Stipendium

Beiträge zum Thema Stipendium

Lokales
Zwölf herausragende Wissenschaftler sind mit einem königlichen Stipendium vom schwedischen Königshaus unterstützt worden. Zu den Stipendiaten gehört auch die in Bad Berleburg geboren und aufgewachsene Algenforscherin Dr. Sophie Steinhagen.

Schwedisches Königshaus zeichnet Algenforscherin Dr. Sophie Steinhagen aus
Königliche Förderung für Kurstädterin

sz Bad Berleburg/Stockholm. Am vergangenen Freitag gab das schwedische Königshaus in einer Pressemitteilung bekannt, zwölf herausragende Wissenschaftler mit einem königlichen Stipendium zu unterstützen. Zu den Stipendiaten gehört auch die in Bad Berleburg geboren und aufgewachsene Algenforscherin Dr. Sophie Steinhagen. Seit 2019 arbeitet die 30-Jährige am Institut für Meeresforschung der Universität in Göteborg. Dort erforscht die Wissenschaftlerin Möglichkeiten und Potenziale nachhaltigen...

  • Bad Berleburg
  • 05.07.21
Lokales
Die UWG hat einen neun Jahre alten, abgelehnten Antrag einfach noch einmal gestellt, in dem es um die Bereitstellung von Stipendien geht.

UWG stellt Stipendienantrag erneut
Junge Ärzte für das Sauerland

win Olpe. In der Sache herrschte am Montag im Kreisausschuss Einigkeit: Alle Redner, ob aus den Fraktionen oder Landrat Theo Melcher, sahen den dringenden Bedarf, den drohenden Ärztemangel im Kreis Olpe dringend und mit hoher Priorität zu bekämpfen. Über den Weg dorthin gab es unterschiedliche Ansätze, am Ende aber ein einhelliges Votum. Stipendien für Medizinstudentinnen und -studentenAusgelöst hatte die Diskussion die UWG: Sie hatte einen neun Jahre alten, abgelehnten Antrag einfach noch...

  • Kreis Olpe
  • 08.06.21
Lokales
Ina Beuter, Josefine Busch und Alena Saßmannshausen (v. l.) nahmen fürs Erndtebrücker Eisenwerk am Projekt „WINGs“ (Work Experience in Great Britain) teil.

Europass-Verleihung
EEW-Trio nimmt an WINGs-Projekt teil

sz Erndtebrück/Siegen. Der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union bringt viele Planungen durcheinander – auch in Bezug auf das EU-Mobilitätsprogramm „Erasmus+“, denn mit dem vollzogenen Brexit endet auch die finanzielle Förderung aus Brüssel. Zudem bestanden angesichts der Gesamtentwicklung zuletzt Zweifel daran, wie attraktiv das Vereinigte Königreich noch als Ziel für junge Menschen ist, die im Ausland neue Erfahrungen sammeln und ihren Horizont erweitern möchten. Umso...

  • Erndtebrück
  • 29.07.20
Lokales
Volkmar Klein unterstützt die Kreuztaler Schülerin Marta Rukober als Pate bei ihrem Auslandsjahr in den USA.  Foto: CDU

Stipendium für US-Austausch
Marta freut sich auf Maine

sz Kreuztal. Marta Rukober wird als Stipendiatin für ein Jahr in Portland im US-Bundesstaat Maine leben. Möglich macht dies ein gemeinsames Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA. Die 15-jährige Schülerin aus Kreuztal hat sich in einem Auswahlverfahren durchgesetzt und wird im August das Austauschjahr beginnen. Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein begleitet sie dabei als Pate und steht das ganze Jahr als Ansprechpartner zur Verfügung. „Es...

  • Kreuztal
  • 11.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.