Spritpreise

Beiträge zum Thema Spritpreise

LokalesSZ
Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe gibt es einige Mitfahrgelegenheiten.

Regionale Mitfahrgelegenheit
Sprit sparen auf dem Weg zur Arbeit

mkr Siegen. Nicht mehr alleine im Stau festsitzen und dabei Kosten für Sprit sparen? Angesichts der stark angestiegenen Spritpreise klingt das für viele, die täglich das Auto nutzen, wie die Lösung einiger Probleme. Der Kreis Siegen-Wittgenstein verweist daher auf die Zusammenarbeit mit der Plattform "Pendlerportal", die Berufspendler einlädt, auf ihrem täglichen Weg zur Arbeit Fahrgemeinschaften zu bilden, um nicht nur Geld, sondern auch CO2 zu sparen. Das moderne Netzwerk für regionale...

  • Siegen
  • 28.05.22
LokalesSZ
 Eine Mehrheit der Bürger in NRW (57 Prozent) sieht ihren Haushalt durch die steigenden Energie- und Benzinpreise stark oder sogar sehr stark belastet.
5 Bilder

NRW-Check
Energie-Preise belasten Bürger

ch/sz Siegen/Olpe/Essen. Mit dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine stellt sich der Politik die Frage nach der Energie-Versorgungssicherheit. Und der Normalbürger fragt sich, „wie soll ich das bezahlen?“ Eine Mehrheit der Bürger in NRW (57 Prozent) sieht ihren Haushalt durch die steigenden Energie- und Benzinpreise stark oder sogar sehr stark belastet. Das hat der jüngste „NRW-Check“, eine „forsa“-Umfrage im Auftrag der 39 NRW-Tageszeitungen, ergeben. Überdurchschnittlich häufig geben...

  • Siegen
  • 04.05.22
LokalesSZ
Joachim Klein vom ADAC Siegen weiß, wie wichtig es ist, Sprit zu sparen.
3 Bilder

ADAC ruft zum Treibstoff sparen auf
Spritsparen kann ganz einfach sein

sls Siegen. Für manche mag es schon immer Thema gewesen sein, heute liegt es im Interesse nahezu aller Verkehrsteilnehmer: Sprit sparen. Beim Anblick der Tafeln an den Tankstellen, auf denen die Preise täglich zu Rekordzahlen klettern, vergeht vielen das Lachen. Auch Christian Reinicke, Präsident des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC), ruft nun dazu auf, den Treibstoffverbrauch zu reduzieren. Aktuell helfe das nicht nur dem Geldbeutel, sondern trage auch zur Unabhängigkeit von...

  • Siegen
  • 28.04.22
Lokales
Bei den Benzinpreisen kann einem schwindelig werden, nach wie vor. Wer nach dem Tanken nicht bezahlt, bekommt es aber mit der Polizei zu tun.

Polizei kennt Kennzeichen des Delinquenten
Autofahrer tankt und fährt davon

sz Niederschelderhütte. Für 89 Euro hat am Samstagabend ein Autofahrer an der Tankstelle in Niederschelderhütte getankt. Bezahlt hat er den Kraftstoff allerdings nicht, wie die Polizeiinspektion Betzdorf mitteilt. Vielmehr suchte er so das Weite. Jedoch konnte das Kennzeichen des Fahrzeuges abgelesen werden, sodass die Ermittlungen zum Täter andauern und in einem Strafverfahren enden dürften.

  • Kirchen
  • 27.03.22
LokalesSZ
Der Spritpreis soll für die nächsten drei Monate um 30 Cent pro Liter sinken, Diesel wird 14 Cent pro Liter günstiger.

Einmalbonus, ÖPNV & Energiesteuer
Reaktionen auf das Entlastungspaket der Ampel-Regierung

jw Siegen. Schnappatmung beim Blick auf die Stromrechnung und lange Gesichter an den Tankstellen – als Antwort auf die Kostenexplosion hat die Koalition aus SPD, Grünen und FDP am Donnerstagvormittag ein umfangreiches Entlastungspaket beschlossen. Geplant sind eine Energiepreispauschale in Höhe von 300 Euro, vergünstigte Tickets für den ÖPNV, eine Absenkung der Energiesteuer auf Kraftstoffe sowie Hilfen für Familien und Geringverdiener. Ein Tropfen auf den heißen Stein oder finanzielle...

  • Siegen
  • 24.03.22
Lokales
Auch am Donnerstag gab es dem Verkehrsclub ADAC zufolge Anzeichen für einen weiteren, wenn auch langsameren Rückgang.

Erstmals seit Rekorden
Spritpreise sinken deutlich

dpa München/Siegen. Erstmals seit den Höchstständen der vergangenen Tage sind die Spritpreise wieder deutlich gesunken. Diesel gab binnen eines Tages um 4,2 Cent pro Liter nach, Super E10 verbilligte sich um 3,3 Cent. Wie der ADAC am Donnerstag mitteilte, lag der bundesweite Tagesdurchschnittspreis für Diesel am Mittwoch bei 2,25 Euro pro Liter. Bei Super E10 waren es 2,159 Euro. Auch am Donnerstag gab es dem Verkehrsclub zufolge Anzeichen für einen weiteren, wenn auch langsameren Rückgang. Im...

  • Siegen
  • 17.03.22
Lokales
Die Spritpreise haben einen weiteren kräftigen Sprung nach oben gemacht.

Diesel 12 Cent teurer als am Vortag
Weiterer Preissprung bei Diesel und Super

dpa Siegen/München. Die Spritpreise haben einen weiteren kräftigen Sprung nach oben gemacht. Laut ADAC kostete Diesel am Dienstag im Schnitt 2,150 Euro und damit 12 Cent mehr als am Vortag. Für den Liter Super E10 mussten die Autofahrer an deutschen Tankstellen im Durchschnitt 2,103 Euro bezahlen, fast zehn Cent mehr als am Vortag. Wie der ADAC am Mittwoch in München weiter mitteilte, wurde Diesel damit in nur einer Woche 39,4 Cent teurer. Für Super E10 mussten die Autofahrer in Deutschland...

  • Siegen
  • 09.03.22
Lokales
Der Ukraine-Krieg macht sich an den Tankstellen immer stärker bemerkbar. Noch vor kurzem galt ein Spritpreis von mehr zwei Euro als unwahrscheinlich, jetzt ist er erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Realität.
2 Bilder

Erstmals in der Geschichte (Update)
Krieg treibt Spritpreise über zwei Euro je Liter - nächster Sprung in Sicht

dpa Siegen/München. Der Ukraine-Krieg hat die Spritpreise erstmals über die Schwelle von zwei Euro steigen lassen. Im bundesweiten Tagesdurchschnitt des Montags kostete Superbenzin der Sorte E10 2,008 Euro je Liter, bei Diesel waren es 2,032 Euro, wie der ADAC am Dienstag in München mitteilte. Und damit ist wohl noch nicht das Ende erreicht: Der nächste kräftige Anstieg zeichnete sich am Dienstag bereits ab. "Aktuell beobachten wir einen weiteren Preisschub", sagte ADAC Kraftstoffmarkt-Experte...

  • Siegen
  • 08.03.22
LokalesSZ
Im Jubiläumsjahr muss der Bürgerbusverein Kreuztal auf  gesunkene Fahrgastzahlen reagieren. Das bedauert natürlich auch der Vorsitzende Achim Walder.

Bürgerbus Kreuztal
Letzte Tour fährt nur bei Bedarf

sz/nja Kreuztal. Es ist so weit: Im 25. Jahr seines Bestehens muss der Bürgerbusverein Kreuztal auf sinkende Gastzahlen und auch steigende Spritpreise reagieren. Der Ticketpreis wird von 1,80 auf 2 Euro angehoben, der Fahrplan nachmittags auf die tatsächliche Nachfrage ausgerichtet. "Als erster Bürgerbus in der Region Südwestfalen werden wir am 1. März teilweise auf Bedarfsverkehr umstellen. Gefahren wird nur, wenn es Fahrgäste gibt. So gibt es weniger Leerfahrten und eine Kosteneinsparung. Das...

  • Kreuztal
  • 18.02.22
LokalesSZ
Am Mittwoch vermeldete der ADAC ein weiteres Allzeithoch. Was sagen die Autofahrer?
2 Bilder

Spritpreise steigen weiter
Kein Grund zur Freude an der Säule

nik Siegen. Eine Tankstelle in Siegen am Mittwoch um die Mittagszeit. Der Betrieb an den Zapfsäulen hält sich in engen Grenzen. Kein Wunder: Der ADAC vermeldete ein neues Allzeithoch für den Liter Super E 10. Die Ursache dafür sieht der Automobilclub vor allem im gestiegenen Rohölpreis. Das Angebot ist aktuell knapp, aber die Nachfrage bleibt bestehen. Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine tut ein Übriges hinzu und sorgt für einen Risikoaufschlag, der die Preise steigen lässt. Wenn man...

  • Siegen
  • 02.02.22
LokalesSZ
Die Kunden der Classic-Tankstelle in Feudingen laufen auf dem Weg zur Kasse täglich an der großen Edelstahlluke vorbei. Inhaber Sven Imhäuser hat diese geöffnet und der SZ einen Einblick ins unterirdische Tanklager gewährt.
2 Bilder

4. Türchen im SZ-Adventskalender
Ein Blick in das Herzstück einer Tankstelle

ako Feudingen. Es ist 11 Uhr vormittags. An der Classic-Tankstelle in Feudingen herrscht reger Betrieb. Während sich im Shop wegen der Corona-Pandemie nur maximal zwei Kunden aufhalten dürfen, sind draußen an den Zapfsäulen mehrere Autofahrer gleichzeitig damit beschäftigt, ihre Fahrzeuge mit Treibstoff aufzutanken. Auf dem Weg zur Kasse läuft jeder von ihnen an einer auf den ersten Blick unscheinbaren Edelstahlluke vorbei. Dass sich unter der großen Platte das unterirdische Tanklager – das...

  • Bad Laasphe
  • 04.12.21
LokalesSZ
Die Werkstätten in der Region haben in der Pandemie im Schnitt weniger zu tun: Obwohl sie im Lockdown immer geöffnet waren, haben reduzierte Jahresfahrleistungen der Kunden dazu geführt, dass sich etwa Serviceintervalle verschoben haben.
2 Bilder

Servicegeschäft stagniert
Kfz-Werkstätten weniger ausgelastet

ch/sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Erst ein halbes Jahr Lockdown, dann fehlende Neuwagen wegen der Chip-Krise, dann ein leergefegter Gebrauchtwagenmarkt und stagnierende Serviceumsätze: Das Autojahr 2021 hat den heimischen Kfz-Betrieben reichlich abverlangt. „Insbesondere die Autohäuser sind im Jahresverlauf aus dem Regen in die Traufe gekommen“, so der Sprecher der Kfz-Innung Westfalen-Süd, Oliver Klimke. Lange LieferzeitenErst sorgte der lange Lockdown für reduzierte Kauflaune und als sich im...

  • Siegen
  • 20.11.21
LokalesSZ
Die Preise an den Tankstellen sind enorm in die Höhe gegangen. Teilweise gibt es bis zu 15 Cent Preisunterschiede an einem Tag.
3 Bilder

Spritpreise enorm gestiegen
Das sind die Gründe für die Preisexplosion

tip Siegen/Wilnsdorf. Uli Maier muss sich einiges anhören in den vergangenen Tagen. „Natürlich sprechen uns die Kunden an. Super E5 lag am Dienstagmorgen bei 1,65 Euro pro Liter.“ Der Mitarbeiter der ARAL-Tankstelle Bernhard Schneider in Wilnsdorf beobachtet, dass sich das Kundenverhalten geändert hat. „Es wird mehr für kleinere Beträge getankt. Und vermehrt auch nachmittags und abends, dann sind die Preise in der Regel niedriger.” Schwankungen von 13 bis 15 Cent pro Liter innerhalb weniger...

  • Siegen
  • 08.06.21
LokalesSZ
Vor den Osterferien haben die Spritpreise nochmal kräftig angezogen.

Böses Erwachen bei der Fahrt zur Zapfsäule
Spritpreise explodieren

juka Siegen. Wer über Ostern einen Besuch bei der Verwandschaft plant oder das schöne Wetter der vergangenen Tage für einen Tagesausflug genutzt hat und dabei noch einmal volltanken wollte, dürfte beim Blick auf die Preistafeln einen kleinen oder sogar großen Schreck bekommen haben. Denn waren die Benzinpreise in den vergangenen Wochen schon merklich nach oben gegangen, so haben sie vor den Feiertagen noch einmal angezogen und schnellen weiter in die Höhe. Am Donnerstag musste man bei der...

  • Siegen
  • 01.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.