Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Lokales
Ein Teilstück der Niedersten Straße muss ab Samstag, 17. Oktober 2020, für etwa eine Woche für den Verkehr gesperrt werden.

Arbeiten am Pflaster
Niederste Straße in Attendorn wird gesperrt

sz Attendorn. Ein Teilstück der Niedersten Straße in Attendorn muss ab Samstag, 17. Oktober, für etwa eine Woche für den Verkehr gesperrt werden. Gewährleistungsarbeiten an der Pflasterung auf Höhe des Benediktiner Wirtshauses machen diese Sperrung erforderlich. Hier hatte sich ein Teil der grauen Rahmenpflasterung, die den gesamten Platz vor der Alten Post umgibt, gelöst. Deshalb muss das Pflaster in der Fahrbahn der Niedersten Straße durch neue Steine ersetzt und mit vermörteltem...

  • Attendorn
  • 15.10.20
  • 63× gelesen
LokalesSZ-Plus

Auch Ausbau der Finkenstraße steht an
Amselweg in Elkhausen wird erschlossen

rai Elkhausen. Der Amselweg wird erschlossen, die Finkenstraße wird ausgebaut: Der Ortsgemeinderat hat das Bauprogramm für die beiden Maßnahmen beschlossen. Es ist vorgesehen, im Frühjahr 2021 diese beiden Straßenbaumaßnahmen anzugehen. Nach deren Abschluss sind alle Straßen im Katzwinkeler Ortsteil Elkhausen ausgebaut. Einmütig verabschiedete das Gremium bei seiner Sitzung am Montagabend das Bauprogramm. Man habe sich viele Gedanken gemacht, sagte Ortsbürgermeister Hubert Becher. Er erinnerte...

  • Wissen
  • 15.10.20
  • 53× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Sperrung einer der beiden Hauptverkehrsachsen funktionierte reibungslos.

Arbeiten nur in Ferien möglich
Kreisverkehr wird saniert

win Olpe. Die Bauarbeiten zur Erneuerung des Kreisverkehrsplatzes Martinstraße/Pannenklöpperstraße in Olpe sind am Montag mit Vollgas gestartet. Die Sperrung einer der beiden Hauptverkehrsachsen funktionierte reibungslos: Die vom Ordnungsamt ausgetüftelten Umleitungen wurden angenommen, die Sperrungen zweier Querungen der Kolpingstraße sorgten für den erwünschten Effekt, dass hier zügig durchgefahren werden kann. Arbeiten gehen schnell voranDie Zufahrt zum „Kaufland“-Supermarkt wurde mit...

  • Stadt Olpe
  • 13.10.20
  • 180× gelesen
Lokales
Ab Montag startet die Sanierung der Giersbergstraße.

Giersbergstraße Siegen
Fahrbahnsanierung startet Montag

sz Siegen. In der Giersbergstraße in Siegen wird ab Montag, 5. Oktober, der Abschnitt zwischen Marburger Tor und Hohler Weg saniert. Auf etwa 100 Meter Länge werden laut Pressemeldung der Stadtverwaltung die Fahrbahnschichten erneuert. Für die Straßenbauarbeiten ist eine Bauzeit von voraussichtlich einer Woche eingeplant. Während dieser Zeit werden Verkehrsteilnehmer über den parallel verlaufenden Brüderweg umgeleitet, da der Straßenbereich für den Durchgangsverkehr gesperrt wird. Anlieger...

  • Siegen
  • 30.09.20
  • 110× gelesen
Lokales
Die Straßendeckensanierung in Wilden steht vor dem Abschluss, neue Maßnahmen in Obersdorf und Rudersdorf beginnen am 1. Oktober.

Neue Maßnahmen in Obersdorf und Rudersdorf
Straßensanierung in Wilden vor Abschluss

sz Wilnsdorf. Die Umsetzung des Wilnsdorfer Straßendeckensanierungsprogramms 2020 geht weiter: Sofern nichts Unerwartetes den Zeitplan des ausführenden Unternehmens umstößt, bekommen laut Pressemeldung am Mittwoch (30. September) die Wildener Straßen „Frühlingswiese“ und „Im Strüthchen“ neue Asphaltdecken. Die alten Deckschichten wurden in der vergangenen Woche abgefräst. Für das Auftragen der neuen Asphaltdecken wird die Vollsperrung der Straßen nötig sein. „Am Marienhain“ und "Nassauer...

  • Wilnsdorf
  • 29.09.20
  • 1.016× gelesen
LokalesSZ-Plus
Kaum zu glauben: Der Habichtsweg in Erndtebrück ist seit 1975 angefangen, aber nie zu Ende gebracht worden. Das soll sich jetzt ändern.

Habichtsweg Erndtebrück
Anwohner wollen für ihre Straße zahlen

howe Erndtebrück. Es klingt ungewöhnlich, dass sich Anwohner einer maroden Straße von sich aus an die Erndtebrücker Gemeindeverwaltung wenden und um den Bau ihrer Straße bitten. Mehr noch: Die Bürger bieten sogar an, sich an den Kosten zu beteiligen. Die Sache bedarf der Aufklärung, denn rein rechtlich hat im Habichtsweg seit sage und schreibe 45 Jahren nie ein Straßenbau stattgefunden. Bürgermeister Henning Gronau brachte die Sachlage am Montagabend so auf den Punkt: „Der Habichtsweg ist nie...

  • Erndtebrück
  • 29.09.20
  • 148× gelesen
LokalesSZ-Plus
Steinaus Eck sowie die „angedockte“ Hellerbrücke in Herdorf sollen laut Straßenbauprogramm des Landes im kommenden Jahr angegangen werden.
2 Bilder

Hellerkreisel in Betzdorf lässt auf sich warten
An Steinaus Eck wird ab März gebaut

dach Betzdorf. Hört man auf Lokalpolitiker und Unternehmern in der Region, kann es von ihnen gar nicht genug geben: Straßen, im besten Falle in gutem Zustand. Und genau das steht beim Bauprogramm 2021 für die Landesstraßen im Fokus, das das Wirtschaftsministerium jetzt veröffentlicht hat. 331 Projekte sind aufgelistet. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing stößt in eben jenes Horn, das auch etwa die Initiative Anschluss Zukunft immer wieder bemüht: „Unsere Bürgerinnen und Bürger wie auch...

  • Betzdorf
  • 28.09.20
  • 2.486× gelesen
Lokales
Die angekündigte Vollsperrung zwischen Kronprinzeneiche und Applauskurve (Einmündung K29) wird verschoben.

Schlechtes Wetter
Sperrung zwischen Kronprinzeneiche und Applauskurve verschoben

sz Netphen. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen informiert darüber, dass die Vollsperrung zwischen Kronprinzeneiche und der Applauskurve (Einmündung K29) verschoben wird. Grund hierfür sind aufkommende Schlechtwetterlagen. Die Bauarbeiten werden laut Pressemeldung  auf das Wochenende vom 9  bis 12. Oktober verschoben. Ursprünglich war geplant, mit der Erneuerung der B62 auf 4,5 Kilometern zwischen  Afholderbach und Kronprinzeneiche am Freitag (25. September) zu starten...

  • Netphen
  • 25.09.20
  • 248× gelesen
Lokales
Ein Bagger ist derzeit in Haiger dabei, den Bahndamm „Am Vogelsgesang“ in Höhe der Budenbergschule abzutragen.

Haiger
Bahndamm „Am Vogelsgesang“ weicht

sz Haiger. Ein Bagger ist derzeit in Haiger dabei, den Bahndamm „Am Vogelsgesang“ in Höhe der Budenbergschule abzutragen. Es handelt sich laut Pressemeldung um vorbereitende Arbeiten für einen späteren Straßenausbau, der die Verkehrssituation bis zur Schule deutlich verbessern soll. Die Kosten des Abbruchs liegen bei rund 140 000 Euro. Betroffen ist der Bereich von der Gasreglerstation bis zur denkmalgeschützten Brücke über den Aubach. Wie das Bauamt mitteilte, werden die Arbeiten noch etwa...

  • Haiger
  • 23.09.20
  • 116× gelesen
Lokales
In der Haigerer Industriestraße wird ab Montag, 28. September, die Fahrbahndecke saniert.

Einbahnstraßenregelung
Industriestraße in Haiger wird saniert

sz Haiger. In der Haigerer Industriestraße wird ab Montag, 28. September, die Fahrbahndecke saniert. Das haben das Bauamt der Stadt und das ausführende Unternehmen mitgeteilt. Der Baubereich erstreckt sich vom Ortseingang aus Richtung Sechshelden kommend (Lebenshilfe-Werkstatt) bis kurz vor die Einmündung in die Rotebergstraße. Während der Bauarbeiten wird eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Aus Richtung Sechshelden kommend kann dann die Industriestraße während der Bauarbeiten in Richtung...

  • Haiger
  • 23.09.20
  • 73× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Instandsetzung der Ederbrücke in Erndtebrück wird nicht vor 2022 erfolgen. Das teilte der Landesbetrieb Straßenbau auf Anfrage unserer Zeitung mit. Die Maßnahme dürfte für einige Verkehrsbehinderungen im Ortskern sorgen.
2 Bilder

Landesbetrieb Straßen NRW
Instandsetzung der Ederbrücke Erndtebrück erst 2022

bw Erndtebrück. In Bad Berleburg läuft noch eine umfangreiche Straßenbaumaßnahme – der Blick beim Landesbetrieb Straßenbau geht allerdings längst in die Zukunft, denn weitere Baumaßnahmen werden für den Altkreis Wittgenstein aktuell vorbereitet. Bei einigen ist jedoch der Zeitplan noch nicht ganz klar. Gemeint ist damit nicht nur die Baumaßnahme an der Bundesstraße 62 in der Ortsdurchfahrt Bad Laasphe, sondern beispielsweise auch eine Instandsetzungsmaßnahme an der gleichen Bundesstraße in der...

  • Erndtebrück
  • 23.09.20
  • 186× gelesen
Lokales
Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen wird die B62 zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung an drei Wochenenden erneuern.

Zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche
B62 an drei Wochenenden gesperrt

sz Afholderbach. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen wird die B62 zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung an drei Wochenenden erneuern. Die Wochenenden liegen laut Pressemitteilung zwischen dem 25. September und dem 13. Oktober. Die Gesamtlänge der Baumaßnahme beträgt ca. 4500 Meter. Die Bauarbeiten werden freitags um 17 Uhr beginnen und die Verkehrsfreigabe erfolgt an den jeweiligen Montagen um 4 Uhr. Am kommenden...

  • Netphen
  • 22.09.20
  • 867× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Habichtsweg in Erndtebrück ist seit 1975 nicht über ein Provisorium hinausgekommen. Die Anlieger haben den Wunsch vorgebracht, dass nun der Endausbau erfolgen soll. Sie beteiligen sich mit Erschließungsbeiträgen.

Nach über 45 Jahren
Habichtsweg in Erndtebrück wird fertig ausgebaut

bw Erndtebrück. Wie unterschiedlich Straßenbau sein kann: Die Roger-Drapie-Straße wird in Erndtebrück nur wenige Jahre nach der Erschließung des Neubaugebiets bald endgültig ausgebaut – am Habichtsweg warteten die Anlieger dagegen seit 1975 darauf. Jetzt soll die erstmalige Herstellung dieser Straße jedoch endlich erfolgen – und zwar auf Wunsch der Anlieger, die sogar bereit sind, ihren finanziellen Anteil an der Baumaßnahme zu leisten. Denn mit den einst erhobenen Erschließungsbeiträgen ist...

  • Erndtebrück
  • 18.09.20
  • 154× gelesen
Lokales
Die Rathausstraße in Wissen: Jetzt zieht die Verbandsgemeinde Wissen vor den Kadi.

Straßenausbau
Verbandsgemeinde Wissen ruft Oberverwaltungsgericht an

dach Wissen. Es soll zum Schwur kommen: Die Verbandsgemeinde Wissen ruft das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz an, und zwar in Sachen Straßenausbau. Damit will der Rat, der diesen Entschluss bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung am Mittwochabend gefasst hat, klären lassen, ob die jüngst verabschiedete Satzung der Stadt Wissen zum Straßenausbau rechtens ist. Dabei könnte man meinen – Stichwort: Rathausstraße –, dass man dieses Thema an der mittleren Sieg nur mit ganz spitzen Fingern...

  • Wissen
  • 18.09.20
  • 480× gelesen
LokalesSZ-Plus
Zwei frühere Wirtschaftswege in Oelgershausen sollen „erstmals hergestellt“ werden. Dafür müssen die Anlieger tief in die Tasche greifen – sie meinen aber, dass es sich gar nicht um eine erstmalige Herstellung, sondern allenfalls um einen Straßenausbau handelt. Immerhin hätten die Straßen seit Jahrzehnten als Zufahrten zu den Häusern bestens funktioniert.

Straßenbau in Oelgershausen
Knapp 40 Familien fürchten hohe Kosten

ihm Oelgershausen. Tief steht die Abendsonne über dem Dorf. Der Spaziergang durch die Straßen „Vorm Seifchen“ und „Auf der Schütze“ erschließt ein idyllisches Wohngebiet. Die Fahrbahn der schmalen Straße ist zum Teil geflickt, zum Teil glatt asphaltiert. Einen Gehweg gibt es nicht. Die beiden Straßen sollen ausgebaut werden: auf 5,50 m Breite, Asphalt mit seitlicher Pflasterfläche. 38 Grundstücke liegen rechts und links des Weges. Die Besitzer sollen von den Gesamtkosten (1,7 Millionen Euro)...

  • Netphen
  • 08.09.20
  • 975× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Gehweg wird hier verschwinden: Nach dem Ausbau der L288 wird der Weg hinter dem ehemaligen Feuerwehrhaus verlaufen.
2 Bilder

Ein Jahr Bauzeit
Ortsdurchfahrt Steineroth wird ausgebaut

rai Steineroth. Die Sicherheit auf dem Gehweg entlang der L288 in Steineroth zu erhöhen, ist dem Gemeinderat wichtig: Dessen Wünsche wurden bei der Planung für den Ausbau der Landstraße in der Ortsdurchfahrt eingebracht, stellte Ortsbürgermeister Theo Brenner bei der Sitzung am Montagabend heraus. Das Gremium stimmte einmütig dem Bauvorhaben zu. L288 in Steineroth soll ausgebaut werdenWie berichtet, hatte man sich u.a. bei einer Ortsbegehung im April 2019 mit der Planung beschäftigt....

  • Betzdorf
  • 08.09.20
  • 488× gelesen
Lokales
Unter der Kaan-Marienborner Straße verläuft jetzt eine neue Hauptwasserleitung, außerdem hat die Straße eine neue Asphaltdeckschickt erhalten.

Kaan-Marienborner Straße wieder befahrbar
Bauarbeiten in Flammersbach abgeschlossen

sz Flammersbach. Die Bauarbeiten in der Kaan-Marienborner Straße in Flammersbach sind abgeschlossen, die Straße ist wieder für den Verkehr freigegeben. Das teilt die Gemeinde mit. Die Gemeindewerke Wilnsdorf hatten dort die rund 60 Jahre alte Hauptwasserleitung erneuern lassen, um größeren Rohrbrüchen vorzubeugen. Dank einer Ersatzleitung war die Wasserversorgung der Anwohner auch während der Baumaßnahme gesichert. Zum Abschluss ließ die Gemeinde Wilnsdorf im Rahmen der Gemeinschaftsbaumaßnahme...

  • Wilnsdorf
  • 07.09.20
  • 75× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Ortsgemeinderat Derschen hat ein Straßenbauprogramm für die kommenden zehn bis 15 Jahre als Grundlage verabschiedet. 2023 soll die Straße „Im Bierfass“ ausgebaut werden.

Straßenbau in Derschen
Bürger nicht über Gebühr mit Kosten belasten

rai Derschen. Einen groben Plan für ein Straßenbauprogramm hat der Bauausschuss für die kommenden zehn bis 15 Jahre Jahre festgelegt. Das wurde nun vom Ortsgemeinderat abgesegnet. Als Bau- und Unterhaltungsmaßnahme ist z. B. die Straße „Im Bierfass“ von der Baustelle „In der Trift“ bis zum Derscher Bach in zwei Bauabschnitten 2021 bzw. 2022 vorgesehen. Die Deckschicht des Parkplatzes am Dorfgemeinschaftshaus soll im oberen Teil erneuert werden. Einwohner nicht über Gebühr belastenAllein diese...

  • Daaden
  • 04.09.20
  • 152× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Stadt Wissen hat im Gezerre um die wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge einen Etappensieg errungen. Mit großer Mehrheit beschloss der Rat die Satzung.

Ausbaubeiträge
Stadtrat Wissen beschließt Beitragssatzung

goeb Wissen. Auf diesen Satz wird Stadtbürgermeister Berno Neuhoff lange gewartet haben: „Damit ist die neue Beitragssatzung mit deutlicher Mehrheit beschlossen worden.“ Er kam ihm im Zuge der Wissener Stadtratssitzung über die Lippen. Über die „Zangengeburt“, überhaupt über die gesamte komplizierte „Schwangerschaft“ der neuen „Satzung über die Erhebung wiederkehrender Beiträge für den Ausbau der Verkehrsanlagen (wkB)“ ist auch von unserer Zeitung immer wieder berichtet worden. Flankiert von...

  • Wissen
  • 03.09.20
  • 307× gelesen
Lokales

Ein Jahr nach Fertigstellung
Im Kreisverkehr Wilnsdorf läuft alles rund

kay Wilnsdorf. Wie aus dem Lehrbuch: In geordneten Bahnen rollt der Fahrzeugverkehr auf dem vor etwa einem Jahr fertiggestellten Kreisel am Wilnsdorfer Höhwäldchen. Aus der Vogelperspektive erkennt man schnell die Vorzüge, die ein solcher Kreisverkehrsplatz im Vergleich zu einer mit Ampeln geregelten Kreuzung mit sich bringt – es läuft einfach flüssiger, und es entstehen kaum Wartezeiten. Ganz preiswert war die Investition allerdings nicht. Gut 1,3 Millionen Euro hatte sich der Landesbetrieb...

  • Wilnsdorf
  • 03.09.20
  • 597× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch wenn dieser Tage nochmals Flickschusterei betrieben wurde, bleibt der Zustand der B 62 in Niederschelderhütte miserabel. Der Rat muss jetzt mit Rücksicht auf die Beiträge entscheiden, wann der Ausbau letztlich beginnen soll.
4 Bilder

Landesbetrieb stellt kommende Projekte vor
Straßenbau in der Verbandsgemeinde Kirchen

thor Kirchen. Ein zwar seltener, auch durchaus gern gesehener Gast weilte am Dienstag in der Kirchener Verwaltung: Lutz Nink, Leiter des Landesbetriebs Mobilität in Diez (LBM) und damit zuständig für den gesamten Kreis Altenkirchen, war auf Einladung von Bürgermeister Maik Köhler in den äußersten Norden gekommen, um über die anstehenden Projekte im Straßenbau der nächsten Jahre zu informieren. LBM baut in Verbandsgemeinde KirchenKöhler selbst ging es nach eigenen Angaben darum, größtmögliche...

  • Kirchen
  • 02.09.20
  • 618× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch die Straße "Vorm Seifchen" in Oelgershausen soll saniert werden.

Bürger müssen zahlen
Sanierung von Straßen in Netphen

ihm Netphen. Mit einem Fünfjahresplan will die Stadt Netphen ihren sanierungsbedürftigen Straßen zuleibe rücken. Dabei geht es um beitragsfreie, aber auch um beitragspflichtige Straßen. Für die Bürger von besonderem Interesse sind die Maßnahmen, bei denen sie als Anlieger zur Kasse gebeten werden: Oelgershausen Vorm Seifchen (Einmündung Auf der Schütze bis Einmündung vor der Sang): Bau geplant für 2020/21,Netphen B 62/Lahnstraße (Einmündung St.-Peters-Platz bis Einmündung Schillerstraße):...

  • Netphen
  • 02.09.20
  • 457× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.