Straßenbau

Beiträge zum Thema Straßenbau

Lokales
Steil und kurvig: die K 76.  Foto: rai

Ausbau der K 76 erfolgreich beendet
„Gelungene Koordination von Straßenbau“

rai Nochen/Elkhausen. Es war teils ein Flickenteppich in allen Körnungen und Schattierungen, die Asphalt hergibt: Gut lässt fahren lässt sich jetzt die K 76 vom Mühlenthal bis Nochen, und auch der weiterführende Wirtschaftsweg bis nach Elkhausen ist wieder in einem guten Zustand. „Eine gelungene Koordination von Straßenbau“, sagte Landrat Dr. Peter Enders am Freitag beim Ortstermin. Es seien drei Baumaßnahmen mit unterschiedlichen Baulastträgern und drei „Finanzierungsquelle“. Und der...

  • Wissen
  • 22.05.21
  • 34× gelesen
Lokales
Bauingenieur Uwe Hennig (2.v.l.) und Wissens Bürgermeister Berno Neuhoff (r.) machen sich vor Ort ein Bild vom Ausbau der Eisen- und Hüttenstraße.

Kosten werden über wiederkehrende Beiträge abgerechnet
Baumaßnahme beendet

sz Wissen. Der Ausbau der Eisen- und Hüttenstraße in der Wissener Walzwerk-siedlung ist fertig. Ende April wurde die Baumaßnahme mit dem finalen Einbau der Asphalt-Deckschicht beendet. Der Stadtrat hatte den Ausbau schon vor vielen Jahren beschlossen. Nun wurde er endlich umgesetzt mit einem Zuschuss aus dem Investitionsstock des Landes. Nach einjähriger Bauzeit – mit einer unfreiwilligen Winterpause – konnten die Arbeiten dennoch fristgerecht beendet werden und sie bewegen sich zudem im...

  • Wissen
  • 09.05.21
  • 65× gelesen
Lokales
Die Baustelle Rathausstraße ist der Stein des Anstoßes für den Konflikt zwischen Stadt und BI. Jetzt wehr sich die Bürgerinitiative gegen Kritik.

BI Wissen wehrt sich gegen Vorwürfe
"Nicht alle in der AfD sind rechts!"

sz Wissen. Die Bürgerinitiative (BI) Wissen, die gegen die Einführung der wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge (wkB) kämpft, hat sich mit zwei Statements an die Redaktion gewandt. Hintergrund ist der gemeinsam mit dem AfD-Landesverband eingereichte Normenkontrollantrag gegen die Beschlüsse des Stadtrats. Hier hatte es, vor allem aufgrund der „Partnerwahl“ der BI, reichlich Gegenwind aus sämtlichen politischen Richtungen gegeben. BI Wissen Seite an Seite mit der AfD Sprecherin Sascha Klein und...

  • Wissen
  • 07.04.21
  • 356× gelesen
LokalesSZ
Die Baustelle Rathausstraße ist der Stein des Anstoßes für den Konflikt zwischen Stadt und BI.

Kampf gegen Straßenbaubeiträge
BI Wissen Seite an Seite mit der AfD

dach Wissen. Die Bürgerinitiative Wissen zieht erneut vor Gericht. Sie hat am Dienstag einen Normenkontrollantrag beim Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz eingereicht. Vielmehr war es der Partner, den die BI nun an ihrer Seite weiß: der rheinland-pfälzische Landesverband der Alternative für Deutschland (AfD). Darüber informierten am Donnerstagnachmittag beide Gruppierungen in einer gemeinsamen Pressekonferenz. Zur Erinnerung: Die BI kämpft seit gut eineinhalb Jahren gegen die Einführung von...

  • Wissen
  • 04.03.21
  • 1.063× gelesen
LokalesSZ
Die Rathausstraße steht symbolisch für den Streit um das Abrechnungssystem für den Straßenausbau in der Stadt Wissen. Und obwohl dort die Bagger bereits im Einsatz sind, wird noch heftig um die Abrechnung gekämpft.

Prozess zum Bürgerbegehren Wissen
Richter lassen sich nicht in die Karten schauen

damo Wissen. Das ist wirklich neu: Die BI Wissen und der Stadtbürgermeister sind ganz und gar einer Meinung. Einen Wermutstropfen gibt’s aber: Die Einmütigkeit bezieht sich nicht auf das Für und Wider der wiederkehrenden Beiträge – einig sind sich beide Parteien nur darin, dass sie nicht die leiseste Ahnung haben, ob sie am Montag vor Gericht gewonnen oder verloren haben. Gerade einmal 45 Minuten lang hat sich die 3. Kammer des Koblenzer Verwaltungsgerichts am Montag mit dem geplatzten...

  • Wissen
  • 19.01.21
  • 272× gelesen
LokalesSZ
„149 Straßen müssen formal korrekt gewidmet werden. Das ist notwendig und unaufschiebbar“, erklärte Stadtbürgermeister Berno Neuhoff (3. v. l.).
2 Bilder

Wiederkehrende Beiträge in Wissen
149 Straßen in 35 Minuten gewidmet

rai Wissen. Alle 220 Gemeindestraßen der Stadt Wissen sind nun gewidmet und dem Beitragsgebiet der Stadt zugeschrieben. In Fleißarbeit wurde der formale Widmungsakt für 149 Straßen geleistet, im Rahmen einer Dringlichkeitssitzung des Stadtrates nur zu diesem Punkt. Gemeindestraßen bzw. die Erhebung von wiederkehrenden Ausbaubeiträgen waren in diesem Jahr das beherrschende Thema in der Sieg-Stadt. SPD ist Corona-Lage zu gefährlichNun brachte der Widmungsakt den Stadtrat am Montag im Kulturwerk...

  • Wissen
  • 23.12.20
  • 330× gelesen
LokalesSZ

Auch Ausbau der Finkenstraße steht an
Amselweg in Elkhausen wird erschlossen

rai Elkhausen. Der Amselweg wird erschlossen, die Finkenstraße wird ausgebaut: Der Ortsgemeinderat hat das Bauprogramm für die beiden Maßnahmen beschlossen. Es ist vorgesehen, im Frühjahr 2021 diese beiden Straßenbaumaßnahmen anzugehen. Nach deren Abschluss sind alle Straßen im Katzwinkeler Ortsteil Elkhausen ausgebaut. Einmütig verabschiedete das Gremium bei seiner Sitzung am Montagabend das Bauprogramm. Man habe sich viele Gedanken gemacht, sagte Ortsbürgermeister Hubert Becher. Er erinnerte...

  • Wissen
  • 15.10.20
  • 84× gelesen
Lokales
Die Rathausstraße in Wissen: Jetzt zieht die Verbandsgemeinde Wissen vor den Kadi.

Straßenausbau
Verbandsgemeinde Wissen ruft Oberverwaltungsgericht an

dach Wissen. Es soll zum Schwur kommen: Die Verbandsgemeinde Wissen ruft das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz an, und zwar in Sachen Straßenausbau. Damit will der Rat, der diesen Entschluss bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung am Mittwochabend gefasst hat, klären lassen, ob die jüngst verabschiedete Satzung der Stadt Wissen zum Straßenausbau rechtens ist. Dabei könnte man meinen – Stichwort: Rathausstraße –, dass man dieses Thema an der mittleren Sieg nur mit ganz spitzen Fingern...

  • Wissen
  • 18.09.20
  • 581× gelesen
LokalesSZ
Die Stadt Wissen hat im Gezerre um die wiederkehrenden Straßenausbaubeiträge einen Etappensieg errungen. Mit großer Mehrheit beschloss der Rat die Satzung.

Ausbaubeiträge
Stadtrat Wissen beschließt Beitragssatzung

goeb Wissen. Auf diesen Satz wird Stadtbürgermeister Berno Neuhoff lange gewartet haben: „Damit ist die neue Beitragssatzung mit deutlicher Mehrheit beschlossen worden.“ Er kam ihm im Zuge der Wissener Stadtratssitzung über die Lippen. Über die „Zangengeburt“, überhaupt über die gesamte komplizierte „Schwangerschaft“ der neuen „Satzung über die Erhebung wiederkehrender Beiträge für den Ausbau der Verkehrsanlagen (wkB)“ ist auch von unserer Zeitung immer wieder berichtet worden. Flankiert von...

  • Wissen
  • 03.09.20
  • 365× gelesen
Lokales
Wer weiß? Vielleicht wäre ohne die Rathausstraße die Entscheidung für wiederkehrende Beiträge in Wissen längst gefallen.  Archivfoto: ruth

Überraschende Wende in Wissen
Wiederkehrende Beiträge sind vom Tisch

damo Wissen. Um einschätzen zu können, wie gelbe Westen auf politische Entscheidungsträger wirken, hätte sich vor ein paar Tagen noch der Blick nach Frankreich empfohlen. Aber neuerdings reicht es, seine Augen auf die mittlere Sieg zu richten: Auch dort darf man davon ausgehen, dass eine weitreichende politische Entscheidung im Wesentlichen auf den Protest aus der Bürgerschaft zurückzuführen ist. Und auch da waren neongelbe Leibchen im Spiel. Wie berichtet, war der Wissener Haupt- und...

  • Wissen
  • 20.01.20
  • 3.182× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.