Straßenausbau

Beiträge zum Thema Straßenausbau

LokalesSZ
Die Schäden an der Ortsdurchfahrt der L 553 in Berghausen sind offensichtlich. Die Sanierung wird aber noch eine
Weile auf sich warten lassen.
2 Bilder

Geduldsfaden der Anwohner weiter strapaziert
Straßensanierung lässt auf sich warten

bw Berghausen. Als die Siegener Zeitung kürzlich die Liste an Straßenbauprojekten für Wittgenstein in diesem Jahr veröffentlichte, da rieben sich einige Bürger aus Berghausen etwas verwundert die Augen. Denn für das Jahr 2021 hatte die FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth im April 2020 doch eine Sanierung der Ortsdurchfahrt Berghausen angekündigt. Diese Maßnahme sei für 2021 fest eingeplant, kündigte die Freidemokratin per Pressemitteilung an. Aber diese Maßnahme fehlte jetzt in der...

  • Bad Berleburg
  • 20.01.21
  • 281× gelesen
LokalesSZ
Die Schäden an der Ortsdurchfahrt der L553 in Berghausen sind offensichtlich. Die Sanierung wird aber noch eine Weile auf sich warten lassen.

Trotz Ankündigung von Angela Freimuth (FDP)
Ortsdurchfahrt Berghausen von Sanierung weit entfernt

bw Berghausen. Als die Siegener Zeitung kürzlich die Liste an Straßenbauprojekten für Wittgenstein in diesem Jahr veröffentlichte, da rieben sich einige Bürger aus Berghausen etwas verwundert die Augen. Denn für das Jahr 2021 hatte die FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth im April 2020 doch eine Sanierung der Ortsdurchfahrt Berghausen angekündigt. Diese Maßnahme sei für 2021 fest eingeplant, kündigte die Freidemokratin per Pressemitteilung an. Aber diese Maßnahme fehlte jetzt in der...

  • Bad Berleburg
  • 20.01.21
  • 277× gelesen
LokalesSZ
Eine von mehreren Baumaßnahmen an Straßen im Altkreis Wittgenstein, die in diesem Jahr geplant sind, ist die Sanierung der K 33 am Dille bei Rüppershausen.

Einige Baumaßnahmen geplant
Bundes-, Landes- und Kreisstraßen werden aufpoliert

bw Wittgenstein. Die Baustelle am Nordknoten in Bad Berleburg geht – sobald es die Witterung zulässt – in diesem Jahr in die Verlängerung. Eigentlich sollte die Maßnahme ja im Herbst beendet werden, aber die Arbeiten kosteten mehr Zeit als geplant (die SZ berichtete). Die Instandsetzung des Kreisverkehrs an B 480 und L 717 ist aber beileibe nicht die einzige Baustelle, die in diesem Jahr in Wittgenstein ansteht. Unsere Zeitung liefert einen kleinen Überblick zu den geplanten Ausbau- und...

  • Bad Berleburg
  • 08.01.21
  • 355× gelesen
Lokales
„Am Kapplerstein“ in Aue wird dünnflächig eine neue Asphaltschicht aufgetragen.

Rund 3000 Euro Kosten
Stadt lässt den Kapplerstein „flicken“

tika Aue. Größeres Gerät rückt dieser Tage auf der Straße „Am Kapplerstein“ in Aue an, um die Fahrbahndecke zu asphaltieren. "Dabei handelt es sich um keine Maßnahme nach dem Kommunalabgabengesetz, sondern um eine zur „Verkehrssicherung“, wie Stefanie Treude auf Anfrage mitteilt. „Auf dem Hauptast, also der Zuwegung zum Kapplerstein, wird stellenweise dünnflächig eine neue Asphaltschicht aufgetragen“, erklärte die Pressesprecherin der Stadt Bad Berleburg. Auf einer Fläche von gut 300...

  • Bad Berleburg
  • 25.08.20
  • 380× gelesen
Lokales
Die Stadt Bad Berleburg will das Thema Straßenbau neu bewegen: Die Moltkestraße könnte den Anfang machen.

Bad Berleburg will Straßenbau bewegen
Neuer Anlauf für die Moltkestraße

vö Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg will nach monatelangen Diskussionen um das Kommunal-Abgaben-Gesetz (KAG) und einem Stillstand in Sachen Sanierung von kommunalen Straßen einen neuen Anlauf nehmen. Hintergrund: Das Land Nordrhein-Westfalen übernimmt die Hälfte der kommunalen Straßenausbaubeiträge, die nach der jeweiligen Satzung in Verbindung mit der „Sollregelung“ des KAG-Paragrafen 8 von den Beitragspflichtigen zu erheben sind. Für Bad Berleburg bedeutet dies konkret: Der...

  • Bad Berleburg
  • 01.05.20
  • 231× gelesen
LokalesSZ
Die Berleburger Moltkestraße befindet sich im „Planungsstadium“. Foto: Archiv

KAG-Frage ist weiter ungelöst
Berleburger Moltkestraße bleibt in der Warteschleife

howe Bad Berleburg. Das Thema beschäftigt die Anwohner der Berleburger Moltkestraße schon lange. Die Stadt Bad Berleburg hatte im vorigen Jahr den Ausbau der Straße inklusive Kanal-Sanierung und neuer Wasserleitungen vorgesehen. Doch die Anwohner stemmten sich gegen das Vorhaben. Der Grund: die Straßenausbaugebühren nach dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG). Damals hatten sich etliche Bürger geweigert, die Ablösevereinbarungen für den Ausbau von Fahrbahn und Gehsteig zu unterzeichnen. Sie...

  • Bad Berleburg
  • 26.09.19
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.