Straßenausbau

Beiträge zum Thema Straßenausbau

Lokales
Der Bahnübergang Altenteich, der in den vergangenen Wochen wiederholt in den Fokus rückte und den Verkehr auf der B 62 lahmlegte, soll laut Straßen NRW durch ein Brückenbauwerk ersetzt werden.

Route 57: Straßen NRW konkretisiert Zeitplan für Ausbau
Brücke für Bahnübergang

sz Lützel. „57-verbinden“ – unter diesem Begriff startete die Straßen-NRW-Niederlassung Südwestfalen in dieser Woche eine neue Form der Öffentlichkeitsbeteiligung. Mit Blick auf die von großen Teilen der Bevölkerung erhoffte Kette von Ortsumgehungen zwischen Kreuztal und Leimstruth soll mehr Information in die Thematik kommen – das gilt auch für den Abschnitt zwischen Lützel und Leimstruth: B 62 Ausbau von Lützel bis Erndtebrück-Grünewald: Bestandteile des 3,6 Kilometer langen Ausbaus seien zum...

  • Hilchenbach
  • 28.02.21
Lokales
Der Fortgang des Straßenausbaus führt Mitte August zu einer  Vollsperrung der Ferndorfer Ortsdurchfahrt zwischen Kindelsbergstraße und Einmündung Feldstraße.

Drittes Augustwochenende
Ferndorfer Ortsdurchfahrt dicht

sz Ferndorf. Im Zuge des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Ferndorf wird die B 508 zum Einbau der Deckschicht am dritten Augustwochenende (Freitagabend, 14. August, bis Montagmorgen, 17. August) zwischen der Einmündung Kindelsbergstraße und Einmündung Feldstraße voll gesperrt. Darauf weist der Landesbetrieb Straßen NRW hin. Für den Verkehr ist eine großräumige Umleitungsstrecke über Dreis-Tiefenbach über die HTS, die B 62 sowie die L 728 (Herzhausen) ausgeschildert. Bei ungünstiger Wetterlage kann...

  • Siegen
  • 17.07.20
LokalesSZ
Arne Siebel aus Eichen – auch CDU-Stadtverordneter im Kreuztaler Rat – wird immer wieder von Bürger darauf angesprochen, dass Passanten und Radfahrer nicht genau wissen, wo sie hergehen bzw. -fahren sollen. In Höhe der neuen Querungshilfe über die neu ausgebaute Hagener Straße endet z. B. der Gehweg Richtung Kreuztal. Ein Kritikpunkt: Ausgeschildert ist dies nicht.
3 Bilder

Hagener Straße Eichen
"Es entstehen Konfliktsituationen"

nja Eichen. In der Tat, es scheppert ganz ordentlich, wenn beladene Lkw über die neue Littfebrücke in Eichen rollen, die jüngst vom Landesbetrieb Straßen NRW, wie berichtet, samt ihrem Umfeld schwerlastverkehrtauglich neu gebaut wurde. Arne Siebel, Eichener Bürger und CDU-Stadtverordneter im Rat, hat kein Verständnis für diese Gestaltung der beiden Übergänge – nicht nur aufgrund der angrenzenden Wohnbebauung: „Das ist doch ein Unding. Wozu gibt es denn Flüsterübergänge, wie sie auf den...

  • Kreuztal
  • 15.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.