Staatsanwaltschaft

Beiträge zum Thema Staatsanwaltschaft

Lokales
Fahrlässige Trunkenheit im Verkehr wurde am Dienstagmorgen einem Bad Berleburger in einer Verhandlung am Bad Berleburger Amtsgericht von Oberstaatsanwältin Judith Hippenstiel vorgeworfen.

60-Jähriger Unternehmer
Mit 1,77 Promille im Straßenverkehr unterwegs

vc Bad Berleburg. Fahrlässige Trunkenheit im Verkehr – das wurde am Dienstagmorgen einem Bad Berleburger in einer Verhandlung am Bad Berleburger Amtsgericht von Oberstaatsanwältin Judith Hippenstiel vorgeworfen. Der Angeklagte konnte sich laut eigener Aussage an wenig erinnern, was an jenem 10. Dezember 2020 passiert sei. Am Anfang der Verhandlung verzichtete der 60-Jährige zunächst auch auf eine Aussage. Der selbständige Unternehmer sei laut Protokoll an besagtem Tage in seinem Fahrzeug auf...

  • Bad Berleburg
  • 21.04.21
  • 223× gelesen
LokalesSZ
Wegen Drogenbesitzes erhielt ein 43-Jähriger Niederfischbcher eine empfindliche Geldstrafe.

Geldstrafe für Niederfischbacher
Amphetamin gebunkert

nb Betzdorf. Sind genug Pommes, Fischstäbchen oder Gemüse in der Gefriertruhe, kann es ein leckeres Abendessen geben. Ist eine nicht unerhebliche Menge von Amphetamin im Haushaltsgerät gebunkert, kann es eine empfindliche Geldstrafe geben. Diese Erfahrung musste jetzt ein 43-jähriger Niederfischbacher machen. Wegen der Anklage „gewerbsmäßiger Handel mit Betäubungsmitteln“ musste Markus M. (alle Namen geändert) vor Richter Tim Hartmann im Betzdorfer Amtsgericht Platz nehmen. Denn: Gut 35 Gramm...

  • Betzdorf
  • 18.03.21
  • 339× gelesen
Lokales
Auch heimische Unternehmen sehen sich immer mehr Cyberattacken ausgesetzt.
2 Bilder

Oberstaatsanwalt Markus Hartmann warnt
Cyberattacken auf Unternehmen nehmen drastisch zu

sz Siegen/Olpe. „Seien Sie sich bewusst, dass die Frage nicht ist, ob Sie gehackt werden. Die Frage ist ausschließlich, wann Sie gehackt werden und ob Sie es merken.“ Bereits 2019 gaben 75 Prozent der deutschen Unternehmen an, in den vergangenen zwei Jahren von Datendiebstahl, Industriespionage oder Sabotage betroffen gewesen zu sein, 13 Prozent vermuteten es. Der jährliche Schaden beträgt allein in Deutschland rund 100 Milliarden Euro. Cyberattacke auf Firma aus Feuersbach Mit deutlichen...

  • Siegen
  • 07.03.21
  • 235× gelesen
LokalesSZ
Die Staatsanwaltschaft Siegen prüft einen Anfangsverdacht gegen Frank Leyener aus Feudingen.
2 Bilder

Arzt aus Feudingen verimpfte Reste
Frank Leyener im Visier der Staatsanwaltschaft

vö Siegen/Feudingen. Nächster Akt im Drama um Frank Leyener. Der Arzt aus Feudingen, der bekanntlich Corona-Impfstoff-Reste aus Alten- und Seniorenheimen an seine Patienten verimpft hatte, rückt jetzt ins Visier der Staatsanwaltschaft Siegen. Es gehe um den Anfangsverdacht einer Straftat, erklärte Oberstaatswanwalt Patrick Baron von Grotthuss auf Anfrage der Siegener Zeitung. Frank Leyener war nach Bekanntwerden seines Vorgehens durch die Kassenärztliche Vereinigung die Impflizenz entzogen...

  • Bad Laasphe
  • 04.03.21
  • 3.491× gelesen
LokalesSZ
Die Polizisten haben zu Taser und Pistole gegriffen, um den Angeklagten zu stoppen.

22-Jähriger vor dem Landgericht Koblenz
Schuss der Polizistin trifft Kevin T. in die Hüfte

damo Alsdorf/Koblenz. Sein Mantel ist drei Nummern zu groß für ihn, und das gilt auch für den Saal 128, den größten des Koblenzer Landgerichts: Kevin T. sitzt mit hängenden Schultern in seinem Spuckschutz-Kasten aus Plexiglas. Allein auf weiter Flur, er wirkt wie ein Junge auf der Schwelle zum Erwachsenen. Ob ihm der Kassierer im Supermarkt Hochprozentiges verkaufen würde, ohne nach dem Ausweis zu fragen? Aber Kevin T. (Name geändert) ist 22 Jahre alt, und so steht er nicht vor dem...

  • Betzdorf
  • 02.03.21
  • 1.084× gelesen
LokalesSZ
Ein Streit im Alkoholrausch eskalierte: Vor dem Amtsgericht in Bad Berleburg musste sich jetzt ein Vater verantworten, weil seinem Sprössling mit einem Baseballschläger attackierte.

Amtsgericht Bad Berleburg
Vater schlägt Sohn mit Baseballschläger gegen das Knie

howe Bad Berleburg. Wenn der Vater mit dem Sohne – war ja mal ein berühmter Klassiker aus den Fünfzigern mit Heinz Rühmann. Nur mit dem Unterschied, dass es da um ein durchaus liebevolles Vater-Sohn-Verhältnis ging. Im Gegensatz zu dem „Film“, der sich bei einem Mann aus Bad Laasphe zu Hause abspielte. Der mehrfache Familienvater trank in der Wohnung mit den Freunden seines älteren Sohnes ordentlich Bier. Vater haut Sohn Baseballschläger gegen das Knie Als der Filius später dort eintraf und die...

  • Bad Berleburg
  • 02.03.21
  • 307× gelesen
LokalesSZ
Hermann Theisen aus Hirschberg verteilte vor der Erndtebrücker Kaserne Flyer mit der Aufforderung an die Soldaten, Geheimnisse über Drohneneinsätze zu verraten. Am Freitag steht er in Siegen vor Gericht.
2 Bilder

Bekannter Friedensaktivist
Whistleblowing: Hermann Theisen vor dem Landgericht Siegen

howe Siegen/Erndtebrück. Ein in der Öffentlichkeit bekannter Friedensaktivist muss sich am Freitag vor dem Siegener Landgericht verantworten, wie dieser selbst in einer Pressenotiz mitteilt: Hermann Theisen aus Hirschberg in Baden-Württemberg. Der Mann hatte im Dezember 2019 im Bad Berleburger Amtsgericht den Schuldspruch und eine 750-Euro-Geldstrafe hinnehmen müssen, daraufhin legte er Rechtsmittel ein. Fein gekleidet, freundlich und gebildet sorgte Theisen für einen durchaus ungewöhnlichen...

  • Siegen
  • 25.02.21
  • 579× gelesen
LokalesSZ
Im Burbach-Umfangsverfahren berichtet Oberstaatsanwalt Christian Kuhli von ersten Verständigungsgesprächen.

Burbach-Prozess
„Vernünftige Geständnisse“ als Wunsch

mick Siegen. Die eigentliche Verhandlung in Sachen Burbach-Umfangsverfahren dauert am Dienstag gerade einmal gute 20 Minuten. Es wird eine weitere Aussage eines Zeugen verlesen, der seit 2016 unbekannten Aufenthaltes ist. Zu diesem Zeitpunkt ist die Kammer schon lange im Verzug, hat erst mit zweistündiger Verspätung anfangen können und müsste längst in einem anderen Prozess sitzen. Allerdings waren die übrigen Beteiligten nicht untätig während des Wartens auf einen fehlenden Angeklagten....

  • Siegen
  • 02.02.21
  • 113× gelesen
LokalesSZ
Am vorletzten Tag einer Verhandlung um Amphetamine glich das Langericht Siegen - hier ein Archivfoto - einer Festung.

Staatsanwaltschaft fordert lange Haftstrafe
Absperrungen fast wie beim „Rotlicht-Prozess“

mick Siegen. Seit November wird vor der 1. Großen Strafkammer gegen zwei Männer verhandelt, denen Handel mit größeren Mengen von Amphetamin sowie das Betreiben einer illegalen Spielhalle vorgeworfen wird. Ein dritter Angeklagter wurde bereits verurteilt, die Entscheidung über die beiden anderen ist für den 10. Februar terminiert. Am vorletzten Tag kam es noch einmal zu Komplikationen. Rund um das Justizgebäude wimmelte es am Freitag von Einsatzfahrzeugen, auf den Fluren verteilten sich die...

  • Siegen
  • 29.01.21
  • 594× gelesen
LokalesSZ
Video 9 Bilder

Polizei nimmt Mann fest (Update)
Video: Schuss nach Ladendiebstahl

kay Siegen. Großeinsatz für die Polizei am Samstag gegen 16.30 Uhr in der Fludersbach: Nach ersten der Siegener Zeitung vorliegenden Informationen hatte eine männliche Person im Kaufland-Supermarkt  an der Hagener Straße einen räuberischen Diebstahl begangen. Den Tatort verließ er mit einem Taxi. An der Ecke Peipers Halde/Fludersbach kaperte der Räuber sodann einen Pkw. Der zwischenzeitlich eingetroffenen Polizei gelang es, den Täter an gleicher Stelle zu überwältigen und vorläufig...

  • Siegen
  • 24.01.21
  • 23.751× gelesen
Lokales
Jan Vering ist in der Silvesternacht in einem Wilnsdorfer Pflegeheim gestorben.

In der Silvesternacht verstorben
Ex-Apollo-Dramaturg Jan Vering ist tot

sz Wilnsdorf/Siegen. Jan Vering, einst Musikdramaturg und stellv. Intendant des Siegener Apollo-Theaters, ist tot. Er ist in der Silvesternacht in einem Wilnsdorfer Pflegeheim gestorben. Schwerwiegende Vorwürfe: KindesmissbrauchDer gebürtige Münsteraner, der sich in der heimischen Kulturszene als Musiker, Journalist und Dramaturg über Jahrzehnte einen Namen gemacht hatte und zuletzt wegen schwerwiegender Vorwürfe in Sachen Kindesmissbrauch auf seinen Prozess vor dem Siegener Landgericht...

  • Siegen
  • 01.01.21
  • 12.693× gelesen
LokalesSZ
Das Siegener Landgericht. Die Präsidentin hat aufgrund der Datenpanne den Postraum schließen lassen. Jetzt sollen dort Postfächer installiert werden, die abgeschlossen werden können.

Datenschutzpanne im Justizgebäude
Den Anwaltverein interessiert der Umweltschutz

kalle Siegen. Das Landgericht Siegen hat nach der schweren Datenschutzpanne im Justizgebäude schnell und professionell reagiert. Durch die Berichterstattung der Siegener Zeitung war ans Tageslicht gekommen, dass hochsensible Akten der Staatsanwaltschaft für jedermann zugänglich waren. Und das nicht nur in einem Fall. Das Justizministerium in Düsseldorf hat mittlerweile eine Prüfung der Sachlage – auch unter datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten angekündigt. Justizministerium will Fall prüfen...

  • Siegen
  • 22.12.20
  • 1.159× gelesen
LokalesSZ
Dieser Mann brachte sein eigenes Kind um.
2 Bilder

Prozess um Mord in Lennestadt
Lebenslange Haftstrafe

mick Siegen/Lennestadt. Es war ein heimtückischer Mord, aber die Schwere der Schuld stellt die 1. Große Kammer des Siegener Landgerichts nicht fest für die Tat vom 3. Mai 2020. Da hatte der geständige Angeklagte seinen dreijährigen Sohn bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und dann in einer Abstellkammer seiner Wohnung im Lennestädter Ortsteil Grevenbrück verbrannt. Anschließend brachte er sich selbst eine – oberflächliche – Messerwunde bei und sprang aus dem Fenster, brach sich mehrere Knochen....

  • Siegen
  • 18.12.20
  • 561× gelesen
LokalesSZ
Geschäftsführerin Silke Menn-Quast freut sich über die räumliche Vergrößerung des Vereins „Brücke Siegen“.

Mehr Platz für Angebote
"Brücke Siegen" zieht um

gro Siegen. Mit Blick auf 2021 und unter den bestehenden Herausforderungen der Corona-Pandemie denkt man beim Verein „Brücke Siegen“ neu.Seit dieser Woche ist der gemeinnützig anerkannte Verein an der Weidenauer Straße 165 in Siegen zu finden. Die Geschäftsführerin Silke Menn-Quast zeigte der SZ stolz die neuen hellen Büroräume, die sich über zwei Etagen verteilen. Auf den großen, noch ziemlich leeren Trainingsraum ist sie ganz besonders stolz, denn den gab es in den vergangenen Jahren an der...

  • Siegen
  • 11.12.20
  • 177× gelesen
LokalesSZ
Unter den brisanten Akten befanden sich auch Details zu einer Bluttat, die sich im August dieses Jahres im Bereich der Spandauer Straße in Siegen in den späten Abendstunden abgespielt hat.

Nach Datenpanne beim Landgericht
Justizministerium will Fall prüfen

kalle Siegen/Düsseldorf. Zu der Justizpanne im Landgericht Siegen, bei der hochbrisante Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft mit datenschutzwürdigen Inhalten öffentlich wurden, hat sich nun auch das Düsseldorfer Justizministerium zu Wort gemeldet und eine Stellungnahme zu dem Vorfall abgegeben. Sachverhalt aufklären und prüfen lassenDarin heißt es aus der Landeshauptstadt, es sei zwingend und unverzichtbarer Standard, den Sachverhalt zunächst aufzuklären und dann von den zuständigen...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 560× gelesen
LokalesSZ
Mehrere Akten mit brisantem Inhalt landeten jetzt im Postfach der Siegener Zeitung statt im sicheren Verschluss bei der Staatsanwaltschaft Siegen.

Brisante Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft werden öffentlich
Schwere Justiz-Panne

kalle Siegen. Eine schwere Datenpanne, die es in dieser Dimension seit vielen Jahren in der Region nicht mehr gegeben hat, beschäftigt aktuell die selbst betroffene Siegener Staatsanwaltschaft. Die Siegener Zeitung ist in den Besitz hochsensibler Ermittlungsakten gekommen, die im Behördenhaus an der Berliner Straße im dortigen Postfach der Siegener Zeitung öffentlich zugänglich abgelegt waren. In der Poststelle des Gerichts haben mehrere Anwälte, Behörden und Unternehmen eigene Fächer. Diese...

  • Siegen
  • 09.12.20
  • 3.336× gelesen
Lokales
Auch in Siegen-Wittgenstein schlugen die Ermittler im Rahmen einer Razzia gegen Kinderpornografie zu.

Razzia gegen Kinderpornografie (Update)
Durchsuchungen in Bad Laasphe und Burbach

sz/tile Siegen/Bad Berleburg. Die Einsatzkräfte kamen am Donnerstag in den frühen Morgenstunden. Auch im Kreis Siegen-Wittgenstein wurden auf Veranlassung der bei der Staatsanwaltschaft Köln angesiedelten Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen Hausdurchsuchungen durchgeführt. Wie Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer der SZ bestätigte, wurden zwei Objekte in Bad Laasphe und ein weiteres in Burbach durchsucht. Der Einsatz wurde landesweit gegen 56 Beschuldigte wegen des Verdachts...

  • Siegen
  • 03.12.20
  • 3.112× gelesen
LokalesSZ
Im Prozess um Drogen, Wett-Terminal und Geldspielgeräte sieht ein Verteidiger viele Fehler bei der Polizei.

Prozess um Drogen und Geldspielgeräte
Staatsanwältin sieht Versuch der Prozessverschleppung

mick Siegen. Der Verhandlungstag am Montag gegen die Männer, die in Siegen gewerbsmäßig in größeren Mengen mit Amphetamin gehandelt und an der Sandstraße eine illegale Spielhalle betrieben haben sollen, ging überraschend früh zu Ende. Anlass war der Antrag eines Verteidigers, die umfangreichen Überwachungen der Telefonate und Fahrzeuginnenräume mit einem Beweisverwertungsverbot zu belegen. Gerade wollte die Kammer die technischen Vorbereitungen für ein erstes Abspielen treffen, da erhob...

  • Siegen
  • 30.11.20
  • 708× gelesen
Lokales
In einem Haus an der Adolfstraße im Mudersbacher Ortsteil Niederschelderhütte kam es im August zu einem Tötungsdelikt - jetzt erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen einen Mann, der seine eigene Mutter brutal getötet haben soll.

Mutter in Niederschelderhütte getötet?
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn

sz Niederschelderhütte. Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen einen 37 Jahre alten deutschen Staatsangehörigen aus Niederschelderhütte Anklage zur Schwurgerichtskammer des Landgerichts Koblenz wegen des Verdachts des Totschlags erhoben. In der kürzlich zugestellten Anklageschrift wird dem seit dem 4. August in Untersuchungshaft befindlichen Angeschuldigten laut Pressemitteilung zur Last gelegt, am Mittag des 4. August dieses Jahres seine 61 Jahre alte Mutter in dem gemeinsam bewohnten Haus...

  • Betzdorf
  • 30.10.20
  • 6.189× gelesen
LokalesSZ
Es war ein tragischer Unfall: Für den zwölfjährigen Fahrer endete die Fahrt tödlich.

Aufsitzmäher-Unfall Wilgersdorf
Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein

tile Wilgersdorf. Das Unglück am 6. Juli, bei dem die Fahrt auf einem Aufsitzrasenmäher für den zwölfjährigen Fahrer tödlich endete, war ein tragischer Unfall. Unglücksursache weiter unklar Wie Staatsanwalt Fabian Glöckner auf Nachfrage bestätigte, wurde das obligatorische Todesermittlungsverfahren jetzt eingestellt. Nach den Ermittlungen hatte sich kein Anfangsverdacht für eine Straftat ergeben. Die technische Untersuchung des Geräts hatte demnach keine technischen Mängel ergeben, die etwa...

  • Wilnsdorf
  • 14.09.20
  • 2.032× gelesen
Lokales
Ein gefüllter Einkaufswagen auf der Grube Brüche. Dort wurde am Samstagabend ein junger Mann schwer verletzt.

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln
Junger Mann (21) niedergestochen

ph Müsen/Kredenbach. Nach einer Messerstecherei auf der Grube Brüche zwischen Müsen und Kredenbach ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft wegen versuchten Totschlags. Ein junger Mann aus Müsen ist am späten Samstagabend während einer Party auf der Waldlichtung  niedergestochen worden.  Messer eingesetzt In alkoholisiertem Zustand war der 21-Jährige mit zwei 17-Jährigen in einen Streit geraten, bei dem einer der Jüngeren ein Messer einsetzte  und seinen Widersacher schwer verletzte. Der...

  • Hilchenbach
  • 13.09.20
  • 8.197× gelesen
LokalesSZ
Nächstes Kapitel im Burbach-Prozess.

Burbach-Prozess
Wachmann weist Vorwürfe zurück

mick Siegen/Burbach. Nächstes Kapitel im Burbach-Prozess: Der frühere Burbach-Wachmann, dessen Verfahren vor einigen Monaten abgetrennt war, hat am Mittwoch von seinen Verteidigern eine Einlassung vortragen lassen. Wenig überraschend weist der 34-Jährige darin alle sechs gegen ihn gerichteten Vorwürfe zurück. Er sei durch seine Schwester, die einen der beteiligten Wachdienste betreibt, zu der Anstellung gekommen, lässt Steven K. durch Anwalt Philipp Adam verlesen. Ein Vorwurf, der sich auf den...

  • Siegen
  • 09.09.20
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.