Sport

Beiträge zum Thema Sport

Lokales
In den vergangenen Wochen haben 222 Schülerinnen und Schüler des städtischen Gymnasiums Bad Laasphe am Laufwettbewerb der AOK teilgenommen.

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
222 Schüler erhalten Laufabzeichen

sz Bad Laasphe. Das Jahr 2020 bringt für den Sportunterricht frischen Wind, im wahrsten Sinne des Wortes. Seit den Sommerferien erleben die Schüler des Gymnasiums Bad Laasphe Sportunterricht im Freien, sofern die Witterungsbedingungen das zulassen. Aus diesem Grund haben 222 Schüler aus unterschiedlichen Klassen und Kursen des städtischen Gymnasiums das Laufabzeichen im Rahmen des Ausdauertrainings absolviert. Dabei gilt es, eine bestimmte Zeit 15, 30, oder 60 Minuten in individuellem Lauftempo...

  • Bad Laasphe
  • 21.11.20
  • 91× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Fitnesssteine haben einen klaren Auftrag für ihren Finder: Er soll sich ein bisschen bewegen. Neben diesem Projekt geben Sophie Beul (l.) und Sabine Fischer aber noch weitaus mehr Impulse für ein bisschen Sport im Alltag.

Fitness-Parcours und Bewegungssteine
In Brachbach bewegt sich was

damo Brachbach. Die Wälder sind wieder so leer wie immer: Wo während des ersten Lockdowns im Frühling mehr los war als in den Innenstädten, ist längst wieder Normalität eingekehrt. Hier mal eine Dame mit ihrem Hund, da vielleicht ein Mountainbiker – ansonsten: gähnende Leere. Aber ist das wirklich die Normalität, dass es die Menschen nicht nach draußen zieht? Und vor allem: Ist das gut? „Nein“, sagen Sabine Fischer und Sophie Beul, „wir bewegen uns viel zu wenig“. Der Trend sei eindeutig:...

  • Kirchen
  • 07.11.20
  • 207× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dr. Lars Pietschmann (links) kümmert sich – hier im Bild – auch bei den Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) um die Erstversorgung der Rennfahrer bei Unfällen. Sogar in der Formel 1 könnte er zum Einsatz kommen.

Wenn es beim Autorennen kracht
Ist das der schnellste Notarzt der Welt?

sz Bad Berleburg. Über 1000 PS und mehr als 250 Stundenkilometer: Motorsport ist nichts für schwache Nerven! Nicht selten kommt es bei Rennen aufgrund der hohen Geschwindigkeiten zu Drehern oder Kollisionen. Die Blechschäden sind dabei das kleinste Übel. Kritisch wird es, wenn es um das Wohl der Fahrer geht. Kommt es bei Autorennen zu Unfällen mit Verletzten, greift in kürzester Zeit ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept, dessen zentraler Bestandteil das medizinische Team im Hintergrund...

  • Bad Berleburg
  • 24.10.20
  • 1.601× gelesen
LokalesSZ-Plus
280 000 Euro aus dem Programm entfallen auf die Sporthalle Raumland – hier geht es konkret um die Sanierung und energetische Aufwertung des Daches, die Sanierung des Sportbodens sowie energetische Maßnahmen an den Fenstern.

Viele Anlagen in Bad Berleburg profitieren
1,2 Millionen Euro für den Sport

vö Bad Berleburg. Das sind Summen, mit denen sich arbeiten lässt – und mit denen sich die betreffenden Sportanlagen fit machen lassen für die Zukunft, um es in der Sportlersprache auszudrücken: Der Bad Berleburger Haupt- und Finanzausschuss soll in einer Sondersitzung am Montag, 26. Oktober (18 Uhr im Bürgerhaus am Markt), einen Dringlichkeitsbeschluss fassen und das Förderprogramm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020 und 2021“ auf den Weg bringen. 1,2 Millionen Euro für...

  • Bad Berleburg
  • 20.10.20
  • 295× gelesen
Lokales
Siegerehrung mit den schnellen Wendener Läufern (hintere Reihe, v. l.): Levin Guillaume, Ben Ackerschott, Rasmus Uelner und Nico Siedenstein; vorne knien Beyza Yildiz (l.) und Victoria Wurm.	Foto: Schule

Schüler pulverisieren Rekord
Schulsport-Aktionstag in Wenden ein voller Erfolg

sz Wenden. Erstmals in der Geschichte von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics haben die Wendener Sportklassen gemeinsam mit mehr als 235 000 Schülerinnen und Schülern aus 1273 Schulen ein starkes Zeichen für den Schulsport gesetzt und auf die Bedeutung von Sport und Bewegung im schulischen Alltag hingewiesen. „Die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler bei der sportlichen Betätigung und der verantwortungsvolle Umgang mit den Hygieneregeln zeigen, dass der Schulsport trotz...

  • Wenden
  • 10.10.20
  • 141× gelesen
Sport
Ganzkörper-Training, Zumba und Fitness-Workout: Auf dem P+R-Parkplatz in Erndtebrück machten zahlreiche sportbegeisterte Teilnehmer beim diesjährigen Rudelturnen mit.

Workouts unter freiem Himmel
170 Teilnehmer beim Rudelturnen in Erndtebrück

ako Erndtebrück. Gemeinsam mit vielen anderen an der frischen Luft und unter freiem Himmel trainieren: Das Rudelturnen, das sich in Siegen mittlerweile einer großen Beliebtheit erfreut, machte im Rahmen der Kreistour 2020 am Donnerstagabend in Erndtebrück halt. Guido Müller, der die Veranstaltung zusammen mit Christian Klein und Stefan Fuckert organisiert hatte, freute sich über eine rege Teilnahme. Trotz Corona-Pandemie versammelten sich zahlreiche Menschen auf dem P+R-Parkplatz der...

  • Erndtebrück
  • 07.08.20
  • 544× gelesen
Lokales
Bei einem Vortrag und Treffen mit Arnold Schwarzenegger holte sich Ullrich Bandke die Extraportion Motivation.
6 Bilder

Eiserne Sechs-Wochen-Challenge
Vom Pfundskerl zum Kilo-Terminator

tile Siegen. Dass es so nicht mehr weitergehen konnte, war Ullrich Bandke bereits im vergangenen Jahr klar. Er, der sein ganzes Leben lang Sport getrieben hat, fühlte sich nicht mehr wohl in seiner Haut. Noch vor einigen Jahren lief der heute 54-Jährige Marathon (Bestzeit 3.35 Stunden in Frankfurt), doch jetzt schaffte er kaum noch fünf Kilometer. Eine Extraportion Motivation für eine Wette gegen seinen Lauftreff holte sich der Netphener daher im September bei einem Vortrag von Arnold...

  • Netphen
  • 04.08.20
  • 393× gelesen
Lokales
Die Stadt Bad Laasphe setzt Lockerungen um.

Kein Hygieneschutzkonzept erforderlich
Stadt Bad Laasphe setzt Lockerungen um

sz Bad Laasphe. Bedingt durch die neue Coronaschutzverordnung, die seit dem 15. Juli gilt, gibt es auch in Bad Laasphe weitere Lockerungen was die Benutzung städtischer Gebäude angeht. So gilt nun etwa für Sportgruppen, dass sie kein eigenes Hygieneschutzkonzept mehr vorlegen müssen, wenn sie eine städtische Sporthalle oder einen Turnraum für ihr Training benutzen möchten. Ab sofort reicht es aus, wenn sie eine entsprechende Rahmenvereinbarung ausfüllen, unterzeichnen und an die Verwaltung...

  • Bad Laasphe
  • 21.07.20
  • 1.311× gelesen
LokalesSZ-Plus
Beim Tischball oder auch „Showdown“, so lautet der Fachbegriff für Blinden-Tischtennis, geht es darum, im Duell gegeneinander einen rasselnden Ball mit speziellen Holzschlägern auf der Spielplatte zu bewegen.

„Showdown“ im Treffpunkt Oster
Blinden-Bezirksgruppe bietet spannenden Sport

lh Girkhausen. Nach dem langen Stillstand durch die Corona-Maßnahmen tut sich endlich wieder etwas: Die im Januar frisch gegründete Bezirksgruppe Wittgenstein, die unter dem Dachverband des Blinden- und Sehbehindertenvereins Westfalens läuft, startet mit neuen Ideen und spannenden Angeboten in die zweite Jahreshälfte. Ganz oben auf der Agenda steht aktuell ein besonderes sportliches Thema: Tischtennis. Aber wie soll das ohne Augenlicht funktionieren? Die Antwort gab es am vergangenen Sonntag...

  • Bad Berleburg
  • 21.07.20
  • 83× gelesen
Lokales
Neben der Turn- und Festhalle Buschhütten soll der Dorfplatz entstehen.
4 Bilder

Neue Ortsmitte Buschhütten
Bürger können online mitreden

sz/nja Buschhütten. Die Überlegungen, wie das Buschhüttener Sportplatzareal in eine ansprechende Ortsmitte verwandelt werden kann, nehmen Schwung auf. Ende vergangener Woche präsentierte der Turnverein Germania Buschhütten  ausgefeilte Entwürfe. Nun startet, wie angekündigt, die Stadt Kreuztal ihre Bürgerbeteiligung. Da die Pläne wegen der Corona-Pandemie nicht in einer Bürgerversammlung vorgestellt und diskutiert werden können, erfolgt die Befragung digital: Die Pläne können bis zum 30. Juni...

  • Siegen
  • 25.05.20
  • 522× gelesen
Lokales
Rund 40 Teilnehmer tauschten sich rund zwei Stunden lang konstruktiv über die aktuelle Situation aus – die Bad Berleburger Stadtverwaltung hatte zum zweiten Mal zur Videokonferenz eingeladen. Die Vereinsvertreter brachten Fragen mit.  Foto: Stadt

Videokonferenz mit Vereinen
Sportstätten werden nach und nach wieder geöffnet

sz Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg hatte in dieser Woche zur zweiten Videokonferenz mit Vertretern von Vereinen eingeladen und informierte laut Pressemitteilung darüber, was laut der aktuellen Verordnung angesichts der Corona-Pandemie möglich ist. Die Sportstätten sollen in enger Abstimmung mit den Vereinen nach und nach wieder geöffnet werden. Vertreter der Bad Berleburger Vereine, Bürgermeister Bernd Fuhrmann und die Mitarbeiter der Verwaltung sind digital schon ein eingespieltes...

  • Bad Berleburg
  • 16.05.20
  • 193× gelesen
KulturSZ-Plus
Präsentieren den Podcast „Mein Spiel“: Timo Latsch (l.) und Jonas Hoffmeister.
3 Bilder

Timo Latsch und Jonas Hoffmeister: „Mein Spiel“
Podcast mit Hansch, Réthy & Co

ciu Siegen/Köln. „Tor! Toor! Tooor!“ – Wenn Fußball-Reporter und -Reporterinnen so jubeln, dann zerreißt es das Fußballfan-Herz mitunter. Entweder vor Glück. Oder vor Leid. Es gibt unglaubliche Momente, hochemotionale Minuten, Treffer für die Ewigkeit, vergebene Elfmeter, Schiedrichter-Entscheide mit dramatischen Folgen, Kunstschüsse und Fehlpässe, Rempeleien, Rote Karten. Was auf dem Platz entscheidend ist, fasst die Live-Reportage in Bilder und Worte. Und auch in diesem Metier gibt es das...

  • Siegen
  • 28.04.20
  • 271× gelesen
LokalesSZ-Plus
Denis Schmidt und seine Frau Lana leiten das neue Fitnessstudio in Dreis-Tiefenbach. Die Coronakrise hat die Startphase blockiert, jetzt hoffen sie auf einen baldigen Neuanfang im Mai.

"Wir sind systemrelevant"
Fitnessstudios fühlen sich in Corona-Zeiten benachteiligt

mir Siegen. Jahre und Jahrzehnte haben Ärzte, Politiker und Krankenkassen geworben, Leute bewegt euren Körper, erhebt euch von der Couch, jeder trainierte Muskel fördert die Gesundheit. Und jetzt? In den Tiefen der Corona-Misere sind alle Fitnessstudios seit vier Wochen geschlossen, und sie bleiben es bis Anfang Mai. Mindestens. Vielleicht noch länger. Die meisten Mitglieder bleiben dabeiEtablierte Studios gibt es zuhauf. Auch in Siegen und Umgebung haben sich bundesweit agierende Anbieter...

  • Siegen
  • 22.04.20
  • 7.120× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Schilder sind deutlich: Fahrradfahrer sollen nur auf den Wegen fahren und nicht auf selbstgebauten Trails – die haben die Waldgenossenschaften zum Teil mit Bäumen versperrt.  Foto: Sarah Panthel

Konflikt zwischen Mountainbikern und Waldbesitzern
Trails mit Bäumen versperrt

sp Eiserfeld. Zahlreiche Schilder hat die Waldgenossenschaft in Eiserfeld aufgebaut. Darauf abgebildet: ein Verbotszeichen für Fahrräder und die Bemerkung, dass sie abseits der Wege nicht fahren dürfen. Die Hinweise sind nicht zu übersehen, so oft und so gut platziert wurden sie. Aber warum der Aufwand? Klaus Runkel, Vorsteher der Waldgenossenschaft Hauberg Eiserfeld, gibt eine Antwort und holt dafür weiter aus. Seit einiger Zeit fahren demnach Mountainbiker auf dem Grund und Boden der...

  • Siegen
  • 19.03.20
  • 692× gelesen
ThemenweltenAnzeige

Lifestyle-Magazin Winter 2019
Wundervolle Winterzeit

Liebe Leser, jetzt, da das Jahr in großen Schritten seinem Ende zugeht und die Winterzeit überall spürbar ist, nutzt das Lifestyle-Magazin die Gelegenheit, um noch einmal ganz besondere aktuelle Höhepunkte hochleben zu lassen. Was gibt es Schöneres, als an einem ruhigen Tag im November oder Dezember sich drinnen am warmen Kaminofen oder an der Heizung zu wärmen und dabei in den Seiten unseres Magazins zu blättern? Dabei können sich unsere Leser wieder auf einige Besonderheiten freuen, die...

  • Siegen
  • 29.11.19
  • 985× gelesen
Lokales

Aufwendungen für den Bereich Soziales und Sport
Investitionen für 680 000 Euro

sp Neunkirchen. Zwölf sogenannte Produkte des Neunkirchener Haushaltsplans 2020 betreffen den Zuständigkeitsbereich des Ausschusses für Sport, Soziales und Jugend. Kämmerer Marco Schwunk fasste in der jüngsten Sitzung des Gremiums zusammen, dass diese Produkte einen Gesamtaufwand von 3,5 Mill. Euro beinhalteten. 680 000 Euro sollen in diese Bereiche investiert werden. Die größte Investition bilde die Sanierung der Großturnhalle am Rassberg mit 375 000 Euro. Besonders viele Aufwendungen...

  • Neunkirchen
  • 13.11.19
  • 59× gelesen
LokalesSZ-Plus
Hinsichtlich der Spiel- und Bolzplatzflächen ist die Gemeinde Erndtebrück laut Bericht gut aufgestellt. Die Gemeindeprüfungsanstalt NRW empfiehlt dennoch eine weitere Prüfung möglicher Flächenreduzierungen.
2 Bilder

Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt NRW
Eine Überschuldung ist denkbar

tika Erndtebrück. Einsparpotenziale gibt es innerhalb einer Kommune immer. Ein externer Blick soll den Verwaltungen in Nordrhein-Westfalen helfen, diese zu erkennen und umzusetzen. Turnusmäßig hat die Gemeindeprüfungsanstalt NRW (gpaNRW) diese Prüfung im Jahr 2018 vorgenommen. In einer gemeinsamen Sitzung des Rates und des Rechungsprüfungsausschusses der Gemeinde Erndtebrück am Mittwoch, 30. Oktober, um 17.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Erndtebrück stellt ein gpa-Vertreter den Bericht...

  • Erndtebrück
  • 22.10.19
  • 261× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bei einer Kür präsentieren die Voltigerinnen zu dritt eine Choreografie auf dem Pferderücken – natürlich normalerweise im Galopp.
15 Bilder

Die Pferde als zentrale Teammitglieder
Zu Besuch bei einem Training der Voltigierfreunde Süd-Sauerland

soph Frenkhausen. „Jill“ kommt an diesem Tag schneller ins Schwitzen als sonst, und man kann es ihr nun wirklich nicht verübeln: In der Reithalle des Reitbetriebs Sondermann ist es sehr heiß, die Luft steht und macht es den sechs Sportlerinnen und ihrem vierbeinigen Teammitglied recht schwer. Longenführerin Toni ist erstaunt: „Jill mag das Wetter, die ist richtig gut drauf.“ Und tatsächlich braucht es nur einen kleinen Wink mit der Peitsche und schon wechselt die Stute vom Trab in flotten...

  • Stadt Olpe
  • 15.08.19
  • 324× gelesen
Lokales
Ein 22-köpfiges Trainerteam aus Texas zeigte den Kindern und Jugendlichen, wie Baseball gespielt wird und welche Regeln es gibt.  Foto: kay
9 Bilder

Baseballcamp in Niederdielfen
Von Amerika ins Siegerland

kay Niederdielfen. In der vergangenen Woche fühlten sich Besucher beim Betreten des Niederdielfener Sportplatzes in die ferne USA versetzt. Statt der sonst meist auf dem Spielfeld aktiven Fußballer standen auf dem Platz Sportler in für hiesige Verhältnisse eher ungewöhnlicher Montur und ausgerüstet mit befremdlich anmutendem Spielgerät. Wer aber noch aus den 70er-Jahren die Fernsehsendung „Die Bären sind los“ kennt, dem dürfte die Sportart nicht unbekannt sein. Es handelt sich um das...

  • Wilnsdorf
  • 10.07.19
  • 470× gelesen
Sport
111 Bilder

7. Volksbank-Schülerlauf
Über 7000 rannten um die Wette

geo Weidenau. "Wir lernen jedes Jahr dazu, deshalb können wir heute mit ein klein wenig Stolz sagen, dass der 7. Volksbank-Schülerlauf für alle Beteiligten ein großer Erfolg war", atmete Martin Hoffmann, "Vater" und Organisator  des Volksbank-Schülerlaufes und des AOK-Firmenlaufes, nach einer kurzen Nacht am Mittwochmittag erleichtert auf. "Ich habe kaum geschlafen, denn die Firmenläufer sind mehr oder weniger für sich selbst verantwortlich, aber wenn Hunderte Erstklässler am Start stehen, hält...

  • Siegen
  • 10.07.19
  • 6.554× gelesen
Lokales
Die Erweiterung der Kreuztaler Dreifachhalle lässt noch auf sich warten. Die CDU-Fraktion möchte die Zeit nutzen, um über eine Alternative nachzudenken: den Neubau des Sport- und Leistungszentrums. Foto: Jan Schäfer

CDU fragt nach Neubau der Dreifachhalle
Sportliche Visionen

sz Kreuztal. Einen genauen Blick aufs Kreuztaler Schulzentrum möchte die CDU-Fraktion werfen. Im Haupt- und Finanzausschuss möchte sie am 13. Juni zwei Prüfanträge stellen: Einer soll die Frage aufwerfen, ob ein Neubau der Dreifachhalle als Sport- und Leistungszentrum sinnvoller sein könnte als die bislang geplante Erweiterung; der andere soll die Verwaltung dazu bringen, über ein Lehrschwimmbecken im Schulzentrum nachzudenken. „Die CDU-Fraktion steht zu ihrem Bekenntnis, die Sport- und...

  • Kreuztal
  • 04.06.19
  • 699× gelesen
Lokales
Sie ist sichtbar in die Jahre gekommen, die Rundturnhalle auf der Siegener Morgenröthe. Der Bauantrag für die umfassende Sanierung soll in Kürze gestellt werden.  Foto: Michael Roth

Ein Behinderten-WC reicht lange nicht aus

mir Niederschelden. Die Rundturnhalle auf der Morgenröthe ist seit Jahren ein baulicher Problemfall. Sanierungsbedürftig in vielerlei Hinsicht, Sperrungen bei allzu viel Schnee und Eis dürften noch in guter Erinnerung sein. Jetzt steht der Bauantrag für die Sanierungsarbeiten kurz bevor, das damit betraute Architekten- und Ingenieurbüro Winkler und Partner aus Dortmund stellte im Bauausschuss ein paar Details vor. Kosten und zeitliche Abfolge bleiben ungenannt, es fragte auch niemand danach....

  • Siegen
  • 30.05.19
  • 264× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.