Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

LokalesSZ
Das Dach des Seitenschiffes an der Seite Richtung Friedhof ist noch ungedeckt – bei einer Überprüfung wurden weitreichende Schäden am Gebälk entdeckt. Jetzt ist Mess- und Maßarbeit gefragt.
2 Bilder

Update: Sanierung von St.-Michael-Kirche
„Operation“ am offenen Dach

nb Kirchen. Während es im Aufzug bequem nach oben geht, zollt Maurer Christian Bast seinen „Kollegen“, die vor Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten gewirkt haben, Respekt. Gelegenheit, die Arbeit früherer Zeiten zu bewundern, hat er viele. Der Maurer ist für die Bautenschutz Theisen GmbH tätig und die hat sich insbesondere auf die Sanierung historischer Gebäude spezialisiert. Auf die Fuge genau kennt Bast also Burgen und Schlösser – und jetzt auch die Kirche St. Michael in Kirchen. Denn: Seit...

  • Kirchen
  • 10.06.21
  • 66× gelesen
Lokales
Pfarrer Dr. Jean Baptiste aus der südafrikanischen Diözese Lokossa berichtete den Menschen im Buschdorf Tognizin, dass bald wieder ein Seecontainer mit Hilfsgütern aus dem Kreis Olpe ankommt.
2 Bilder

Verein „Hilfsprojekte Benin/Afrika“
Seecontainer unterwegs nach Togo

mari Olpe. Wieder einmal haben Rita Prentler aus Olpe und ihre Helferinnen und Helfer vom Verein „Hilfsprojekte Benin/Afrika“ monatelang gesammelt. Ende Mai war es soweit. Ein vollbepackter Seecontainer trat von Oberhausen seine lange Reise an. Zwei Monate wird es durch die Corona-Schutzmaßnahmen dauern, bis der Container in Togo ankommt. Medizinische Geräte, Kleidung und SpielzeugAn Bord sind eine Vielzahl medizinischer Geräte wie Ultraschallgeräte, Langzeit-EKG-Geräte,...

  • Stadt Olpe
  • 08.06.21
  • 16× gelesen
Lokales
Das Haus am Vorderstöppel ist laut Besitzer wohl nicht mehr zu retten. Das Feuer wütete vor allem in der obersten Etage. Löschwasser und Brandrauch führten aber auch im restlichen Gebäude zu schweren Schäden.

Überwältigt von der Hilfsbereitschaft
Brand in Einfamilienhaus

vc Raumland. Von einem Tag auf den anderen fast den ganzen Hausrat verloren und viele persönliche Gegenstände: Ein Brand in einem Familienhaus zerstört oft mehr als nur die Sachwerte. So ist es auch kürzlich in Raumland geschehen, als ein Familienhaus durch einen Brand stark beschädigt wurde (die SZ berichtete). Die Spendenbereitschaft und die Unterstützung, die die Familie Schneider erfahren hat, war bemerkenswert. Familienvater Hendrik Schneider stand am Freitag vor seinem Haus, oder vielmehr...

  • Bad Berleburg
  • 05.06.21
  • 3.337× gelesen
Sport
Alexandra Netzer, Petra Gahr, Manuela Frettlöh (AOK) und Vanessa Oster (von links) rührten die Werbetrommel für den 4. Siegener Women’s Run.

4. Siegener Women's Run am 5. September
Motto: "Frauen laufen gemeinsam"

krup Siegen. Zahllose Sportlerinnen und Sportler wurden im ersten Corona-Jahr 2020 arg gebeutelt, auch die 3. Auflage des Siegener „Women’s Run“ blieb von maßgeblichen Einschränkungen nicht verschont – ein „echter“ Lauf an der sieg-arena war vor Jahresfrist nicht durchführbar. Doch das zuständige Kompetenzteam verbuchte die virtuelle Veranstaltung gleichwohl mit einem positiven Fazit: „Der 3. Siegener Women’s Run 2020 war ein schöner Erfolg. Für unseren Mut, den Women’s Run trotz Corona...

  • Siegen
  • 20.05.21
  • 176× gelesen
LokalesSZ
Die Zirkus-Wochen der KOT Wenden in den Sommerferien erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit. Mit einem eigenen Zelt mitsamt Sitztribüne für ca. 340 Personen möchte die Jugendfreizeitstätte in Zukunft eine Vielzahl an Projekten durchführen und diese besondere Örtlichkeit auch für Aktivitäten anderer Einrichtungen zur Verfügung stellen.

Durch Vielfalt der Veranstaltungen
Zirkuszelt wird zum "Leuchtturmprojekt"

hobö Wenden. Der Begriff „Leuchtturmprojekt“ ist in jüngerer Zeit häufig genannt worden – insbesondere bei manch bedeutenden Vorhaben in der Gemeinde Wenden. Nun hat die Kinder- und Jugendfreizeitstätte KOT (Kleine Offene Tür) der kath. Kirchengemeinde St. Severinus Wenden einen Antrag an die Kommune gestellt, ein „Leuchtturmprojekt“ finanziell zu unterstützen. Mit Erfolg, denn der Gemeinderat entschied am Mittwochabend mit großer Mehrheit – bei zwei Neinstimmen (Sven Scharz und Thorsten Heß,...

  • Wenden
  • 13.05.21
  • 53× gelesen
LokalesSZ
Ihr Antlitz hat die Martinikirche diskret verhüllt, damit sich die Fachleute der Thüringer Firma Denkmalplan ihres alten Mauerwerks annehmen können. Die Kosten sind leider höher als geplant. Nun setzt die Gemeinde auf edle Spender.

Sanierung der Martinikirche in vollem Gange
Ein Juwel aus alter Zeit

goeb Siegen. Der 1. Bauabschnitt im Zuge der Sanierung von Siegens ältester Kirche ist abgeschlossen. Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng ist sehr zufrieden mit den Arbeiten an der Martinikirche. „Wir haben mit unserem Architekten Norbert Sonntag großes Glück gehabt. Ein absoluter Fachmann“, ist sie im Gespräch mit der SZ voll des Lobes. „Es ist wunderschön geworden.“ Seit einigen Wochen läuft nun die zweite Phase an der eingerüsteten sogenannten Pseudobasilika aus dem 16. Jahrhundert (Entstehung...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 98× gelesen
Lokales
André Treude und Andre Kroh (v. l.) überreichten den großen Scheck gemeinsam mit Isabell Kroh (2. v. r.) und Berit Nolting (r.) an Laura Pott.

Spendenaktion von Dorfjugend und Kirche
100.000 Euro für Laura Pott aus Berghausen

lh Berghausen. Vor genau einem Jahr lag Laura Pott noch in Gießen im Krankenhaus, in das sie am 7. März 2020 nach ihrem schweren Unfall durch das eingestürzte Fichtenstangengerüst des Berghäuser Osterfeuers per Rettungshubschrauber „Christoph“ geflogen werden musste. Der Unfall bedeutete neben der ständigen Ungewissheit in erster Linie, dass sie für den Rest ihres Lebens eingeschränkt sein wird und auf ihren Rollstuhl angewiesen ist. „Laura ist eine Kämpferin, ich bin so stolz auf sie“,...

  • Bad Berleburg
  • 15.03.21
  • 682× gelesen
Lokales
Seit dem Jahr 2009 verteilt der Verein Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel Lebensmittel an bedürftige Menschen in den beiden Wittgensteiner Kommunen.

Auch in Zeiten der Pandemie
Tafel sucht helfende Hände

stef Bad Berleburg/Erndtebrück. Seit 2009 organisiert der Verein Bad Berleburg-Erndtebrücker Tafel die Verteilung von Lebensmitteln an bedürftige Menschen in beiden Kommunen. Diese Tätigkeit richtet den Blick auf einen wichtigen Aspekt von Nachhaltigkeit: Lebensmittel, die vielleicht nicht mehr ganz prächtig aussehen, aber noch gut essbar sind, nicht vernichten zu müssen. Zugleich wird die Nahrung einem Personenkreis zugeteilt, der finanziell nicht auf der Sonnenseite des Lebens steht und...

  • Bad Berleburg
  • 14.02.21
  • 112× gelesen
Lokales
Das nächste Ziel für Laura Pott heißt Führerschein: Das notwendige Zertifikat als Basis dafür hat sie bereits in der Tasche.

Knapp elf Monate nach tragischem Osterfeuer-Unfall
Laura Pott ist wieder zu Hause

vö Berghausen. Nach einem Jahr 2020, das sie für sich mit „einem einzigen Kampf“ beschreibt, richtet Laura Pott den Blick jetzt nur noch in eine Richtung: nach vorn. Wenige Wochen vor Weihnachten hatte die 16-Jährige die Reha-Klinik in Reinhardshausen verlassen, um ihre Übergangswohnung in Bad Berleburg zu beziehen (die Siegener Zeitung berichtete), seit Samstag ist sie aber wieder richtig zu Hause. In Berghausen, in der Trufte. Ein tolles Gefühl für die junge Frau, die am 7. März 2020 bei...

  • Bad Berleburg
  • 02.02.21
  • 7.217× gelesen
Lokales
5130 Euro hat der Freundeskreis überwiesen. Mit den Spenden werden Familien in Äthiopien unterstützt.

Kindernothilfe Freundeskreis Siegen
Spende geht nach Äthiopien

sz Siegen. Seit vielen Jahren ruft Wolfgang Hobinka vom Kindernothilfe Freundeskreis Siegen zu Spenden in der Weihnachtszeit für die Kindernothilfe auf. 5130 Euro konnte der Freundeskreis jetzt überweisen. Mit den Spenden werden Familien in Äthiopien unterstützt. Weil nicht für alle genug zu essen da ist, verkaufen die Eltern ihre Kinder. In der Fremde, allein gelassen, den neuen „Besitzern“ schutzlos ausgeliefert, ohne Rechte, schuften die Kinder bis zu zwölf Stunden am Tag, siebenmal in der...

  • Siegen
  • 02.02.21
  • 31× gelesen
Lokales
Alltag im Wohnzimmer der Familie Boz: Dilek und ihre Mutter Sadeed arbeiten gemeinsam an der Spendenkampagne für den schwerkranken Ali, einen kleinen Jungen aus ihrer Familie.

Hoffnung dank "teuerster Spritze der Welt"
Familie Boz will 2,3 Millionen Euro sammeln

damo Daaden. „Wir sind eine Familie. Wir sind füreinander da“: Auf einer hölzernen Tafel im Wohnzimmer der Familie Boz steht dieser Ausspruch. Und das Holzschild ist nicht nur ein austauschbarer Dekoartikel, sondern ein Bekenntnis: „Schon meine Oma hat uns immer beigebracht, dass man zusammenhalten muss“, erzählt die 46-Jährige. Also haben Dilek Boz und all die anderen aus ihrer Familie nicht lange gefackelt, als sie ein Hilferuf aus der Türkei erreicht hat: Ali, der zweieinhalbjährige Neffe...

  • Daaden
  • 25.01.21
  • 2.193× gelesen
Lokales
Mehr als 500 Päckchen erreichten das Team vom Café Patchwork. Einer der ersten Abnehmer war Olaf Stracke, der sich bei den Mitarbeiterinnen Barbara Wied (Mitte) und Andrea Cabeo-Baumgarten bedankte.
2 Bilder

Mehr als 500 Spendergaben
Päckchen-Meer im Café Patchwork

sz Weidenau. Es ist ein besonderes Jahr, auch im Café Patchwork. Und in der Weihnachtszeit wurde dies im Tagesaufenthalt der Wohnungslosenhilfe der Diakonie in Südwestfalen sehr deutlich. Bei der Weihnachtspäckchen-Aktion, die gemeinsam mit dem Siegerländer Wochenanzeiger (SWA) organisiert wurde, gingen mehr als 500 Pakete von Spendern aus dem gesamten Siegerland und darüber hinaus ein. „Dieser Zuspruch macht uns glücklich und fast sprachlos. Da sagen wir von Herzen danke“, so der Fachleiter...

  • Siegen
  • 28.12.20
  • 310× gelesen
LokalesSZ
Der Wagen ist weiß, nicht gelb – aber Sara Überall (l.) sitzt nun „beim Fahrer vorn“, wie es im Liede heißt. Diesmal sitzt Sabine Göbel (Pflegedienst Weingarten) am Steuer.
3 Bilder

„Nachbar in Not“ unterstützt querschnittgelähmte Frau
Tragisches Ende einer Poolparty

tile Siegen/Haigerseelbach. Es hätte der Auftakt zu einem neuen Lebensabschnitt werden sollen. Als Sara Überall im August 2014 nach Barcelona aufbrach, hatte sie einige Pläne. Nach einer Zeit der beruflichen Neuorientierung wollte die gelernte Einzelhandelskauffrau nach dem Sommerurlaub wieder eine Festanstellung in ihrem Ausbildungsberuf antreten, wollte Karriere machen, ihr Leben in geordnete Bahnen lenken. Sie träumte von einem kleinen Eigenheim. Doch schon am ersten Abend in Spanien...

  • Siegen
  • 20.12.20
  • 634× gelesen
LokalesSZ
Es ist nach wie vor der Wunsch vieler Kinder: eine kleine Katze oder ein süßer Hund als lebendiges Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.

Siegener Tierheim verhängt Abgabestopp
Ein Haustier als Geschenk?

gro Siegen. Tapsige Pfoten und strahlende Kinderaugen – für viele sind Tiere immer noch das perfekte Weihnachtsgeschenk. Die meisten Tierheime verhängen jetzt vor Weihnachten jedoch einen Vermittlungsstopp, damit die kleine Katze oder der süße Welpe nicht als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen. Jahr für Jahr landen ansonsten viele Tiere nach Weihnachten in den Tierheimen, auf Ebay oder werden einfach ausgesetzt. Auch das Tierheim in Siegen vermittelt seit ca. einer Woche keine Tiere mehr....

  • Siegen
  • 20.12.20
  • 432× gelesen
LokalesSZ
Monika Kramer und Friederike Spangenberg-Hensel (hinten, v. l.) sowie Dr. Reinhard Hunold nahmen gestern Schecks von Helga Stahl (r.) entgegen.

Spende der „Frauen in St. Martinus“
Stolzer Erlös bei virtuellem Adventsbasar

win Olpe. Üblicherweise ist die Adventsausstellung des Vereins „Frauen in St. Martinus Olpe“ ein Großereignis. Weite Teile des Lorenz-Jaeger-Hauses werden für den Basar in Beschlag genommen. Zahlreiche Ausstellerinnen und Aussteller der vereinseigenen Kreativwerkstatt bieten Gebasteltes, Dekoration, selbst hergestellte Leckereien zum Kauf an. „Unser Hauptklientel sind ältere Menschen, die vor allem zum Kaffeetrinken kommen“, so Ursula Stocker vom Vorstandsteam des Vereins. Doch in diesem Jahr...

  • Stadt Olpe
  • 17.12.20
  • 76× gelesen
Lokales
Ein leckeres Mahl und herzliche Weihnachtswünsche überbrachte das Team seinen Gästen. Die Besinnlichkeit blieb leider auf der Strecke.
12 Bilder

120 bedürftige Menschen nutzen Angebot
Schöne Bescherung beim Kreuztaler Mittagstisch

nja Kreuztal. Die Stimmung war ausgelassen, sowohl bei den im Nieselregen Wartenden vor der ev. Kreuzkirche in Kreuztals Stadtmitte als auch im Inneren des Gotteshauses, wo die letzten Vorbereitungen auf eine ganz besondere Bescherung liefen. Einen Tag vor dem neuerlichen Corona-Lockdown hatte das Team des Kreuztaler Mittagstischs zur Weihnachtsaktion eingeladen, die diesmal natürlich unter erschwerten Bedingungen und leider auch wenig besinnlich über die Bühne ging: Dass aber rund 120...

  • Kreuztal
  • 15.12.20
  • 375× gelesen
LokalesSZ
Ein stolzer Erlös: 4720 Euro erbrachte die Hilfsaktion auf Schloss Adolfsburg, die Peter Meyer sowie die Fotografinnen Steffi Jung und Jenny Michallik (v. l.) initiierten.

Hilfsaktion auf Gelände der Adolfsburg
4720 Euro für von Brand betroffene Familie aus Rinsecke

yve Oberhundem. „Es war ein ganz toller Tag“, blickt Hobbyfotografin Steffi Jung auf den 20. September zurück. Das Wasserschloss Adolfsburg in Oberhundem hatte seine Pforten weit geöffnet, bei schönstem Wetter verweilten Besucher im Café unter freiem Himmel, wieder andere verteilten sich auf dem imposanten Anwesen, um sich von Steffi Jung und der hauptberuflichen Fotografin Jenny Michallik ablichten zu lassen. Einige Bereiche der herrschaftlichen Gemäuer sind eigentlich nicht öffentlich...

  • Kirchhundem
  • 07.12.20
  • 271× gelesen
LokalesSZ
Die Burschenschaft Müsse organisierte eine Sammelaktion. In Kürze werden die Lebensmittel bei der Tafel abgegeben. Im Bild: Philipp Schruttke, Jannik Spies und Jonas Latt (v. l.).

Lebensmittel für die Tafel
Burschenschaft Müsse sammelt in Aue Spenden

schn Aue. Die Burschenschaft Müsse sammelte am Samstag Lebensmittel für die heimische Tafel. „Wir haben alle unsere Probleme, aber es gibt immer noch Menschen, denen geht es deutlich schlechter als uns“, so Philipp Schruttke. Also entschloss sich die Burschenschaft Müsse dazu, eine entsprechende Aktion ins Leben zu rufen. Den Beteiligten war klar, das geht nur Corona-konform, und so rief man die Bevölkerung auf, Spendenpakete zu packen und am Samstagmorgen vor die Häuser zu stellen. Dann...

  • Bad Berleburg
  • 07.12.20
  • 456× gelesen
LokalesSZ
Hannelore Dangendorf (l.) und Christa Kursch (r.) wollen ihre Strickwaren loswerden – das Ev. Hospiz Siegerland kann das Spendengeld gut gebrauchen. Märkte und Basare fallen in den Corona-Zeiten aus – deshalb starten sie jetzt einen Aufruf in der SZ. 	F

Büschergrunder Strickfrauen geben Stoff
Socken für den guten Zweck

ap Büschergrund.  „Wir leben zu Hause nur noch zwischen der Wolle“, scherzt Hannelore Dangendorf. Kunterbunte Kindermützchen, kuschlig-warme Herrensocken und aufwändige Patchworkdecken stapeln sich kistenweise im Hause Dangendorf. Aber auch bei den anderen Strickfrauen, denn sie haben in den vergangenen Monaten gestrickt, was das Zeug hält – mit einem beachtlichem Ergebnis: Mehr als 150 Paar Socken und massenweise andere Strickwaren sind so zusammengekommen. Genau diese Menge an Socken möchten...

  • Freudenberg
  • 16.11.20
  • 468× gelesen
LokalesSZ
In Schönheit erstarrt? Ob sich dieser Pfau an den  einbrechenden Besucherzahlen im Corona-Jahr stört, ist nicht überliefert.

Harter Winter steht bevor
Besucherflaute im Niederfischbacher Tierpark

damo Niederfischbach.  Bislang hätte jeder durchschnittlich begabte Drittklässler die Besucher-Entwicklung des Tierparks als Diagramm darstellen können: Die Kurve zeigt einfach nur steil bergauf. Denn seit das „Ebertseifen“-Team den Tierpark übernommen hat, ist es mit dem kleinen Dorfzoo stetig nach oben gegangen. Aus rund 15.000 Besuchern wurden über die Jahre 45.000. Und in diesem Jahr hätte sogar die 50.000er-Marke geknackt werden können. Aber: Statt strahlend einen neuen Rekord zu...

  • 10.11.20
  • 361× gelesen
Lokales
Mit dem Verkauf von Reibekuchen begann die besondere Geschichte der Aktion „Lago da Pedra“, die noch heute zentraler Bestandteil des bunten Kirmestreibens ist. Dafür setzen sich im Vorfeld und während der Kirmes Hunderte Ehrenamtliche ein und helfen unter anderem mit Kartoffelschälen – wie hier in Elben im vergangenen Jahr.

Aktion auch ohne "Kärmetze" erfolgreich
26.000 Euro für "Lago da Pedra"

sz Wenden. Aufgrund der Corona-bedingten Absage der „Wendschen Kärmetze“ konnte entsprechend auch die Kirmesaktion „Lago da Pedra“ in diesem Jahr nicht stattfinden. Um die Menschen in der Patengemeinde Lago da Pedra im Nordosten Brasiliens dennoch unterstützen zu können, hatte die kath. Kirchengemeinde St. Severinus Wenden während der zurückliegenden zwei Monate um Spenden für die seit mehr als vier Jahrzehnten bestehende Kirmesaktion geworben. Hilfe zur SelbsthilfeDie Olper Franziskanerinnen...

  • Wenden
  • 30.09.20
  • 269× gelesen
Lokales
Die Wahlhelfer aus Birkelbach spenden ihr Trinkgeld an Laura.

Birkelbach
Wahlhelfer spenden für Laura

schn Birkelbach. Die Wahlhelfer der beiden Stimmbezirke in Birkelbach machten ihren Job in diesem Jahr komplett ehrenamtlich. Am Sonntagmorgen kurz nach Öffnung der Wahllokale wurden sich die Birkelbacher einig, ihr Erfrischungsgeld und das Trinkgeld des Wahltages an Laura Pott aus Berghausen zu spenden. Der Entschluss sei spontan gekommen, sagten die Wahlhelfer gegenüber der Siegener Zeitung. Insgesamt kamen bei der Aktion sage und schreibe 800 Euro zusammen.

  • Erndtebrück
  • 15.09.20
  • 264× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.