Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Lokales
Die Straßendeckensanierung in Wilden steht vor dem Abschluss, neue Maßnahmen in Obersdorf und Rudersdorf beginnen am 1. Oktober.

Neue Maßnahmen in Obersdorf und Rudersdorf
Straßensanierung in Wilden vor Abschluss

sz Wilnsdorf. Die Umsetzung des Wilnsdorfer Straßendeckensanierungsprogramms 2020 geht weiter: Sofern nichts Unerwartetes den Zeitplan des ausführenden Unternehmens umstößt, bekommen laut Pressemeldung am Mittwoch (30. September) die Wildener Straßen „Frühlingswiese“ und „Im Strüthchen“ neue Asphaltdecken. Die alten Deckschichten wurden in der vergangenen Woche abgefräst. Für das Auftragen der neuen Asphaltdecken wird die Vollsperrung der Straßen nötig sein. „Am Marienhain“ und "Nassauer...

  • Wilnsdorf
  • 29.09.20
  • 1.022× gelesen
Lokales
Unter der Kaan-Marienborner Straße verläuft jetzt eine neue Hauptwasserleitung, außerdem hat die Straße eine neue Asphaltdeckschickt erhalten.

Kaan-Marienborner Straße wieder befahrbar
Bauarbeiten in Flammersbach abgeschlossen

sz Flammersbach. Die Bauarbeiten in der Kaan-Marienborner Straße in Flammersbach sind abgeschlossen, die Straße ist wieder für den Verkehr freigegeben. Das teilt die Gemeinde mit. Die Gemeindewerke Wilnsdorf hatten dort die rund 60 Jahre alte Hauptwasserleitung erneuern lassen, um größeren Rohrbrüchen vorzubeugen. Dank einer Ersatzleitung war die Wasserversorgung der Anwohner auch während der Baumaßnahme gesichert. Zum Abschluss ließ die Gemeinde Wilnsdorf im Rahmen der Gemeinschaftsbaumaßnahme...

  • Wilnsdorf
  • 07.09.20
  • 75× gelesen
Lokales

Ein Jahr nach Fertigstellung
Im Kreisverkehr Wilnsdorf läuft alles rund

kay Wilnsdorf. Wie aus dem Lehrbuch: In geordneten Bahnen rollt der Fahrzeugverkehr auf dem vor etwa einem Jahr fertiggestellten Kreisel am Wilnsdorfer Höhwäldchen. Aus der Vogelperspektive erkennt man schnell die Vorzüge, die ein solcher Kreisverkehrsplatz im Vergleich zu einer mit Ampeln geregelten Kreuzung mit sich bringt – es läuft einfach flüssiger, und es entstehen kaum Wartezeiten. Ganz preiswert war die Investition allerdings nicht. Gut 1,3 Millionen Euro hatte sich der Landesbetrieb...

  • Wilnsdorf
  • 03.09.20
  • 598× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.