Spendenübergabe

Beiträge zum Thema Spendenübergabe

LokalesSZ
Dankbar nimmt Hubertus Sieler (l.) von der Fluthilfe-Spendenaktion „Elben unterstützt Dernau“ den Scheck über 15.000 Euro von Willi Buchen (r.) entgegen.

„Elben unterstützt Dernau“
Willi Buchen überreicht 15.000 Euro an Flutopfer-Hilfsaktion

hobö Wenden-Girkhausen. „Um genau zu verstehen, was da passiert, muss man vor Ort gewesen sein und mit den Betroffenen gesprochen haben.“ Damit bezieht sich Willi Buchen aus Girkhausen auf die Opfer der verheerenden Flut am 14. Juli im Ahrtal. Der ehemalige Unternehmer war dort, schaute sich die Schäden an und sprach mit Bekannten, die dort wohnen bzw. wohnten. Für ihn war klar, hier muss geholfen werden. Daher stellte er bei den Feierlichkeiten aus Anlass seines 80. Geburtstags eine Spendenbox...

  • Wenden
  • 20.10.21
LokalesSZ
Nico Clemens, Betreiber vom Gasthof Valpertz, Kristin Schade und Karin Schade von der Elterninitiative, Caroline und Armin Judas von der Altenhofer Brauerei sowie Christian Pilz (v. l.) von der Elterninitiative bei der Spendenübergabe.

Geld für Elterninitiative für krebskranke Kinder
Spendendose füllt sich beim „2. Wendschen Biertag“

yve Hillmicke. Christian Pilz sitzt gedanklich immer noch auf seinem Rennrad. „Das war einfach spitze“, hat er die „Tour der Hoffnung“ noch fest im Blick. Im Gasthof Valpertz in Hillmicke erzählt er Armin Judas und dessen Tochter Caroline sowie Gasthof-Betreiber Nico Clemens von der Tour, eine alljährlich in Deutschland ausgetragene Benefiz-Radsportveranstaltung zur Unterstützung krebs- und leukämiekranker Kinder. „Über 500.000 Euro konnten gesammelt werden“, strahlt Pilz. Ein Teil der Summe...

  • Wenden
  • 06.10.21
Lokales
Die Klassensprecher der Katholischen Grundschule Gerlingen mit Peter Niklas, Schulleiterin Monika Fröhlingsdorf, Lehrerin Susanne Hücking, Schulpflegschaftsvorsitzender Cornelia Koch und Hubertus Sieler (v. l.).

100.000-Euro-Marke naht
Grundschüler erwandern 6325 Euro für Hilfsaktion „Elben begegnet Dernau“

yve Gerlingen. „Die Klassensprecher warten schon.“ Aufgeregt steht ein Mädchen vor den Medienvertretern sowie Hubertus Sieler und Peter Niklas aus Elben. Auch Cornelia Koch steht am Montag in der Runde. Sie ist die Schulpflegschaftsvorsitzende der Katholischen Grundschule Gerlingen und nicht minder aufgeregt. Denn Sieler und Niklas, Ortsvorsteher von Elben und Scheiderwald sowie Vorsitzender des Vereins für Dorfgemeinschaftsaufgaben, sind auf den Schulhof gekommen, um das Ergebnis der...

  • Wenden
  • 05.10.21
LokalesSZ
Sabine Scheppe, Magdalene Klein (v. l.) und Gisela Haßler (r.) vom Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ bei der Spendenübergabe mit den Fußballerinnen Katharina Jung (3. v. l.) und Nicole Hoffmann (4. v. l.).

Tor-Aktie
Fußballerinnen setzen sich für Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ ein

yve Olpe. „Wir freuen uns riesig über Ihren Besuch“, begrüßt Gisela Haßler, Patientinnenvertreterin des Olper Vereins „Kompetenz gegen Brustkrebs“ zwei Sportlerinnen im Trikot. Nicole Hoffmann und Katharina Jung von der Frauenmannschaft der Spielvereinigung (SG) Albaum/Heinsberg haben eine große Tasche dabei, darin steckt ein symbolischer Spendenscheck, der Betrag ist nicht zu erkennen. Dieser soll erst am Ende des Gesprächs bekanntgegeben werden. „Mein Mann schaut nach jedem Spiel, wie es...

  • Stadt Olpe
  • 24.09.21
Lokales
Die Kita St. Hildegard in Ahrweiler wurde durch die Wassermassen komplett zerstört. Mithilfe der Spende aus Grünebach sollen nun für die Kinder neue Spielgeräte angeschafft werden.
2 Bilder

Kleiner Verein mit gigantischer Spende
Motorclub Grünebach sammelt über 10.000 Euro für Flutopfer

sz/thor Grünebach. Das muss den Grünebachern erst einmal jemand nachmachen: Aus der kleinen Ortsgemeinde im Hellertal mit etwas über 500 Einwohnern fließen über 10.000 Euro in die Katastrophenregion an der Ahr. Konkret handelt es sich um eine Spende des Motorclubs (MC) Grünebach. Der hatte am 17. Juli seine jährliche Mofa-Tagestour organisiert – und natürlich stand die Ausfahrt ganz im Zeichen der Tragödie, die sich kurz zuvor ereignet hatte. Für die Organisatoren war es selbstverständlich, an...

  • Betzdorf
  • 25.08.21
Lokales
10 100 Euro kamen bei der 24-Stunden-Radtour zusammen. Im Bild v. l.: Marco Corigliano, Anita Mastromarino, Daniel Bätzing und Birgit Noczinski-Kruse bei der symbolischen Scheckübergabe. Dabei nahm Corigliano eine Urkunde der Deutschen Kinderkrebsstiftung entgegen.

Viele Spenden bei 24-Stunden-Radtour
Fünfstellige Summe für Kinderkrebsstiftung erstrampelt

rai Betzdorf. 10 100 Euro wies der symbolische Scheck aus, den Marco Corigliano freudestrahlend überreichte. „Das ist keine alltägliche Spende“, dankte Birgit Noczinski-Kruse von der Deutschen Kinderkrebsstiftung: „Sie radeln für den richtigen Zweck.“ Die Spendensumme hatte Corigliano bei seiner 24-Stunden-Radtour mit jedem der 455,6 Kilometer eingefahren. Wie die Siegener Zeitung berichtete, war der 45-jährige Sassenrother mit seinem Team am Pfingstsonntag in Siegen Richtung Erndtebrück...

  • Betzdorf
  • 10.07.21
Lokales
Svenja Schröder (2. v. l.) und Malin Brusius (2 v. r.) vom Rapid Relief Team überreichten die Foodboxen an Heike Henrichs-Neuser (l.) und Erika Denker von der Siegerländer Frauenhilfe.

„Rapid Relief Team“ unterstützt Bedürftige
50 Foodboxen für die Frauenhilfe

kay Siegen. Die Corona-Pandemie macht es der Siegerländer Frauenhilfe nicht einfach. Die Zahl der Bedürftigen steigt – die Unterstützungsarbeit ist auf Grund der behördlichen Beschränkungen momentan sehr schwierig. Trotz aller Widrigkeiten ist die Spendenbereitschaft der Menschen, die die wertvolle Arbeit der Frauenhilfe unterstützen, aber immer noch hoch. Und der Bedarf ist groß: Dieser Tage überbrachte das „Rapid Relief Team“ (RRT), eine auf Grundlage der christlichen Nächstenliebe weltweit...

  • Siegen
  • 07.04.21
Lokales
Dr. Bernhard Baumann (l.) und Christoph Ewers (r.) bedankten sich bei Peter Wilms und Marlies Schindler für die Spende.

Für Schulen in Burbach und Neunkirchen
Caritas spendet Geld für 16 Tablets

sz Burbach/Neunkirchen. Über eine Spende des Caritas-Verbands freuten sich die Schulen der beiden Gemeinden Burbach und Neunkirchen. 16 Tablet-Computer konnten davon angeschafft werden. Sie sollen sozial benachteiligten Kindern ermöglichen, am Homeschooling teilzunehmen. Die beiden Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann und Christoph Ewers bedankten sich bei Marlies Schindler, der Vorsitzenden der Caritas-Konferenz Neunkirchen-Burbach, und Peter Wilms, der die Idee ins Leben rief. Die beiden...

  • Burbach
  • 31.03.21
Lokales
André Treude und Andre Kroh (v. l.) überreichten den großen Scheck gemeinsam mit Isabell Kroh (2. v. r.) und Berit Nolting (r.) an Laura Pott.

Spendenaktion von Dorfjugend und Kirche
100.000 Euro für Laura Pott aus Berghausen

lh Berghausen. Vor genau einem Jahr lag Laura Pott noch in Gießen im Krankenhaus, in das sie am 7. März 2020 nach ihrem schweren Unfall durch das eingestürzte Fichtenstangengerüst des Berghäuser Osterfeuers per Rettungshubschrauber „Christoph“ geflogen werden musste. Der Unfall bedeutete neben der ständigen Ungewissheit in erster Linie, dass sie für den Rest ihres Lebens eingeschränkt sein wird und auf ihren Rollstuhl angewiesen ist. „Laura ist eine Kämpferin, ich bin so stolz auf sie“,...

  • Bad Berleburg
  • 15.03.21
Lokales
Bei der Spendenübergabe dankte die Medizinische Fachangestellte Charleen Josephski den beiden Geschäftsführern Kai Uwe Krafft und Andreas Wagner für deren soziales Engagement.

Statt Weihnachtspräsente
Malerbetrieb spendet an Kinderklinik

sz Siegen/Littfeld. Über 1500 Euro freute sich die DRK-Kinderklinik in Siegen. Anstelle von Weihnachtspräsenten spendete der Malerfachbetrieb Rath aus Littfeld den dafür vorgesehenen Betrag an die Einrichtung. Das Geld soll für die Anschaffung von Medizin-Geräten verwendet werden.

  • Kreuztal
  • 10.02.21
Lokales
Das nächste Ziel für Laura Pott heißt Führerschein: Das notwendige Zertifikat als Basis dafür hat sie bereits in der Tasche.

Knapp elf Monate nach tragischem Osterfeuer-Unfall
Laura Pott ist wieder zu Hause

vö Berghausen. Nach einem Jahr 2020, das sie für sich mit „einem einzigen Kampf“ beschreibt, richtet Laura Pott den Blick jetzt nur noch in eine Richtung: nach vorn. Wenige Wochen vor Weihnachten hatte die 16-Jährige die Reha-Klinik in Reinhardshausen verlassen, um ihre Übergangswohnung in Bad Berleburg zu beziehen (die Siegener Zeitung berichtete), seit Samstag ist sie aber wieder richtig zu Hause. In Berghausen, in der Trufte. Ein tolles Gefühl für die junge Frau, die am 7. März 2020 bei...

  • Bad Berleburg
  • 02.02.21
Lokales
5130 Euro hat der Freundeskreis überwiesen. Mit den Spenden werden Familien in Äthiopien unterstützt.

Kindernothilfe Freundeskreis Siegen
Spende geht nach Äthiopien

sz Siegen. Seit vielen Jahren ruft Wolfgang Hobinka vom Kindernothilfe Freundeskreis Siegen zu Spenden in der Weihnachtszeit für die Kindernothilfe auf. 5130 Euro konnte der Freundeskreis jetzt überweisen. Mit den Spenden werden Familien in Äthiopien unterstützt. Weil nicht für alle genug zu essen da ist, verkaufen die Eltern ihre Kinder. In der Fremde, allein gelassen, den neuen „Besitzern“ schutzlos ausgeliefert, ohne Rechte, schuften die Kinder bis zu zwölf Stunden am Tag, siebenmal in der...

  • Siegen
  • 02.02.21
LokalesSZ
Monika Kramer und Friederike Spangenberg-Hensel (hinten, v. l.) sowie Dr. Reinhard Hunold nahmen gestern Schecks von Helga Stahl (r.) entgegen.

Spende der „Frauen in St. Martinus“
Stolzer Erlös bei virtuellem Adventsbasar

win Olpe. Üblicherweise ist die Adventsausstellung des Vereins „Frauen in St. Martinus Olpe“ ein Großereignis. Weite Teile des Lorenz-Jaeger-Hauses werden für den Basar in Beschlag genommen. Zahlreiche Ausstellerinnen und Aussteller der vereinseigenen Kreativwerkstatt bieten Gebasteltes, Dekoration, selbst hergestellte Leckereien zum Kauf an. „Unser Hauptklientel sind ältere Menschen, die vor allem zum Kaffeetrinken kommen“, so Ursula Stocker vom Vorstandsteam des Vereins. Doch in diesem Jahr...

  • Stadt Olpe
  • 17.12.20
LokalesSZ
Ein stolzer Erlös: 4720 Euro erbrachte die Hilfsaktion auf Schloss Adolfsburg, die Peter Meyer sowie die Fotografinnen Steffi Jung und Jenny Michallik (v. l.) initiierten.

Hilfsaktion auf Gelände der Adolfsburg
4720 Euro für von Brand betroffene Familie aus Rinsecke

yve Oberhundem. „Es war ein ganz toller Tag“, blickt Hobbyfotografin Steffi Jung auf den 20. September zurück. Das Wasserschloss Adolfsburg in Oberhundem hatte seine Pforten weit geöffnet, bei schönstem Wetter verweilten Besucher im Café unter freiem Himmel, wieder andere verteilten sich auf dem imposanten Anwesen, um sich von Steffi Jung und der hauptberuflichen Fotografin Jenny Michallik ablichten zu lassen. Einige Bereiche der herrschaftlichen Gemäuer sind eigentlich nicht öffentlich...

  • Kirchhundem
  • 07.12.20
LokalesSZ
Die Burschenschaft Müsse organisierte eine Sammelaktion. In Kürze werden die Lebensmittel bei der Tafel abgegeben. Im Bild: Philipp Schruttke, Jannik Spies und Jonas Latt (v. l.).

Lebensmittel für die Tafel
Burschenschaft Müsse sammelt in Aue Spenden

schn Aue. Die Burschenschaft Müsse sammelte am Samstag Lebensmittel für die heimische Tafel. „Wir haben alle unsere Probleme, aber es gibt immer noch Menschen, denen geht es deutlich schlechter als uns“, so Philipp Schruttke. Also entschloss sich die Burschenschaft Müsse dazu, eine entsprechende Aktion ins Leben zu rufen. Den Beteiligten war klar, das geht nur Corona-konform, und so rief man die Bevölkerung auf, Spendenpakete zu packen und am Samstagmorgen vor die Häuser zu stellen. Dann...

  • Bad Berleburg
  • 07.12.20
Lokales
1500 Euro spendet die Sparkasse an den Musikverein Saßmicke.

Spende der Sparkasse
Musikverein Saßmicke erhält 1500 Euro für die Jugendarbeit

sz Saßmicke. Mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro unterstützt die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden den Musikverein Saßmicke – die Mittel wird der Verein für die Jugend- und Nachwuchsarbeit einsetzen. Bei der Spendenübergabe auf dem Schützenplatz in Saßmicke erläuterte Vereinsvorsitzender Rainer Hesse den erheblichen finanziellen und zeitlichen Aufwand für die Jugend- und Nachwuchsarbeit. Es gehe vor allem darum, den jungen Mitgliedern eine qualifizierte musikalische Ausbildung zu ermöglichen...

  • Stadt Olpe
  • 15.09.20
Lokales
Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Ilona Schulte (2. v. r.), Kornelia Busch-Pfaffe (r.), Professor Dr. Theodora Hantos (2. v. l.) sowie Tobias Schmidt überreichten drei rote Transportstühle an Pflegedienstleiterin Christiane Elsner.

Bethesda-Krankenhaus Freudenberg
Förderverein spendet Rollstühle

sz Freudenberg. Patienten sicher und komfortabel durch das Krankenhaus transportieren: Möglich machen das drei rote Rollstühle, die der Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda im Gesamtwert von 4400 Euro gespendet hat. Ausgestattet sind die Transportstühle mit einer seitlichen Halterung, an der Gehhilfen Platz finden. Zusätzlich kann auf einer ausziehbaren Ablage Gepäck verstaut werden, sodass Patienten, Pflegepersonal und Angehörige kein zusätzliches Gewicht tragen müssen. Ein leicht...

  • Freudenberg
  • 08.09.20
Lokales
Unser Foto zeigt AST-Kundenbetreuer Stefan Langer mit Bettina Kowatsch (l., Kinderklinik) und Lisa-Marie Vetter (Kinderhospiz) bei der symbolischen Spendenübergabe.

Für Kinderklinik sowie Kinderhospiz
Erndtebrücker Unternehmen AST spendet 10.000 Euro

cs Siegen/Erndtebrück/Olpe. Passend zum Weihnachtsfest freuten sich die DRK-Kinderklinik Siegen sowie das Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“ Olpe über einen warmen Geldregen. Die AST Kunststoffverarbeitung GmbH aus Erndtebrück überreichte den beiden Einrichtungen am Montag jeweils einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro. „Das hat mittlerweile Tradition“, blickte AST-Kundenbetreuer Stefan Langer auf die vergangenen Jahre zurück, in denen das Wittgensteiner Unternehmen mehrere Male die Klinik...

  • Siegen
  • 23.12.19
Lokales
Wolfgang Decker, Präsident des Lions-Clubs Freudenberg (l.), und Paul  W. Reichenau (Sekretär) überreichten jetzt eine großzügige Spende an Leonidis-Sprecherin Irmgard Grebe-Quast.

Spende des Lions-Clubs Freudenberg
10 000 Euro für Mädcheninternat

sz Freudenberg. Der Lions-Club Freudenberg unterstützt jährlich verschiedene Bildungs- und Sozialeinrichtungen in Südwestfalen. Groß war die Freude laut Mitteilung bei der in Schönau ansässigen Indien-Initiative Leonidis. „Wir haben uns ein weiteres Mal entschieden, den Aufbau eines Mädcheninternates in Indien mit 10 000 Euro zu unterstützen“, sagt Wolfgang Decker, derzeitiger Club-Präsident. Leonidis-Sprecherin Irmgard Grebe-Quast berichtet: „ Frauen haben in Indien im wahrsten Sinne des...

  • Freudenberg
  • 20.12.19
LokalesSZ
Wenn die Elkenrother Strick- und Kreativgruppe den Erlös aus ihrem jährlichen Basar übergibt, müssen immer mehrere symbolische Schecks her. So wie hier bei der jüngsten Übergabe im „Dorfkrug“.

6250 Euro für gute Zwecke
Rekord-Basar

nb Elkenroth. Wenn die Strick- und Kreativgruppe Elkenroth am Werk ist, dann wird nicht gekleckert, sondern geklotzt. Das ganze Jahr über schreiten die Damen und ihr „Quotenmann“ zur Tat und arbeiten dabei allein auf einen Tag hin: den Totensonntag. Denn dann findet im Bürgerhaus in Elgert der alljährliche große Basar statt. Nummer 46 war es in diesem Jahr – und es war eine Rekordausgabe. Was noch erwähnenswerter ist, wenn man die ohnehin beeindruckenden Summen kennt, die jedes Jahr beim Basar...

  • Gebhardshain
  • 19.12.19
LokalesSZ
Die Tüftler vom Reparaturcafé haben den Inhalt ihrer Spendendose gespendet, und zwar an Paul Ganser, der mit seinem Bruder Luca und Mutter Anja nach Scheuerfeld gekommen war.

Reparaturcafé spendet an Neunjährigen
Der rote Herz-Stempel für Betzdorf

damo Betzdorf. Sie sind es gewohnt, dass ihre Besucher mit einem Lächeln auf den Lippen wieder gehen: Schließlich sind die neun Männer vom Reparaturcafé echte Problemlöser. Mal machen sie ein sechzig Jahre altes, aber leider stummes Radio wieder flott, dann setzen sie eine renitente Bohrmaschine instand, dann hauchen sie einer vermeintlich toten Kaffeemaschine wieder Leben ein. Und selbst wenn sie ihren Besuchern nicht weiterhelfen können, gehen diese oft zufrieden nach Hause: Schließlich tut...

  • Betzdorf
  • 18.11.19
Lokales
Volksbank-Vorstand Dieter Stricker übergab den Spendenscheck im Kreis der Mitarbeiter an Stadtbürgermeister Walter Strunk und Revierförster Rainer Gerhardus.

Spendenprojekt der Volksbank Daaden
16 000 Euro für Rastplatz und Waldlehrpfad

sz Daaden. Im Rahmen der 800-Jahr-Feier der Stadt präsentierte die Volksbank Daaden ihre neu gestaltete Geschäftsstelle und verband dies mit einem Spendenprojekt: „Heimat ist, wo Dein Herz wohnt“. Mit diesem Slogan warb das heimische Kreditinstitut für eine Spende rund um den Wanderrastplatz und Waldlehrpfad am beliebten Naturdenkmal „Hüllbuche“ in Daaden. Am Ende stand die mehr als stolze Summe von 16 000 Euro. Ziel der Aktion war es laut Pressemitteilung, am Tag des Stehenden Festzugs...

  • Daaden
  • 03.09.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.