Stadtfest

Beiträge zum Thema Stadtfest

KulturSZ
Martin Horne ist besorgt, wie es in Sachen Kultur in diesem Jahr unter den Corona-Bedingungen weitergehen kann. Er betreibt eine Eventmanagement-Firma und berichtet von den Sorgen der Branche.

Eventmanager Martin Horne über den Druck auf die Branche
Sorge um Kultur und Existenz

pebe Siegen. Die Wirtschaft ächzt, Kunst und Kultur schnappen nach Luft wie Fische auf dem Trockenen, die Politik sucht nach gangbaren und zumutbaren Wegen – was die Corona-Pandemie in unserer Gesellschaft an dauerhaften Veränderungen oder gar Schäden anrichtet, wird sich noch zeigen. Zu denen, die vom neuerlichen Lockdown in seiner verschärften Form ebenfalls massiv betroffen sind, gehören Eventmanagement-Firmen. Trotz staatlicher Hilfen im vorigen Jahr ist die Branche republikweit...

  • Siegen
  • 18.01.21
  • 113× gelesen
LokalesSZ
Der Vorstand des Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“ um den Vorsitzenden Peter Enders (vordere Reihe 2.v.r.) wurde in der Mitgliederversammlung stark erweitert und will sich nun mit noch mehr Schlagkraft für Olpe einsetzen.

Verein "Olpe Aktiv"
Stadtfest Olpe soll 2021 vom 15. bis 16. Mai steigen

mari Olpe. Die Corona-Pandemie machte dem Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“ in den vergangenen Monaten in vielerlei Hinsicht einen Strich durch die Rechnung. Und nicht nur das: Vorsitzender Peter Enders dankte der Verwaltungsspitze der Stadt um Bürgermeister Peter Weber für den klugen Gedanken, den Stadtmarketingverein und die Kulturabteilung zu einem Amt zusammenzulegen. Die Umstrukturierung habe jedoch große Schwierigkeiten mit sich gebracht. Das ehemalige Büro des Vereins am Marktplatz habe...

  • Siegen
  • 18.08.20
  • 272× gelesen
Lokales
Dieses Foto vom Kirchener Stadtfest stammt aus dem SZ-Archiv – und aktuelle Fotos von dieser Veranstaltung wird’s in diesem Jahr nicht geben. Wegen der Pandemie musste die Großveranstaltung abgesagt werden.

Besonderes Flair würde fehlen
Stadtfest Kirchen abgesagt

sz Kirchen. Angefangen hat’s im Jahr der Stadtwerdung 2004, und mittlerweile hat sich das Kirchener Stadtfest zu einem wichtigen Termin im Veranstaltungskalender gemausert – und zwar weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Für viele Menschen ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, den ersten Sonntag im November mit Familie und Freunden zwischen Villa Kraemer und Bahnhof zu verbringen. Aber daraus wird diesmal nichts: Wegen der Corona-Pandemie muss das Fest abgesagt werden. Darauf weist das...

  • Kirchen
  • 05.08.20
  • 249× gelesen
Lokales
Ein in Corona-Zeiten fast schon unwirkliches Bild, das deutlich macht, warum das diesjährige Stadtfest von den Veranstaltern abgesagt wird. SZ-Archivfoto

Veranstalter sagen Stadtfest ab

sz Olpe. Das schon fast traditionelle Stadtfest „Olpe feiert unter den Linden“ hätte in diesem Jahr zum 23. Mal stattfinden sollen. Die Verantwortlichen der Stadt und des Stadtmarketingvereins „Olpe Aktiv“ sehen sich als Veranstalter aber in der Pflicht, dieses Ereignis aufgrund der aktuellen Situation abzusagen. „Es ist einfach bitter. Bitter für die Olper. Bitter für unsere zahlreichen Gäste, die jedes Jahr zum großen Fest in unsere schöne Stadt kommen. Und ganz bitter für die zahlreichen...

  • Stadt Olpe
  • 06.04.20
  • 4.324× gelesen
LokalesSZ
Herdorf – rund 80 Jahre vor der Stadtwerdung. Logischerweise gehört auch die vorletzte Jahrhundertwende zur Historie des zentralen Orts im Hellertal. Vor 675 Jahren wurde Herdorf erstmals in einer Urkunde erwähnt. Eine Party gibt’s nächstes Jahr. Foto: Archiv

Im nächsten Jahr heißt es 675 + 1
Herdorf feiert Jubiläum mit Verspätung

dach Herdorf. Das „Mannbuch derer von Bicken“ gilt gemeinhin als Ursprung von Biersdorf, zumindest formal-wissenschaftlich gesehen. Darin sind die Grundbesitzer von ,,Birstorif“ als zehntpflichtig gegenüber der adligen Familie von Schelt notiert. Es ist somit die älteste bislang bekannte urkundliche Erwähnung des heutigen Daadener Ortsteils. Und damit – darauf hat man sich hierzulande geeinigt – besiegelt diese Urkunde quasi den „Geburtstag“ des Dorfes. 675 Jahre ist das nun her. Entsprechend...

  • Herdorf
  • 17.09.19
  • 613× gelesen
LokalesSZ
Es gibt schlechtere Orte, um ein Stadtfest zu feiern, als Daaden mit den drei neuen Plätzen. Unser Foto zeigt den Musikverein „Harmonie“ aus Elkenroth auf dem Günter-Wolfram-Platz.
12 Bilder

Daadener Doppeljubiläum rundum gelungen
Krönender Abschluss

damo Daaden. Von diesem Festwochenende sollten die Daadener und die Biersdorfer locker bis zum nächsten Jubiläum zehren können: Vier Tage lang wurde der doppelte Geburtstag gefeiert, und vier Tage lang hat praktisch alles auf den Punkt genau gepasst. Und so können nicht nur die Organisatoren – nach immerhin zwei Jahren der Planung – rundum zufrieden sein, sondern auch die Festbesucher. Denn sie haben die junge Stadt und vor allem die Menschen, die sie ausmachen, von ihrer besten Seite erleben...

  • Daaden
  • 01.09.19
  • 682× gelesen
Lokales
Wahnsinn: Die Siegener und die Besucher der Krönchenstadt verstehen es, zu feiern. Nicht nur bei Fußball-Weltmeisterschaften. Der Fotobeweis entstand am Kölner Tor vor der Sparkassen-Bühne.
36 Bilder

Die Festmeile: drei Tage, 1000 Möglichkeiten und bislang 66.000 Menschen
Siegen feiert (sich)

ch Siegen. Tolles Sommerwetter, zig Tausende gut gelaunte Besucher und jede Menge Musik, Tanz und Akrobatik auf und vor den sechs Bühnen: Der zweite Tag des Siegener Stadtfestes 2019 hat allen Spaß gemacht. Den Organisatoren von der Gesellschaft für Stadtmarketing Siegen (GSS) und der Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG), den vielen Veranstaltern, Akteuren und Sponsoren der Angebote zwischen ZOB, Scheinerplatz, Kölner Tor, Campus Unteres Schloss und Kornmarkt. Und natürlich den Bürgern...

  • Siegen
  • 01.09.19
  • 9.463× gelesen
Lokales
Ozapft ist!” Mit einem baierischen Spruch hat Bürgermeister Steffen Mues (l.) das Siegener Stadtfest offiziell eröffnet. Mit dem Bierglas in der einen und dem Schlegel in der anderen Hand stach er am frühen Samstagnachmittag ein Fass der Krombacher Brauerei zum Start der dritten Neuauflage des großen Volksfestes in der Krönchenstadt an. Unterstützung erhielt er dabei von Axel Brinkmann, Repräsentant der heimischen Brauerei.
11 Bilder

Siegener Stadtfest offiziell eröffnet
Ozapft ist!

ch Siegen. “Ozapft ist!” Mit einem baierischen Spruch hat Bürgermeister Steffen Mues das Siegener Stadtfest offiziell eröffnet. Mit dem Bierglas in der einen und dem Schlegel in der anderen Hand stach er am frühen Samstagnachmittag ein Fass der Krombacher Brauerei zum Start der dritten Neuauflage des großen Volksfestes in der Krönchenstadt an. Zuvor hatte Mues sich nach einem gemeinsamen Tattoo (Anm. d. Red.: das gemeinsame Spielen) des Siegener Blasorchesters, der Spielmannszüge...

  • Siegen
  • 31.08.19
  • 695× gelesen
Lokales
Zum wiederholten Mal begeisterten die Absolventen der staatlichen Artistenschule Berlin – natürlich mit neuen Absolventen und neuem Programm.
3 Bilder

811 Künstler treten bis Sonntagabend auf
Stadtfest startete mit Artistik und viel Musik

dima Siegen. Man wird sich wohl oder übel daran gewöhnen müssen: Siegens Stadtfeste finden unter allerbesten Open-Air-Bedingungen statt. So nutzten gestern tausende feierlustige Siegerländer und sehr wahrscheinlich auch viele Gäste aus den angrenzenden Regionen die Gelegenheit, um die Woche bei subtropischen Temperaturen – selbst nach Sonnenuntergang – auf Siegens aktuell größter Festmeile ausklingen zu lassen. In Siegens Innenstadt startete gestern das vierte Stadtfest. Noch bis Sonntagabend...

  • Siegen
  • 30.08.19
  • 5.138× gelesen
Lokales

Siegener Stadtfest
Änderungen im Busverkehr

sz Siegen.  Aufgrund des Siegener Stadtfestes  von Freitag, 30. August,  bis Sonntag, 1. September,  wird die Sandstraße zwischen Obergraben und  Hindenburgstraße voll gesperrt. Diese Sperrung wirkt  sich auch auf den Busverkehr aus. Aus Weidenau kommend werden alle Busse über die Hindenburgstraße zum ZOB Siegen geleitet, da die Haltestellen „Kölner Tor“ und „Berliner Straße“ nicht angefahren werden können. Busse in Richtung  Weidenau fahren ab ZOB über die HTS bis zur Abfahrt Freudenberger...

  • Siegen
  • 30.08.19
  • 417× gelesen
Lokales
Die Betzdorfer werden ihr Barbarafest auch in diesem Jahr Ende Oktober und damit eine Woche vor dem Kirchener Stadtfest feiern.

Aktionsgemeinschaft sieht keine Auswirkungen auf Kirchen
Betzdorf beharrt auf Barbarafest-Termin

sz Betzdorf/Kirchen. Nicht leicht gemacht habe sich die Aktionsgemeinschaft Betzdorf, der Zusammenschluss der Geschäftsleute und Gewerbetreibenden, die Festlegung auf einen Termin für das Barbarafest. Alle Mitglieder seien dazu angeschrieben worden. 46 Prozent hätten sich für Sonntag, 27. Oktober, ausgesprochen. Das Ergebnis des tatsächlich betroffenen Einzelhandels sei noch deutlicher: 58 Prozent. Das sehe man als klaren Auftrag, schreiben die Organisatoren in einer Pressenotiz. Der Vorstand...

  • Betzdorf
  • 15.07.19
  • 463× gelesen
Lokales
Das Wichtigste beim Stadtfest war nicht das Programm, sondern das Zusammensein mit netten Menschen.
107 Bilder

Stadtfest zum 50-jährigen Bestehen von Kreuztal
Junge Stadt feierte ausgelassen (mit Fotogalerie)

js Kreuztal. 50 Jahre sind längst kein Alter mehr. Was für Menschen gilt, dürfte erst recht für Städte gelten. Einen Grund zum Feiern bietet der „runde Geburtstag“ aber allemal, und den hat Kreuztal am Sonntag bestens genutzt. Mit einem Stadtfest startete die Kindelsbergkommune in ihre sommerliche Jubiläumswoche. Bürgermeister lobte Ehrenamt Zu einer jungen und junggebliebenen Stadt habe sich Kreuztal vor fünf Jahrzehnten aus seinen so unterschiedlichen Ortsteilen zusammengesetzt, sagte...

  • Kreuztal
  • 23.06.19
  • 5.149× gelesen
Lokales
Zwischen Rathaus und Römer strömten am Wochenende Zehntausende Besucher über die abwechslungsreich gestaltete Festmeile, wo 60 Stände und zwei Bühnen ein abwechslungsreiches Programm boten. Glücklicherweise spielte auch das Wetter fast durchgehend mit.

Burbacher Jubiläumswochenende
Petrus schickte Traumwetter

tile Burbach. "Muget ir schouwen waz dem meien wunders ist beschert – aber seht nur, was der Mai an Feiern präsentiert.“ Der Vers Walthers von der Vogelweide, den Dr. Marlies Obier zur Eröffnung der mittelalterlichen Ausstellung bereits am Donnerstag zitierte, hätte besser nicht gewählt sein können. Am Wochenende zeigte Burbach, wie man den Mai zum Festmonat macht. Nachdem Max Giesinger am Freitag 5000 Zuschauer auf dem Siegerland-Flughafen begeisterte (ausführlicher Bericht in der Kultur),...

  • Burbach
  • 20.05.19
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.