Steuer

Beiträge zum Thema Steuer

Lokales SZ-Plus
Es ist wie im „wahren Leben“: Wenn das Geld fehlt, müssen Investitionen zumindest überdacht werden. Die Stadt Kreuztal zum Beispiel möchte aber trotz Corona weiter Geld ausgeben.

Überall fehlt Geld
Den Kommunen bricht die Gewerbesteuer weg

mir/js Siegen/Kreuztal. Je länger die Corona-Pandemie dauert, desto mehr wird klar: Das Virus setzt nicht nur die Menschen schachmatt, es mindert die städtischen Einnahmen um zig Millionen; Großprojekte wackeln, weil schlicht und ergreifend kein Geld mehr vorhanden ist. Die SZ hat die Kämmerer in Siegen und Kreuztal gefragt: Wie massiv sind die Ausfälle bei der Gewerbesteuer und anderen Steuern? Welche Konsequenzen muss es geben? Helfen Bund und Länder? Angespannte Lage in SiegenIn der Stadt...

  • Siegen
  • 25.06.20
  • 68× gelesen
Lokales
Freudenbergs Kämmerer Julian Lütz blickt mit Sorge auf die einbrechenden Einnahmen aus der Gewerbesteuer.

Bislang 1,7 Mill. Euro Mindereinnahmen
Freudenberg brechen Steuereinnahmen weg

cs Freudenberg. Die Stadt Freudenberg wird mit deutlich geringeren Steuereinnahmen auskommen müssen als im Haushaltsentwurf angenommen. Dort waren die Erlöse durch Gewerbesteuern mit 10,8 Mill. Euro beziffert worden, im Zuge der Corona-Krise habe man diese Annahme bereits um rund 1,7 Mill. Euro auf 9,6 Mill. Euro nach unten korrigiert, rechnete Kämmerer Julian Lütz im Haupt- und Finanzausschuss vor. „Die weitere Entwicklung ist schwer vorhersagbar“, sagte der kommunale Finanzchef, meinte aber,...

  • Freudenberg
  • 12.05.20
  • 181× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die ersten Einkommensteuerbescheide des Finanzamtes Siegen wurden bereits erstellt.

Finanzamt bearbeitet Einkommensteuer wie bisher
Anträge von Unternehmen haben Priorität

sos Weidenau. Wegen der Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft haben die Bundesregierung und das Land NRW steuerliche Hilfeleistungen beschlossen. Das bedeutet, dass die Finanzverwaltung betroffenen Unternehmen mit zinslosen Steuerstundungen (Einkommen-, Körperschaft- und Umsatzsteuer) und der Herabsetzung von Vorauszahlungen (Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer) entgegen kommt. Denn schon jetzt ist abzusehen, dass Unternehmen in diesem Jahr weniger oder sogar keine Gewinne...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 703× gelesen
Lokales
Die Verwaltungsführung der Stadt Bad Berleburg hat sich laut Pressemitteilung aus dem Rathaus mit den Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung auf finanzielle Entlastungen in der Corona-Krise geeinigt. Foto: Archiv

Hilfe in der Corona-Krise
Entlastung für Wirtschaft und auch Privathaushalte

sz Bad Berleburg. Die Verwaltungsführung der Stadt Bad Berleburg hat sich laut Pressemitteilung aus dem Rathaus mit den Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung auf finanzielle Entlastungen geeinigt. Seit Dienstag ist außerdem der Bußgeldkatalog zur Umsetzung des Kontaktverbots veröffentlicht. Die Einschnitte aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus treffen insbesondere Gewerbetreibende und werden für sie teilweise sogar zur Existenzbedrohung. Auf Vorschlag von Bürgermeister Bernd Fuhrmann...

  • Bad Berleburg
  • 26.03.20
  • 1.032× gelesen
Lokales SZ-Plus
Beim Finanzamt in Siegen gibt es keine langen Wartezeiten. Nach einer Datenauswertung des Portals "Lohnsteuer-Kompakt"  dauert die durchschnittliche Bearbeitungszeit 35 Tage.

Finanzamt Siegen gehört zu den Spitzenreitern in NRW
Im Schnitt warten Bürger nur 35 Tage auf ihren Bescheid

kalle Weidenau.  Erneut gute Noten für das Siegener Finanzamt. Mit einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit einer Steuererklärung von 35 Tagen ist das hiesige Finanzamt an der Weidenauer Straße eines der schnellsten Finanzämter im Bundesgebiet. Das geht aus Daten hervor, die das seriöse Portal „Lohnsteuer-Kompakt“ ermittelt hat. Insgesamt wurden 400 000 Steuererklärungen für die Bewertungen berücksichtigt. Rang acht Siegen nimmt dabei in Nordrhein-Westfalen auf Rang acht erneut einen...

  • Siegen
  • 13.01.20
  • 2.357× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.