Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

LokalesSZ
Alles glatt gelaufen, auf der Marburger Straße in Kredenbach? Derzeit wird geprüft, ob die Deckschicht doch noch erneuert werden muss.

Ausbau der Marburger Straße
Nicht alles glatt gelaufen?

nja Kredenbach/Eichen. Da scheint nicht alles glatt gelaufen zu sein, auf der Marburger Straße in Kredenbach. Ende März erst war nach mehrmonatiger Baustellenzeit der Ausbau der B508 fertiggestellt worden: Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, hatte die finale Asphaltdecke auftragen lassen. Autofahrer atmeten auf – und einige wundern sich seitdem. Sie bemerken nämlich Unebenheiten dort, wo die neue Deckschicht doch eigentlich ein geschmeidiges Dahingleiten...

  • Kreuztal
  • 24.05.22
LokalesSZ
Derzeit werden keine Straßen in Kreuztal nach KAG ausgebaut.

"Wir sind nicht aus dem Schneider"
Keine 100-Prozent-Förderung

ihm Kreuztal. Das Thema Straßenbaubeiträge beschäftigte zweieinhalb Wochen vor der Landtagswahl den Kreuztaler Rat. Dieter Gebauer (Grüne) wollte am Donnerstag wissen, ob Stadt und Bürger denn nun bei KAG-Beiträgen "aus dem Schneider" seien. Bürgermeister Walter Kiß skizzierte die rechtliche Lage: "Wir als Stadt sind nicht aus dem Schneider, und die Anwohner auch nicht." Allerdings sei das in Kreuztal derzeit kein Problem, weil keine Straßen nach KAG ausgebaut würden. Dieses Moratorium hat der...

  • Kreuztal
  • 30.04.22
Lokales
Die Ferndorfer Dallnstraße bietet sich für eine reine Deckenerneuerung an. Bei der Weidenfohr hingegen sind umfangreichere Maßnahmen notwendig.

Dallnstraße noch 2022 an der Reihe
Weidenfohr-Sanierung fällt größer aus

nja Kreuztal. Zwei Kreuztaler Straßen sollen in diesem Jahr ihren Status als Hubbelpiste verlieren, eine dritte muss noch etwas auf das "Lifting" warten: Die Dallnstraße in Ferndorf und die Dicke Buche in Krombach erhalten 2022 eine neue Oberfläche. Das teilte Tiefbauamtsleiter Roland Jarzina im Infrastrukturausschuss mit. In den Tiefenblick nahm die Stadt auch die Eichener Trasse Weidenfohr, da auch sie, wie berichtet, in die höchste Schadensklasse fällt und für eine reine Deckensanierung...

  • Kreuztal
  • 31.03.22
Lokales
Auf der Baustelle auf der B517 geht es weiter.

Baustelle erwacht aus Winterschlaf
B517: Zwischen Krombach und Littfeld wird wieder gebaut

sz Krombach/Littfeld. Die Baustelle auf der B517 (Hagener Straße) zwischen Krombach und Littfeld erwacht aus dem Winterschlaf – ab Montag, 7. März, nimmt die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen laut aktueller Pressemitteilung wieder die Bauarbeiten auf. Der Straßenoberbau, aktuell ein Provisorium für die Winterpause, wird neu hergestellt und die Arbeiten am neuen Kreisverkehr werden weitergeführt. Der Verkehr wird wieder mithilfe von Baustellenampeln einspurig an der Arbeitsstelle...

  • Kreuztal
  • 03.03.22
LokalesSZ
Die Ferndorfer Dallnstraße zählt zu den schlechten Trassen in Kreuztal, die aber für eine reine Oberflächensanierung infrage kommen.

Sanierung nach Prioritätenliste
Kreuztaler Straßennetz in Schadensklassen unterteilt

nja Kreuztal. Viele Straßen am Fuße des Kindelsbergs sind in keinem guten Zustand – das bescheinigte kürzlich auch die Gemeindeprüfungsanstalt NRW (die SZ berichtete). Das Netz sei deutlich überaltert, verliere an Wert. Fast die Hälfte der Trassen ist demnach in einem schlechten Zustand. Kreuztal hat nun eine umfassende Prioritätenliste erarbeitet, in der die Straßen in unterschiedliche „Zustandsklassen“ unterteilt sind. Dabei sagt aber nicht nur die Anzahl der Schlaglöcher etwas über die...

  • Kreuztal
  • 25.01.22
Lokales
Von der Sperrung sind die Linien R10 und A341 betroffen.

Verkehrsbehinderung auf Ernsdorfstraße
Haltestelle Eichen-Ort bis Ende April gesperrt

sz Eichen/Kreuztal. Aufgrund einer Baumaßnahme wird die Haltestelle Eichen-Ort in Fahrtrichtung Kreuztal vom 14. Januar bis 22. April gesperrt. Als Ersatzhaltestellen dienen die Haltestellen Eichen-Stendenbacher Weg und Eichen-Walzwerk. Von der Sperrung sind die Linien R10 und A341 betroffen. Mit Verkehrsbehinderungen müssen Verkehrsteilnehmer am heutigen Donnerstag auch auf der Ernsdorfstraße rechnen. Aufgrund der Aufstellung eines Baukrans wird die Straße in der Zeit von 6 bis 14 Uhr zwischen...

  • Kreuztal
  • 12.01.22
Lokales
Der kleine Knotenpunkt soll übersichtlicher gestaltet werden.
2 Bilder

Ampel regelt den Verkehr
B517: Einmündung Eichener Straße wird neu gestaltet

nja/sz Eichen. Ein paar Wochen war Ruhe, nun wird ein weiteres Kapitel in der Umbaugeschichte der Hagener Straße (B517) in Eichen geschrieben. Ab Freitag nimmt sich der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, zunächst des Kreuzungsbereichs in Höhe der Eichener Straße und sodann des Bereichs am Wendenhof an. Dabei stehen auch Kanalarbeiten an. Der kleine Knotenpunkt soll dabei auch übersichtlicher gestaltet werden – u. a. mit Aufweitungen zum Linksabbiegen in die...

  • Kreuztal
  • 12.01.22
Lokales
Vor Weihnachten soll der Verkehr über die Brücke der B 517 in Eichen fließen. Im Sommer 2022 muss dann noch mal nachgebessert werden.

Brücken-Problem:
Provisorische Freigabe vor den Festtagen

nja Eichen. Die Dauerbaustelle auf der Hagener Straße (B517) – Stichwort Schwerlastroute – bleibt der Region nun doch noch im Advent erhalten: Letzter Sachstand war, dass der vielbefahrene Straßenabschnitt zwischen Straßenmeisterei und der Abbiegung Eichener Straße im November für den Verkehr freigegeben wird. Nun wird dies um einige Wochen vertagt, wie die SZ auf Anfrage erfuhr. Die Anwohner der Eichener Straße, über die der Verkehr nun schon seit Jahren geleitet wird, müssen noch etwas...

  • Kreuztal
  • 26.11.21
Lokales
Die weißen Striche auf der B508 in Kredenbach sorgen noch für Verunsicherung.

Markierungen verunsichern einige Fahrer
Ampel an der B508 endlich weg

nja Kredenbach. In Berlin nimmt die Ampel(-Koalition) die Arbeit auf, im Bereich der Kredenbacher Baustelle auf der B508 hat sie die Arbeit endlich eingestellt: Bis zum Auftragen der finalen Deckschicht im kommenden Jahr weist eine vorübergehende Markierung den Weg. Und diese weißen Striche sorgten nun für Verunsicherung: Darf man, von Kreuztal kommend, weiterhin nach rechts ins Einkaufszentrum abbiegen? Darf man. „Natürlich dürfen die Verkehrsteilnehmer auch weiterhin aus beiden...

  • Kreuztal
  • 25.11.21
Lokales
Die Baustelle der B508 in Kredenbach: Die geplante Vollsperrung muss verschoben werden.

Baustelle B508
Am Wochenende doch keine Vollsperrung in Kredenbach

nja/sz Kredenbach. Das Wetter spielt nicht mit – die für das kommende Wochenende, 12. bis 15. November, angekündigte Vollsperrung des B508-Abschnitts in Kredenbach muss auf das Frühjahr 2022 verschoben werden. Es sind niedrige Temperaturen und Regen gemeldet, was den Einbau der Deckschicht laut Mitteilung von Straßen NRW nicht möglich macht. Für diese Arbeiten ist eine durchgängige Temperatur von mindestens 5 Grad Celsius notwendig, um den Regelwerken und der geforderten Einbauqualität gerecht...

  • Kreuztal
  • 10.11.21
LokalesSZ
Fast die Hälfte der Kreuztaler Straßen ist in einem schlechten Zustand – und es wird deutlich zu wenig investiert: Das ist ein Ergebnis der Überprüfung. Im Bild: ein Abschnitt der Ferndorfer Straße.

Gemeindeprüfer sehen Handlungsbedarf
Kreuztals Straßen auf keinem guten Weg

nja Kreuztal. Sie legen den Finger in Wunden, wissen aber auch zu loben – benennen Dinge, wie sie sind und vergleichen sie mit Vergleichbarem: Alle fünf Jahre schaut sich die Gemeindeprüfungsanstalt NRW (GPA) in den Kommunen um und checkt das dortige Handeln der Verwaltung mit Blick auf Rechtmäßigkeit, Sachgerechtig- und Wirtschaftlichkeit. Im Kreuztaler Haupt- und Finanzausschuss redeten Ute Ledebur und ihr Team jetzt Tacheles und sprachen Empfehlungen aus. Verglichen wird Kreuztal mit 129...

  • Kreuztal
  • 08.10.21
LokalesSZ
Die Teilabschnitte im Überblick: Die Ortsumgehungskette – im Bundesverkehrswegeplan 2030 mit vordringlichem Bedarf festgeschrieben – soll von Buschhütten bis Leimstruth reichen.

Straßen NRW bindet Öffentlichkeit ein
Jetzt online über "57 verbinden" informieren

js Kreuztal/Erndtebrück. Viele Jahre schon wird an den Plänen für eine neue Straßenverbindung zwischen Siegerland und Wittgenstein gefeilt, mehrere Bezeichnungen hat es für die Bundesstraßenachse B 508/B 62 gegeben. Jetzt soll der Titel „57 verbinden“ all das zusammenfassen, um das es den Planern und Befürwortern geht. In dieser Woche holt der Landesbetrieb Straßen NRW die breite Öffentlichkeit mit ins Boot – unter dem Vorzeichen der Pandemie jedoch nicht persönlich, sondern auf dem...

  • Kreuztal
  • 07.09.21
Lokales
Im vergangenen Jahr tauchte er im Bereich der Ferndorf erstmals auf, nun hat der europäische Biber seine Visitenkarte in Form von DNA hinterlassen.
3 Bilder

Auswirkungen auf Bau der Südumgehung?
"Ferndorf-Biber" unter Naturschutz

nja Ferndorf. Er hat sich zu erkennen gegeben: Bei dem Biber, dessen Spuren Hans-Dieter Krause im vergangenen Frühjahr am Ferndorfbach im Raum Ferndorf entdeckt hatte und der sodann einem Freund vor die laufende Filmkamera geschwommen war, handelt es sich um einen europäischen Biber, der unter Naturschutz steht. Das bestätigte der Kreis Siegen-Wittgenstein als Untere Naturschutzbehörde auf SZ-Anfrage. In einer Falle, so hatte die Redaktion zuvor erfahren, war DNA entdeckt worden. „Dabei handelt...

  • Kreuztal
  • 08.01.21
Lokales
Im Bereich der Ortsdurchfahrt Krombach wird am Wochenende die Fahrbahndecke erneuert.

Sanierung der Fahrbahn
B517 in Krombach am Wochenende halbseitig gesperrt

sz Kreuztal. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen saniert von Freitag, 27. November, 20 Uhr, bis Sonntag, 29. November, auf der B517 im Bereich der Ortsdurchfahrt Krombach die Fahrbahndecke. Hierfür wird laut Pressemitteilung der Abschnitt zwischen der Kreuzung Auf der Aue/Krombacher Straße und dem Ortseingang Eichen in Fahrtrichtung Kreuztal halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt. Die Grundstückszufahrten werden während der Baumaßnahme...

  • Kreuztal
  • 25.11.20
LokalesSZ
Dauerbaustelle B 508: Dieser Tage gibt es an gleich zwei Abschnitten (hier in Kredenbach und darüber hinaus in Allenbach) Engstellen, die für lange Staus sorgen.

Ausbau der B 508 im Ferndorftal kostet jede Menge Nerven
Geduldsfaden bekommt weitere Risse

js Kredenbach/Allenbach. Die Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd (VWS) haben die weiße Fahne gehisst. Angesichts der derzeitigen Baustellensituation auf der B 508 im Ferndorftal sei es für ihre Busse schlicht und ergreifend nicht möglich, den Fahrplan einzuhalten. An Pünktlichkeit sei nicht zu denken, vielmehr dürften Verspätungen die Regel sein, bis zu 45 Minuten seien drin. Auch müsse damit gerechnet werden, das komplette Fahrten ausfallen. In Allenbach und Kredenbach hakt esIn der Tat, die...

  • Kreuztal
  • 11.11.20
Lokales
Und wieder stockt der Verkehr im Ferndorftal. Der B508-Abschnitt zwischen Kredenbach und Dahlbruch wird nun ausgebaut.
2 Bilder

B-508-Baustelle Kredenbach
Verkehr stockt wieder im Ferndorftal

js Kredenbach. Ein weiteres Kapitel beim Ausbau der B508 im Ferndorftal ist aufgeschlagen. Bevor der Bereich zwischen den Einmündungen Kellershain (Kredenbach) und In der Aspe (Dahlbruch) ab Mittwoch unter die Schaufel kommt, gab es auch zum Wochenbeginn wieder Staus in beiden Fahrtrichtungen. Grund waren Gasleitungsbauarbeiten, die im Grenzgebiet zwischen den Städten Kreuztal und Hilchenbach durchgeführt wurden – per Baustellenampel geregelt. Der eigentliche Straßenausbau soll zunächst mit...

  • Kreuztal
  • 01.09.20
LokalesSZ
Die Sanierung der Marburger Straße in Ferndorf ist so gut wie beendet. Der Abschnitt zwischen Feldstraße und dem Ortsausgang Richtung Kredenbach erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Noch im Herbst aber soll die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Kredenbach anlaufen.

Ortsdurchfahrt Ferndorf
Nach der Baustelle ist vor der Baustelle

nja Ferndorf. Der Anfang war mehr als holperig – und dies in mehrfacher Hinsicht: Die Ferndorfer Ortsdurchfahrt rechtfertigte vielerorts die Erfindung des Stoßdämpfers, und Radfahrer sowie Passanten hatten es ebenfalls nicht gerade komfortabel. Hinzu kam: Der eigentlich geplante Ausbaubeginn verzögerte sich um knapp ein Jahr. Der Grund: Dem Landesbetrieb Straßenbau NRW war kein wirtschaftlich darstellbares Angebot auf den Schreibtisch geflattert. Im März 2019 aber legten Bagger, Rüttelmaschine...

  • Kreuztal
  • 18.08.20
Lokales
Hier wird gearbeitet: Der Einbau einer Regenwasserbehandlungsanlage wird am Dienstag wieder eine halbseitige Sperrung der B 508 in Kredenbach nötig machen.

B508 in Kredenbach
Wieder Staugefahr am Dienstag

sz Kredenbach. Erhöhte Staugefahr besteht am Dienstag, 23. Juni, vormittags wieder auf der B 508 in Kredenbach. Wie der Landesbetrieb Straße NRW mitteilt, wird aktuell im Vorgriff auf die im August beginnende Straßenausbaumaßnahme Kredenbach bis Dahlbruch zwischen dem Parkplatz des Einkaufszentrums Kredenbach und der B 508 eine Regenwasserbehandlungsanlage sowie ein Trennbauwerk eingebaut. Zum Einheben des Bauwerks wird am Dienstag das Aufstellen einer Baustellensignalanlage und eine einspurige...

  • Kreuztal
  • 22.06.20
Lokales
2 Bilder

Fällarbeiten in Kredenbach
B508 wird gelichtet

js Kredenbach. Das letzte Stündchen der markanten Birkenreihe an der B 508 in Kredenbach hat geschlagen. Bei halbseitiger Verkehrssperrung lässt Straßen NRW zurzeit mit einem Fällkran das Baufeld für den Ausbau der Bundesstraße roden. Dabei ist Vorsicht geboten: Die Straßenbeleuchtung hängt in Kredenbach noch an einer Seilkonstrultion über der Fahrbahn. Geplant ist ein Abschluss der Arbeiten noch am heutigen Tag.

  • Kreuztal
  • 12.02.20
LokalesSZ
Der erste Bauabschnitt,  zwischen Kredenbach und Dahlbruch, soll 2020 in Angriff genommen werden.
5 Bilder

Straßenausbau in Kredenbach
B 508 bekommt Bleifußbremsen

js Kredenbach/Ferndorf. Wie eine Perlenkette reihen sich die laufenden und noch ausstehenden Baumaßnahmen an der B 508 im Ferndorftal aneinander. Erst dann, wenn der gesamte Streckenabschnitt zwischen Kreuztal und Hilchenbach samt durchgängiger, sicherer Radwegverbindung fertiggestellt ist, wird der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Bundesstraße wieder ein wenig aus dem Blick nehmen können. Während der Ausbau in Ferndorf und Allenbach derzeit sichtbar voranschreitet, stellte Straßen NRW am...

  • Kreuztal
  • 03.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.