Straßen NRW

Beiträge zum Thema Straßen NRW

Lokales
Die Arbeiten in Eichen schreiten wie geplant voran.

Nächste "Sperrpause" im Herbst
Hankerbachbrücke ist an der Reihe

bjö Eichen. Die alte Eichener Bahnüberführung der Bundesstraße B 517 ist Geschichte: „So gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben“, ist laut Karl-Josef Fischer von Straßen NRW der Abriss der Straßenbrücke der Hagener Straße, mit der bis Mittwoch auch die zeitweise Sperrung der Bahnstrecke einhergegangen war. Zuletzt waren die beiden Widerlager der alten Brücke abgebrochen worden, um Platz für die Neukonstruktion zu schaffen (die SZ berichtete). Nun gilt es in einem nächsten Schritt, die...

  • Kreuztal
  • 02.04.20
  • 408× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Vorbereitungen für den Brückenabriss laufen auf Hochtouren.
2 Bilder

Bares von Straßen NRW für lärmgeplagte Eichener
Finanzieller Gute-Nacht-Gruß

nja Eichen. Es ruckelt und vibriert im Erdreich, wenn sich der große Hydraulikhammer in die oberen Schichten der Brücke über die Bahngleise beißt. Auch auf den benachbarten Privatgrundstücken sind immer wieder Erschütterungen zu spüren. Tagsüber sind die Anwohner der Eichener Baustelle im Bereich der Hagener Straße – sie wird, wie berichtet, derzeit für den Schwerlastverkehr tauglich gemacht – schon seit längerer Zeit an Lärm gewohnt. Am kommenden Wochenende nun gibt es auch nachts etwas auf...

  • Kreuztal
  • 18.02.20
  • 3.139× gelesen
Lokales
Der Verkehr kann nun wieder ungehindert durch Mittelhees fließen – der letzte Bauabschnitt der beinahe zehnjährigen L-908-Erneuerungsarbeiten ist abgeschlossen.
3 Bilder

Seit 2010 immer wieder Vollsperrung
Heesstraße herausgeputzt

js Mittelhees. Wie tragend die Rolle der Heesstraße (L 908) für das regionale Verkehrsnetz ist, zeigte sich in jüngerer Vergangenheit immer wieder – dann nämlich, wenn sie zwischen Junkernhees und Oberhees voll gesperrt werden musste und sich Autos und Lastwagen alternative Wege zwischen Kreuztal und Freudenberg bzw. Hünsborn suchen mussten. Rund 5000 Fahrzeuge pro Tag rollen durch die beschauliche Landschaft. Für sie alle gab es mit dem ersten Juniwochenende Entwarnung; die Zeit der...

  • Kreuztal
  • 03.06.19
  • 244× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.