbegegnungsstätte. Der 1. Vorsitzende Marc Joseph sowie der 2. Vorsitzende Thorsten Dettmer freuten sich, als Björn Scheper, Leiter Privatkunden Olpe, ihnen nach der Schützenmesse und den Jubilar-Ehrungen den symbolischen Scheck übergab. Marc Joseph begründete...

  • Stadt Olpe
  • 27.07.21
Lokales
Wilhelm Rücker (l.), Vorstandsmitglied der Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden, und Bürgermeister Peter Weber (r.) freuen sich über das Ergebnis des ersten Olper „Stadtradelns“. Weber hatte auch selbst in die Pedale getreten (kl. Foto).

14 Tonnen CO2 gespart
Siegerteams der Aktion „Stadtradeln“ stehen fest

sz Olpe. Die Ergebnisse des ersten Olper „Stadtradelns“ stehen fest. Im Zeitraum vom 14. Juni bis zum 4. Juli sammelten 40 Teams mit 410 aktiven Mitgliedern insgesamt 95.842 Kilometer für die Kreisstadt Olpe, was einer Einsparung von rund 14 Tonnen CO2 entspricht. Stadtradeln auch im nächsten Jahr „Das ist ein tolles Resultat“, findet Bürgermeister Peter Weber. „Ich freue mich, dass sich so viele Olper Bürgerinnen und Bürger an der Aktion beteiligt und dadurch gezeigt haben, dass das Rad eine...

  • Stadt Olpe
  • 13.07.21
Lokales
Pfarrer Dr. Jean Baptiste aus der südafrikanischen Diözese Lokossa berichtete den Menschen im Buschdorf Tognizin, dass bald wieder ein Seecontainer mit Hilfsgütern aus dem Kreis Olpe ankommt.
2 Bilder

Verein „Hilfsprojekte Benin/Afrika“
Seecontainer unterwegs nach Togo

mari Olpe. Wieder einmal haben Rita Prentler aus Olpe und ihre Helferinnen und Helfer vom Verein „Hilfsprojekte Benin/Afrika“ monatelang gesammelt. Ende Mai war es soweit. Ein vollbepackter Seecontainer trat von Oberhausen seine lange Reise an. Zwei Monate wird es durch die Corona-Schutzmaßnahmen dauern, bis der Container in Togo ankommt. Medizinische Geräte, Kleidung und SpielzeugAn Bord sind eine Vielzahl medizinischer Geräte wie Ultraschallgeräte, Langzeit-EKG-Geräte,...

  • Stadt Olpe
  • 08.06.21
Lokales
Thomas (l.) und Ulf Ullenboom mit dem symbolischen Scheck der Spendenaktion. 15 000 Euro helfen beim Aufbau einer Suppenküche im brasilianischen Vitória.
2 Bilder

Maske statt Zylinder
Apotheker spenden Geld für Projekte der Muggelkirmes

sz Olpe/Vitória. Zum 75. Geburtstag von Pater Hugo Scheer (die SZ berichtete) reihten sich in die Schar der Gratulanten auch die Apotheker Ursula, Ulf und Thomas Ullenboom aus Olpe ein. Als Geburtstagsgeschenk sagten sie ihm telefonisch eine Spende über 15 000 Euro zu. Ermöglicht hatten sie den Betrag durch eine Aktion in der Sonnen-Apotheke und der Apotheke am Markt. „Aufgrund der Corona-Pandemie konnte im letzten September die Muggelkirmes rund um den Marktplatz als wichtige und zugleich...

  • Stadt Olpe
  • 19.05.21
Lokales
Florian Schönauer, Marketingleiter der Firma Polygonvatro (2. v. l.), und Auszubildende Chantal Debey (l.) übergaben symbolisch den Schlüssel für die neuen Räumlichkeiten an die Vertreter der Initiative „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“, Silvia Volpert (3. v. l.), Bastian Grebe (3. v. r.), Sabine Backwinkel (2. v. r.) und Beate Schröder (r.).

Neuer Raum gefunden
"Weihnachtspäckchen für Kinder in Not" geht weiter

mari Olpe. „Türen schließen sich, Tore öffnen sich“, strahlte am Freitag Silvia Volpert von der Initiative „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“. An diesem Tag erfolgte der Umzug aus dem Nebengebäude des Städtischen Gymnasiums Olpe in ein Gebäude der Firma Polygonvatro im Gewerbegebiet „Biebickerhagen“ zwischen Dahl und Saßmicke. Der Umzug war notwendig, da das Städtische Gymnasium, das den Klassenraum seit 2016 kostenlos für den guten Zweck zur Verfügung stellte, den Raum selbst benötigt. Im...

  • Stadt Olpe
  • 12.04.21
Lokales
Sabine Rudolf (l.), Koordinatorin der Hauswirtschaft im Mutter-Kind-Haus, Marion Weidlich (2. v. l.), stellv. Einrichtungsleiterin, und Annette Sawitza (r.), Leiterin, freuten sich wieder sehr über den Besuch von Spenden-
sammlerin Regina Viktor.

Ein Turm voller Überraschungen
Regina Viktor bringt Wagenladung mit Spenden und Scheck ins Mutter-Kind-Haus

yve Olpe.  Strahlende Gesichter im Mutter-Kind-Haus „Aline“ in Olpe, aber dieser Anblick ist kein neuer: Ein Auto voller Spenden steht vor dem Gebäude. Kartons und Säcke stapeln sich im Kofferraum und auf den Rücksitzen. Scheinbar unentwegt räumt Regina Viktor ihren Wagen aus und stapelt die „Lieferung“ im Flur – ein Turm voller Überraschungen. Die 50-Jährige ist bekannt im Mutter-Kind-Haus der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO). Regelmäßig fährt sie vor, um die...

  • Stadt Olpe
  • 20.02.21
Lokales
Christian Pilz (l.), Vorsitzender Elterninitiative krebskranker Kinder Siegen, und Schriftführerin Kristin Schade (3. v. l.) nahmen von Nico Clemens (2. v. l.) sowie Caroline und Armin Judas (r.) Spenden entgegen, die beim „1. Wendschen Biertag“ gesammelt wurden.

Festbier, „Braubrösel“ und Spendendose
Scheckübergabe als Abschluss des erfolgreichen „1. Wendschen Biertags“

yve Hillmicke. Den „1. Wendschen Biertag“ hat Armin Judas in allerbester Erinnerung. „Es stimmte alles. Es war der letzte schöne Herbsttag, wir hatten Kaiserwetter.“ Feuertonnen sorgten für besonderes Ambiente und frisch Gezapftes floss aus dem Hahn, ein von Judas in seiner Braustube in Altenhof kreiertes Festbier – „ein getuntes Carolinenbräu“, so der Kleinbierhersteller. „Die Leute waren begeistert.“ Aus einer Bierlaune heraus war die Idee entstanden, eine derartige Veranstaltung auf die...

  • Stadt Olpe
  • 20.02.21
LokalesSZ
Monika Kramer und Friederike Spangenberg-Hensel (hinten, v. l.) sowie Dr. Reinhard Hunold nahmen gestern Schecks von Helga Stahl (r.) entgegen.

Spende der „Frauen in St. Martinus“
Stolzer Erlös bei virtuellem Adventsbasar

win Olpe. Üblicherweise ist die Adventsausstellung des Vereins „Frauen in St. Martinus Olpe“ ein Großereignis. Weite Teile des Lorenz-Jaeger-Hauses werden für den Basar in Beschlag genommen. Zahlreiche Ausstellerinnen und Aussteller der vereinseigenen Kreativwerkstatt bieten Gebasteltes, Dekoration, selbst hergestellte Leckereien zum Kauf an. „Unser Hauptklientel sind ältere Menschen, die vor allem zum Kaffeetrinken kommen“, so Ursula Stocker vom Vorstandsteam des Vereins. Doch in diesem Jahr...

  • Stadt Olpe
  • 17.12.20
LokalesSZ
Die Mitglieder des „Warenkorbs“-Leitungsteams freuen sich über die Spende von 5555 Euro, die Michael Springob (2. v. l.), Geschäftsführer des Verkehrssicherheitszentrums Olpe, übergab.

„Warenkorb“ profitiert von Spenden für Kaffeegenuss
Verkehrssicherheitszentrum übergibt 5555 Euro

mari Olpe. Mit einem Spendenscheck betrat Michael Springob, Geschäftsführer des Verkehrssicherheitszentrums Olpe, am Mittwoch die Einrichtung der Ökumenischen Initiative „Warenkorb“ im Hause „Drei unter einem Dach“ in Olpe. Die Summe war auf dem Scheck noch nicht dokumentiert. Gespannt verfolgten die Mitglieder des Leitungsteams den Eintrag. Und Springob machte es wirklich spannend. Er begann hinten mit einer 5 und wiederholte diese Zahl noch dreimal. Am Ende standen 5555 Euro als Spendensumme...

  • Stadt Olpe
  • 13.12.20
LokalesSZ
Das Ergebnis der Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ ist beachtlich: 2214 Kartons werden nun nach Bosnien, Herzegowina, Guatemala und Rumänien transportiert.

Geschenke aus Olpe für Kinder in Not
2214 Päckchen auf Reise

mari Olpe. Die Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ ist in der Endphase. 660 Kartons gingen bereits auf die Reise. Mitte der Woche werden weitere 1554 Päckchen nach Bosnien, Herzegowina, Guatemala und Rumänien transportiert. Silvia Volpert, die das Projekt seit vier Jahren leitet, und ihre Helferinnen und Helfer sind überwältigt von der großen Resonanz seitens der Kindergärten, Schulen, Privatpersonen und Firmen aus dem Kreisgebiet. Altersgerechte Geschenke„Im letzten Jahr waren es...

  • Stadt Olpe
  • 08.12.20
LokalesSZ
Rita Prentler, Initiatorin des Vereins „Hilfsprojekte Benin/Afrika“ und Konditormeister Maik Lüning eröffneten am Donnerstag im Café Lüning einen Weihnachtsbasar.

Weihnachtsbasar im Café Lüning
Unterstützung für Benin läuft weiter

mari Olpe. Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben auch die von Rita Prentler initiierten „Hilfsprojekte Benin/Afrika“ beeinträchtigt. So konnten die traditionellen Benefiz-Frühjahrs- und Herbstfeste am früheren Rewe-Parkplatz nicht veranstaltet werden. Gerade zum 20-jährigen Bestehen der Aktion wollte die Olperin in diesem Jahr mit besonderen Aktionen überraschen, was leider nicht gelang.Doch wer Rita Prentler kennt, weiß, dass sie den Kopf nicht hängen lässt. Sie lässt sich immer...

  • Stadt Olpe
  • 22.11.20
Lokales
1500 Euro spendet die Sparkasse an den Musikverein Saßmicke.

Spende der Sparkasse
Musikverein Saßmicke erhält 1500 Euro für die Jugendarbeit

sz Saßmicke. Mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro unterstützt die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden den Musikverein Saßmicke – die Mittel wird der Verein für die Jugend- und Nachwuchsarbeit einsetzen. Bei der Spendenübergabe auf dem Schützenplatz in Saßmicke erläuterte Vereinsvorsitzender Rainer Hesse den erheblichen finanziellen und zeitlichen Aufwand für die Jugend- und Nachwuchsarbeit. Es gehe vor allem darum, den jungen Mitgliedern eine qualifizierte musikalische Ausbildung zu ermöglichen...

  • Stadt Olpe
  • 15.09.20
LokalesSZ
Der Präsident des Rotary Clubs Olpe-Biggesee, Dr. Dieter Schopp (l.), und Schatzmeister Ralf Bartmeier (l.) übergaben gestern eine Spende in Höhe von 13 000 Euro an den pädagogischen Leiter des Josefshauses, Thomas Feldmann (Mi.).  Foto: yve

Rotary Club unterstützt Kinder des Josefhauses mit hoher Spende
Der Biggesee ruft

yve ■ Die Freude stand dem pädagogischen Leiter des Josefhauses Olpe, Thomas Feldmann, ins Gesicht geschrieben. Grund war eine mehr als großzügige Spende des Rotary Clubs Olpe-Biggesee. Präsident Dr. Dieter Schopp und Schatzmeister Ralf Bartmeier übergaben gestern die Finanzspritze in Höhe von 13 000 Euro persönlich im Außenbereich des heilpädagogischen Heims für Kinder und Jugendliche auf dem Kimicker Berg. Das Geld kommt für das Josefshaus wie gerufen. Es wird verwendet für besondere Momente,...

  • Stadt Olpe
  • 24.07.20
Lokales
Frank Clemens übergab 700 Schutzmasken an das Olper Krankenhaus, die er für seinen Dachdeckerbetrieb bevorratet hatte, aber in Zeiten der Corona-Krise findet, dass das Krankenhaus sie derzeit dringender braucht. Foto: privat

Dachdecker gibt Masken ans Krankenhaus weiter

sz Olpe. Schutzausrüstung ist ein rares Gut während der Corona-Krise. Auf dem Markt ist vieles derzeit vergriffen und kann nicht in der gewünschten Menge bestellt werden. Die Spende, die das St.-Martinus-Hospital, das gleichzeitig Covid-19-Zentrum für den Kreis Olpe ist und daher einen erhöhten Bedarf an entsprechendem Schutzmaterial hat, kam daher genau zur richtigen Zeit: Die Firma Clemens Bedachungen aus Olpe spendete dem Krankenhaus rund 700 Schutzmasken nach FFP3-Standard aus eigenen...

  • Stadt Olpe
  • 07.04.20
Lokales
Regina Viktor besucht Jahr für Jahr das Josefshaus in Olpe, um der Einrichtung Geld- und Sachspenden zu übergeben. Darüber freuen sich nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern auch Einrichtungsleiter Josef Geuecke.  Foto: yve

Regina Viktor brachte erneut Geld und Sachgüter ins Josefshaus
Fast zwei Jahrzehnte auf Spendensuche

yve Olpe. Als „unglaublich umtriebig“ bezeichnet Josef Geuecke, Leiter des Josefhauses, heilpädagogisches Heim der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO), eine Frau, die seit Jahren regelmäßig das Haus am Kimicker Berg besucht. Das ist Regina Viktor. Sie opfert viele Stunde ihrer Freizeit, um sich für die gute Sache einzusetzen. Die 49-Jährige klopft an Türen, telefoniert oder stellt Spendendosen auf, um am Jahresende oder gar spontan, wenn unbürokratisch Hilfe...

  • Stadt Olpe
  • 06.02.20
Lokales
Frank Neus, Reinhard Geuecke, Joachim Giesler, Rüdiger Barth, Gerd Schreiber und Ulrich Salzmann (v. l.) bei der symbolischen Scheckübergabe. 16 000 Euro gingen an das Kinderhospiz und das Josefshaus. Foto: win

SMS-Mitarbeiter sammelten für Kinder:
Rekordsumme mit "Süßes für Bares" erreicht

win Olpe/Dahlbruch. Es begann mit schnödem Diebstahl. Joachim Giesler, Meister in der Werkstatt des Walzwerkherstellers SMS in Dahlbruch, hatte in der Vorweihnachtszeit stets einen Teller mit Süßigkeiten auf seinem Schreibtisch stehen. Doch nur die wenigsten der „Klümpchen“ wurden von Giesler selbst genossen – der Löwenanteil wanderte in Taschen und Münder von Kollegen, die sich durch den vollen Teller eingeladen fühlten. Giesler machte 1999 aus der Not eine Tugend und forderte die Kollegen...

  • Stadt Olpe
  • 27.01.20
Lokales
Unser Foto zeigt AST-Kundenbetreuer Stefan Langer mit Bettina Kowatsch (l., Kinderklinik) und Lisa-Marie Vetter (Kinderhospiz) bei der symbolischen Spendenübergabe.

Für Kinderklinik sowie Kinderhospiz
Erndtebrücker Unternehmen AST spendet 10.000 Euro

cs Siegen/Erndtebrück/Olpe. Passend zum Weihnachtsfest freuten sich die DRK-Kinderklinik Siegen sowie das Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“ Olpe über einen warmen Geldregen. Die AST Kunststoffverarbeitung GmbH aus Erndtebrück überreichte den beiden Einrichtungen am Montag jeweils einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro. „Das hat mittlerweile Tradition“, blickte AST-Kundenbetreuer Stefan Langer auf die vergangenen Jahre zurück, in denen das Wittgensteiner Unternehmen mehrere Male die Klinik...

  • Siegen
  • 23.12.19
Lokales

Rekorderlös der „Jungs vom Hohenstein“ überreicht

Alljährlich lädt der Olper Verein „Jungs vom Hohenstein“ zu einem Fest ein. Stets steht dieses unter einem – meist ungewöhnlichen – Motto, stets sind ungezählte ehrenamtliche Helfer im Einsatz, um das Fest zu einem Erlebnis zu machen, und stets kommt der Erlös einem wohltätigen Zweck zugute. So auch in diesem Jahr: „Oktoberfest im März“ hatten die „Jungs vom Hohenstein“ ausgerufen, zu denen auch zahlreiche „Mädchen vom Hohenstein“ gehören und die aus der siebten Korporalschaft des Olper...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.