Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Lokales
Cornelia Strunk (r.) löst ihre vielfältige Sammlung eigener Werke auf. Aber nicht einfach so: Bei einer Ausstellung können die Bilder erworben werden und ein Teil des Erlöses wird an den Verein Donum Vitae gehen, zu dem auch Beraterin Meike Blech gehört.

Cornelia Strunk lädt zur Verkaufsausstellung
Kunst im Garten – und für den guten Zweck

nb Birken/Siegen. Und immer wieder die See: Die Region im Norden Deutschlands ist die „Herzenslandschaft“ von Cornelia Strunk. So findet sich die raue Landschaft und auch ganz allgemein das Element Wasser immer wieder in ihren Werken: Ob auf einem Aquarell, das die Insel Langeoog zeigt, oder in ihren abstrakteren Werken, die Wasser und Horizont auch mal in Blutrot einfangen. Cornelia Strunk, die im Mudersbacher Ortsteil Birken zu Hause ist, hat sich dem Malen in diversen Facetten und...

  • Kirchen
  • 30.07.21
Lokales
In den Räumen von „Hasi“ – Hackspace Siegen – werden die Notebooks so hergerichtet, dass Kinder sie auch für den Distanz- unterricht nutzen können. (V. l.): Sebastian Vitt, David Amend und Franco Ergoi.
2 Bilder

Bürgerinitiative sammelt alte Computer
Alte Rechner für junge Leute

nja Siegen. Jung und Alt an einem Tisch: Das ist der Grundgedanke einer Aktion, die in Zeiten der Pandemie mit ihren Unbilden wie Homeschooling viral gegangen ist und auch das Siegerland erreicht hat. Der Name – „Hey Alter! Siegen“ klingt vielleicht zunächst leicht despektierlich – und doch verbirgt sich dahinter eine karitative Idee: Ausgediente oder abgeschriebene Computer, im Idealfall Laptops, können gespendet werden und Schülerinnen und Schülern (nicht nur im Distanzunterricht) neue...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Die DLRG ist seit Tagen im Einsatz. Auf ihrer Homepage können Spenden für die Retter abgegeben werden.

Hochwasser-Katastrophe
So kommt die Hilfe bei Flutopfern und Rettern an

sz Siegen/Olpe/Euskirchen. Jeder hat in den vergangenen Tagen die erschütternden Bilder gesehen. Wie Fahrzeuge auf Autobahnen plötzlich untergingen, Campingwagen an Brücken wie Spielzeug zerdrückt oder ganze Häuser einfach weggespült wurden. Noch sind die Schäden gar nicht absehbar. Fest steht nur: Viele Orte sind schwer zerstört. Gleichzeitig zeigt sich in diesen Stunden auch eine große Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung, den Menschen zu helfen, die durch die Flut ihr Zuhause verloren...

  • Siegen
  • 20.07.21
LokalesSZ
SZ-Redakteurin Irene-Hermann Sobotka.

KOMMENTAR
Lasst die Profis ran

„Wahnsinn!“ Das war eines der meistgebrauchten Worte bei der Sammelaktion für die Flutopfer am Sonntag an der Siegerlandhalle. In der Tat: Es war Wahnsinn. Allerdings ein Wahnsinn, der alle Beteiligten nachdenklich machen sollte. Das Verkehrschaos mit Ansage war das eine. Aber privat im Schneeballsystem zu Spenden aufzurufen, ohne mit Hilfsorganisationen vor Ort gesprochen zu haben, ohne zu wissen, wohin mit über 30 Tonnen Kleidern und Lebensmitteln, das zeugt schon von unglaublicher Naivität....

  • Siegen
  • 18.07.21
Lokales
Tonnenweise Spenden für die Flutopfer lieferten Siegerländer am Sonntagvormittag bei einer privaten Sammelaktion ab.
21 Bilder

Hilfsaktion an der Siegerlandhalle mit Hindernissen
Flutkatastrophe: Lkw mit Spenden aus Siegen unterwegs

ihm Siegen/Stolberg. Nach einer Stunde war bereits Schluss. Der Lkw, der große Anhänger und ein  Sprinter hatten sich in Windeseile mit Spenden aller Art für die Hochwasseropfer gefüllt. Wer um 12  Uhr zur Siegerlandhalle kam, um Lebensmittel, Kleider oder Spielsachen abzugeben, durfte gar nicht erst ausladen, sondern musste unverrichteter Dinge wieder umdrehen.  Private Facebook-InitiativeDie Sammelaktion,  zu der über Facebook in der Gruppe "Siegen-Wittgenstein hilft den Flutopfern"...

  • Siegen
  • 18.07.21
Lokales
Auch in Ahrweiler stehen Häuser unter Wasser, viele Gebäude gelten als instabil, es besteht Einsturzgefahr. Wer Betroffenen helfen möchte, findet hier Möglichkeiten.

So können Sie Betroffenen helfen
Hilfe für die Opfer der Flutkatastrophe

sz Siegen/Olpe/Betzdorf/Düsseldorf. Die Bilder von überschwemmten Straßen, Menschen auf Hausdächern und zerstörten Gebäuden machen betroffen. Viele haben geliebte Menschen verloren oder von heute auf morgen kein Zuhause mehr. Wer helfen möchte, kann dies über verschiedene Wege tun: Sonderaktion von Lichtblicke: Die Aktion Lichtblicke hat aufgrund der Flutkatastrophe eine Unwetter-Hilfe organisiert.  Diakonie Wuppertal: Die Diakonie Wuppertal bittet um Spenden für alle Wuppertaler, die Opfer des...

  • Siegen
  • 16.07.21
Sport
Alexandra Netzer, Petra Gahr, Manuela Frettlöh (AOK) und Vanessa Oster (von links) rührten die Werbetrommel für den 4. Siegener Women’s Run.

4. Siegener Women's Run am 5. September
Motto: "Frauen laufen gemeinsam"

krup Siegen. Zahllose Sportlerinnen und Sportler wurden im ersten Corona-Jahr 2020 arg gebeutelt, auch die 3. Auflage des Siegener „Women’s Run“ blieb von maßgeblichen Einschränkungen nicht verschont – ein „echter“ Lauf an der sieg-arena war vor Jahresfrist nicht durchführbar. Doch das zuständige Kompetenzteam verbuchte die virtuelle Veranstaltung gleichwohl mit einem positiven Fazit: „Der 3. Siegener Women’s Run 2020 war ein schöner Erfolg. Für unseren Mut, den Women’s Run trotz Corona...

  • Siegen
  • 20.05.21
LokalesSZ
Ihr Antlitz hat die Martinikirche diskret verhüllt, damit sich die Fachleute der Thüringer Firma Denkmalplan ihres alten Mauerwerks annehmen können. Die Kosten sind leider höher als geplant. Nun setzt die Gemeinde auf edle Spender.

Sanierung der Martinikirche in vollem Gange
Ein Juwel aus alter Zeit

goeb Siegen. Der 1. Bauabschnitt im Zuge der Sanierung von Siegens ältester Kirche ist abgeschlossen. Pfarrerin Ute Waffenschmidt-Leng ist sehr zufrieden mit den Arbeiten an der Martinikirche. „Wir haben mit unserem Architekten Norbert Sonntag großes Glück gehabt. Ein absoluter Fachmann“, ist sie im Gespräch mit der SZ voll des Lobes. „Es ist wunderschön geworden.“ Seit einigen Wochen läuft nun die zweite Phase an der eingerüsteten sogenannten Pseudobasilika aus dem 16. Jahrhundert (Entstehung...

  • Siegen
  • 19.03.21
Lokales
5130 Euro hat der Freundeskreis überwiesen. Mit den Spenden werden Familien in Äthiopien unterstützt.

Kindernothilfe Freundeskreis Siegen
Spende geht nach Äthiopien

sz Siegen. Seit vielen Jahren ruft Wolfgang Hobinka vom Kindernothilfe Freundeskreis Siegen zu Spenden in der Weihnachtszeit für die Kindernothilfe auf. 5130 Euro konnte der Freundeskreis jetzt überweisen. Mit den Spenden werden Familien in Äthiopien unterstützt. Weil nicht für alle genug zu essen da ist, verkaufen die Eltern ihre Kinder. In der Fremde, allein gelassen, den neuen „Besitzern“ schutzlos ausgeliefert, ohne Rechte, schuften die Kinder bis zu zwölf Stunden am Tag, siebenmal in der...

  • Siegen
  • 02.02.21
Lokales
Mehr als 500 Päckchen erreichten das Team vom Café Patchwork. Einer der ersten Abnehmer war Olaf Stracke, der sich bei den Mitarbeiterinnen Barbara Wied (Mitte) und Andrea Cabeo-Baumgarten bedankte.
2 Bilder

Mehr als 500 Spendergaben
Päckchen-Meer im Café Patchwork

sz Weidenau. Es ist ein besonderes Jahr, auch im Café Patchwork. Und in der Weihnachtszeit wurde dies im Tagesaufenthalt der Wohnungslosenhilfe der Diakonie in Südwestfalen sehr deutlich. Bei der Weihnachtspäckchen-Aktion, die gemeinsam mit dem Siegerländer Wochenanzeiger (SWA) organisiert wurde, gingen mehr als 500 Pakete von Spendern aus dem gesamten Siegerland und darüber hinaus ein. „Dieser Zuspruch macht uns glücklich und fast sprachlos. Da sagen wir von Herzen danke“, so der Fachleiter...

  • Siegen
  • 28.12.20
LokalesSZ
Der Wagen ist weiß, nicht gelb – aber Sara Überall (l.) sitzt nun „beim Fahrer vorn“, wie es im Liede heißt. Diesmal sitzt Sabine Göbel (Pflegedienst Weingarten) am Steuer.
3 Bilder

„Nachbar in Not“ unterstützt querschnittgelähmte Frau
Tragisches Ende einer Poolparty

tile Siegen/Haigerseelbach. Es hätte der Auftakt zu einem neuen Lebensabschnitt werden sollen. Als Sara Überall im August 2014 nach Barcelona aufbrach, hatte sie einige Pläne. Nach einer Zeit der beruflichen Neuorientierung wollte die gelernte Einzelhandelskauffrau nach dem Sommerurlaub wieder eine Festanstellung in ihrem Ausbildungsberuf antreten, wollte Karriere machen, ihr Leben in geordnete Bahnen lenken. Sie träumte von einem kleinen Eigenheim. Doch schon am ersten Abend in Spanien...

  • Siegen
  • 20.12.20
LokalesSZ
Es ist nach wie vor der Wunsch vieler Kinder: eine kleine Katze oder ein süßer Hund als lebendiges Geschenk unter dem Weihnachtsbaum.

Siegener Tierheim verhängt Abgabestopp
Ein Haustier als Geschenk?

gro Siegen. Tapsige Pfoten und strahlende Kinderaugen – für viele sind Tiere immer noch das perfekte Weihnachtsgeschenk. Die meisten Tierheime verhängen jetzt vor Weihnachten jedoch einen Vermittlungsstopp, damit die kleine Katze oder der süße Welpe nicht als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum liegen. Jahr für Jahr landen ansonsten viele Tiere nach Weihnachten in den Tierheimen, auf Ebay oder werden einfach ausgesetzt. Auch das Tierheim in Siegen vermittelt seit ca. einer Woche keine Tiere mehr....

  • Siegen
  • 20.12.20
Lokales
 Spendenübergabe (v. l.): Karin Binder (Frauenhaus), Uwe Kraatz (Präsident LC Siegen), Dirk Strauchmann (Café Patchwork), Stefanie Rehländer (Frauenhaus), Angela Vollmer und Stefan Kahm (LWL-Förderschule), Wolfgang Decker (Präsident LC Freudenberg).

Mehrere Einrichtungen bedacht
Lions spenden gemeinsam

sz Siegen/Freudenberg/Olpe. Die Lions-Clubs Freudenberg und Siegen übergaben dieser Tage symbolische Schecks über jeweils 5000 Euro an das Frauenhaus Siegen und die LWL-Förderschule Sehen in Olpe. Nachdem die beiden Clubs seit zwei Jahren ihren Adventskalender gemeinsam herausgeben, entschlossen sie sich im vergangenen Jahr auch zu gemeinsamen Spendenprojekten. Das Frauenhaus Siegen bietet Frauen und Müttern mit Kindern, die Gewalt erleiden oder bedroht sind, unbürokratisch eine geschützte...

  • Siegen
  • 25.08.20
Sport
Hier, auf dem Sportplatz Höhwäldchen in Wilnsdorf, endet am Sonntag der außergewöhnliche Ironman der Rudersdorferin Katharina Blach. Unterstützung erhält sie dabei vom ortsansässigen ASC Weißbachtal, dessen 1. Vorsitzender Hannes Gieseler nach eigenem
Bekunden die nötige Zahl an freiwilligen Helfern sehr schnell beisammen hatte.

Herzensangelegenheit für Katharina Blach
Alles bereit für besonderen "Herz-Ironman"!

krup Wilnsdorf. Der Countdown läuft! Am kommenden Sonntag (21. Juni) wird Katharina Blach ihren „Ironman mit Herz“ innerhalb der Gemeinde Wilnsdorf absolvieren, über den die Siegener Zeitung bereits mehrfach berichtet hat. Die 25-jährige Rudersdorferin hat einen angeborenen Herzfehler und lebt mit einem Schrittmacher – ein persönliches Handicap, das sie besonders sensibilisiert hat für das Schicksal des zweijährigen Daniel Dietrich, der ebenfalls an einem Herzfehler leidet und auf ein...

  • Siegen
  • 15.06.20
LokalesSZ
Foto: Pixabay

Spenden für Hospize sind rückläufig
Jeder Euro hilft

sp Siegen/Olpe. Weniger Gehalt durch Kurzarbeit, Angst vor dem Jobverlust oder um die Existenz: Die Corona-Krise bereitet vielen Menschen Sorge. Dass das Spenden da nicht unbedingt an erster Stelle steht, merken zurzeit die Hospize und ambulanten Hospizdienste. Sie sind besonders auf Spenden angewiesen, um die laufenden Kosten zu decken oder um wichtige Anschaffungen tätigen zu können. Der deutsche Kinderhospizverein mit Sitz in Olpe verzeichnete allein im April einen Spenden-Rückgang von 30...

  • Siegen
  • 18.05.20
Lokales

Arbeiterwohlfahrt warnt
Falsche Spendensammler

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Offenbar sind derzeit im Kreis Siegen-Wittgenstein falsche Spendensammler unterwegs, die vorgeben im Auftrag der Siegener Werkstätten Spenden zu sammeln. Hierbei handelt es sich um eine Betrugsmasche. Der AWo-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe, zu denen die Siegener Werkstätten gehören, warnt vor diesen Personen und bittet darum, weder auf Telefonanrufe noch auf derartige Besuche vor der Haustür zu reagieren.

  • Siegen
  • 31.03.20
Lokales
Obwohl die Silvesternacht feucht und fröhlich war, begaben sich die jungen Leute aus Grund am Neujahrsmorgen auf eine Tour durch das Jung-Stilling-Dorf, um ein frohes neues Jahr zu wünschen und Spenden für "Nachbar in Not zu sammeln.

Dorfjugend Grund
Früh aufstehen für einen guten Zweck

sz Grund. Wenn lautes Schellenläuten im Dorf erklingt, wissen die Grunder am Neujahrsmorgen, was die Stunde geschlagen hat: Die Dorfjugend ist wieder unterwegs. Nach der mehr oder weniger kurzen Nacht des Jahreswechsels klingelten die jungen Bewohner des Jung-Stilling-Dorfs unerbittlich an jeder Haustür, um in wohlgesetzten Reimworten ein frohes neues Jahr zu wünschen und um eine Spende zu bitten. Nicht für sich selbst sammelt die Dorfjugend, sondern bereits zum neunten Mal für die Aktion...

  • Siegen
  • 03.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.