Spende

Beiträge zum Thema Spende

Lokales
Statt Sozialabgaben abzuführen, kauft sich ein 60-jähriger Siegerländer einen Ferrari.

Siegerländer muss mehr als 335 000 Euro zurückzahlen
Sozialabgaben in Ferrari investiert

mick Siegen. Zwei Jahre auf Bewährung, 3000 Euro Buße an die DRK-Kinderklinik – und weitere 335 019,41 Euro in monatlichen Raten an die geschädigten Versicherungen zahlen muss ein 60-jähriger Siegerländer, der sich am Dienstag vor dem Schöffengericht verantworten musste. Der in vollem Umfang geständige Angeklagte hatte die oben genannte Summe dadurch „erwirtschaftet“, dass er von Januar 2014 bis Mitte 2019 keine Sozialabgaben für seine Beschäftigten abgeführt hatte. Stattdessen kaufte er drei...

  • Siegen
  • 10.02.21
Lokales

Spenden ermöglichen Umbauarbeiten
Neue Eltern-Kind-Zimmer in Kinderklinik

sz Siegen. Auf der Station 1 der DRK-Kinderklinik Siegen werden die kleinsten Patienten, nämlich die, die gerade geboren wurden, versorgt. Früh- und Neugeborene aus den umliegenden Geburtskliniken, die nicht oder nicht mehr intensivpflegepflichtig sind, werden in Inkubatoren oder speziellen Wärmebetten gepflegt. Auf dieser Station mit Platz für maximal 28 kleine Patienten hat man nun den ehemaligen Elternbereich zugunsten zweier neuer Eltern-Kind-Zimmer umgebaut. Diese sogenannten...

  • Siegen
  • 20.01.21
Lokales
Die CDU Siegen-Wittgenstein übergab den Erlös der Weckmänner-Aktion an die DRK-Kinderklinik Siegen.

Weckmänner-Erlös gespendet
2855 Euro für die Kinderklinik

sz Siegen. Seit über 20 Jahren sind die Vertreter der CDU Siegen-Wittgenstein in ihren Verbänden unterwegs und verkaufen Weckmänner für den guten Zweck. Diese Tradition fand auch 2019 großen Zuspruch. So konnten am Ende stolze 2855 Euro gesammelt werden, die Landratskandidat Arne Fries mit weiteren Vertretern der CDU persönlich an Klinikgeschäftsführerin Stefanie Wied in der Kinderklinik übergeben konnten. „Die Kinderklinik leistet ganz wertvolle Arbeit für unsere gesamte Region. Dafür zu...

  • Siegen
  • 15.08.20
Lokales
Unser Foto zeigt AST-Kundenbetreuer Stefan Langer mit Bettina Kowatsch (l., Kinderklinik) und Lisa-Marie Vetter (Kinderhospiz) bei der symbolischen Spendenübergabe.

Für Kinderklinik sowie Kinderhospiz
Erndtebrücker Unternehmen AST spendet 10.000 Euro

cs Siegen/Erndtebrück/Olpe. Passend zum Weihnachtsfest freuten sich die DRK-Kinderklinik Siegen sowie das Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“ Olpe über einen warmen Geldregen. Die AST Kunststoffverarbeitung GmbH aus Erndtebrück überreichte den beiden Einrichtungen am Montag jeweils einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro. „Das hat mittlerweile Tradition“, blickte AST-Kundenbetreuer Stefan Langer auf die vergangenen Jahre zurück, in denen das Wittgensteiner Unternehmen mehrere Male die Klinik...

  • Siegen
  • 23.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.