Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

LokalesSZ
In der Turnhalle von Brody werden Tarnnetze geknüpft, um die freiwilligen Soldaten zu unterstützten. Netze, die sonst zum Fischen oder Fußballspielen gedient haben, werden im Krieg umfunktioniert.
5 Bilder

Tarnnetze statt Turnunterricht
Heimische Gesamtschulen sorgen sich um ukrainische Freunde

nja Freudenberg/Eiserfeld. An Turnen oder sorgloses Rumtoben denkt in der westukrainischen Kleinstadt Brody derzeit wohl niemand. Die Sporthalle hat in diesen Kriegszeiten eine neue Funktion erhalten. Dort werden Hilfsgüter gesammelt, haben Flüchtlinge eine erste Anlaufstation. Fotos zeigen, wie Fischer- und Fußballtornetze in Tarngeflecht  verwandelt werden: für die freiwilligen, zivilen Widerstandskämpfer, die Putins Truppen die Stirn bieten. Die ihre Heimat und ihre Freiheit verteidigen....

  • Freudenberg
  • 30.03.22
LokalesSZ
Hannelore Dangendorf (l.) und Christa Kursch (r.) haben mit fünf weiteren Büschgrunder Frauen rund 4000 Euro an Spenden mit ihren Strickwaren eingenommen.
2 Bilder

"Bewohnern eine Freude machen"
Strickfrauen spenden hohe Summe für Hospize

gro Siegen/Büschergrund. Mit haufenweise Wolle und dutzenden Stricknadeln haben die Büschergrunder Strickfrauen auch im vergangenen Jahr wieder alles für den guten Zweck gegeben. Körbe voll mit Socken, Topflappen, Türstoppern und Mützen konnten gegen Spende ergattert werden. Und die viele Arbeit hat sich mehr als gelohnt – denn die sieben Frauen haben eine beachtliche Spendensumme von 4000 Euro sammeln können. Das Geld soll an das Ev. Hospiz Siegerland und das Marien-Hospiz in Wilnsdorf gehen....

  • Freudenberg
  • 16.01.22
LokalesSZ
Hannelore Dangendorf (l.) und Christa Kursch (r.) wollen ihre Strickwaren loswerden – das Ev. Hospiz Siegerland kann das Spendengeld gut gebrauchen. Märkte und Basare fallen in den Corona-Zeiten aus – deshalb starten sie jetzt einen Aufruf in der SZ. 	F

Büschergrunder Strickfrauen geben Stoff
Socken für den guten Zweck

ap Büschergrund.  „Wir leben zu Hause nur noch zwischen der Wolle“, scherzt Hannelore Dangendorf. Kunterbunte Kindermützchen, kuschlig-warme Herrensocken und aufwändige Patchworkdecken stapeln sich kistenweise im Hause Dangendorf. Aber auch bei den anderen Strickfrauen, denn sie haben in den vergangenen Monaten gestrickt, was das Zeug hält – mit einem beachtlichem Ergebnis: Mehr als 150 Paar Socken und massenweise andere Strickwaren sind so zusammengekommen. Genau diese Menge an Socken möchten...

  • Freudenberg
  • 16.11.20
Lokales
Die Vorstandsmitglieder des Fördervereins Ilona Schulte (2. v. r.), Kornelia Busch-Pfaffe (r.), Professor Dr. Theodora Hantos (2. v. l.) sowie Tobias Schmidt überreichten drei rote Transportstühle an Pflegedienstleiterin Christiane Elsner.

Bethesda-Krankenhaus Freudenberg
Förderverein spendet Rollstühle

sz Freudenberg. Patienten sicher und komfortabel durch das Krankenhaus transportieren: Möglich machen das drei rote Rollstühle, die der Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda im Gesamtwert von 4400 Euro gespendet hat. Ausgestattet sind die Transportstühle mit einer seitlichen Halterung, an der Gehhilfen Platz finden. Zusätzlich kann auf einer ausziehbaren Ablage Gepäck verstaut werden, sodass Patienten, Pflegepersonal und Angehörige kein zusätzliches Gewicht tragen müssen. Ein leicht...

  • Freudenberg
  • 08.09.20
LokalesSZ
Viele Privatpersonen, Vereine und Unternehmen spendeten in den vergangenen Monaten für die Folgen des Unglücks in Alchen.

Auch gemeinnützige Vereine dürfen unterstützen
Spenden für Alchen erlaubt

cs Alchen. Fünf Monate sind mittlerweile ins Land gegangen, nachdem sich am 8. September 2019 das fröhliche Alcher Backesfest in einen Albtraum verwandelte. Völlig unerwartet war eine Bratpfannen-Eigenkonstruktion explodiert, zwei Frauen verloren ihr Leben, insgesamt elf Besucher wurden zum Teil schwer verletzt. Der Schock im Freudenberger Ortsteil saß und sitzt tief, schlug unmittelbar nach dem schrecklichen Unglück aber rasch in eine riesige Welle der Solidarität um. Die ev.-ref....

  • Freudenberg
  • 07.02.20
Lokales

450 Euro gespendet
Lions unterstützen Kinder- und Jugendprojekte

sz Freudenberg. Seit vielen Jahren fördert der Lionsclub Freudenberg unter anderem erfolgreich das Gesundheitsprojekt „Klasse 2000“ für Grundschulen. Im neuen Schuljahr möchte nun die Gesamtschule Freudenberg einige Schüler der Oberstufe zu Beratungsschülern qualifizieren, das heißt diese Schüler bekommen über die Streitschlichtertätigkeit hinaus eine Ausbildung, die sie befähigen soll, unter Anleitung Mitschüler zu beraten.Der Lionsclub unterstützt das Projekt mit einer Spende in Höhe von 450...

  • Freudenberg
  • 14.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.