steuern

Beiträge zum Thema steuern

Lokales
Im Herbst 2020 entdeckten die Ermittler eine illegale Tabakproduktion in einer Garage eines Siegener Wohnhauses.

2020 illegale Tabakproduktion in Siegen entdeckt
Zollamt zieht über 10.000 Plagiate aus dem Verkehr

sz Siegen/Olpe/Dortmund. Das Hauptzollamt Dortmund – der Zuständigkeitsbereich erstreckt sich über den östlichen Teil des Ruhrgebietes, das westliche Sauerland bis hin zum Siegerland – hat im vergangenen Jahr insgesamt über 2,7 Milliarden Euro an Steuern eingenommen. Das Steueraufkommen setzt sich im Wesentlichen aus der Einfuhrumsatzsteuer auf Importe, aus der Kfz-Steuern und einigen Verbrauchersteuern, wie etwa der Stromsteuer, zusammen, so das Zollamt in seiner Bilanz für das Jahr 2020. Rege...

  • Siegen
  • 04.05.21
  • 173× gelesen
Lokales
Für viele Schulabgänger beginnt in diesen Wochen das Berufsleben. Mit dem ersten eigenen Gehalt kommen nicht selten Fragen rund um das Thema Steuern auf.

Start ins Berufsleben
Azubis müssen meist keine Steuern zahlen

sz Siegen/Bad Berleburg. Für viele Schulabgänger beginnt in diesen Wochen das Berufsleben. Mit dem ersten eigenen Gehalt kommen nicht selten Fragen rund um das Thema Steuern auf. „Grundsätzlich“, so Christiane Pfender-Stracke als Leiterin des Finanzamts Siegen, „müssen auch Auszubildende Steuern zahlen. In der Praxis ist es jedoch so, dass insbesondere im ersten Ausbildungsjahr häufig noch gar keine Steuern anfallen.“ Ein lediger Auszubildender darf derzeit monatlich bis zu 1080 Euro verdienen,...

  • Siegen
  • 28.08.20
  • 177× gelesen
Lokales
Einbußen bei den Steuern in Höhe von derzeit geschätzt 2,5 Mill. Euro "beschert" das Coronavirus der  Kindelsbergkommune.

Rund 3 Mill. Euro Ausfall
Virus befällt Kreuztaler Stadtsäckel

sz/nja Kreuztal. Mehr als  3 Mill. Euro – so hoch kalkuliert die Stadt Kreuztal nach jetzigem Stand der Dinge den finanziellen Schaden der Pandemieauswirkungen. Eine Reihe von Betrieben aus den unterschiedlichsten Branchen hat demnach die Möglichkeit wahrgenommen, die Gewerbesteuervorauszahlungen für 2020 reduzieren oder gar komplett absetzen zu lassen. Die bisherigen Ertragseinbußen werden auf rund 1,9 Mill. Euro beziffert. Auch bei den Anteilen an der Einkommen- und Umsatzsteuer wird mit...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 122× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.