Straßen NRW

Beiträge zum Thema Straßen NRW

LokalesSZ-Plus
Oliver Alt, Sonja Koch und Karl-Josef Fischer (v. l.) vom Landesbetrieb Straßenbau NRW stellten gemeinsam den Stand der Dinge rund um die Baustellen am Nordknoten sowie auf der B 480 und die damit verbundenene Vollsperrung vor.

Pilotprojekt soll Bauarbeiten beschleunigen
Vollsperrung auf B480 steht bevor

tika Bad Berleburg.  Die Erfordernisse eines Straßenbaus sind manchmal nur auf den zweiten Blick erkennbar. Und die damit verbundenen Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer oftmals ein Ärgernis. Gerade in Bad Berleburg müssen Pkw- und Lkw-Fahrer am Nordknoten sowie auf der Bundesstraße 480 in Richtung Wemlighausen derzeit viel Geduld aufbringen. „Manchmal muss man das Positive sehen“, brachte es Karl-Josef Fischer am Mittwoch beim Ortstermin an der Bad Berleburger Herrenwiese auf den Punkt....

  • Bad Berleburg
  • 22.10.20
  • 306× gelesen
Lokales
Am Montag, 12. Oktober, beginnt Straßen NRW mit der umfangreichen Sanierung der A45-Anschlussstelle Drolshagen.

A45
Auffahrt Drolshagen ab Montag für vier Wochen gesperrt

sz Drolshagen. Am kommenden Montag, 12. Oktober, beginnt Straßen NRW ab 9.30 Uhr mit der umfangreichen Sanierung der A45-Anschlussstelle Drolshagen. In Fahrtrichtung Frankfurt wird die Auf- und Abfahrt laut Mitteilung für vier Wochen gesperrt. Die Anschlussstelle besitzt noch eine Standspur aus Betonfahrbahnplatten. 1400 Quadratmeter Fahrbahnfläche werden durch Asphalt komplett ersetzt. Insgesamt werden 4000 Quadratmeter Asphaltdecke hergestellt. Straßen NRW investiert in die Sanierung 340 000...

  • Drolshagen
  • 09.10.20
  • 90× gelesen
Lokales
Straßen NRW saniert ab Montag, 12. Oktober, die Kreisstraße 6.

Von Seelbach über Alchen bis Bühl
Fahrbahnsanierung auf der Kreisstraße 6

sz Alchen. Die Straßen NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen saniert ab Montag, 12. Oktober, die Kreisstraße 6 jeweils auf der freien Strecke vor und hinter der Ortslage von Alchen. Die Gesamtlänge beträgt etwa 2,8 Kilometer. Die Bauzeit beträgt zwei Wochen. Begonnen wird ab der Kreuzung L 562 / K 6 in Seelbach bis zum Ortseingang Alchen. Die Arbeiten gehen in der kommenden Woche unter halbseitiger Verkehrsführung vonstatten, anschließend wird der Bauabschnitt voll gesperrt. Der Asphalteinbau...

  • 09.10.20
  • 80× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am Bahnübergang Grünewald in Erndtebrück ist es in der Vergangenheit immer wieder zu heftigen Kollisionen mit Schwerverletzten gekommen. Deshalb ist eine stärkere Sicherung seit Jahren schon ein Thema – allein: Es braucht viel Geduld.

Gefahr am Bahnübergang beseitigen
Langes Warten auf dreispurigen Ausbau der B 62

bw Erndtebrück. Im November 2015 präsentierte Straßen NRW die Pläne für einen dreispurigen Ausbau der Bundesstraße 62 im Bereich von Erndtebrück über Altenteich bis Lützel. Frühestens 2020, so hieß es damals, könne das Projekt beginnen. Dessen Ziele waren klar definiert, wie Ralf Langenhagen sagte. Die Unfallgefahr soll verringert werden. Dazu dient vor allem die Beseitigung des Bahnübergangs oberhalb von Altenteich, aber auch die Schaffung sicherer Überholmöglichkeiten – zwischen Altenteich...

  • Erndtebrück
  • 02.10.20
  • 181× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Trockenheit und der Borkenkäfer haben an Fichten an der Kreisstraße 33 zwischen Erndtebrück und Zinse kräftig Spuren hinterlassen. Wenn die stürmische Jahreszeit nun kommt, ist dort mit verstärktem Windbruch zu rechnen.

Borkenkäfer zerstört Bäume an K 33
Bei Sturm droht viel Windbruch

bw/howe Erndtebrück/Zinse. Wenn es im Herbst und im Winter kräftig stürmt und es vermehrt zu Windbruch kommt (so auch durch die Last nach Schneefällen), dann steht die Kreisstraße 33 zwischen Erndtebrück und Zinse oft auf der Liste der gesperrten Strecken, die von umgestürzten Bäumen befreit werden müssen. Jetzt kommt ein weiteres Problem hinzu, auf das der Zinser Ortsvorsteher Lorenz Benfer am Montag im Erndtebrücker Bauausschuss hingewiesen hat. Borkenkäfer macht sich an Fichten zu...

  • Erndtebrück
  • 30.09.20
  • 381× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Instandsetzung der Ederbrücke in Erndtebrück wird nicht vor 2022 erfolgen. Das teilte der Landesbetrieb Straßenbau auf Anfrage unserer Zeitung mit. Die Maßnahme dürfte für einige Verkehrsbehinderungen im Ortskern sorgen.
2 Bilder

Landesbetrieb Straßen NRW
Instandsetzung der Ederbrücke Erndtebrück erst 2022

bw Erndtebrück. In Bad Berleburg läuft noch eine umfangreiche Straßenbaumaßnahme – der Blick beim Landesbetrieb Straßenbau geht allerdings längst in die Zukunft, denn weitere Baumaßnahmen werden für den Altkreis Wittgenstein aktuell vorbereitet. Bei einigen ist jedoch der Zeitplan noch nicht ganz klar. Gemeint ist damit nicht nur die Baumaßnahme an der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt Bad Laasphe, sondern beispielsweise auch eine Instandsetzungsmaßnahme an der gleichen Bundesstraße in der...

  • Erndtebrück
  • 23.09.20
  • 190× gelesen
Lokales
Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen wird die B62 zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung an drei Wochenenden erneuern.

Zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche
B62 an drei Wochenenden gesperrt

sz Afholderbach. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen wird die B62 zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung an drei Wochenenden erneuern. Die Wochenenden liegen laut Pressemitteilung zwischen dem 25. September und dem 13. Oktober. Die Gesamtlänge der Baumaßnahme beträgt ca. 4500 Meter. Die Bauarbeiten werden freitags um 17 Uhr beginnen und die Verkehrsfreigabe erfolgt an den jeweiligen Montagen um 4 Uhr. Am kommenden...

  • Netphen
  • 22.09.20
  • 903× gelesen
Lokales
Schadstellen zwischen Dreis-Tiefenbach und   Weidenau  sowie am Ortsausgang Netphen werden beseitigt.

Straßen NRW beginnt heute mit Beseitigung
Schadstellen verschwinden

sz Dreis-Tiefenbach/Weidenau.  Am heutigen Montag  beginnt die Straßen NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen mit der Beseitigung von Schadstellen zwischen Dreis-Tiefenbach und   Weidenau  sowie am Ortsausgang Netphen. Der Verkehr wird halbseitig mit Hilfe einer Ampelanlage an der Baustelle vorbei geleitet.  Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich drei Tage dauern.   Straßen NRW  bittet  ortskundige Verkehrsteilnehmer, für die Dauer der Maßnahme den Baubereich zu umfahren und die ihnen...

  • Netphen
  • 21.09.20
  • 115× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Habichtsweg in Erndtebrück ist seit 1975 nicht über ein Provisorium hinausgekommen. Die Anlieger haben den Wunsch vorgebracht, dass nun der Endausbau erfolgen soll. Sie beteiligen sich mit Erschließungsbeiträgen.

Nach über 45 Jahren
Habichtsweg in Erndtebrück wird fertig ausgebaut

bw Erndtebrück. Wie unterschiedlich Straßenbau sein kann: Die Roger-Drapie-Straße wird in Erndtebrück nur wenige Jahre nach der Erschließung des Neubaugebiets bald endgültig ausgebaut – am Habichtsweg warteten die Anlieger dagegen seit 1975 darauf. Jetzt soll die erstmalige Herstellung dieser Straße jedoch endlich erfolgen – und zwar auf Wunsch der Anlieger, die sogar bereit sind, ihren finanziellen Anteil an der Baumaßnahme zu leisten. Denn mit den einst erhobenen Erschließungsbeiträgen ist...

  • Erndtebrück
  • 18.09.20
  • 162× gelesen
LokalesSZ-Plus
Kernbohrungen werden an den Stellen durchgeführt, an denen die Straße besonders belastet wird. Foto: Sarah Panthel

Kernbohrungen in Straßen
Kontrolle der Arbeit und des Materials

sp Siegen. Die Straße ist frisch saniert, eine makellose Asphaltschicht erstreckt sich vor den Verkehrsteilnehmern. Aber dann: Vier auffällige, etwa zehn Zentimeter große Kreise hintereinander heben sich mit ihrer Färbung vom Straßenbelag ab. Stümperhaft gearbeitet wurde an diesen Stellen allerdings nicht. Im Gegenteil: Die „Löcher“ werden gemacht, um zu verhindern, dass die Sanierung oder der Neubau der Straße nicht ordentlich durchgeführt wurde. Karl-Josef Fischer, Pressesprecher vom...

  • Siegen
  • 15.09.20
  • 200× gelesen
LokalesSZ-Plus
Im Moment wird noch viel demontiert, die Anker der früheren Leitplanken müssen beseitigt werden. Im März nächsten Jahres können die ersten Autos die HTS-Rampe wieder benutzen.
2 Bilder

Baustelle HTS an der Siegerlandhalle
Rampe ab März einspurig befahrbar

mir Siegen. Die Natur ist unerbittlich, sie holt sich alles zurück, aus Ritzen zwischen Asphalt und Beton wuchern Birken und Essigbäume. Beispielhaft zu sehen ist das aktuell auf der seit 2018 zur Großbaustelle umfunktionierten HTS-Rampe an der Siegerlandhalle. Rampe der HTS im März befahrbarNoch mehr biologische Details will auch die SZ den baustellengenervten Autofahrern nicht zumuten, die lechzen nach einem Termin für die Fertigstellung der HTS-Rampe: „Die erste Fahrspur werden wir im März...

  • Siegen
  • 02.09.20
  • 2.368× gelesen
LokalesSZ-Plus
Nicht mehr ganz taufrisch – aber noch immer nicht abgerechnet: Die Ferndorfstraße ist ein Fall fürs KAG.

KAG in Hilchenbach (mit Kommentar)
Anlieger der Ferndorfstraße müssen zehn Jahre später zahlen

js Hilchenbach/Hadem. 2021 wird ein kostspieliges Jahr in dieser Nachbarschaft: Zahlreiche Anwohner der Ferndorfstraße (L 713) in Hilchenbach und Hadem müssen sich darauf einstellen, unliebsame Post zu bekommen von der Stadtverwaltung. Gemäß Kommunalabgabengesetz (KAG) müssen sie sich an einer Sanierungsmaßnahme vor ihren Haustüren beteiligen, die vor neun bzw. elf Jahren abgeschlossen wurde. Anlieger können Kosten selbst ausrechnenWie hoch die jeweiligen Beiträge ausfallen werden, darüber...

  • Hilchenbach
  • 01.09.20
  • 5.560× gelesen
Lokales
Und wieder stockt der Verkehr im Ferndorftal. Der B508-Abschnitt zwischen Kredenbach und Dahlbruch wird nun ausgebaut.
2 Bilder

B-508-Baustelle Kredenbach
Verkehr stockt wieder im Ferndorftal

js Kredenbach. Ein weiteres Kapitel beim Ausbau der B508 im Ferndorftal ist aufgeschlagen. Bevor der Bereich zwischen den Einmündungen Kellershain (Kredenbach) und In der Aspe (Dahlbruch) ab Mittwoch unter die Schaufel kommt, gab es auch zum Wochenbeginn wieder Staus in beiden Fahrtrichtungen. Grund waren Gasleitungsbauarbeiten, die im Grenzgebiet zwischen den Städten Kreuztal und Hilchenbach durchgeführt wurden – per Baustellenampel geregelt. Der eigentliche Straßenausbau soll zunächst mit...

  • Kreuztal
  • 01.09.20
  • 327× gelesen
Lokales
Der Verkehr fließt wieder! Nach umfassenden Maßnahmen sind die letzten Markierungsarbeiten erfolgt und die Wildener Straße (L722) konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Verkehr rollt wieder über Wildener Straße
Vollsperrung aufgehoben

sz Neunkirchen-Salchendorf. Die Wildener Straße in Salchendorf ist wieder für den Verkehr freigegeben. Die Gemeindeverwaltung hatte Kanalbauarbeiten sowie Arbeiten an den Wasser- und Abwasserleitungen und damit verbunden auch an den Hausanschlüssen durchführen lassen. Die umfassenden Sanierungs- und Ausbaumaßnahmen waren von Seiten des Landesbetriebs Straßen NRW erfolgt. Der barrierefreie Umbau von vier Bushaltestellen war weiterer Bestandteil der Maßnahme. Eine massive Beeinträchtigung –...

  • Neunkirchen
  • 06.08.20
  • 377× gelesen
Lokales
Henning Petri hatte im Mai Kontakt mit der SZ aufgenommen und sich gemeinsam mit anderen Radfahrern über die Situation an der L907 beschwert. Eine Einhausung, wie es sie bereits für die Landstraße gibt, soll es jetzt auch für den Radweg geben.
2 Bilder

Lösung für Radverkehr
Weg unter Brücke soll eingehaust werden

sz/sp Rinsdorf. Die Sperrung des Radwegs zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf aufgrund der Baustelle für die neue Talbrücke Rinsdorf hatte für viel Unmut bei den Radfahrern gesorgt. Straßen NRW hatte auf Nachfrage mitgeteilt, dass die Sperrung aus Sicherheitsgründen nötig sei und die Radler ein Stück entlang der L 907 fahren müssten (die SZ berichtete). Kein Durchkommen mehr Der Siegen-Wittgensteiner Landrat Andreas Müller hatte sich an den Niederlassungsleiter des Landesbetriebes Straßen NRW,...

  • Wilnsdorf
  • 16.07.20
  • 255× gelesen
LokalesSZ-Plus
Am Dienstag sorgte eine defekte Ampel in Ferndorf für lange Schlangen. Aber auch nach behobenem Schaden standen die Fahrzeuge gestern Stoßstange an Stoßstange.

Baustellen sorgen für Ärger bei den VWS
Busse auf der B 508 aufgehalten

tile Kreuztal/Hilchenbach. Auf Verspätungen bis zu einer halben Stunde müssen sich aktuell Fahrgäste der Linie R11 zwischen Kreuztal und Hilchenbach einstellen. Das teilten die VWS am Mittwoch mit. Ursache für das Ärgernis seien laut Verkehrsunternehmen die drei Baustellen entlang der B 508, „die alle mit einer ampelgeregelten halbseitigen Sperrung durchgeführt werden“ – mit massiven Folgen für die Fahrplantreue. Bis zu 30 Minuten VerspätungVor allem am Nachmittag werde der Zeitplan gehörig...

  • Kreuztal
  • 08.07.20
  • 341× gelesen
LokalesSZ-Plus
Es tut sich etwas am einsamen Haus zwischen Lützel und Altenteich. Dennoch bleibt es dabei: Die B 62 soll hier optimiert werden, ihre künftige Trasse verläuft genau über dieses Grundstück. Foto: Jan Schäfer

Lützel: Droht Zwangsenteignung?
Haus mitten auf künftiger B-62-Trasse

js Lützel. Die Summe, für die das einsame Haus an der Bundesstraße 62 den Besitzer wechselte, lag über dem symbolischen Mindestbetrag. Im Herbst vergangenen Jahres hatte Straßen NRW bei der Zwangsversteigerung vor dem Siegener Amtsgericht mitgeboten. Am Ende bekam ein anderer Interessent den Zuschlag. Der Landesbetrieb wurde überboten. Grundstück und Gebäude zwischen Lützel und Altenteich haben also einen neuen Eigentümer. Eine aussichtsreiche Zukunft aber haben sie...

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 598× gelesen
Lokales
Video 3 Bilder

Straßen NRW im Einsatz
An 70 Stellen werden Bäume gefällt

kay Siegen. Schweres Gerät ist momentan an verschiedenen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen in Siegen-Wittgenstein und Olpe im Einsatz. Der Landesbetrieb Straßen NRW lässt noch bis zum morgigen Donnerstag Baumfällungen vornehmen, um die Verkehrssicherheit auf dem von der Regionalniederlassung Südwestfalen zu betreuenden gut 1200 Kilometer umfassenden Straßennetz zu gewährleisten. Warum die Bäume weg müssen, hat vielerlei Gründe. Hauptsächlich liegt es an verschiedenen Schadenssymptomen....

  • Siegen
  • 17.06.20
  • 734× gelesen
LokalesSZ-Plus
Holzpflöcke wie dieser im Vordergrund sind ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Ausbau der Landesstraße 719 (neben der B 62 die wichtigste Verbindung aus Wittgenstein nach Siegen) nun nach jahrelangen Verzögerungen ansteht. Im kommenden Jahr ist der erste Abschnitt von Walpersdorf bis zum Kohlenmeiler vorgesehen. Foto: Björn Weyand

Wichtige Verbindung für Wittgenstein
Schlaglochpiste L719 steht endlich vor dem Ausbau

bw Volkholz/Walpersdorf. Neben der Bundesstraße 62 über Lützel ist die Landesstraße 719 von Volkholz an der Siegquelle vorbei eine mindestens ebenso wichtige Straßenverbindung für den Altkreis Wittgenstein ins Oberzentrum Siegen. Viele Pendler und Lkw-Fahrer sind täglich auf der Strecke unterwegs und wissen um den extrem miserablen Zustand der Fahrbahn vor allem auf Siegerländer Seite. Das soll sich nach Jahren des Stillstands ab 2021 ändern. Denn nachdem die umfangreichen Bauarbeiten im...

  • Bad Laasphe
  • 29.05.20
  • 192× gelesen
LokalesSZ-Plus
Lange Zeit wiesen Schilder auf die Sperrung hin, jetzt ist der Radweg zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf mit Baken dicht gemacht worden. Familienvater Benjamin Moos muss mit seinen Kindern Hannah und Hannes nun über die stark befahrene Landstraße radeln und diese einmal kreuzen.  Fotos: Sarah Panthel
3 Bilder

Radweg zwischen Wilnsdorf und Rinsdorf gesperrt
Kein Durchkommen mehr

sp Rinsdorf. Das Radfahren ist immer mehr im Kommen, auch im Siegerland. Der Kreis setzt sich für bessere Wege ein, Konzepte werden erstellt und in Zeiten von Corona boomt der E-Bike-Verkauf. Umso mehr ärgerte es Henning Petri, dass der Radweg zwischen Rinsdorf und Wilnsdorf gesperrt ist – war er doch jüngst erst saniert worden. Er führt idyllisch am Heckebach und an Wiesen entlang und hat eine sichere Entfernung zur L 907. Laut Petri wird die Strecke normalerweise sehr stark genutzt. Der...

  • Wilnsdorf
  • 28.05.20
  • 197× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die tragende Stahlkonstruktion der ersten Brückenhälfte sitzt jetzt auf ihren Pfeilern.
7 Bilder

Talbrücke Rinsdorf
Meilenstein an der Baustelle

sp Rinsdorf. Es ist ein Meilenstein: Eine von zwei tragenden Stahlkonstruktionen der neuen Talbrücke Rinsdorf wurde auf ihre Pfeiler gesetzt. Meter für Meter wurde der Aufbau in Fahrtrichtung Dortmund über die Stützen geschoben - jetzt fehlt nur noch ein kleines Stück. Die einzelnen etwa 80 bis 100 Tonnen schweren und 20 Meter langen Teile wurden vorgefertigt aus Zwickau geliefert und an der Baustelle zusammengeschweißt. Zeitgleich wurden die Betonpfeiler hochgezogen. Spüli als...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 250× gelesen
Lokales
Der rechte Fahrbahnrand der B 508 wird im Bereich der Firma SMS Group saniert. Das dauert etwa fünf Wochen.

B 508 in Dahlbruch
Neue Baustelle folgt am Montag

sz Dahlbruch. Die "Dauerbaustelle" B 508 bekommt einen neuen Störfaktor: Ab Montag, 25. Mai, lässt der Landesbetrieb Straßenbau NRW den Fahrbahnrand im Bereich der Siemag in Dahlbruch sanieren. Die Bauzeit beträgt  rund fünf Wochen. "Aufgrund vorhandener Spurrillen und daraus resultierender starker Pfützenbildung wird die Instandsetzung des rechten Fahrbahnrands in Fahrtrichtung Hilchenbach erforderlich", heißt es in einer Mitteilung. Die Arbeiten beginnen hinter der Müsener Straße an der...

  • Hilchenbach
  • 20.05.20
  • 1.845× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.