Spielplatz

Beiträge zum Thema Spielplatz

Lokales
Das marode Holz-Hüttchen auf dem Gelände des Spielplatzes der Banfetalschule steht nicht mehr. Der Förderverein hat es abreißen und entsorgen lassen, die Stadt will für ein Ersatz-Spielgerät sorgen.

Bedenken wegen Vandalismus
Das ,,Hüttchen'' am Spielplatz wird abgerissen

howe Banfe. Was die Spielplätze im Stadtgebiet anbetrifft, so ist Bad Laasphe da ganz gut bestückt. 15 an der Zahl sind es in der Kernstadt, 14 in Feudingen und im Oberen Lahntal sowie elf im Banfetal. Da stellt sich unweigerlich die Frage, ob es – schon allein aus Kostengründen – Spielplätze gibt, auf die man verzichten und für die ein Rückbau in Erwägung gezogen werden könnte. Oder welche Spielplätze erneuert werden müssen. Hierzu, das hatte Fachbereichsleiter Jan Burholt zuletzt im...

  • Bad Laasphe
  • 18.11.21
LokalesSZ
Der Spielplatz am Kapellenplatz wird komplett
erneuert – „wir möchten die Ortschaft attraktiver gestalten“, so André Stock bei der Vorstellung der weit
vorangeschrittenen Planungen für einen neuen Spielplatz an dieser Stelle.
2 Bilder

Bauland, Spielplatz und Bürgerversammlung
Neue Baufläche für Ottfingen

yve Ottfingen. „Das ist bislang der Rekord“, so Bürgermeister Bernd Clemens bei der Bürgerversammlung in der Sport- und Eventhalle in Ottfingen. 85 Bürgerinnen und Bürger – davon viele der jüngeren Generation – waren gekommen, um sich über aktuelle Themen informieren zu lassen. Großen Raum nahmen die fast abgeschlossenen Bauarbeiten am Sportplatz „Siepen“ und die Verwandlung des Westflügels der ehemaligen Grundschule Ottfingen in eine „Kulturwerkstatt“ ein (die SZ berichtete ausführlich)....

  • Wenden
  • 08.11.21
LokalesSZ
Martha (l.) hat gut lachen, ihre große Schwester Carla weniger. Sie kommt auf dem neuen Vorzeigespielplatz der Stadt Siegen nicht auf ihre Kosten. Das sei eine verpasste Chance, bedauert ihre Mutter Christina Feldheim.

Abenteurer brauchen sicheren Tritt
Neuer Abenteuerspielplatz im Schlosspark ist nicht inklusiv

js Siegen. Der neue Abenteuerspielplatz im Siegener Schlosspark ist ein echter Renner. Seit der Eröffnung im Sommer herrscht jede Menge Leben in der schmucken Anlage, die auf mehreren Plateaus zum fröhlichen Klettern, Hangeln und Rutschen einlädt. Die Stadt Siegen ist stolz auf ihre frisch gebackene Attraktion auf dem Siegberg – und verweist gern den ersten Platz bei einem Online-Wettbewerb, in dem sie sich aus 146 Kandidaten durchsetzen konnte und sich nun „schönster Lieblingsort Deutschlands“...

  • Siegen
  • 08.11.21
Lokales
Demonstrieren nicht nur auf dem Foto Geschlossenheit: Die Vereinsvertreter aus Schüllar und Wemlighausen freuen sich, dass sie eine Spendensumme von 750 Euro als Erlös aus dem Erntedankfest an örtliche Institutionen übergeben können.

Aus dem Dorf – für das Dorf
Spielplatz und Grundschule profitieren von Erntedankfest

ll Schüllar / Wemlighausen. Als „Zeichen der Hoffnung“ in Zeiten der Pandemie wollte es die Veranstaltergemeinschaft verstanden wissen, als sie am 3. Oktober anstelle des ausgefallenen, traditionellen Erntedankfestes in Bad Berleburg erstmals eine kleine Ersatzveranstaltung inklusive „Brotmarkt to go“ veranstaltete (SZ berichtete). Als Zeichen des Zusammenhalts und der Gemeinschaft haben die Bewohner der Ortschaften Schüllar und Wemlighausen diese Aktion auf ihre ganz eigene Weise interpretiert...

  • Bad Berleburg
  • 04.11.21
Lokales
Der Spielplatz unterhalb der Schule in Friesenhagen wurde neugestaltet.

Ortsgemeinde investiert 40.000 Euro
Neuer Spielplatz in Friesenhagen

damo Friesenhagen. In Friesenhagen gibt es neuerdings wieder zwei Spielplätze, die diesen Namen auch verdienen: Nachdem vor einiger Zeit die kleine Anlage in Steeg neu gestaltet worden war, sieht’s jetzt auch unterhalb der Schule wieder deutlich besser aus. Rund 40.000 Euro hat die Ortsgemeinde dort investiert. Für diese Summe ist unter anderem ein neues Klettergerüst mit Seilbrücke angeschafft worden, aber auch an die kleinsten Besucher ist gedacht worden: So gibt es ein neues Spielgerät für...

  • Kirchen
  • 02.11.21
Lokales
Dürfte vor allem kleine „Föschber“ freuen: Für den Spielplatz Eicherfeld wurden neue Spielgeräte bestellt.

Bauausschuss Niederfischbach
Neue Geräte für Spielplatz Eicherfeld

nb Niederfischbach. Einen Schritt weiter in Richtung Neugestaltung des „Ortseingangs Ost“ – also dort, wo die Siegener Straße auf die Konrad-Adenauer-Straße trifft – ist man in Niederfischbach am Montagabend gekommen. Zumindest ging vom Bauausschuss die klare Empfehlung an den Rat, die eingegangenen Stellungnahmen von Öffentlichkeit und Behörden zur Kenntnis zu nehmen und die Verwaltung zu beauftragen, den Bebauungsplanentwurf entsprechend nachrichtlich anzupassen. Versehen war die Empfehlung...

  • Siegen
  • 26.10.21
LokalesSZ
Daumen hoch für das neue Clubhaus, ohne Freiwillige wie Pierre Schürholz (l.), Ressortleiter Spielbetrieb, oder Dietmar Bröcher (r.) hätte es nicht errichtet werden können.
4 Bilder

Bauarbeiten in Ottfingen schreiten zügig voran
„Siepen“ wird Ort der Begegnung

yve Ottfingen. Es ist geschäftig am „Siepen“. Auf der Sportanlage des Sportvereins Ottfingen (SVO) weht Flatterband vor gleich mehreren Baustellen. Vereinsmitglieder tragen Arbeitskleidung, ihre freiwilligen Einsätze sind kaum zu zählen. Der Betonmischer dreht sich fast ohne Unterlass, Maik Niklas sitzt im Bagger, bewegt Erdmassen hin und her, während auf dem Platz die Jugend trainiert. Auch auf dem neuen Spielplatz wird gewerkelt. Hier müssen nur noch Restarbeiten erledigt werden. Stefan...

  • Wenden
  • 14.10.21
Lokales
Martin Werner (l.) war 1988 der erste Vorsitzende der IG zur Erhaltung des Dorfgemeinschaftshauses, die sich Ende 2020 aber aufgelöst hat. Eckhard Kaatz ist der Oberheeser Glöckner: Turm und Geläut sollen als Wahrzeichen stehen bleiben, die Tage des „Häuschens“ aber scheinen gezählt zu sein.
7 Bilder

Das letzte Stündlein hat geläutet
Neue Ortsmitte statt Dorfgemeinschaftshaus

nja Oberhees. Wehmut ist zu spüren, als Martin Werner und Eckhard Kaatz die enge Treppe hinauf zum Versammlungsraum gehen. Viele Erinnerungen stecken im Gemäuer, dessen Tage nun offenbar gezählt sind. Den Kopf müssen sie beim Gang ins Obergeschoss einziehen, das ist im Laufe der Jahrzehnte aber Routine für die Oberheeser geworden: Sie kennen sich aus in „ihrem“ Dorfgemeinschaftshaus, dessen beste Jahre vorbei sind, dessen Ende naht: Das 1954 von den Bürgern im Ort errichtete Domizil soll...

  • Kreuztal
  • 29.09.21
LokalesSZ
Wie können alte Friedhöfe zukünftig genutzt werden? In Eiserfeld wurde ein Teilstück entwidmet, hier befindet sich heute ein Spielplatz.

Pietätsfrage stellt sich
Wenn ein Friedhof zum Spielplatz wird

sp Siegen. Sie liegen meist inmitten von Dörfern und Ortsteilen und sind grüne Oasen gleich neben Wohnhäusern: alte Ortsfriedhöfe. Manchmal befinden sich dort noch ein paar wenige Gräber. Die Gründe, warum dort keine Bestattungen mehr stattfinden, können unterschiedlich sein. Es könne sein, dass es nicht mehr wirtschaftlich gewesen sei oder der Platz nicht mehr ausgereicht habe, erklärt Ralf Bergholz, Leiter der Grünflächenabteilung der Stadt Siegen. Aber was tun, wenn die Ruhezeiten der...

  • Siegen
  • 26.09.21
LokalesSZ
Mit splitternden Steinen kämpfte die Stadt Hilchenbach beim Bau des Wasserspielplatzes am Freibad. Der Materialaustausch kostet 19 362 Euro zusätzlich.

Haushaltsberatungen
Kämmerer jongliert im Hilchenbacher Haushalt

ihm Hilchenbach. 9,8 Millionen Euro Minus – das steht unterm Strich im Haushaltsplan der Stadt Hilchenbach für das Jahr 2021, Stand: 10. September. Dank der Möglichkeit, Pandemiefolgekosten auf die Zeit ab 2025 zu buchen, fällt das buchhalterische Defizit vergleichsweise moderat aus: 7 Millionen werden ausgebucht, bleiben knapp 2,8 Millionen Miese. Jede zusätzliche Ausgabe aber stört das fragile Gleichgewicht. Der Rat musste am Mittwoch gleich vier außerplanmäßige Aufwendungen abnicken. Dem...

  • Hilchenbach
  • 23.09.21
Lokales
Der Spielplatz an den Baugebieten „Obstgarten“ und „Obstwiese“ in Wenden ist überwiegend von meterhohen Ginsterbüschen überwuchert. Die Spielgeräte sind nicht mal mehr zu erkennen. Immerhin ist der überfüllte Papierkorb erreichbar.
3 Bilder

Hillmicke und Ottfingen aufwerten
Annähernd 80.000 Euro für zwei Spielplätze

hobö Wenden. Vor etwas mehr als zwei Jahren verabschiedete der Wendener Gemeinderat ein fast 100-seitiges Spielplatzkonzept. Auf Grundlage desselben geht die Kommune nun sukzessive einige Plätze an und erneuert sie oder wertet sie auf. In der Sitzung des Sport- und Kulturausschusses am  Donnerstag   steht die Erneuerung von zwei Spielplätzen in Hillmicke und Ottfingen auf der Tagesordnung. Hier möchte die Verwaltung insgesamt rund 76.000 Euro investieren. Derweil wäre der Spielplatz an den...

  • Wenden
  • 16.09.21
Lokales
Mit dem Abenteuerspielplatz landete ein Siegener Projekt auf Platz 1 des Fotowettbewerbs.

Siegener Projekt bei Fotowettbewerb auf Platz 1
Abenteuerspielplatz ist Lieblingsort Deutschlands

sz Siegen. Ein Lieblingsort, der überzeugt: Siegens neuer Abenteuerspielplatz am Oberen Schloss hat beim Fotowettbewerb „Wir im Quartier – unser Lieblingsort der Städtebauförderung“ die meisten Stimmen geholt und damit den 1. Platz belegt. An der Online-Abstimmung nahmen insgesamt 146 Städtebauprojekte teil. Videoteam besucht SiegenGestartet hatte den Wettbewerb das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Städtebauförderung“. Städte und Gemeinden waren...

  • Siegen
  • 13.09.21
LokalesSZ
Das Klettergerüst mit Reckstange in Bernshausen wurde erst in 2019 neu errichtet – für die alte Kletterwand.

Frage nach Zukunft der Anlagen
Stadt Bad Laasphe kümmert sich um 40 Spielplätze

howe Bad Laasphe. Während der Erarbeitung des Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzepts (IKEK) für die Stadt Bad Laasphe förderten die Ortsvorsteher und Bürger in 2018 und 2019 auch die Stärken und Schwächen im Dorf zutage. Dabei konzentrierte sich manches auf die städtischen Spielplätze, die in den Ortschaften reichlich vorhanden sind. In Bernshausen zum Beispiel hatte die Stadt eine Kletterwand entfernt – wohl aus Sicherheitsgründen. In Bermershausen entdeckten die Verantwortlichen bei der...

  • Bad Laasphe
  • 07.09.21
Lokales
Auf beiden Spielplätzen in Brachbach tut sich was: Während oben im Dorf der Bagger bereits die bisherige Schlittschuhfläche bearbeitet, ist unten an der Sieg der ehemalige Bolzplatz für das Aufstellen neuer Spielgeräte vorbereitet worden. Dafür wurden auch Bäume und
Sträucher zurückgeschnitten.

Arbeiten auf beiden Anlagen in Brachbach haben begonnen
Runderneuerung der Spielplätze

thor Brachbach. Sollte im September doch noch – als eine Art „Entschädigung“ für viele Familien – ein Altweibersommer kommen: Die Brachbacher werden vorbereitet sein. In dieser Woche haben die Arbeiten für die Runderneuerung der beiden Spielplätze neben dem Feuerwehrhaus an der Sieg und weiter oben im Dorf am Sportplatz begonnen. Rund 100 000 Euro lässt sich die Ortsgemeinde die Investition in den Nachwuchs kosten, wobei nach Angaben von Ortsbürgermeister Steffen Kappes auch ordentlich Geld aus...

  • Kirchen
  • 26.08.21
LokalesSZ
Regine Rottwinkel, Vorsitzende von „Drolshagen Marketing“, und Jörg Höfer, Leiter der Außenwohngruppe, im 780 Meter langen Hecken-Labyrinth, das über den Rätselpfad zu erreichen ist.
4 Bilder

Freizeitvergnügen „Op’m Stupper“
Dreiklang am Jausenpfad

yve Stupperhof. Über eine schmale Straße erreiche ich das beschauliche Örtchen Stupperhof im Drolshagener Land. 15 Menschen leben hier. Die meisten von ihnen – acht Jugendliche – in einem umgebauten Hof. Das Gebäude ist eine Außenwohngruppe des Josefshauses, ein heilpädagogisches Heim der Gemeinnützigen Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO). Seit fast 15 Jahren finden hier Mädchen und Jungen mit psychischen Belastungen und milieubedingten Beeinträchtigungen einen neuen...

  • Drolshagen
  • 28.07.21
LokalesSZ
Die alten Gewerbehallen auf dem Zechenwaldplatz werden noch einen Winter erleben: Der Rat Brachbach hat sich gegen den vorzeitigen Abriss entschieden.

Zechenwaldplatz Brachbach
Vorzeitiger Abriss der alten Gewerbehallen ist vom Tisch

damo Brachbach. „Eines unserer Lieblingsthemen“: Wenn’s um das Gemeindezentrum geht, dann bleibt dem Ortsbürgermeister nur noch Galgenhumor – zu lange schon ziehen sich die Planungen, und noch immer ist auf dem Zechenwaldplatz nichts zu erkennen. Und jetzt ist auch amtlich, dass es bis zum kommenden Frühjahr so bleiben wird: Der vorzeitige Abriss der alten Gewerbehallen ist endgültig vom Tisch. Damit fügt sich der Gemeinderat den Förderrichtlinien des Programms „Ländliche Zentren“: Für den...

  • Kirchen
  • 18.07.21
Lokales
Dass ein sechsjähriger Junge beim Spielen auf dieser Drahtseilrutsche in Eschenbach gestürzt ist, war kein Zufall. Eine Fachfirma hat den Verdacht des Bauhofs bestätigt, dass das Seil sehr wahrscheinlich angesägt worden ist.

Seilrutsche vor einer Woche noch intakt
Drahtseil angesägt - Polizei sucht Zeugen

mir/kay Eschenbach. Selbst die Polizei ist einigermaßen entsetzt: Am Montag dieser Woche ist auf einem Spielplatz in Eschenbach an der Billenbachstraße das Drahtseil einer Seilrutsche gerissen – wahrscheinlich ist es von einem Unbekannten vorsätzlich angesägt worden. Ein sechsjähriger Junge, der gerade das Spielgerät benutzte, stürzte dadurch zu Boden. Zum Glück kam er ohne größere Blessuren davon. Für das Presseteam der Polizei hat der Vorfall erhöhte Bedeutung: Wie leicht hätte dem Jungen...

  • Netphen
  • 15.07.21
Lokales
Unbekannte sägten das Drahtseil einer Seilrutsche an, woraufhin ein Sechsjähriger auf dem Spielplatz in Eschenbach stürzte.

Seilrutsche auf Spielplatz angesägt
Sechsjähriger Junge stürzt

sz Eschenbach. Am Montagnachmittag ist auf einem Spielplatz im Bereich der Billenbachstraße das Drahtseil einer Seilrutsche gerissen. Ein sechsjähriger Junge, der zu diesem Zeitpunkt das Spielgerät benutzte, stürzte und kam glücklicherweise ohne größere Blessuren davon. Bei einer Untersuchung durch den Betriebshof der Stadt Netphen ergab sich der Verdacht, dass das Drahtseil manipuliert gewesen sein könnte. Eine weitergehende Überprüfung durch eine Fachfirma erhärtete diesen Verdacht. Demnach...

  • Netphen
  • 15.07.21
LokalesSZ
Die alte Bruchsteinmauer am Friedhof von Laaspherhütte sollte eigentlich mit dem IKEK restauriert werden. Bisher ist nichts draus geworden, sagt Ortsvorsteher Wolfgang Schäfer.
3 Bilder

Wolfgang Schäfer in Sorge
In Laaspherhütte geht die Dorfgemeinschaft dahin

joge Laaspherhütte. „Mittlerweile ist dieser Job für mich mehr oder weniger Routine. Ich habe bei der letzten Kommunalwahl nochmals zur Verfügung gestanden, weil es an Alternativen mangelt“, verrät Wolfgang Schäfer seine Motivation als Ortsvorsteher in Laaspherhütte. „Ich bin privat absolut ausgelastet, sodass ich mich freuen würde, wenn bei der nächsten Wahl ein Nachfolger gefunden werden könnte.“ Das frühere Ratsmitglied ist jetzt schon seit mehr als zehn Jahren im Amt. Größere Projekte gibt...

  • Bad Laasphe
  • 30.06.21
Lokales
Paul hat einige Vorschläge für das Areal des ehemaligen Eins-A-Marktes. Ein Indoor-Spielplatz für Kinder wäre ein Wunsch. Diese Idee findet auch Oma Birgit Rompel super.

Ein Indoor-Spielplatz?
Grundschüler bringt Ideen in Stadtplanung ein

vc Bad Berleburg. „Hallo Herr Fuhrmann, ich habe einen Vorschlag für das ehemalige Eins-A-Gebäude.“ Das schreibt Paul Rompel, Schüler der Burgfeldschule in Bad Berleburg, in einem Brief an den Verwaltungs-Chef. Der junge Bad Berleburger hat einige Ideen, was man mit dem nicht genutzten Gebäude machen könnte – und dabei einen erfrischenden Blick von Kindern genutzt. Der Grundschüler hat viele kreative Ideen „Es wäre für uns Kinder toll, wenn es in Bad Berleburg einen großen Indoor-Spielplatz...

  • Bad Berleburg
  • 29.06.21
LokalesSZ
Kürzlich übernahm die Dorfgemeinschaft die Verantwortung für den Spielplatz vom Naturpark. Gemeinsam entschloss sich das Dorf für eine stärkere Nutzung dieses Areals als Grill- und Rastplatz. Die Spielgeräte sollen aus Versicherungsgründen langfristig zurückgebaut werden.
3 Bilder

Spielplatz wird zum Grillplatz

lh Weide. „In der Weide wohnen mehr Kühe als Menschen.“ Dieser Leitspruch ist nicht ganz unbegründet: Mit gut einem halben Dutzend Nebenerwerbslandwirten allein in Weide könnte die Rechnung sogar aufgehen. Regina Althaus hält als Ortsvorsteherin des 130-Seelen-Dorfs seit 2006 das Steuer fest in der Hand und ist eine zuverlässige Ansprechpartnerin vor Ort: „Ich gebe mein Bestes, die Probleme der Leute hier zu klären“, beschreibt sie ihre Aufgaben im Ort. „Am Anfang war ich skeptisch. Meine Söhne...

  • Bad Laasphe
  • 28.06.21
Lokales
SZ-Redakteurin Dagmar Meiswinkel.

BIS AUF WEITERES
Hauptsache glücklich!

Jetzt ist er endlich fertig – einer der „schönsten und interessantesten Kinderspielplätze des Siegerlandes“, wie Siegens Stadtoberhaupt Steffen Mues beim offiziellen Spatenstich für die Erweiterung des Schlossparks vor mehr als einem Jahr versprach – und damit damals hohe Erwartungen weckte. Seit Ende letzter Woche darf nun das junge „Fachpublikum“ die Rutschen, Klettergerüste, Stege und Burganlagen einem ausgiebigen Eignungs- und Praxistest unterziehen. Was auch tagtäglich mit viel Lachen und...

  • Siegen
  • 24.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.