Steuererklärung

Beiträge zum Thema Steuererklärung

LokalesSZ
Corona-Folgen wie Kurzarbeit oder Krankengeld wirken sich auch steuerlich aus. Die Erklärung für das Finanzamt ist deshalb für sehr viel mehr Menschen Pflicht als in den Vorjahren.
2 Bilder

Böse Überraschung bei der Steuererklärung
Kurzarbeiter-Geld bringt Nachzahlung mit sich

gro Siegen. Es ist für die meisten eine lästige Pflicht und viele schieben sie lange vor sich her – die Steuererklärung. Wer die für 2020 noch nicht abgegeben hat, sollte jetzt loslegen. Bis kommenden Dienstag, 2. November, müssen in NRW alle Unterlagen eingereicht sein. Das gilt in diesem Jahr besonders für Millionen Menschen, die Kurzarbeitergeld erhalten haben. Denn sollten die Unterlagen nicht pünktlich beim Finanzamt ankommen, drohen schnell saftige Strafen. Allein in Siegen-Wittgenstein...

  • Siegen
  • 28.10.21
LokalesSZ
Vor dem Landgericht musste sich ein Arzt aus dem Siegerland wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung verantworten. Es geht um rund 331.000 Euro.

Landgericht Siegen
331.000 Euro: Arzt soll Steuern in großem Stil hinterzogen haben

gro Siegen. Wer seine Steuererklärung durch einen Steuerberater machen lässt, ist in der Regel auf der sicheren Seite. Fehlen allerdings wichtige Informationen oder werden Fristen nicht eingehalten, kann das durchaus großen Ärger mit dem Finanzamt nach sich ziehen. Das musste jetzt auch ein Arzt aus dem Siegerland erfahren. Als Niedergelassener erzielte er in den Jahren 2011 bis 2014 nach Feststellung des Landgerichts Siegen „erhebliche Einnahmen“. Der 77-Jährige soll laut Anklageschrift an...

  • Siegen
  • 19.08.21
Lokales
Das Bundesverfassungsgericht hat am Mittwoch sein Urteil in der Debatte um Zinsen auf Steuern bekanntgegeben. Demnach sind hohe Zinsen verfassungswidrig. Das Urteil betrifft sowohl Steuernachzahlungen als auch Erstattungen von bereits gezahlte Steuern.

Bundesverfassungsgericht spricht Urteil (Update)
Hohe Steuerzinsen sind verfassungswidrig

sz Siegen/Karlsruhe. Die hohen Steuerzinsen von sechs Prozent im Jahr sind angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase seit 2014 verfassungswidrig. Das gelte für Zinsen auf Steuernachzahlungen und auf -erstattungen, teilte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Mittwoch mit. Es ordnete eine rückwirkende Korrektur an, die allerdings nur alle noch nicht bestandskräftigen Steuerbescheide für Verzinsungszeiträume ab dem Jahr 2019 betrifft. Der Gesetzgeber hat für die Neuregelung bis 31. Juli...

  • Siegen
  • 18.08.21
Lokales
SZ-Redakteur Jan Schäfer.

BIS AUF WEITERES
Ausgekugelt

Wie viele Tage Homeoffice mir diese noch immer virulente Pandemieerfahrung bislang beschert hat, habe ich gerade nicht auf dem Schirm. Erst neulich, als ich diese Information für die Steuererklärung brauchte, habe ich es zwar noch genau ausgerechnet – dann aber doch wieder schnell verdrängt. Es müssen viele sein, das erkenne ich an ganz praktischen Dingen. An meinem Mangel an Schreibgeräten etwa. Auch wenn es hinterher überhaupt keiner lesen kann (der Verfasser eingeschlossen), so besteht ein...

  • Siegen
  • 17.05.21
LokalesSZ
Für das Steuerjahr 2020 müssen sich alle auf einiges gefasst machen, meint Steuerberater Rüdiger Stahl.
2 Bilder

Corona macht Steuererklärung schwieriger
Lange Gesichter bei Kurzarbeitergeld

ihm Siegen. Eine Berufssparte gehört ganz sicher nicht zu den Corona-Verlierern: die Steuerberater. Im Corona-Jahr 2020 wurden viele Kanzleien geradezu überhäuft mit Arbeit. Wer Corona-Hilfen beantragen wollte, musste im Herbst einen Profi bemühen – selbst einfach mal eben online einen Antrag stellen war nicht mehr erlaubt. Unternehmer brauchten Beratung beim Kurzarbeitergeld, klamme Selbstständige mussten Konzepte für einen zusätzlichen Bankkredit vorlegen. Rüdiger Stahl, Steuerberater aus...

  • Siegen
  • 12.03.21
LokalesSZ
Das Siegener Finanzamt benötigt im Schnitt 44 Tage für die Bearbeitung einer Einkommenssteuererklärung.

Finanzamt langsamer als im Vorjahr
Warten auf die Steuererklärung

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Siegener Finanzamt hat 2019 durchschnittlich 44 Tage für die Bearbeitung einer Einkommenssteuererklärung benötigt. Das geht aus einer Datenerhebung der Online-Steuererklärung „lohnsteuer-kompakt.de“ hervor. Im Vorjahr waren es nur 35,5 Tage gewesen. Deutschlandweit ist die Bearbeitungszeit dagegen sogar von 54,7 auf 53,1 Tage gesunken. „Das zeigt, dass sich die Digitalisierungsstrategie der Finanzbehörden positiv auswirkt“, erklärt Geschäftsführer Felix Bodeewes....

  • Siegen
  • 29.12.20
LokalesSZ
Nach Auskunft der Oberfinanzdirektion gibt es aktuell keine Engpässe beim Finanzamt in Siegen an der Weidenauer Straße.

Warten auf die Steuererstattung
Keine Engpässe beim Finanzamt Siegen

kalle Siegen. Im April die Steuern beim Siegener Finanzamt abgegeben und noch immer keine Nachricht? Liegt da etwas im Argen? Mehrere SZ-Leser warten seit Wochen vergeblich auf die Bewertung der Steuerunterlagen und damit auch gleichzeitig auf eine womögliche Steuererstattung. Gibt es aktuell in der Behörde an der Weidenauer Straße Probleme? Die Siegener Zeitung fragte bei der für Siegen zuständigen Oberfinanzbehörde in Münster zu dem Thema an. In der Regel zwei Wochen bis vier...

  • Siegen
  • 11.07.20
LokalesSZ
Die ersten Einkommensteuerbescheide des Finanzamtes Siegen wurden bereits erstellt.

Finanzamt bearbeitet Einkommensteuer wie bisher
Anträge von Unternehmen haben Priorität

sos Weidenau. Wegen der Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft haben die Bundesregierung und das Land NRW steuerliche Hilfeleistungen beschlossen. Das bedeutet, dass die Finanzverwaltung betroffenen Unternehmen mit zinslosen Steuerstundungen (Einkommen-, Körperschaft- und Umsatzsteuer) und der Herabsetzung von Vorauszahlungen (Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer) entgegen kommt. Denn schon jetzt ist abzusehen, dass Unternehmen in diesem Jahr weniger oder sogar keine Gewinne...

  • Siegen
  • 31.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.