Staatsschutz

Beiträge zum Thema Staatsschutz

LokalesSZ
Auch an der Siegener Marienkirche ließen sich der oder die Täter aus. Die „161“ steht in der Regel für die Buchstaben „AFA“, welche wiederum eine gängige Abkürzung für die „Antifa“ sind. Daher ermittelt nun der Staatsschutz.
14 Bilder

Wohn-, Geschäftshäuser sowie Marienkirche und Pfarrbüro verunstaltet
Staatsschutz ermittelt wegen Schmierereien in der Altstadt

tip Siegen. Mehrere Farbschmierereien in der Siegener Altstadt haben den Staatsschutz in Hagen auf den Plan gerufen. Das bestätigte ein Sprecher am Montag auf SZ-Anfrage. Am Wochenende hatten ein oder mehrere Täter Parolen und Kritzeleien, bei denen ein politischer Hintergrund zumindest auf den ersten Blick erkennbar scheint, auf Fassaden gesprüht. Neben Häusern in der Oberen Metzgerstraße und der Donzenbachstraße ist unter anderem auch die Marienkirche betroffen. Der Schaden dürfte mehrere...

  • Siegen
  • 02.08.21
Lokales

Staatsschutz in Siegen
CDU: Neue Außenstelle sinnvoll

sz Siegen/Hagen. In einem Brief an NRW-Innenminister Herbert Reul befürwortet die Siegen-Wittgensteiner CDU-Kreistagsfraktion ausdrücklich das Anliegen des Siegener Bürgermeisters und des Landrates, in der Krönchenstadt eine Außenstelle des Staatsschutzes einzurichten. Hintergrund der Unterstützung: Bereits im September 2018 hatte die CDU bei der Beratung des Folgeberichts „Extremismus – regionale Szenen und Aktivitäten“ im Kreistag eine vollwertige Staatsschutz-Ausstattung vor Ort gefordert....

  • Siegen
  • 21.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.