Steuererklärung

Beiträge zum Thema Steuererklärung

LokalesSZ
Das Siegener Finanzamt benötigt im Schnitt 44 Tage für die Bearbeitung einer Einkommenssteuererklärung.

Finanzamt langsamer als im Vorjahr
Warten auf die Steuererklärung

juka Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Siegener Finanzamt hat 2019 durchschnittlich 44 Tage für die Bearbeitung einer Einkommenssteuererklärung benötigt. Das geht aus einer Datenerhebung der Online-Steuererklärung „lohnsteuer-kompakt.de“ hervor. Im Vorjahr waren es nur 35,5 Tage gewesen. Deutschlandweit ist die Bearbeitungszeit dagegen sogar von 54,7 auf 53,1 Tage gesunken. „Das zeigt, dass sich die Digitalisierungsstrategie der Finanzbehörden positiv auswirkt“, erklärt Geschäftsführer Felix Bodeewes....

  • Siegen
  • 29.12.20
  • 354× gelesen
LokalesSZ
Nach Auskunft der Oberfinanzdirektion gibt es aktuell keine Engpässe beim Finanzamt in Siegen an der Weidenauer Straße.

Warten auf die Steuererstattung
Keine Engpässe beim Finanzamt Siegen

kalle Siegen. Im April die Steuern beim Siegener Finanzamt abgegeben und noch immer keine Nachricht? Liegt da etwas im Argen? Mehrere SZ-Leser warten seit Wochen vergeblich auf die Bewertung der Steuerunterlagen und damit auch gleichzeitig auf eine womögliche Steuererstattung. Gibt es aktuell in der Behörde an der Weidenauer Straße Probleme? Die Siegener Zeitung fragte bei der für Siegen zuständigen Oberfinanzbehörde in Münster zu dem Thema an. In der Regel zwei Wochen bis vier...

  • Siegen
  • 11.07.20
  • 274× gelesen
LokalesSZ
Die ersten Einkommensteuerbescheide des Finanzamtes Siegen wurden bereits erstellt.

Finanzamt bearbeitet Einkommensteuer wie bisher
Anträge von Unternehmen haben Priorität

sos Weidenau. Wegen der Auswirkungen des Coronavirus auf die Wirtschaft haben die Bundesregierung und das Land NRW steuerliche Hilfeleistungen beschlossen. Das bedeutet, dass die Finanzverwaltung betroffenen Unternehmen mit zinslosen Steuerstundungen (Einkommen-, Körperschaft- und Umsatzsteuer) und der Herabsetzung von Vorauszahlungen (Einkommen-, Körperschaft- und Gewerbesteuer) entgegen kommt. Denn schon jetzt ist abzusehen, dass Unternehmen in diesem Jahr weniger oder sogar keine Gewinne...

  • Siegen
  • 31.03.20
  • 885× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.