Spielsucht

Beiträge zum Thema Spielsucht

Kultur SZ-Plus
Kommissarin Brasch (Claudia Michelsen) beobachtet Micky im Wettbüro. Eine Szene aus "Polizeiruf 110: Totes Rennen".

TV-Kritik: "Polizeiruf 110: Totes Rennen"
Wett-Mafia als mächtige Krake

bö Magdeburg. „Totes Rennen“ aus der ARD-Reihe „Polizeiruf 110“ (Sonntag, 20.15 Uhr) war wegen der arg konstruiert wirkenden Story zwar kein Hauptgewinn für die Zuschauer, aber allemal ein spannender Krimi, der zudem Einblicke in eine den meisten von uns (hoffentlich) fremde Lebenswirklichkeit bot: in die Welt der Zocker, Betrüger und der Spielsüchtigen, die oft in einem Strudel versinken, der dann ganze Familien mit in den Abgrund reißt. So entpuppt sich die vermeintliche Ermordung eines...

  • Siegen
  • 16.02.20
  • 142× gelesen
Lokales
Allein 9,26 Millionen Euro ließen Spieler und Spielerinnen im Jahr 2017 in Siegener Spielhallen. Viele Jugendliche gehören zu den Verlieren.

2017 in Siegen über 9 Mill. Euro in Spielhallen gelassen
"Zockerinnen" auf dem Vormarsch

kalle Siegen. Laut wissenschaftlichen Erhebungen sind neun von zehn Zockern männlich. Häufig haben sie einen Migrantionshinterrund. Doch auch hier sind die jungen Frauen, wie in anderen Feldern auch,  auf der Überholspur. Glückspiele sind längst ein selbstverständlicher Teil der Lebenswelt, eben auch für  Frauen. . Studien belegen, dass ein früher Erstkontakt im Zusammenhang mit weiterem regelmäßigen Spielverhalten steht und das Risiko für einen nachfolgenden fehlangepassten Entwicklungsverlauf...

  • Siegen
  • 18.06.19
  • 516× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.