Stadt Siegen

Beiträge zum Thema Stadt Siegen

Lokales
Die Maskenpflicht im Freien könnte in der Krönchenstadt bald aufgehoben werden.

Stadt Siegen macht Hoffnung
Maskenpflicht im Freien vor Ende?

tip Siegen. Dänemark hat die Maskenpflicht am Montag so gut wie aufgehoben, und auch in Deutschland mehren sich die Forderungen nach einem Ende: Unter anderem sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Maskenpflicht könne bei sinkenden Corona-Inzidenzen draußen entfallen. Für die Stadt Siegen gibt es aktuell keine Pläne, an den bestehenden Regeln etwas zu ändern. Und doch scheint ein Ende absehbar. Auf Anfrage der SZ teilt man mit: „Die Stadt Siegen kann ihre eigene Allgemeinverfügung...

  • Siegen
  • 14.06.21
Lokales
Die Stadt Siegen nimmt 50.000 Euro in die Hand um die Zentren zu unterstützen.

50.000 Euro Zentrenbudget
Stadt Siegen hilft Zentren aus der Flaute

sz Siegen. Die Stadt Siegen möchte ihre Zentren nach der Corona-Flaute wieder ans Laufen bringen. Dafür nimmt sie 50.000 Euro in die Hand, die sie unter der Bezeichnung „Zentrenbudget“ ausschütten möchte. Bewerbungen für diese Finanzspritze werden ab sofort entgegengenommen. Die städtische Wirtschaftsförderung bezuschusst Ideen, Projekte und Initiativen, die dabei helfen, die Geschäftszentren im Stadtgebiet wiederzubeleben und zu stärken, da die Inzidenzzahlen zurückgehen. Inzwischen gilt die...

  • Siegen
  • 14.06.21
Lokales
Auf der Morgenröthe könnten nach Auffassung der FDP zwei Siegener Gymnasien zusammengelegt werden.

Zu früh für vierte Gesamtschule
FDP will zwei Gymnasien fusionieren

sz/js Siegen. In diesem Sommer muss die Stadt Siegen einen Wegweiser finden: Wie soll die Landschaft ihrer weiterführenden Schulen in naher Zukunft gestaltet werden? Kann sie die von CDU und SPD gewünschte vierte Gesamtschule einrichten? Wird sie sich von einem ihrer Gymnasien verabschieden müssen? Ende Juni dürfte die Diskussion wieder Fahrt aufnehmen im Schulausschuss, die Verwaltung hat Daten und Zahlen versprochen. Passend dazu meldet sich jetzt abermals die FDP zu Wort. Sie schlägt vor,...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
Die Feuerwehr klemmte aus Sicherheitsgründen die Batterie an den Autos ab.

Entgegenkommendes Auto übersehen
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

kay Geisweid. Zwei Verletzte forderte am Donnerstag gegen 17 Uhr ein Unfall auf der Sohlbacher Straße. Der 45-jährige Fahrer eines Twingo war in Richtung Geisweider Zentrum unterwegs. In Höhe der Bachstraße bog er, ohne auf eine entgegenkommende 52-jährige Autofahrerin zu achten, nach links ab. Hierbei kam es zur Kollision der beiden Wagen. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde die Autofahrerin laut Polizei schwer verletzt, der Unfallverursacher kam mit leichten Blessuren davon. Nach...

  • Siegen
  • 10.06.21
LokalesSZ
Auf dieser Wiese soll die Albert-Schweitzer-Grundschule in Geisweid im kommenden Jahr erweitert werden – vorerst provisorisch mit einer Containeranlage. Dauerhaft sollen hier vier Züge etabliert werden.
2 Bilder

Sechs neue Eingangsklassen
Albert-Schweitzer-Grundschule platzt aus allen Nähten

js Geisweid. Eng ist es geworden an den Grundschulen im Siegener Norden. Die eigentlich gute Nachricht – es gibt wieder mehr Kinder – birgt eine herausfordernde Botschaft: Zusätzliche Klassen müssen eingerichtet werden, um die Jungs und Mädels möglichst wohnortnah beschulen zu können. „Nein“, beantwortet Schuldezernent André Schmidt eine oftmals an ihn herangetragene Frage. „Das war so nicht absehbar.“ Die Prognosen hätten diese Entwicklung nicht erkennen lassen. Nun gilt es also, der Realität...

  • Siegen
  • 10.06.21
LokalesSZ
Punktebringer: Die Renaturierung des Weißwehrs an der Hainer Hütte brachte der Stadt Siegen vor sechs Jahren mehr als 35 000 Zähler aufs Konto.
2 Bilder

Großer Natur-Coup im Tiergarten
Siegen sammelt Öko-Punkte

js Siegen. 7088 Öko-Punkte fällig, und das möglichst im Siegerland? Kein Problem, bei Ebay-Kleinanzeigen sind sie zu haben. Zum Wert von jeweils 1,50 Euro bietet sie ein Privatmann an, das Ganze auf Verhandlungsbasis. Der Handel mit dieser Art von Wertpunkten mag mitunter seltsame Blüten treiben, seit mehr als zwei Jahrzehnten aber gehört er deutschlandweit dazu, wenn es um Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für die Zerstörung von Naturflächen geht. Auch die Stadt Siegen hat 1998 ein Konto...

  • Siegen
  • 10.06.21
LokalesSZ
Eine Ballung der Universität auf dem Haardter Berg war für Rektor Prof. Dr. Holger Burckhart nur zweite Wahl. Stattdessen kommt die Uni in die Stadt - wie gewünscht.
2 Bilder

Rektor Burckhart im SZ-Interview
Die Bürger-Uni wird Realität

ch Siegen. Neue Campus-Standorte in der City, neue Fahrrad- und Fußwege, dazu Grünflächen und ein Verkehrskonzept aus einem Guss, von dem das komplette Oberzentrum profitieren soll – der Umzug der Universität mit zwei weiteren Fakultäten in die Siegener Innenstadt nimmt Formen an. Heute Abend können die Bürger der Krönchenstadt per Zoom-Konferenz über das Mega-Projekt und über die Impulse für Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und studentisches Leben mit den Akteuren diskutieren. Die SZ sprach...

  • Siegen
  • 10.06.21
Lokales
Das Team des Siegener Stadtmarketings ist ab Montag wieder vor Ort.

Nach sieben Monaten Corona-Pause
Tourist-Information öffnet wieder

sz Siegen. Nachdem es über sieben Monate „Leider geschlossen“ hieß, freut sich das Team des Stadtmarketings Siegen, endlich wieder persönlich beratend für heimische und auswärtige Gäste da sein zu dürfen. Noch vor der eigentlichen Wiedereröffnung, möchte das Stadtmarketing-Team auf den „Märchenerzählspaziergang“ von Wiltrud Köser-Klöckner, Mitglied der Gruppe „Ohrenschmaus“, hinweisen. Dieser besondere Rundgang für Eltern und ihre Kinder findet am Sonntag, 13. Juni, um 15 Uhr im Erlebniswald...

  • Siegen
  • 09.06.21
LokalesSZ
Dr. Roland Koch ist Schriftsteller und seit 2008 Dozent an der Uni Siegen. Präsenz sagt er, sei für seine kreativen Kurse eigentlich Voraussetzung.

Rückkehr zur Präsenzlehre gewünscht
Der "Prof" und die digitale Anonymität

sabe Siegen. Einige Studenten sind mittlerweile im dritten Semester und haben die Uni nicht einmal von Innen gesehen. Die Kommilitonen bleiben lasche Bildschirmaufnahmen. Der „Prof“ auch. Dass 2D mit der Wirklichkeit nicht mithalten kann, ist kein Geheimnis. Dass viele der jungen Menschen darunter leiden, auch nicht. Die Pandemie schluckt nicht nur Semester, sondern ganze Lebensabschnitte. Aber wie geht es eigentlich dem Bildschirm-Gegenüber, den Lehrenden, nach dieser lange Zeit ohne volle...

  • Siegen
  • 08.06.21
Lokales
Die Stadt Siegen hebt die Maskenpflicht in einigen Berichen auf.

Neue Allgemeinverfügung
Stadt Siegen hebt Maskenpflicht teilweise auf

sz Siegen. Ab Samstag gilt in Siegen eine Allgemeinverfügung. Die Maskenpflicht wird in der Krönchenstadt an einigen Stellen aufgehoben. Das Tragen einer Alltagsmaske ist weiterhin in Bereichen der Siegener Unter- wie Oberstadt verpflichtend: Das geht aus der ab Samstag, 5. Juni 2021, geltenden Allgemeinverfügung der Stadt Siegen hervor. Sie gilt bis einschließlich Donnerstag, 24. Juni. Die städtische Ordnungsbehörde führt die Maskenpflicht in der Brüder-Busch-Straße im Bereich ab...

  • Siegen
  • 04.06.21
LokalesSZ
Die Jugendstilvilla an der Weidenauer Straße ist eingerüstet worden. Das dient aber nicht etwa der Restaurierung der Front, sondern dient dem Rückbau, ehe der vollständige Abriss erfolgt.

Historische Bausubstanz bewahren
Politik fordert Denkmalschutzkonzept

js/goeb Siegen. Die Stadt Siegen ist vom Zweiten Weltkrieg gezeichnet. Rund 80 Prozent des Zentrums wurden zerstört, ausgesprochen viel historische Bausubstanz wurde unwiederbringlich zerstört. Um möglichst behutsam mit den baulichen Zeugnissen der Vergangenheit umzugehen, die es bis heute in der Krönchenstadt gibt, fordern die Fraktionen der Grünen, der UWG, der Linkspartei, der FDP und der Volt-Partei jetzt ein Gesamtkonzept zum städtebaulichen Denkmalschutz. In einer gemeinsamen Sitzung von...

  • Siegen
  • 01.06.21
LokalesSZ
Jobs in der städtischen Verwaltung sind überdurchschnittlich sicher - doch auch Siegen muss um qualifizierte Angestellte kämpfen.
2 Bilder

Personalprobleme in der Verwaltung
Krönchenstadt kämpft um gute Kräfte

js Siegen. Es ist schwer, gutes Personal zu finden – dieses Klagelied ist eine furchtbar alte Leier. Aus der Mode kommen dürfte es allerdings so schnell nicht, im Gegenteil: Das zeigt sich bei der Stadt Siegen. Bei der großen Kommunalverwaltung mit rund 1500 Mitarbeitern gehört die Personalplanung zu den ganz großen Herausforderungen des Jahrzehnts. Die Demografie und ein stetig nachgefüllter Aufgabenkatalog zwingen die Verantwortlichen zum Handeln. Wie das? Zum einen stehen der Krönchenstadt –...

  • Siegen
  • 21.05.21
LokalesSZ
Das verrufene Quartier „Westhang“ hat sich zum Wohnpark „Wildrose“ gemausert. Bis zu 60 neue Wohneinheiten sollen entstehen, das forciert den Parkdruck enorm. Von Freitag bis Sonntag wird erst einmal die illegale Aufschüttung oberhalb der Olper Straße beseitigt. Aus Sicherheitsgründen muss die durchs Tal führende Olper Straße abgesperrt werden. Die Busse werden alle am Sperrgebiet vorbeigeführt.
2 Bilder

Illegales Erdreich muss weg
Zehn neue Reihenhäuser für die "Wildrose"

mir Birlenbach. Die Menschen in Birlenbach reiben sich die Augen, überall stehen Baken an der Olper Straße. Was das wohl bedeutet? Ja, Vollsperrung der Hauptmagistrale von Freitag bis einschließlich Sonntag ab Ortsmitte (Am Kirschenbäumchen) bis zum Abzweig Hofbachstraße. Warum so ein Aufwand? Seit Wochen schon ist die Olper Straße am Wohnpark „Wildrose“ auf eine Spur verengt. Oberhalb lagert ein großer Erdhügel. Der muss abgetragen werden. Wieder die Frage nach dem Warum. Stadtbaurat Henrik...

  • Siegen
  • 20.05.21
LokalesSZ
Steingärten wie dieser in Niederschelden sorgen immer wieder für Diskussionen. Die Stadt Siegen möchte den Schotterwüsten in Zukunft einen Riegel vorschieben.

Ökologische Sünde im Neubaugebiet
Siegen will Schottergärten verbieten

goeb Siegen. Der Steinschmätzer wäre wohl die einzige Vogelart, die – theoretisch – auf Schottergärten im Siegerland fliegen würde. Doch der drosselartige Singvogel kommt nur in der steinigen Berg- und Küstentundra vor. Lebensfeindlich ist noch geprahlt, wenn es um den ökologischen Wert dieser „Gärten“ geht. Obwohl die vermeintlich pflegearmen Schottergärten sich in der Region einer gewissen Beliebtheit erfreuen, vor allem wenn neu gebaut wird, möchten viele Kommunen sie am liebsten verbieten....

  • Siegen
  • 20.05.21
Lokales
Die Stadt Siegen beziffert den Coro-Schaden von 2020 auf 10 Millionen Euro.

Stadt Siegen: Ausfälle Bei Gewerbe- und Einkommensteuer
Dickes Corona-Minus

js Siegen. Corona hat die Stadt Siegen im Jahr 2020 Steuereinnahmen von gut 17 Millionen Euro „gekostet“. Das geht aus dem vorläufigen Jahresabschluss hervor, den Kämmerer Wolfgang Cavelius am Mittwoch dem Haupt- und Finanzausschuss vorlegte. Sowohl bei der Gewerbesteuer als auch bei den Anteilen aus der Einkommensteuer schlugen die Ausfälle zu Buche. Trotz millionenschwerer Ausgleichszahlungen beziffert die Stadt den 2020er „Corona-Schaden“ mit 10 Millionen Euro. Dennoch geht die Stadt nach...

  • Siegen
  • 13.05.21
LokalesSZ
Die Alternative für Deutschland darf die Siegerlandhalle an den beiden kommenden Wochenenden nutzen. Das entschied das Oberverwaltungsgericht in Münster am Mittwochvormittag

Stadt Siegen scheitert vor OVG
AfD darf Siegerlandhalle nutzen

juka Münster/Siegen. Der nordrhein-westfälische Landesverband der Alternative für Deutschland (AfD) darf die Siegerlandhalle an den beiden kommenden Wochenenden nutzen, um seine Kandidaten für die nächste Bundestagswahl aufzustellen. Das entschied das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster am Mittwochvormittag und bestätigte damit das Urteil des Verwaltungsgerichts Arnsberg. Die Stadt Siegen hatte dagegen Beschwerde eingelegt, ist nun aber endgültig gescheitert. Insbesondere erkannte das OVG,...

  • Siegen
  • 12.05.21
Lokales
Ein Bagger kreuzte heute in der Sieg auf, um erste Bauwerkshauptprüfungen vorzunehmen.

Bagger zwischen Enten und Fischen
Ungewöhnlicher "Gast" in der Sieg

sz Siegen. Wer am Dienstag in den Mittagsstunden durch die Siegener Unterstadt spazierte, der dürfte sich leicht gewundert haben. Denn in der Sieg, wo sich für gewöhnlich Enten und Fische ihres Daseins erfreuen, tauchte plötzlich ein Bagger auf, der mit seinen großen Ketten die Sieg durchquerte. Doch wie kam es dazu, dass dieser außergewöhnliche Gast an diesem für ihn nicht ganz alltäglichen Ort aufkreuzte? Die Lösung ist denkbar einfach: Im Auftrag der Stadt Siegen wurden an der...

  • Siegen
  • 11.05.21
Lokales
Die Sanierung der Wege im Schlossgarten ist für den Herbst vorgesehen. Die bestehenden Verläufe sollen dabei weitgehend erhalten bleiben.

Wege im Siegener Schlosspark sollen saniert werden
Routenplaner setzen auf Asphalt

js Siegen. Rund um den Siegberg wird gebaggert. Die Erweiterung des Siegener Schlossparks nimmt Formen an – für die zu 70 Prozent vom Land NRW geförderte Sanierung des eigentlichen Schlossparks gilt es jedoch, noch einige Pflöcke einzuschlagen. Die Diskussionen über den neuen – 900 000 Euro teuren – Musikpavillon sind inzwischen erst einmal verhallt, der neue Standort am Herrengarten für die mehrmals malträtierten Brüder-Busch-Figuren in einem der Beete ist nun ebenfalls beschlossene Sache....

  • Siegen
  • 06.05.21
Lokales
Ein Projekt, das sich mit dem Gewässerschutz beschäftigt, kann auch als Bewerbung für den Umweltpreis eingereicht werden.

Bewerbungen nimmt Umweltabteilung entgegen
Stadt Siegen vergibt Umweltpreis

sz Siegen. Auch im Jahr 2021 verleiht die Stadt Siegen einen „Pädagogischen Umweltpreis“. Er ist mit 1500 Euro dotiert, das Preisgeld wird von der Volksbank in Südwestfalen unterstützt. Der Preis soll an Kinder, Jugendliche oder Erwachsene verliehen werden, die mit eigenen Projekten oder Ideen dazu anregen, die natürlichen Lebensgrundlagen zu sichern und zu verbessern. Als Themen kommen beispielsweise Projekte zur Abfallvermeidung und -verwertung, zum Gewässerschutz oder zur Energieeinsparung...

  • Siegen
  • 06.05.21
Lokales
Die Stadt Siegen dreht an der Gebührenschraube.

645 Euro für Einsatz des Rettungswagens
Rettungsdienst passt Gebühren an

sz/js Siegen. Der Rettungsdienst ist eine wertvolle Einrichtung – geht aber entsprechend ins Geld. Das bekommt auch die Stadt Siegen zu spüren, die an der Hauptwache in Weidenau einen Rettungsdienst mit fünf Rettungswagen und zwei Notarztfahrzeugen bereithält. In den vergangenen Jahren sind die Betriebskosten um ein Viertel gestiegen, die Einnahmen hingegen nur leicht. Der Deckungsgrad lag zuletzt bei gerade einmal 77,5 Prozent. Das bedeutet Handlungsbedarf. Steigende PersonalkostenDaher wird...

  • Siegen
  • 05.05.21
LokalesSZ
Das Hotel Acon in Weidenau ist eine der Adressen, auf die die Stadt Siegen für Wohnungsnotfälle zurückgreifen kann.

Umfassendes Unterbringungskonzept fehlt
Siegen mangelt es an Notquartieren

mir Siegen. Wohnungsnotfälle, gibt es die überhaupt in Siegen, der grünen Großstadt mit dem Anspruch, eine Universitätsstadt sein zu wollen? Ja, und wie. Allein 2020 sind der Fachstelle für Wohnungsnotfälle bei der Stadt Siegen 145 Räumungsklagen als Fälle bekannt geworden. 52 Notunterkünfte sind nicht viel, wohl aber 164 Hotelunterbringungen. Ja, die Übernachtungen summieren sich auf fast 30 000. Keine Touristen – alles Notfälle. In der Tat, aufgrund dieser Datenlage sollte sich die Stadt...

  • Siegen
  • 23.04.21
Lokales
Günther Langer vom HV Achenbach will mit dem Gartenprojekt „Lebensmittel als Kulturgut“ Menschen zusammenbringen und einen nachhaltigen Konsum fördern.

19 Projekte werden gefördert
Toleranz und Vielfalt im Gemüsegarten

gro/sz Achenbach. Demokratie fördern. Vielfalt gestalten. Extremismus vorbeugen. Unter diesem inhaltlichen Dreiklang fördert „Demokratie leben!“ Projekte in ganz Deutschland. Auch in diesem Jahr sind zahlreiche Vereine und Initiativen aus Siegen und Umgebung dem Aufruf gefolgt, sich im Rahmen des bundesweiten Programms mit ihren Projekten für eine vielfältige und tolerante Gesellschaft sowie gegen jegliche Form von Extremismus und Menschenfeindlichkeit stark zu machen. Der Begleitausschuss von...

  • Siegen
  • 19.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.