Stadtbibliothek

Beiträge zum Thema Stadtbibliothek

Lokales
Die Stadt Siegen erhält eine Färderung in Höhe von 30.000 Euro.

Siegen erhält Förderbescheid
Bibliothek wird Wohnzimmer der Stadt

sz Siegen. Geld für den Ausbau: Die Stadtbibliothek der Krönchenstadt soll modernisiert und zum attraktiven „Wohnzimmer der Stadtgesellschaft“ werden. Dafür erhielt die Stadtverwaltung jetzt den offiziellen Förderbescheid des Landes. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft fördert das Projekt „Dreiort – die Stadtbibliothek Siegen als dritter Ort“ mit insgesamt 30.000 Euro. 37.000 Euro für BibliothekMit den Landesmitteln sollen etliche Maßnahmen zur Modernisierung umgesetzt werden. „Unser...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 129× gelesen
Lokales
Am Dienstag (5. Mai) wird auch die Siegener Stadtbibliothek ihre Türen wieder öffnen. Es gelten zunächst eingeschränkte Öffnungszeiten.

Masken- und Terminpflicht
Siegens Rathäuser und Bibliothek "öffnen"

sz Siegen. Die Krönchenstadt bereitet sich auf eine schrittweise Öffnung der Rathäuser und der Stadtbibliothek vor. Erster Schritt: Die  Bürger sollen ab kommenden Montag, 4. Mai, wieder Bürgerdienste und Termine, die persönliche Vorsprachen in den Rathäusern und den Bürgerbüros erfordern, wahrnehmen können – dies allerdings nur nach Terminvergabe. Die allgemeinen Sprechzeiten sind nach wie vor ausgesetzt; die Gebäude bleiben also grundsätzlich für den Publikumsverkehr geschlossen. Nur mit...

  • Siegen
  • 01.05.20
  • 356× gelesen
Kultur
Kinder von Glückauf-Schule und Löhrtor-Gymnasium erlebten die Eröffnung der 2. Siegener Kinder- und Jugendbuchbiennale in der Nikolaikirche mit. Auch Bürgermeister Steffen Mues und Pfarrerin Silke van Doorn hörten der Autorin Nina Weger gerne zu.
5 Bilder

2. Kinder- und Jugendbuchbiennale in Siegen
Türen in die Welt des Lesens

ciu Siegen. Wie sieht eigentliche eine Tür zur Lesewelt aus? Vielleicht so: Sie zeigt eine Landkarte, auf der sich eine weite Reise verfolgen lässt – von Hannover über Frankfurt und München, über die Alpen und ans Meer, bis nach Rom, wo der Papst lebt und damit einer, der sich auskennen sollte mit den Fragen rund um Leben und Tod. Die Tür zur Lesewelt könnte aber auch das Gesicht einer Autorin tragen, die höchstselbst zu den Kindern geht, um ihre Geschichten vorzulesen, gerade so viel, dass...

  • Siegen
  • 08.02.20
  • 194× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.