Sprayer

Beiträge zum Thema Sprayer

Lokales
Graffiti-Sprayer trieben in Kreuztal ihr Unwesen.

Bus und Dreifach-Sporthalle beschmiert
Sprayer treiben ihr Unwesen

sz Kreuztal. Im Bereich des Schulzentrums in Kreuztal haben zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen unbekannte Graffiti-Sprayer ihr Unwesen getrieben. Auf dem dortigen Buswendeplatz (Zum Erbstollen/Marburger Straße) besprühten die Täter laut Angaben der Polizei einen Bus mit einem Smiley und der Zahlenkombination „1312“. Im gleichen Zeitraum wurde zudem die Außenfassade der Dreifach-Sporthalle beschmiert. Auch in diesem Fall wurde die Zahlenkombination „1312“ auf gleich mehrere Wände...

  • Kreuztal
  • 18.03.21
LokalesSZ
Julian Arzdorf in seinem Element: 2016 hatten er und seine „Freshpainters“ die Unterführung am Bahnhof erstmals verschönert, seitdem werden die Graffiti Jahr für Jahr wieder in Stand gesetzt. Initiiert wurde die Aktion von der Stadt Siegen.
2 Bilder

„Freshpainters“ legen Hand an
Unterführung am Bahnhof Siegen wird aufgehübscht

juka Siegen. Die Unterführung am Siegener Bahnhof soll ab Montag wieder ein wesentlich freundlicheres Bild abgeben. Denn seit Freitagmorgen sind die Graffiti-Sprayer „Freshpainters“ um Julian Arzdorf damit beschäftigt, die bestehenden Kunstwerke wieder instandzusetzen. „Das machen wir jährlich. Wir wollen, dass die Unterführung aufgehübscht ist“, erklärt die Leiterin der Abteilung Straße und Verkehr bei der Stadt Siegen, Anke Schreiber. 2016 war mit diesen Maßnahmen der Anfang gemacht worden,...

  • Siegen
  • 13.11.20
Lokales
Ein Sprayer hat in Betzdorf seine Spuren hinterlassen - aber die Polizei hat den Täter bereits ausfindig gemacht.

Polizei sucht weitere Geschädigte
Sprayer tobte sich in Betzdorf aus

sz Betzdorf. Bereits dingfest gemacht hat die Polizei einen Sprayer, auf dessen Konto eine Vielzahl an Sachbeschädigungen geht. Er hat am Samstagmorgen im Stadtgebiet an diversen Verteilerkästen wie auch an Schaufensterscheiben die Zahlen 57 und 187 hinterlassen. Die Spur zog sich laut Polizeiangaben über die Wilhelmstraße, den Busbahnhof, die Decizer Straße, die Burgstraße, die Moltkestraße und die Mittelstraße weiter bis nach Scheuerfeld. Noch sucht die Polizei weitere Geschädigte – sie...

  • Betzdorf
  • 08.11.20
LokalesSZ
Die Siegener Blue-Box bietet eine legale Fläche zum Graffiti sprayen.

Austoben beim legalen Sprayen
Style Fiasko treibt Kulturarbeit

ap Siegen. Sprayen kann man auch anders, und zwar legal: „Durch den Zugang der Hip-Hop-Kultur betreiben wir Jugendkulturarbeit“, sagt Hans-Reinhart Meise vom Siegener Verein Stylefiasko. In diesem Rahmen würden junge Leute durch kreative und künstlerische Arbeit in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt. Der Verein führe unter anderem Projekte durch, die die Gestaltung des öffentlichen Raumes als Ziel haben, veranstalte Ausstellungen und biete Workshops zu den Themen Rap, Graffiti und...

  • Siegen
  • 09.10.20
Lokales
Die Polizei ertappte einen Sprayer in Siegen auf frischer Tat.

Siegen
Polizei ertappt Sprayer auf frischer Tat

sz Siegen. Am Samstagabend gegen 23 Uhr meldete ein Zeuge einen Graffitisprayer im Bereich der Siegerlandhalle. Noch bevor die Beamten den Tatort erreichten, hatte sich der Täter schon auf den Weg zum nächsten Tatort gemacht. Der Zeuge hatte ihn dabei aus den Augen verloren. Die alarmierten Polizisten trafen den 19-jährigen Mann nach kurzer Suche auf der Wiesenstraße an und ertappten ihn auf frischer Tat. Im Verlauf der Kontrolle des jungen Sprayers stellte sich laut Angaben der...

  • Siegen
  • 21.09.20
Lokales

Verteilerkästen und Plakatwände besprüht

sz Kirchhundem. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag durch Graffiti-Sprühereien Sachschäden an verschiedenen Orten in Kirchhundem angerichtet. Unter anderem besprühten sie Verteilerkästen und Plakatwände. Die Sprayer hinterließen die Kürzel „NANI“, „T.B.A.P“ und „Silver“. Im Verlauf der Woche kamen weitere Graffitis an Gebäuden hinzu. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

  • Kirchhundem
  • 22.05.20
LokalesSZ
Die Mauer der freien ev. Gemeinde in Sohlbach-Buchen wurde vom Spruch gereinigt, nun soll auch die Festplatte der Kreispolizeibehörde „gesäubert“ werden, so die Richter in Arnsberg. Foto: kalle

Polizei darf keine persönlichen Daten eines jungen Mannes aufnehmen
Sprayer bekommt Recht

kalle Sohlbach-Buchen. Ein junger Mann aus Siegen war dabei erwischt worden, wie er am 11. November 2017 an die Mauer der freien ev. Gemeinde an der Gutenbergstraße in Sohlbach-Buchen die Worte „Es gibt keinen Gott“ in englischer Sprache gesprayt hatte. Sein Pech: Er wurde von einer Polizeistreife auf frischer Tat erwischt. Die Kreispolizeibehörde wollte  danach den heute 19-Jährigen erkennungsdienstlich behandeln. Fotos und Fingerabdrücke und dazu andere Daten von dem Mann sollten in einer...

  • Siegen
  • 19.01.20
Lokales
So sieht es noch immer an vielen Stellen in der Betzdorfer Innenstadt aus.

„Leno“ und „Rick“ in Betzdorfer Innenstadt
Sprayer dingfest gemacht

sz Betzdorf. Die Sprayer sind ausfindig gemacht: Ende September war die Betzdorfer Innenstadt mit Graffiti-Schmierereien überzogen worden. Und das waren nicht gerade Kunstwerke, sondern eher ebenso schiefe wie mysteriöse Schriftzüge. Wer seitdem durch die Sieg-Heller-Stadt geschlendert ist, dem dürften sich die Begriffe „Leno“ und „Rick“ eingebrannt haben. Nun meldet die Polizei, dass sie die Verursacher ermitteln konnte. Zwei Jugendliche und ein Heranwachsender aus Betzdorf, Kirchen und...

  • Betzdorf
  • 20.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.