Sport

Beiträge zum Thema Sport

Lokales
Das Bad Berleburger Johannes-Althusius-Gymnasium ist seit Freitag auch ganz offiziell „Partnerschule im Volleyballsport“. Schulleiter Clemens Binder nahm die Urkunde entgegen.

Gelebte Praxis statt Papiertiger
JAG ist Partnerschule des Volleyballs

vö Bad Berleburg. Deutlicher kann die Bestätigung der eigenen Arbeit nicht ausfallen: Franz-Josef Bathen, der Schulsportbeauftragte des Westdeutschen Volleyball-Verbandes (WVV), machte am Freitagnachmittag anlässlich der offiziellen Vertragsunterzeichnung deutlich, mit welchen Erwartungen er nach Bad Berleburg gefahren sei. Der WVV habe schon mit mehreren Schulen Kooperationen vereinbart. Allerdings existierten manche nur auf dem Papier, weil die Verantwortlichen nichts so recht damit...

  • Bad Berleburg
  • 20.06.21
  • 136× gelesen
Lokales
Für den Besuch eines Biergartens (hier die Bürgerstube in Grünebach) ist nunmehr kein Test mehr erforderlich.

Weitere Lockerungen in Rheinland-Pfalz
Fast normales Leben unter freiem Himmel

thor Kreis Altenkirchen. Rheinland-Pfalz startet am Mittwoch in die dritte Stufe des Perspektivplans und geht dabei noch über die vor Wochen angekündigten Lockerungen hinaus. Das hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer vor dem Hintergrund der stark gesunkenen Infektionszahlen am Dienstag nach einer Sitzung des Ministerrats bekannt gegeben. Vor allem für Menschen in Regionen, in denen die Inzidenz stabil unter 50 liegt – darunter auch der Landkreis Altenkirchen – kehrt gerade bei Freizeitaktivitäten...

  • Altenkirchen
  • 01.06.21
  • 483× gelesen
Sport
Die Sportplätze im Kreis Siegen-Wittgenstein drohen weiterhin leer zu bleiben, denn Kontaktsport ist nur mit negativen Coronatests der Sportlerinnen und Sportler gestattet.

Negative Tests für Kontaktsport nötig
Euphorie wich rasch der Ernüchterung

krup/pm Siegen. Es klang zunächst alles so schön: Die am Mittwoch verkündeten Lockerungssschritte der Landesregierung beinhalteten auch für die Sportler in Nordrhein-Westfalen gute Nachrichten. Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 35,1 und 50, wie sie in Siegen-Wittgenstein am Mittwoch und Donnerstag vorlag, sollte schon ab dem heutigen Freitag der Kontaktsport im Freien mit einfacher Kontaktverfolgung wieder erlaubt sein, so war und ist es der tabellarischen Auflistung der neuen Regelungen...

  • Siegen
  • 27.05.21
  • 404× gelesen
Lokales
Sophie Beul (l.) und Sabine Fischer wollen ihre Mitmenschen motivieren, ein bisschen mehr Sport zu treiben. Denn gerade in der Pandemie kommt das oft zu kurz.

Fit bleiben trotz Pandemie
Schiefertafeln im Wald animieren zur Bewegung

damo Brachbach. Viel freundlicher könnte der Appell kaum rüberkommen: Im Brachbacher Wald werden bald Schiefertafeln hängen, die die Spaziergänger motivieren sollen, dem inneren Schweinehund die Grenzen zu zeigen. Und besagte Tafeln geben sich alle Mühe, sympathisch zu sein: Sabine Fischer hat extra ihre schönste Schreibschrift reaktiviert, sie hat hübsche Piktogramme gemalt, und die Schieferplatten selbst haben die Form eines Herzens. Und: Was sie den Spaziergängern mit auf den Weg geben, ist...

  • Kirchen
  • 24.05.21
  • 110× gelesen
Lokales
Viel Equipment ist für Yoga nicht nötig, eine Matte reicht aus.

Alternativen zum Joggen und Spazieren
Fünf Tipps gegen den „Corona-Blues“

sz Siegen/Bad Berlerburg. Die Corona-Pandemie hat das öffentliche Leben voll im Griff. Währenddessen steigt die Langeweile und Verdrossenheit – doch das muss nicht sein. Mit Frühlingsbeginn und besserem Wetter eröffnen sich Möglichkeiten, den Alltag interessanter zu gestalten. „Die Sonne und gutes Wetter sorgen für die Ausschüttung von Endorphinen und helfen uns, den ‚inneren Schweinehund‘ zu überwinden“, so Apotheker Dr. Gero von Fircks, Sprecher der Apothekerschaft im Kreis...

  • Siegen
  • 28.04.21
  • 174× gelesen
Lokales
Für den Einzelhandel hält das Infektionsschutzfesetz einen Hoffnungsschimmer parat.
2 Bilder

Bundesnotbremse kommt
Das gilt jetzt

juka Siegen/Betzdorf/Olpe. Die bundesweite Corona-Notbremse wird aller Voraussicht nach kommen, dem neuen Infektionsschutzgesetz fehlt damit nur noch die Unterschrift des Bundespräsidenten, um in Kraft zu treten. Der Kern des Gesetzes:  Liegt die Inzidenz in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen bei über 100, wie es derzeit im gesamten SZ-Verbreitungsgebiet der Fall ist, gelten hier ab dem übernächsten Tag bundeseinheitliche Maßnahmen. Besonders in...

  • Siegen
  • 22.04.21
  • 3.501× gelesen
Lokales
Ein an sich unstrittiges Thema – eine Sonderförderung der minderjährigen Mitglieder von Sport- und kulturtreibenden Vereinen – sorgte im Olper Ausschuss Bildung, Soziales und Sport für Diskussionsstoff. Die übrigen Fraktionen störten sich an der Art und Weise, wie die CDU den Antrag eingebracht hatte.

SPD kritisiert CDU für Kurzfristigkeit
Keine Zustimmung über Nacht

win Olpe. Wenig Applaus erhielt die CDU am Dienstag für einen Antrag, dessen Inhalt sogar unstrittig war und Zustimmung fand – indes sorgte die Art und Weise der Einbringung für reichlich Kritik der übrigen Fraktionen im Ausschuss Bildung, Soziales und Sport. Im Antrag selbst geht es darum, den Sportvereinen angesichts der Corona-bedingten Umstände eine Sonderförderung zukommen zu lassen. „Durch die geringere Nutzung der Sportanlagen (…) sind im vergangenen Jahr deutlich weniger...

  • 22.04.21
  • 50× gelesen
Lokales
Mit negativem Corona-Test ins Kino? Das soll bald laut Ministerpräsident Armin Laschet möglich sein, zumindest in ausgewählten Modellregionen.
2 Bilder

Kinos und Sportveranstaltungen
Armin Laschet kündigt Modellprojekte für Corona-Öffnungen an

sz Siegen/Düsseldorf. Nordrhein-Westfalen will in etwa einem halben Dutzend Modellregionen Öffnungen Corona-bedingter Einschränkungen mit strengen Schutzmaßnahmen und Testkonzepten erproben. Das kündigte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag an. Die Landesregierung werde solle befristeten Projekte "schnell nach Ostern möglich machen", sagte Laschet. Dann könnte etwa erprobt werden, mit negativem Corona-Test wieder Kinos, Sport- oder Kulturveranstaltungen zu...

  • Siegen
  • 24.03.21
  • 997× gelesen
Lokales
Ob Konsole oder Computer zu Hause – der E-Sport hat auch in Siegen seinen Platz gefunden.

E-Sport hat große Fan-Gemeinde
Bisons mischen kräftig mit

sk Siegen. Corona-Pandemie und kein Ende: Größere Aktivitäten im Sportverein gibt es nicht, Partys sollten unterbleiben, Museen sind geschlossen. Tristesse pur. Trotzdem gibt es Leute, die genießen aktuell die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten über den E-Sport. E-Sport? Was ist das überhaupt? Kurz gesagt, es ist das kompetitive Spielen von Computergames, also ein Wettbewerb. Oder besser gesagt, Teams treten in Computerspielen virtuell gegeneinander an. Organisiert wird sich in Turnieren und...

  • Siegen
  • 24.03.21
  • 49× gelesen
Lokales
SZ-Redakteurin Katja Fünfsinn.

BIS AUF WEITERES
Cyber-Mobbing?

Ich habe so eine Sport-App, so eine, die man mitlaufen lassen kann, während des Joggens oder Fahrradfahrens. Das ist ganz praktisch, dann weiß man danach genau, wie weit und wie lang man gelaufen oder gefahren ist. Jetzt, im Winter, bleibt bei mir das Mountainbike im Keller stehen und ich versuche mich regelmäßig an kleineren Joggingrunden. Ich muss ehrlich zugeben, dass mir Radfahren nicht nur sehr viel mehr Spaß macht, ich habe auch sehr viel mehr Kondition dabei. Mit dem Joggen verbindet...

  • Siegen
  • 22.03.21
  • 213× gelesen
LokalesSZ
Die Realschule in Bad Berleburg hat für den Sportunterricht ein Format gefunden, wie sich alle Kinder spielerisch und mit Freude zu Hause in den eigenen vier Wänden bewegen können.

Realschule am Stöppel machts vor
Digitaler Sportunterricht

howe Bad Berleburg. Was den Kindern und Jugendlichen in der Pandemie fehlt? Ihrem Hobby nachzugehen. Und da haben sich bekanntlich viele den Sport ausgesucht, etwa das Fußballspielen, Hand- oder Basketball, um nur einige zu nennen. Mannschaftssport verbindet, die Begegnung mit Gleichgesinnten fehlt. Das merken freilich auch die Schulen, deren Sportunterricht wegen Corona nahezu zum Erliegen gekommen ist. Bei gutem Wetter wären vielleicht unter Abstand noch Waldläufe möglich. Aber Sport per...

  • Bad Berleburg
  • 11.03.21
  • 27× gelesen
Lokales
Buchhändler Jörn Heller: „Es war definitiv an der Zeit, dass wir wieder öffnen dürfen, denn es wurde jetzt lange auf Umsätze verzichtet.“
5 Bilder

Branchen atmen auf
Lockerung des Lockdowns

ch/pm Siegen. Aufatmen. Etwa bei den Buchhändlern. Nach langen Monaten des „Fensterverkaufs“ dürfen sie am Montag mit angemessenem Hygienekonzept wieder ihre Pforten öffnen. „Man freut sich natürlich drauf“, sagt Jörn Heller, Leiter der Alpha Buchhandlung am Kölner Tor in Siegen. „Es war definitiv an der Zeit, dass wir wieder öffnen dürfen, denn es wurde jetzt lange auf Umsätze verzichtet.“ Heller geht es dabei gar nicht so sehr um sein eigenes Geschäft, denn das „Rausreichen“ sei vom Kunden...

  • Siegen
  • 05.03.21
  • 2.579× gelesen
LokalesSZ
Das Vereinsheim hat ein neues Dach, eine neue Heizungsanlage und eine neue Wasserversorgung erhalten.

Sportanlage „Zur Eulenbuche“ Hützemert
Die Flutlichtanlage steht schon

mari Hützemert. Auf der Sportanlage „Zur Eulenbuche“ des Hützemerter Sportvereins schreiten die Sanierungsarbeiten voran. Seit Dezember erhellt die erneuerte Flutlichtanlage mit bis zu 150 Lux den Fußballplatz. Dieses Projekt war über den Stadtsportverband Drolshagen gebündelt mit den Instandsetzungen der Flutlichtanlagen auf den Fußballplätzen in Drolshagen, Bleche und Iseringhausen. Außer der neuen Flutlichtanlage ist seit dem ersten Spatenstich im August schon viel passiert auf der...

  • Wenden
  • 21.02.21
  • 61× gelesen
LokalesSZ
Die Weidenauer Glück-auf-Kampfbahn verfügt (unter dem Schnee) über eine Kunststoff-Laufbahn. Wäre es nicht angebracht, nach der Schneeschmelze die Laufbahn stundenweise für die breite Öffentlichkeit freizugeben? Einfach, um die Menschen nach vier Monaten Stillstand wieder etwas in Bewegung zu bringen.

Lockdown im Sport: Stadt Siegen hat Sommerferien im Blick
Sportstätten bleiben zu

mir Siegen. Seit dem 2. November schon sind alle Sportanlagen in der Stadt Siegen Pandemie-bedingt geschlossen. Nichts geht mehr für die rund 34 000 Sportler, es sei denn, sie laufen einzeln oder mit dem Partner durch Feld und Flur. Die Grünen im Rat der Stadt Siegen haben deshalb nachgehakt: Sie fordern, bereits in den Osterferien die städtischen Sporthallen zu öffnen, falls das Corona-bedingt möglich sein sollte. Vereine hätten ausgeklügelte Hygienekonzepte, schon im Sommer und Herbst 2020...

  • Siegen
  • 17.02.21
  • 154× gelesen
Lokales
Carsten Hennig, Inhaber vom Bad Berleburger Fachgeschäft für Lauf- und Triathlonsport „Rothaar Aktiv“, stellt eine Lieferung abholbereit vor die Ladentür.

Bescheidene Bilanz im Sportgeschäft
Einkauf vor Ort ein logistischer Aufwand

stef Bad Berleburg. Seit Ende vergangenen Jahres, genauer gesagt seit dem 16. Dezember 2020, steht Deutschland unter dem Bann des zweiten harten Lockdowns. Folglich sind auch die Geschäfte in Wittgenstein schon seit mehreren Wochen geschlossen. Die Siegener Zeitung wollte deshalb wissen, wie es dem Einzelhandel, der keine Waren des täglichen Bedarfs anbietet, in dieser Zeit ergeht – und hat deshalb im Rahmen einer kleinen Serie mit einigen Geschäftsinhabern in Bad Berleburg gesprochen. Im...

  • Bad Berleburg
  • 15.02.21
  • 397× gelesen
SportSZ
Dr. Gebhard Buchal von der DRK-Kinderklinik Siegen erläutert im SZ-Gespräch aus medizinischer Sicht die Auswirkungen des Lockdowns auf Nachwuchssportler.

SZ-Gespräch mit Dr. Gebhard Buchal
Nachwuchssportler verlieren Bindungspersonen

ubau Siegen. Die Auswirkungen des Lockdowns auf Nachwuchssportler sind nicht zu unterschätzen. Was bedeutet das für die körperliche, gesundheitliche und psychische Situation der Kinder? Die SZ sprach mit Dr. Gebhard Buchal, dem Chefarzt der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin in der Siegener DRK-Kinderklinik.„Bedingt durch den Lockdown ist es im Bereich der Kinder-und Jugendlichen zu einer massiven Einschränkung in ihren Lebenswelten gekommen. Alle bisher beschlossenen Regelungen wurden aus...

  • Siegen
  • 18.01.21
  • 355× gelesen
LokalesSZ
Der Seitstütz fordert die laterale (seitliche) Muskelkette des Körpers. Besonders wichtig ist es, beide Seiten zu trainieren.
2 Bilder

SZ-Superzirkel
"Inlineskaten" im Wohnzimmer

jh Bad Berleburg. Es geht in den „Schlussspurt“: In der vorletzten Runde des Athletiktrainings mit Julian Hinn stellt der Athletiktrainer für Breiten- und Leistungssport, Sportlehrer sowie freier Mitarbeiter der SZ Übungen für die seitliche (laterale) Muskelkette des Körpers und für die Beine bzw. unteren Extremitäten vor. Die Einheit bildet damit den letzten Teil des „SZ-Super-Zirkels“, bevor zum Abschluss der Serie Koordination und Ballgefühl im Fokus stehen, die man unabhängig vom Zirkel...

  • Wittgenstein
  • 01.01.21
  • 185× gelesen
Lokales
Rüdiger Wurm, Tobias Niklas, Jochen Ritter (MdL) und Kunibert Kinkel (v. l.) bei einem Ortstermin auf der Sportanlage des SV Ottfingen.

Zuschüsse des Landes
140.000 Euro für Sportvereine Wenden

sz Wenden. Gleich vier Sportvereine aus der Gemeinde Wenden freuen sich über Zuschüsse des Landes NRW in Höhe von etwa 140.000 Euro. Rund 55.000 Euro davon entfallen auf den SV Ottfingen. Landtagsabgeordneter Jochen Ritter durfte sich vor Ort einen Eindruck davon verschaffen, wie die Gelder eingesetzt werden sollen, denn die Mittel sind Teil eines auf drei Jahre angelegten Programms, für das der Landtag insgesamt 300 Millionen Euro zur Verfügung gestellt hat. In Ottfingen soll ein...

  • Wenden
  • 07.12.20
  • 279× gelesen
Lokales
In den vergangenen Wochen haben 222 Schülerinnen und Schüler des städtischen Gymnasiums Bad Laasphe am Laufwettbewerb der AOK teilgenommen.

Städtisches Gymnasium Bad Laasphe
222 Schüler erhalten Laufabzeichen

sz Bad Laasphe. Das Jahr 2020 bringt für den Sportunterricht frischen Wind, im wahrsten Sinne des Wortes. Seit den Sommerferien erleben die Schüler des Gymnasiums Bad Laasphe Sportunterricht im Freien, sofern die Witterungsbedingungen das zulassen. Aus diesem Grund haben 222 Schüler aus unterschiedlichen Klassen und Kursen des städtischen Gymnasiums das Laufabzeichen im Rahmen des Ausdauertrainings absolviert. Dabei gilt es, eine bestimmte Zeit 15, 30, oder 60 Minuten in individuellem Lauftempo...

  • Bad Laasphe
  • 21.11.20
  • 148× gelesen
LokalesSZ
Die Fitnesssteine haben einen klaren Auftrag für ihren Finder: Er soll sich ein bisschen bewegen. Neben diesem Projekt geben Sophie Beul (l.) und Sabine Fischer aber noch weitaus mehr Impulse für ein bisschen Sport im Alltag.

Fitness-Parcours und Bewegungssteine
In Brachbach bewegt sich was

damo Brachbach. Die Wälder sind wieder so leer wie immer: Wo während des ersten Lockdowns im Frühling mehr los war als in den Innenstädten, ist längst wieder Normalität eingekehrt. Hier mal eine Dame mit ihrem Hund, da vielleicht ein Mountainbiker – ansonsten: gähnende Leere. Aber ist das wirklich die Normalität, dass es die Menschen nicht nach draußen zieht? Und vor allem: Ist das gut? „Nein“, sagen Sabine Fischer und Sophie Beul, „wir bewegen uns viel zu wenig“. Der Trend sei eindeutig: „Die...

  • Kirchen
  • 07.11.20
  • 294× gelesen
LokalesSZ
Dr. Lars Pietschmann (links) kümmert sich – hier im Bild – auch bei den Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) um die Erstversorgung der Rennfahrer bei Unfällen. Sogar in der Formel 1 könnte er zum Einsatz kommen.

Wenn es beim Autorennen kracht
Ist das der schnellste Notarzt der Welt?

sz Bad Berleburg. Über 1000 PS und mehr als 250 Stundenkilometer: Motorsport ist nichts für schwache Nerven! Nicht selten kommt es bei Rennen aufgrund der hohen Geschwindigkeiten zu Drehern oder Kollisionen. Die Blechschäden sind dabei das kleinste Übel. Kritisch wird es, wenn es um das Wohl der Fahrer geht. Kommt es bei Autorennen zu Unfällen mit Verletzten, greift in kürzester Zeit ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept, dessen zentraler Bestandteil das medizinische Team im Hintergrund ist....

  • Bad Berleburg
  • 24.10.20
  • 1.748× gelesen
LokalesSZ
280 000 Euro aus dem Programm entfallen auf die Sporthalle Raumland – hier geht es konkret um die Sanierung und energetische Aufwertung des Daches, die Sanierung des Sportbodens sowie energetische Maßnahmen an den Fenstern.

Viele Anlagen in Bad Berleburg profitieren
1,2 Millionen Euro für den Sport

vö Bad Berleburg. Das sind Summen, mit denen sich arbeiten lässt – und mit denen sich die betreffenden Sportanlagen fit machen lassen für die Zukunft, um es in der Sportlersprache auszudrücken: Der Bad Berleburger Haupt- und Finanzausschuss soll in einer Sondersitzung am Montag, 26. Oktober (18 Uhr im Bürgerhaus am Markt), einen Dringlichkeitsbeschluss fassen und das Förderprogramm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020 und 2021“ auf den Weg bringen. 1,2 Millionen Euro für...

  • Bad Berleburg
  • 20.10.20
  • 343× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.