Stichwahl

Beiträge zum Thema Stichwahl

Lokales
Zwischen zwischen Edelgard Blümel und Kyrillos Kaioglidis kommt es am 27. September zur Stichwahl.

Zwei Bewerber mit gleicher Stimmemzahl
Los entscheidet: Wer darf in den Rat?

sz Hilchenbach. Am Sonntag, 27. September, stellen sich Edelgard Blümel und Kyrillos Kaioglidis zur Bürgermeister-Stichwahl. Amtlich ist dies allerdings erst nach dem entsprechenden Beschluss des Wahlausschusses, der am morgigen Donnerstag um 17 Uhr öffentlich im Rathaus tagt. Neben der Feststellung des Wahlergebnisses vom 13. September hat diese Sitzung etwas Außergewöhnliches zu bieten: Da Dirk Becker und Martin Born im Wahlbezirk Grund/Lützel/Oechelhausen/Ruckersfeld exakt die gleiche...

  • Hilchenbach
  • 15.09.20
  • 365× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wer wird hier demnächst dem Rat vorstehen? Kyrillos Kaioglidis und Edelgard Blümel gehen in die Stichwahl.

Kommunalwahl (mit Kommentar)
Kaioglidis und Blümel in Hilchenbach in der Stichwahl

js Hilchenbach. Die Hilchenbacher müssen in zwei Wochen noch einmal ran. Bei einer Wahlbeteiligung von 60,91 Prozent (2014 waren es 54 Prozent) haben sie unter fünf Bürgermeisterkandidaten zwei Finalisten gekürt, die sich am 27. September noch einmal in der Stichwahl behaupten müssen: Kyrillos Kaioglidis (parteilos, unterstützt von der SPD) kam im ersten Durchgang auf 44,14 Prozent der Stimmen. Edelgard Blümel (parteilos, für CDU, UWG und FDP im Rennen) kam auf 35,23 Prozent. Weit abgeschlagen...

  • Hilchenbach
  • 14.09.20
  • 417× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wie berichtet, dürfte der Anteil der Briefwähler in diesem Jahr, vermutlich aufgrund der Covid-19-Pandemie, alle Rekorde brechen. Alle anderen haben die Möglichkeit, in einem der Wahllokale ihrer Kommune ihre Stimmen abzugeben.

Alle Infos zur Kommunalwahl
Maskenpflicht und Run auf die Briefwahl

win Siegen/Olpe. Ihre Regierung wählen die Deutschen schon lange selbst. Vor 101 Jahren fand erstmals das statt, was zumindest nach damaliger Auffassung als freie Wahl aller Bürger gelten darf, denn als 1919 die Wahl zur Nationalversammlung anstand, durften erstmals auch Frauen an die Urnen. Zudem war das Wahlalter auf 20 Jahre abgesenkt worden – zuvor, mit einem Mindestwahlalter von 25, war ein großer Teil der Bevölkerung davon ausgeschlossen. Eigentlich kaum zu glauben, dass dieses Privileg,...

  • Siegen
  • 06.09.20
  • 425× gelesen
Lokales
Am 13. September setzen die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger in Nordrhein-Westfalen ihr Kreuzchen.

Verfassungsbeschwerde abgewiesen
Wahl-Termin in NRW wie geplant

lnw Siegen/Düsseldorf. Die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen können wie geplant am 13. September stattfinden. Der Verfassungsgerichtshof des Landes in Münster hat die Verfassungsbeschwerden einer lokalen Wählervereinigung zurückgewiesen und einen Eilantrag der Familien-Partei abgelehnt. Antragsteller und Klägerin wollten wegen der Chancengleichheit während der Corona-Pandemie einen späteren Wahltermin (Az.: VerfGH 63/20.VB-2 und VerfGH 76/20, Beschlüsse vom 30. Juni 2020). Nach Ansicht...

  • Siegen
  • 07.07.20
  • 302× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.