Spendenübergabe

Beiträge zum Thema Spendenübergabe

Lokales
Bei der Spendenübergabe (v. l.): Stefan Schauerte, aktueller Präsident des Rotary Clubs Olpe-Biggesee, Jochen Dolle („Warenkorb“ Altenhundem), Simone Schulte(„Warenkorb“ Finnentrop), Dr. Karl-Heinz Ebert, Initiator des Projekts, Wolfgang Dröpper („Attendorner Tafel“), Ralf Bartmeier als Past-Präsident des Rotary Clubs Olpe-Biggesee 2020/2021 und Initiator des diesjährigen Sozialprojekts, sowie Wolfgang Brendel, Hella Pelz, Marianne Ebert und Martina Neuhaus („Tafel Olpe-Drolshagen-Wenden“/Ökumenische Initiative „Warenkorb“).

Für "Tafeln“ und „Warenkorb“-Initiativen
Rotary Club Olpe-Biggesee spendet 17.300 Euro

sz Olpe. Mitglieder des Rotary Clubs Olpe-Biggesee übergaben jetzt in den Räumen der „Tafel Olpe-Drolshagen Wenden“ in Olpe die Spenden aus dem Sozialprojekt des Clubs 2020/2021. Es ist langjährige Tradition, dass der jeweilige Präsident des Service-Clubs in seinem Präsidenten-Jahr ein lokales oder auch internationales Sozialprojekt durchführt. Gegen Ende seiner Amtszeit im vergangenen Frühsommer hat Ralf Bartmeier das Spendenprojekt im Kreis der Mitglieder des Rotary-Clubs auf den Weg...

  • Stadt Olpe
  • 02.12.21
LokalesSZ
Sabine Scheppe, Magdalene Klein (v. l.) und Gisela Haßler (r.) vom Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ bei der Spendenübergabe mit den Fußballerinnen Katharina Jung (3. v. l.) und Nicole Hoffmann (4. v. l.).

Tor-Aktie
Fußballerinnen setzen sich für Verein „Kompetenz gegen Brustkrebs“ ein

yve Olpe. „Wir freuen uns riesig über Ihren Besuch“, begrüßt Gisela Haßler, Patientinnenvertreterin des Olper Vereins „Kompetenz gegen Brustkrebs“ zwei Sportlerinnen im Trikot. Nicole Hoffmann und Katharina Jung von der Frauenmannschaft der Spielvereinigung (SG) Albaum/Heinsberg haben eine große Tasche dabei, darin steckt ein symbolischer Spendenscheck, der Betrag ist nicht zu erkennen. Dieser soll erst am Ende des Gesprächs bekanntgegeben werden. „Mein Mann schaut nach jedem Spiel, wie es...

  • Stadt Olpe
  • 24.09.21
LokalesSZ
Monika Kramer und Friederike Spangenberg-Hensel (hinten, v. l.) sowie Dr. Reinhard Hunold nahmen gestern Schecks von Helga Stahl (r.) entgegen.

Spende der „Frauen in St. Martinus“
Stolzer Erlös bei virtuellem Adventsbasar

win Olpe. Üblicherweise ist die Adventsausstellung des Vereins „Frauen in St. Martinus Olpe“ ein Großereignis. Weite Teile des Lorenz-Jaeger-Hauses werden für den Basar in Beschlag genommen. Zahlreiche Ausstellerinnen und Aussteller der vereinseigenen Kreativwerkstatt bieten Gebasteltes, Dekoration, selbst hergestellte Leckereien zum Kauf an. „Unser Hauptklientel sind ältere Menschen, die vor allem zum Kaffeetrinken kommen“, so Ursula Stocker vom Vorstandsteam des Vereins. Doch in diesem Jahr...

  • Stadt Olpe
  • 17.12.20
Lokales
1500 Euro spendet die Sparkasse an den Musikverein Saßmicke.

Spende der Sparkasse
Musikverein Saßmicke erhält 1500 Euro für die Jugendarbeit

sz Saßmicke. Mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro unterstützt die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden den Musikverein Saßmicke – die Mittel wird der Verein für die Jugend- und Nachwuchsarbeit einsetzen. Bei der Spendenübergabe auf dem Schützenplatz in Saßmicke erläuterte Vereinsvorsitzender Rainer Hesse den erheblichen finanziellen und zeitlichen Aufwand für die Jugend- und Nachwuchsarbeit. Es gehe vor allem darum, den jungen Mitgliedern eine qualifizierte musikalische Ausbildung zu ermöglichen...

  • Stadt Olpe
  • 15.09.20
Lokales
Unser Foto zeigt AST-Kundenbetreuer Stefan Langer mit Bettina Kowatsch (l., Kinderklinik) und Lisa-Marie Vetter (Kinderhospiz) bei der symbolischen Spendenübergabe.

Für Kinderklinik sowie Kinderhospiz
Erndtebrücker Unternehmen AST spendet 10.000 Euro

cs Siegen/Erndtebrück/Olpe. Passend zum Weihnachtsfest freuten sich die DRK-Kinderklinik Siegen sowie das Kinder- und Jugendhospiz „Balthasar“ Olpe über einen warmen Geldregen. Die AST Kunststoffverarbeitung GmbH aus Erndtebrück überreichte den beiden Einrichtungen am Montag jeweils einen Spendenscheck in Höhe von 5000 Euro. „Das hat mittlerweile Tradition“, blickte AST-Kundenbetreuer Stefan Langer auf die vergangenen Jahre zurück, in denen das Wittgensteiner Unternehmen mehrere Male die Klinik...

  • Siegen
  • 23.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.