Straßen NRW

Beiträge zum Thema Straßen NRW

Lokales
Vor Weihnachten soll der Verkehr über die Brücke der B 517 in Eichen fließen. Im Sommer 2022 muss dann noch mal nachgebessert werden.

Brücken-Problem:
Provisorische Freigabe vor den Festtagen

nja Eichen. Die Dauerbaustelle auf der Hagener Straße (B517) – Stichwort Schwerlastroute – bleibt der Region nun doch noch im Advent erhalten: Letzter Sachstand war, dass der vielbefahrene Straßenabschnitt zwischen Straßenmeisterei und der Abbiegung Eichener Straße im November für den Verkehr freigegeben wird. Nun wird dies um einige Wochen vertagt, wie die SZ auf Anfrage erfuhr. Die Anwohner der Eichener Straße, über die der Verkehr nun schon seit Jahren geleitet wird, müssen noch etwas...

  • Kreuztal
  • 26.11.21
LokalesSZ
Nadelöhr und Dauerbaustelle: Obwohl der Landesbetrieb regelmäßig interveniert und auf Fehler hingewiesen habe, tut sich auf der Dauerbaustelle mitten in Siegen nichts.

HTS-Abfahrt wird erst 2022 fertig
Rampen-Baustelle nervt weiter

juka Siegen. Die Probleme auf Siegens nervigster Dauerbaustelle gehen weiter. Seit Juni 2018 geht auf der HTS-Rampe in Richtung Siegen nichts mehr, zahlreiche Verzögerungen haben dafür gesorgt, dass der Verkehr auch gut dreieinhalb Jahre nach Baubeginn noch nicht wieder von der B62 an der Siegerlandhalle vorbei in den Stadtkern fließen kann. Für die Fertigstellung gibt es nun abermals einen neuen Zeitpunkt – der liegt mittlerweile im kommenden Jahr. Denn auch das zuletzt in Aussicht gestellte,...

  • Siegen
  • 23.11.21
LokalesSZ
Der Blick auf Gerlingen im Vordergrund und das dahinterliegende Industriegebiet „Auf der Mark“. Von links nach rechts verläuft auf diesem Foto die A45 und von oben nach unten die A4. Einen zusätzlichen Autobahnanschluss für die Ortsumgehung Gerlingen bzw. das Industriegebiet lehnt die Autobahn GmbH des Bundes ab.
2 Bilder

Alle Kräfte in Ortsumgehung stecken
Autobahn-Anschluss kommt nicht

hobö Gerlingen.  Ein zusätzlicher Autobahn-Anschluss bei Gerlingen wird nicht kommen. Dieser Tage hatte ein öffentlich-rechtlicher Rundfunksender im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme des Amazon-Verteilzentrums mehrfach in den Nachrichten verkündet, das Industriegebiet „Auf der Mark“ erhalte einen eigenen Anschluss an die A4. Das schürte Hoffnungen und führte zu mancherlei Fragen in den derzeitigen Bürgerversammlungen in der Gemeinde Wenden. Doch Bürgermeister Bernd Clemens machte am...

  • Wenden
  • 18.11.21
LokalesSZ
Hinweisschilder wie dieses sind von der Straßenmeisterei nach Angaben von Straßen NRW bereits vor mehr als einem Jahr entlang der L718 aufgestellt worden, um auf Verschmutzungen durch die Holztransporte aufmerksam zu machen.
2 Bilder

Unmut wegen Verschmutzungen wächst
Gefahr durch Holztransporte auf der L718?

ll Sassenhausen/Bracht. Dichter Nebel, geringe Sicht und rutschige Fahrbahnen – die äußeren Gegebenheiten erfordern von Autofahrern in der dunklen Jahreszeit generell bereits besondere Vorsicht. Von den Pendlern zwischen Bad Laasphe und Bad Berleburg ist in diesen Tagen aber noch weitere Aufmerksamkeit gefragt. Konkret geht es um den Bereich zwischen Bracht und Sassenhausen auf der L 718. Dort finden zurzeit Rodungsarbeiten in den umliegenden Wäldern statt. Insbesondere die Verladung für den...

  • Bad Laasphe
  • 18.11.21
Lokales
Zahlreiche Maßnahmen entlang des Biggesees zwischen Olpe und Attendorn stehen auf dem Programm.
2 Bilder

Zwischen Olpe und Attendorn
88 Millionen Euro für L-512-Ausbau

sz/hobö Olpe/Düsseldorf. Das Ministerium für Verkehr hat das Landesstraßenbauprogramm 2022 dem Landtag übermittelt. Darin soll zusätzlich zu 20 vorhandenen Maßnahmen ein Projekt neu aufgenommen werden: der Ausbau der Landesstraße 512 zwischen Attendorn und Olpe. Er sieht über mehrere Jahre die Optimierung der Linienführung, die Anlage von Kreisverkehren, den Ersatzneubau der Ihnetalbrücke, die Verbesserung der Radverkehrsverbindungen und die Optimierung des Parkplatzangebots am Biggesee...

  • Stadt Olpe
  • 13.11.21
Lokales
Nach vierwöchiger Vollsperrung wurde die K 12 von Landrat Andreas Müller (2. v. r.) jetzt wieder für den Verkehr freigegeben. Mit dabei auch Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers (r.).

Zwischen Gilsbach und Wahlbach
Erneuerung der K12 abgeschlossen

sz Gilsbach/Wahlbach. Rechtzeitig vor dem Winter ist die Kreisstraße 12 zwischen Gilsbach und Wahlbach erneuert worden. Nach einer rund vierwöchigen Bauzeit unter Vollsperrung konnte Landrat Andreas Müller die K12 jetzt offiziell wieder für den Verkehr freigeben. Mit dabei waren auch Burbachs Bürgermeister Christoph Ewers, Josef Bauer von dem ausführenden Unternehmen Baustra aus Wilnsdorf sowie Thomas Abel und Michael Strack vom Landesbetrieb Straßen NRW. 600.000 Euro für die K12 zwischen...

  • Burbach
  • 13.11.21
Lokales
Die Baustelle der B508 in Kredenbach: Die geplante Vollsperrung muss verschoben werden.

Baustelle B508
Am Wochenende doch keine Vollsperrung in Kredenbach

sz Kredenbach. Das Wetter spielt nicht mit – die für das kommende Wochenende, 12. bis 15. November, angekündigte Vollsperrung des B508-Abschnitts in Kredenbach muss auf das Frühjahr 2022 verschoben werden. Es sind niedrige Temperaturen und Regen gemeldet, was den Einbau der Deckschicht laut Mitteilung von Straßen NRW nicht möglich macht. Für diese Arbeiten ist eine durchgängige Temperatur von mindestens 5 Grad Celsius notwendig, um den Regelwerken und der geforderten Einbauqualität gerecht zu...

  • Kreuztal
  • 10.11.21
LokalesSZ
Schon im Oktober vergangenen Jahres sei Handlungsbedarf an der Industriestraße zwischen Mudersbach und Brachbach festgestellt worden.

Bauausschuss-Sitzung Mudersbach
Ausbau der Industriestraße verschoben

thor Mudersbach. Rumpelstrecken gibt es in der Verbandsgemeinde Kirchen jede Menge, aber kaum eine ist so stark befahren wie die Industriestraße (K97) zwischen Mudersbach und Brachbach. In der jüngsten Bauausschuss-Sitzung in Mudersbach hakte Jens Stötzel (Wählergruppe Stötzel) noch einmal nach: Ob denn inzwischen ein Ortstermin mit der Kreisverwaltung und Straßenmeisterei zum Ausbau stattgefunden habe? So lautete seine Frage an Ortsbürgermeister Christian Peter. Und der bejahte. Schon im...

  • Kirchen
  • 09.11.21
LokalesSZ
Der Bau der neuen Brücke bei Bernhardsmühle sollte im November abgeschlossen werden. Laut Landesbetrieb Straßenbau NRW kommt es aber zu Verschiebungen.
2 Bilder

Brückenbau auf der L877
Verkehrsteilnehmer müssen sich weiter gedulden

ako Alertshausen/Elsoff. Von den Verkehrsteilnehmern im Elsofftal wird weiterhin viel Geduld gefordert. Seit mehreren Monaten werden gleich zwei Brücken auf dem Teilabschnitt der Landesstraße 877 erneuert. Auf der Strecke zwischen den beiden Ortschaften Alertshausen und Elsoff kommt es deshalb weiterhin zu Beeinträchtigungen. Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW gegenüber der SZ bekanntgab, liegen die Bauarbeiten nicht mehr „ganz“ im Zeitplan. Der Grund für die Verzögerungen lasse sich auf das...

  • Bad Berleburg
  • 20.10.21
Lokales
Am 23. Oktober werden die Auf- und Abfahrten der HTS auf die B62 gesperrt.

Montage einer Verkehrszeichenbrücke
HTS: Abfahrt voll gesperrt

sz Weidenau. Die Auf- und Abfahrten der Hüttentalstraße (HTS) auf die B62 in Weidenau müssen am Samstag, 23. Oktober, von 7.30 bis 16.30 Uhr voll gesperrt werden. Die B62-Auffahrt aus Weidenau in Richtung Dreis-Tiefenbach sowie die Auf- und Abfahrt zur Siegstraße bleiben möglich. Der Grund für die Vollsperrung ist die Montage einer Verkehrszeichenbrücke, die die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in dem Bereich durchführt. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt über die...

  • Siegen
  • 20.10.21
LokalesSZ
Der Zustand der Bad Laaspher Ortsdurchfahrt hat viel Luft nach oben. Allerdings wehren sich Stadtrat und Händlerschaft gegen einen kompletten Neuaufbau der B 62 – das hätte eine monatelange Baustelle zur Folge.

Unterschiedliche Meinungen zu B 62-Sanierung in Bad Laasphe
Händler wollen Straße der Zukunft

vö Bad Laasphe. Die Planer von Straßen NRW peilen einen vollständigen Neuaufbau der Straße an, Händlerschaft und Stadtrat befürchten eine langfristige Tiefbaustelle und nachhaltigen Schaden für den Einzelhandel in der Stadt: Die Meinungen über eine Sanierung der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt von Bad Laasphe gehen weit auseinander. So weit, dass eine Lösung noch nicht mal in Ansätzen greifbar erscheint. Volkmar Klein: Lösung zeichnet sich nicht abDie Händlerinitiative „Pro Bad Laasphe“...

  • Bad Laasphe
  • 18.10.21
LokalesSZ
Die Ampel ist da, der Radweg gebaut, selbst die taktilen Orientierungsstreifen für Sehbehinderte sind aufgebracht.
3 Bilder

Weiterhin ungesicherter Überweg für Schulkinder
Freie Fahrt für Radfahrer in Beienbach

ihm Beienbach. Noch tut sich nichts, wenn man auf den Signalanforderungsknopf an der Ampel drückt. Aber lang kann es nicht mehr dauern, hofft Beienbachs Ortsbürgermeister Ulrich Brück. Das Projekt, das die Beienbacher seit 2013 beschäftigt, die Radwege-Anbindung für ihr Dorf, ist auf der Zielgeraden angelangt. Auch die Schilder stehen jetztAm Donnerstag beim Ortstermin fehlten noch die Tempo-60-Schilder an der Landesstraße L 729, die die Autofahrer vor der Ampel herunterbremsen sollen....

  • Netphen
  • 17.10.21
LokalesSZ
Landrat Theo Melcher, IHK-Geschäftsführer Hans-Peter Langer, Christopher Laux von Straßen NRW und Peter Weber Walter als Vorsitzender der Bürgermeisterkonferenz im Kreis Olpe stellten das neue Angebot vor (v. r.).
2 Bilder

Pilotprojekt
IHK setzt Hoffnungen auf Baustellen-Navi

hobö/tip Siegen/Olpe. „IHK-Baustellen-Navi“ – so heißt die digitale Plattform, die ab sofort einen einfachen, schnellen und lösungsorientierten Umgang mit Straßenbaustellen bietet – für Unternehmen, Kommunen, Behörden, Pendler und die breite Öffentlichkeit. „Die verkehrliche Erreichbarkeit ist einer der wichtigsten Standortfaktoren für Unternehmen jeder Größenordnung: vom Kiosk bis zum großen Logistiker. Mit ihr steht und fällt die Attraktivität des Standortes“, beschreibt Hans-Peter Langer,...

  • Stadt Olpe
  • 27.09.21
Lokales
Im ersten Bauabschnitt werden die Verbindungsrampen von Attendorn Richtung A 45 sowie von der A4 5 kommend Richtung Olpe voll gesperrt.
3 Bilder

Knotenpunkt B 54 und L 512
Für die Großbaustelle sind 9 Wochen eingeplant

sz Olpe. Ab nächster Woche beginnt die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen mit einer Sanierung der Verbindungsrampen am Knotenpunkt der B 54 mit der L 512 in Olpe. Dort werden die Asphaltbinder- und Deckschicht erneuert und teilweise die Asphalttragschicht. Zusätzlich werden Teilbereiche der B 54 und der L 512 saniert. Für die Arbeiten sind drei Bauabschnitte geplant, in denen jeweils nacheinander einzelne Verbindungsrampen voll gesperrt und Umleitungen eingerichtet werden müssen. Am...

  • Stadt Olpe
  • 22.09.21
LokalesSZ
Der Bahnübergang Altenteich soll verschwinden – das ist nur ein Optimierungsbaustein der Ortsumgehungskette an B 508/B 62.

Öffentliche Onlinefragestunde zum Projekt "57 verbinden"
Kritische "Messebesucher" ergreifen das Wort

js Kreuztal/Erndtebrück. Diese Pandemie-erzwungene Premiere war aus Sicht von Straßen NRW ein Erfolg. Rund 800 virtuelle Messebesucher haben sich seit Montag via Website über das Straßenbauprojekt „57 verbinden“ (ehemals „Route 57“) informiert – jene Kette von Umgehungsstraßen, die eine bessere Verbindung zwischen Siegerland und Wittgenstein bringen soll. „In Präsenz wäre das eine Großveranstaltung gewesen“, verdeutlichte Regionalniederlassungsleiter Ludger Siebert am Donnerstagabend, als die...

  • Kreuztal
  • 09.09.21
Lokales
Der Abschnitt zwischen dem Brüderweg und der Marienborner Straße wird für etwa zwei Wochen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Sperrung für zwei Wochen
Hessische Straße in Siegen wird ab Montag saniert

sz Siegen. Ab Montag, 13. September, beginnt die Sanierung der Fahrbahn der Hessischen Straße in Siegen. Der Abschnitt zwischen dem Brüderweg und der Marienborner Straße wird für etwa zwei Wochen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Nach Angaben der städtischen Straßen- und Verkehrsabteilung wird die Deckschicht auf einer Länge von rund 180 Metern erneuert. Die Brücke über die Weiß wurde bereits im Zuge einer vorherigen Baumaßnahme saniert. Der Verkehr wird umgeleitet, die Anwohnerinnen und...

  • Siegen
  • 08.09.21
Lokales
Ab dem 9. September ist die Alexander-Mack-Straße in Schwarzenau halbseitig gesperrt.

Alexander-Mack-Straße
Sperrung ab Donnerstag in Schwarzenau

sz Schwarzenau. Auf der Alexander-Mack-Straße in Schwarzenau haben die Arbeiten für eine Deckensanierung begonnen. Im Rahmen der Maßnahme wird die oberste Asphaltschicht der kompletten Straße abgefräst und durch eine neue ersetzt. Aufgrund der Arbeiten kommt es in dieser Woche zu Verkehrseinschränkungen in diesem Straßenbereich. Ab Donnerstag, 9. September, ist die Straße wegen Asphaltierungsarbeiten halbseitig gesperrt. Eine durchgängige Erreichbarkeit der Anlieger ist damit gewährleistet. In...

  • Bad Berleburg
  • 07.09.21
LokalesSZ
Die Teilabschnitte im Überblick: Die Ortsumgehungskette – im Bundesverkehrswegeplan 2030 mit vordringlichem Bedarf festgeschrieben – soll von Buschhütten bis Leimstruth reichen.

Straßen NRW bindet Öffentlichkeit ein
Jetzt online über "57 verbinden" informieren

js Kreuztal/Erndtebrück. Viele Jahre schon wird an den Plänen für eine neue Straßenverbindung zwischen Siegerland und Wittgenstein gefeilt, mehrere Bezeichnungen hat es für die Bundesstraßenachse B 508/B 62 gegeben. Jetzt soll der Titel „57 verbinden“ all das zusammenfassen, um das es den Planern und Befürwortern geht. In dieser Woche holt der Landesbetrieb Straßen NRW die breite Öffentlichkeit mit ins Boot – unter dem Vorzeichen der Pandemie jedoch nicht persönlich, sondern auf dem...

  • Kreuztal
  • 07.09.21
LokalesSZ
Die Moltkestraße in Bad Berleburg ist nur eine von vielen Straßen in ganz Wittgenstein, die seit einigen Jahren für einen Ausbau anstehen. Eine Lösung gibt es aber weder für diese Maßnahme noch für andere.

KAG liefert mehr Fragen als Antworten
Viele marode Anliegerstraßen in Wittgenstein

bw Wittgenstein. Gerade mal 6,785 Millionen Euro wurden von September 2020 bis Ende Juni 2021 von den Kommunen in NRW aus dem Förderprogramm für Straßenausbaumaßnahmen abgerufen, wie die Siegener Zeitung  exklusiv berichtet hatte. Bislang ist die „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen an Kommunen zur Entlastung von Beitragspflichtigen bei Straßenausbaumaßnahmen“ somit nicht die große Lösung zur Behebung des Sanierungsstaus an den kommunalen Anliegerstraßen. Dass es den zweifelsohne...

  • Wittgenstein
  • 03.09.21
LokalesSZ
Das KAG ist vielen Menschen ein Dorn im Auge. Sie wollen en Anliegerbeitrag für Straßenausbau abschaffen. Freilich 	hat das Land bisher andere Pläne, sein Förderprogramm ist bisher aber auch nicht der Renner.

Landesregierung zieht Bilanz
KAG-Förderprogramm ein echter Flop

bw Düsseldorf/Wittgenstein. Lautstark waren vor zwei Jahren die Proteste rund um die Straßenausbaubeiträge, die Anlieger nach dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG) zahlen müssen. Gerade aus Wittgenstein war die Kritik am bestehenden System, durch das so mancher Anlieger mit deutlich fünfstelligen Beträgen im Falle des Ausbaus seiner Straße beteiligt würde, massiv. Der Bund der Steuerzahler in NRW sammelte rund 470.000 Unterschriften im Rahmen seiner Volksinitiative zur Abschaffung der...

  • Wittgenstein
  • 01.09.21
Lokales
Ausbau der Ortsdurchfahrt Schwarzenau: Straßen NRW lädt zum Infonachmittag ein.

Ortsdurchfahrt Schwarzenau
Infoveranstaltung zum Ausbau der L553

sz Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg lädt zusammen mit dem Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, alle Anwohner und interessierten Bürger zu der Informationsveranstaltung „Ausbau der L553 in der Ortsdurchfahrt Bad Berleburg-Schwarzenau“ ein. Die Veranstalter werden am Mittwoch, 25. August, um 17 Uhr im Mehrzweckgebäude, Zum Sportplatz 7 in Schwarzenau, den aktuellen Stand der Planung des Projekts erläutern und den weiteren Prozess vorstellen. Hierbei wird Straßen...

  • Bad Berleburg
  • 21.08.21
Lokales
In Weidenau sorgen Arbeiten an Verkehrszeichenbrücken für Behinderungen im Verkehr.

Straßen NRW arbeitet
Ab Montag Verkehrsbehinderungen in Weidenau

sz Weidenau. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen arbeitet weiter an den drei neuen Verkehrszeichenbrücken in Weidenau (B62). Der Arbeitsbereich befindet sich unterhalb der Brücke (Weidenauer Straße). In diesem Zusammenhang kann es von Montag bis voraussichtlich Donnerstag, 23. bis 26. August, im Bereich der Einfahrt VW Schneider/ Obi-Markt zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Zufahrt ist laut Straßen NRW aber jederzeit gewährleistet.

  • Siegen
  • 20.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.