Straßen NRW

Beiträge zum Thema Straßen NRW

Lokales SZ-Plus
Die tragende Stahlkonstruktion der ersten Brückenhälfte sitzt jetzt auf ihren Pfeilern.
7 Bilder

Talbrücke Rinsdorf
Meilenstein an der Baustelle

sp Rinsdorf. Es ist ein Meilenstein: Eine von zwei tragenden Stahlkonstruktionen der neuen Talbrücke Rinsdorf wurde auf ihre Pfeiler gesetzt. Meter für Meter wurde der Aufbau in Fahrtrichtung Dortmund über die Stützen geschoben - jetzt fehlt nur noch ein kleines Stück. Die einzelnen etwa 80 bis 100 Tonnen schweren und 20 Meter langen Teile wurden vorgefertigt aus Zwickau geliefert und an der Baustelle zusammengeschweißt. Zeitgleich wurden die Betonpfeiler hochgezogen. Spüli als...

  • Siegen
  • 26.05.20
  • 150× gelesen
Lokales
Der rechte Fahrbahnrand der B 508 wird im Bereich der Firma SMS Group saniert. Das dauert etwa fünf Wochen.

B 508 in Dahlbruch
Neue Baustelle folgt am Montag

sz Dahlbruch. Die "Dauerbaustelle" B 508 bekommt einen neuen Störfaktor: Ab Montag, 25. Mai, lässt der Landesbetrieb Straßenbau NRW den Fahrbahnrand im Bereich der Siemag in Dahlbruch sanieren. Die Bauzeit beträgt  rund fünf Wochen. "Aufgrund vorhandener Spurrillen und daraus resultierender starker Pfützenbildung wird die Instandsetzung des rechten Fahrbahnrands in Fahrtrichtung Hilchenbach erforderlich", heißt es in einer Mitteilung. Die Arbeiten beginnen hinter der Müsener Straße an der...

  • Hilchenbach
  • 20.05.20
  • 1.713× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein Mini-ZOB soll auf dieser Grünfläche in Feudingen entstehen, mit diesem Beschlussvorschlag geht die Verwaltung in die nächste Bauausschusssitzung. Der Bau ist durchaus umstritten. Foto: Björn Weyand
2 Bilder

Mini-ZOB am Bahnhof Feudingen
Stadt hofft auf grünes Licht der Politik für die Buswende

bw Feudingen. Die Geschichte der angedachten Buswende in Feudingen ist inzwischen zu einem Fortsetzungsroman mutiert. Es gab ein Hin und Her zwischen einem zunächst favorisierten kleinen Zentralen Omnibusbahnhof auf der Grünfläche vor dem Feudinger Bahnhof und einer einfachen Bushaltestelle (mal mit, mal ohne Busbucht). Die verschiedenen Varianten wurden heiß diskutiert – nun geht die Stadtverwaltung mit dem Beschlussvorschlag in die nächste Sitzung des Bauausschusses, den Bau der Buswende in...

  • Bad Laasphe
  • 19.05.20
  • 73× gelesen
Lokales
Im ersten Bauabschnitt saniert die Gemeinde Neunkirchen ihre Kanalleitungen. Deck- und Binderschicht erneuert Straßen NRW innerhalb der Sommerferien.

Baustelle "Wildener Straße" im Zeitplan
Vollsperrung und Fertigstellung in Sommerferien

tile Neunkirchen. Die Baumaßnahmen an der Wildener Straße (L722) in Neunkirchen-Salchendorf liegen laut Straßen NRW im Plan. Der erste der beiden Bauabschnitte (Kanalbau, erste Tragschicht), für den dessen Ausführung die Gemeinde Neunkirchen verantwortlich zeichnet, soll im Juni abgeschlossen werden. Die öffentliche Ausschreibung des zweiten Bauabschnitts (Binder- und Deckschicht) lancierte der Landesbetrieb gemeinsam mit der Siegener Kreisbahn zur Einrichtung der gemeinsamen Baustelle am...

  • Neunkirchen
  • 12.05.20
  • 418× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das Thema Brückenbau Raumland und Entschärfung der Uellendahl-Kurve sei bereits seit mindestens 1984 immer wieder in der Diskussion und angeblich in der Planung, kritisiert die Berleburger CDU-Fraktion. Dass es jetzt wieder mindestens fünf Jahre dauern solle, finde keine Akzeptanz. Foto: Björn Weyand

Von Bad Berleburg bis Raumland
Auch die CDU pocht jetzt auf die Radweg-Alternative

vö Bad Berleburg. Dieses Thema ist und bleibt in der Bad Berleburger Kommunalpolitik ein großer Aufreger: Dass die Planung zur Entschärfung der Uellendahl-Kurve auf der Bundesstraße 480 zwischen Bad Berleburg und Raumland erst 2021 starten soll und der Baustart auf 2025 terminiert wurde, ist nach Auffassung der CDU-Fraktion in der Odebornstadt „absolut nicht nachvollziehbar“. Und: „Derartige Zeitschienen sind der Bevölkerung nicht zu vermitteln“, heißt es in einem Antrag der Partei, der in der...

  • Bad Berleburg
  • 06.05.20
  • 111× gelesen
Lokales
Für einen Zeitraum von voraussichtlich zwölf Wochen müssen die Verkehrsteilnehmer am Bad Berleburger Nordknoten mit Beeinträchtigungen rechnen. Am Montag beginnt die Sanierung des Kreisverkehrs.  Foto: Martin Völkel

Baustart ist am 20. April
Berleburger Nordknoten wird zur Großbaustelle

sz/vö Bad Berleburg. Der Bad Berleburger Nordknoten wird ab Montag, 20. April, zur Großbaustelle: Zum einen laufen ja seit Wochen die Arbeiten auf dem früheren „Brückengrill“-Gelände, wo künftig „Schäfers Backstuben“ eröffnen sollen, auf Hochtouren. Zum anderen startet nächste Woche die Instandsetzung des Kreisverkehrsplatzes und der Odebornbrücke in diesem Bereich. Das vermeldete Straßen NRW am Mittwoch. Zusätzlich zum „Kreisel“ und zur Brücke wird eine Deckensanierung der Bahnhofstraße...

  • Bad Berleburg
  • 16.04.20
  • 361× gelesen
Lokales
Die Arbeiten in Eichen schreiten wie geplant voran.

Nächste "Sperrpause" im Herbst
Hankerbachbrücke ist an der Reihe

bjö Eichen. Die alte Eichener Bahnüberführung der Bundesstraße B 517 ist Geschichte: „So gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben“, ist laut Karl-Josef Fischer von Straßen NRW der Abriss der Straßenbrücke der Hagener Straße, mit der bis Mittwoch auch die zeitweise Sperrung der Bahnstrecke einhergegangen war. Zuletzt waren die beiden Widerlager der alten Brücke abgebrochen worden, um Platz für die Neukonstruktion zu schaffen (die SZ berichtete). Nun gilt es in einem nächsten Schritt, die...

  • Kreuztal
  • 02.04.20
  • 408× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die mündliche Verhandlung zum geplanten Bau der Kreuztaler  Südumgehung findet nun doch nicht Ende Mai statt. Arnsberg lässt nun zunächst ein ergänzendes Verfahren durchführen, mit dem der Planfeststellungsbeschluss mit Blick auf die Wasserrechts-Rahmenrichtlinie der EU ergänzt werden soll.

Klage gegen Südumgehung
Gerichtstermin nicht wasserdicht

nja Buschhütten/Ferndorf. Das Gerichtsverfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Arnsberg zum geplanten Bau der Südumgehung Kreuztal von Buschhütten nach Ferndorf findet nun doch nicht am 28. Mai statt. Wie ausführlich berichtet, hat 416 Mitglieder zählende Reit- und Fahrverein Kindelsberg Klage gegen das Bauprojekt eingereicht. Der Verein, an dessen Hubensgut die neue Trasse einmal vorbeiführen soll, sieht damit seine Existenz bedroht. Arnsberg möchte ergänzendes VerfahrenDer Mai-Termin zur...

  • Siegen
  • 30.03.20
  • 424× gelesen
Lokales SZ-Plus
Manfred Dreifert ist direkter Nachbar der Eichener Brückenbaustelle. Als Hobbyfotograf macht er das Beste aus den lärmenden Umständen – und hält den Baggereinsatz in Bildern fest.

Brückenabriss in Eichen geht weiter
Schläge „ballern“ bis in die Wohnstube

bjö Eichen. „Das Ballern merkt man auch in der Wohnung“, bestätigt Manfred Dreifert, der nur wenige Schritte aus seiner Wohnung gehen muss, um direkt neben der Großbaustelle der Eichener Brücke zu stehen. Was der Anwohner der Hagener Straße mit „Ballern“ meint, sind die penetranten Schlaggeräusche des Meißels, der seit Freitag Zentimeter für Zentimeter an den sogenannten Widerlagern nagt. Dies sind die Betonfundamente der Brücke, die jahrzehntelang den Straßenverkehr über die Bahnlinie zwischen...

  • Attendorn
  • 20.03.20
  • 40× gelesen
Lokales

Ortsdurchfahrt Würgendorf
Zweiter Bauabschnitt

sz Würgendorf. Nachdem die Brückenbauwerke der B 54, welche die A 45 kreuzen, fertiggestellt und für den Verkehr freigegeben sind, beabsichtigt der Landesbetrieb Straßen NRW unter Federführung der Gemeinde Burbach auf einer Länge von rund 1000 Metern die bestandsorientierte Erneuerung des zweiten Bauabschnittes der L 531 im Ortsteil Würgendorf. Das teilte die Gemeinde in einer Pressemitteilung mit. Die Baustrecke beginnt am westlichen Ortseingang mit einer geschwindigkeitsreduzierenden...

  • Burbach
  • 11.03.20
  • 343× gelesen
Lokales SZ-Plus
Das könnten die Abschnitte der „Route 57“ zwischen Kreuztal und Schameder sein. Allerdings muss Straßen NRW die Korridore auch für die Ortsumgehung Erndtebrück neu untersuchen – auf Geheiß von Naturschützern offenbar bis nach Benfe. Grafik: Archiv

„Route 57“ war Thema im Ausschuss
Naturschützer üben sich in Verhinderungstaktik

bw Erndtebrück. Die „Route 57“ ist ein ständiger Punkt auf der Tagesordnung im Erndtebrücker Ausschuss für Bauen und Gemeindeentwicklung. Allzu viele Neuigkeiten hatte Bürgermeister Henning Gronau in den letzten Sitzungen jedoch nicht zu berichten. Das war am Mittwochabend etwas anders, denn zwischenzeitlich hatte im Dezember der von langer Hand vorbereitete Gesprächstermin zwischen Straßen NRW einerseits und Vertretern der Politik und der Verwaltung aus Erndtebrück andererseits stattgefunden....

  • Erndtebrück
  • 20.02.20
  • 266× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Vorbereitungen für den Brückenabriss laufen auf Hochtouren.
2 Bilder

Bares von Straßen NRW für lärmgeplagte Eichener
Finanzieller Gute-Nacht-Gruß

nja Eichen. Es ruckelt und vibriert im Erdreich, wenn sich der große Hydraulikhammer in die oberen Schichten der Brücke über die Bahngleise beißt. Auch auf den benachbarten Privatgrundstücken sind immer wieder Erschütterungen zu spüren. Tagsüber sind die Anwohner der Eichener Baustelle im Bereich der Hagener Straße – sie wird, wie berichtet, derzeit für den Schwerlastverkehr tauglich gemacht – schon seit längerer Zeit an Lärm gewohnt. Am kommenden Wochenende nun gibt es auch nachts etwas auf...

  • Kreuztal
  • 18.02.20
  • 3.139× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ein Kreisverkehr könnte an der Kreuzung von Bundesstraße 62, Kreisstraße 45 und der Industriestraße im Jägersgrund in Leimstruth sowohl die Sicherheit erhöhen als auch den Verkehrsfluss verbessern. Die Finanzierung ist aber der Knackpunkt. Foto: Björn Weyand

Kreisverkehr am Jägersgrund
Straßen NRW will Thema Kreisel nochmal forcieren

bw Erndtebrück. Die jüngste Berichterstattung unserer Zeitung über den gescheiterten Kreisverkehr an der Kreuzung von Bundesstraße 62, Kreisstraße 45 und der Industriestraße im Jägersgrund in Leimstruth hat nun noch einmal Bewegung in die verfahrene Situation gebracht. Zur Erinnerung: In der Vergangenheit war es auf dieser Kreuzung zu mehreren schweren Unfällen gekommen. Der seit Jahren geplante Bau eines Kreisels an dieser Kreuzung scheiterte aber bisher am Veto des Kreises...

  • Erndtebrück
  • 31.01.20
  • 132× gelesen
Lokales SZ-Plus
Während beim Forsthaus Hülshof der Kurvenabschnitt mit einer groben Schicht versehen wurde, um zu sehen, ob die Risse damit repariert werden können, sind die Schäden im weiteren Verlauf der Kreisstraße 53 überall sichtbar. Foto: Holger Weber
2 Bilder

Nach Kaltrecycling-Verfahren
Neuer Versuch gegen die Risse in der Kreisstraße

howe Richstein. Es sollte das ganz dicke Ding werden mit dem Kaltrecycling-Verfahren. Als sich vor fast fünf Jahren im Mai 2015 der große Kaltrecycler Meter für Meter nach vorne schob, um die Kreisstraße 53 zwischen Richstein und Bad Laasphe mit einer neuen Teerdecke zu versehen, da stand die „Prominenz“ staunend vor der Maschine. Erstmals überhaupt wendete der Landesbetrieb Straßenbau NRW damals ein solches Kaltrecycling-Verfahren an einer klassifizierten Straße an und präsentierte den...

  • Bad Berleburg
  • 15.01.20
  • 418× gelesen
Lokales SZ-Plus
Neben der alten Talbrücke Rinsdorf wächst der Neubau Stück für Stück heran, wie ein Baustekllen-Bild von gestern belegt.  Fotos: Michael Roth
3 Bilder

A: 45: An der neuen Talbrücke Eisern gibt es keinen Lärmschutz nach Norden
Obersdorf geht leer aus

mir Wilnsdorf/Obersdorf. Wer in Obersdorf mit Blick auf die Autobahn wohnt, muss sich total veräppelt vorkommen. Da lässt die Bundesrepublik Deutschland über Straßen NRW das A 45-Teilstück zwischen Siegen-Süd (Eisern) und Wilnsdorf in den kommenden Jahren für 2,4 Mrd. Euro ausbauen, aber für eine Lärmschutzwand an der neu zu bauenden Talbrücke Eisern besteht auf der Obersdorfer Seite kein Anspruch. Auf Eiserner und Rinsdorfer Seite wird dagegen eine 4,00 bis 4,50 Meter hohe Schutzwand...

  • Wilnsdorf
  • 12.12.19
  • 674× gelesen
Lokales
Täglich werden 10 bis 12 Meter neue Kanal- sowie zusätzliche Leerrohre in die Wildener Straße verlegt. Foto: Gemeinde Neunkirchen

Kanalarbeiten liegen im Plan
Leitungen werden verlegt

sz Neunkirchen-Salchendorf. Die Arbeiten an der Wildener Straße in Salchendorf gehen gut voran. Etwa 10 bis 12 Meter Kanalleitungen werden dort derzeit Tag für Tag unter die Erde gebracht. Gleich zu Beginn der Maßnahme galt es, einen diffizilen Bauabschnitt zu bewältigen: Über eine Strecke von 32 Metern wurden Stahlschutzrohre mittels eines Pressbohrverfahrens unter den Gleisen der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein in fünf Metern Tiefe verlegt. Nur auf diese Weise lasse sich der Bahnverkehr...

  • Neunkirchen
  • 13.11.19
  • 216× gelesen
Lokales
Der Zeitplan kann nicht eingehalten werden: Die B-508-Baustelle in Allenbach wird erst im Mai 2020 abgeschlossen sein. Im Winter aber macht sie Pause.

B 508 in Allenbach
Baustelle hinter der Zeit

js Allenbach. Die B-508-Baustelle in Allenbach wird etwas länger dauern als angenommen. „Die ursprünglich avisierte Bauzeit wird nicht ausreichen“, berichtete Monika Wigger, Projektleiterin beim Landesbetrieb Straßenbau NRW, auf Anfrage der SZ. „Dies hat mehrere Gründe, u. a. wurden beispielsweise kurzfristig zusätzliche Arbeiten von Versorgern erforderlich, die Koordination der durch die Versorger erforderlichen Arbeiten war nicht optimal, und zeitweise war die Baufirma mit recht sparsamer...

  • Hilchenbach
  • 11.11.19
  • 1.168× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der unbeschrankte Bahnübergang „Im Grünewald“ hat ein enormes Gefahrenpotenzial. Womöglich bis Ende 2022 soll aber die Baumaßnahme zur Sicherung abgeschlossen sein. Foto: Björn Weyand
2 Bilder

Bahnübergang in Erndtebrück
Inbetriebnahme bis Ende 2022 im „Grünewald“?

bw Erndtebrück. Als Straßen NRW im November 2015 eine Informationsveranstaltung zum dreispurigen Ausbau der B62 von Lützel bis Altenteich und von dort weiter bis nach Erndtebrück durchführte, meldete sich der Unternehmer Jörg Schorge zu Wort: Jegliche Planung, die nicht den Bahnübergang „Grünewald“ berücksichtige, sei doch eine Farce, fand der Gesellschafter des Erndtebrücker Eisenwerks, dessen Stammsitz ja über erwähnten Bahnübergang erschlossen wird. Gleiches gilt auch für die Firma...

  • Erndtebrück
  • 04.10.19
  • 402× gelesen
Lokales

Ausbau der B 508 in Allenbach
Neue Ampelschaltung wird eingerichtet

sz Allenbach. Ab Mittwoch, 2. Oktober, richtet Straßen NRW im Zuge der Bauarbeiten an der B 508 in Allenbach eine verkehrsabhängige Lichtsignalanlage ein. Gleichzeitig wird der Einmündungsbereich der „Alten Landstraße“ in die B 508 (Wittgensteiner Straße) für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt. Ab kommenden Montag, 7. Oktober, wird die Stützwand im Breich des Hauses Wittgensteiner Straße 51 saniert. „Dort wird der Baustellenbereich über eine Verschwenkung mittels Fahrbahnmarkierung der...

  • Hilchenbach
  • 01.10.19
  • 112× gelesen
Lokales SZ-Plus
Der Ausbau der Marburger Straße (B 508) im Hilchenbacher Stadtgebiet wandert im kommenden Jahr weiter: Straßen NRW hat die Bauabschnitte nochmals getauscht, sodass als nächstes Allenbach an der Reihe ist.

Ausbau der B 508 geht weiter
Nächste Station: Allenbach

js Allenbach. Nach und nach arbeiten sich die Straßenbauer durch das Ferndorftal: Beinahe die gesamte B 508 zwischen Kreuztal und Hilchenbach wird seit einigen und in den kommenden Jahren auf den neuesten Stand gebracht – ein Bauabschnitt folgt auf den anderen. In Arbeit sind auf Kreuztaler Seite die Ferndorfer Ortsdurchfahrt und in der Nachbarkommune der Bereich zwischen Allenbacher Kreisel und Einmündung Siegener Straße. Wie es im kommenden Jahr weitergeht im Hilchenbacher Stadtgebiet,...

  • Hilchenbach
  • 25.09.19
  • 1.081× gelesen
Lokales

Zwischen Kreuz Olpe-Süd und Olpe
A 45-Baustelle Anfang Oktober fertiggestellt

sz Gerlingen/Freudenberg/Hamm. Die Autobahnniederlassung Hamm von Straßen NRW wird ab Montag, 16. September, die jetzige Verkehrsführung auf der Autobahn 45 zwischen dem Autobahnkreuz Olpe-Süd bei Gerlingen und der Anschlussstelle Freudenberg auflösen. Der Verkehr läuft dann in jeder Fahrtrichtung in zwei eingeengten Fahrstreifen nach außen gedrückt an der Baustelle vorbei. Bis Anfang Oktober werden Restarbeiten durchgeführt sowie Schutzplanken montiert und Mittelstreifenüberfahrten zurück...

  • Wenden
  • 13.09.19
  • 776× gelesen
Lokales

Sauerlandlinie
Zwei neue Baustellen

sz Drolshagen/Meinerzhagen. Die Autobahnniederlassung Hamm von Straßen NRW wird ab Mittwoch, 12. Juni, auf der Autobahn 45 zwischen den Anschlussstellen Meinerzhagen und Drolshagen-Wegeringhausen in Fahrtrichtung Frankfurt zwei neue Baustellen einrichten. Die erste Baustelle befindet sich kurz hinter der Anschlussstelle Meinerzhagen. Hier werden in zwei Wochen auf 400 Metern alle zwei Fahrspuren sowie der Standstreifen saniert. Die zweite Baustelle auf der Sauerlandlinie ist im Bereich des...

  • Drolshagen
  • 07.06.19
  • 179× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.